Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion Forum



Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?



Filmen als Beruf: Hier geht´s um Themen wie: Tarifliches, Kundenkommunikation, Abnahmen und wieviel man für bestimmte Aufträge verlangen kann
Antworten
Starshine Pictures
Beiträge: 2261

Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Starshine Pictures » Sa 14 Apr, 2018 21:59

Hallo Leute!

Nachdem Zuckerberg ja nun vor dem Kongress in Amerika mehr oder weniger geistreich durch den Wolf gedreht wurde stellt sich mir die Frage wie ihr Facebook als Filmemacher nutzt. Seid ihr gar nicht vertreten, nur privat, nur geschäftlich oder rund um die Uhr online? Was postet ihr? Behind the Scenes, Ankündigungen oder eure Projekte? Nutzt ihr Gruppen? Wie viele eurer Aufträge generiert ihr über Facebook? Sind die Zahlen weiterhin steigend oder eher wieder fallend? Was haltet ihr von Instagram?



Ich bin mittlerweile zunehmend genervt von Facebook. Seit dem der Feed nicht mehr chronologisch ist und Facebook bestimmt was ich „interessant“ finden sollte gehts mir richtig aufn Sack. Man scrollt Ewigkeiten durch wild durcheinander gewürfelte Gruppenbeiträge und gesponsorte Beiträge. Und wenn man den Feed aktualisiert, erneuert er sich komplett und man hat wieder ein vollkommen neu und zufällig zusammengewürfelten Feed. Nur die Postings seiner Leute aus der Feundesliste, die sieht man nicht mehr. Das was einem eigentlich früher mal zum Facebook Beitritt bewegt hat.


Grüsse, Stephan




Evlmnkey
Beiträge: 22

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Evlmnkey » Sa 14 Apr, 2018 22:14

Eigentlich nurnoch für die Gruppe "Movie Set Memes" :D
Alle Jubeljahre mal ein cooles BTS-Foto für Freunde wenn man unterwegs ist. Ich bin da höchstens mal präsent wenn ein Kunde eins meiner Videos auf FB teilt und ich das Feedback lesen und vielleicht sogar antworten möchte.


Gefühlt halten das generell fast alle Kunden noch für den heiligen Gral und buttern da auch gerne mal Geld in die "Werbung". Nur funktionieren tut es nie. Ganz abgesehen davon dass der Viewcount immernoch ein Witz ist.




Frank B.
Beiträge: 8045

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Frank B. » Sa 14 Apr, 2018 22:35

Bei FB bin ich seit rnd. zwei Jahren raus.
Nutze allerdings viel WhatsApp, was ja auch zu denen gehört. Aber ich brauchs halt auch, da ich beruflich aber auch privat viel mit Leuten kommuniziere. FB hat mir aber nichts gebracht. Ich fands unübersichtlich und nervig. Jetzt bin ich froh über meine Entscheidung damals.




Peppermintpost
Beiträge: 2432

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Peppermintpost » Sa 14 Apr, 2018 22:49

hab meinen Account vor 14 Tagen gelöscht
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Jalue
Beiträge: 780

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Jalue » Mo 16 Apr, 2018 17:50

Privat, um mit alten Freunden in Kontakt zu bleiben, plus Gruppen fürs Hobby, wobei ich darauf achte, dass ich den Input an persönlichen Infos ("Welche Filme magst du?" und solcher Kappes) möglichst gering halte. Im Schnitt schaue ich einmal pro Woche rein.

Beruflich: Da ist FB bei mir leider nicht mehr wegzudenken. Immer öfter verlangen Kunden "Social-Videos", gerne mit Untertiteln und gerne im 1:1 Format. Bis vor kurzem hatte ich zudem recht häufig mit Livestreams zu tun, was ohne professionelle Technik + Crew vor der Schnittstelle grundsätzlich ein Schmerz im A... ist. Und oft genug auch mit.




Framerate25
Beiträge: 321

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Framerate25 » Mo 16 Apr, 2018 18:08

Privat war ich da nie.

Geschäftlich ist es nicht erwünscht Daten und Informationen über die Kanäle (allgemein) von FB auszutauschen. Japp, rechtliche Gründe - auch gut so.




-paleface-
Beiträge: 2234

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von -paleface- » Mo 16 Apr, 2018 20:01

Peppermintpost hat geschrieben:
Sa 14 Apr, 2018 22:49
hab meinen Account vor 14 Tagen gelöscht
Hast mir über FB auch nie geantwortet😢
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 8169

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 16 Apr, 2018 20:06

Eigentlich poste ich meistens Privatkram (Bacon, BBQ, Autoschrauben) - beruflich poste ich hauptsächlich in der Gruppe "Shitty Rigs" :-D




caiman
Beiträge: 52

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von caiman » Mo 16 Apr, 2018 21:02

Account gelöscht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tipp für Mondsüchtige
von Alf_300 - So 1:36
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von DeeZiD - Sa 23:30
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von WoWu - Sa 22:51
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Sa 21:04
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Mediamind - Sa 20:20
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Jörg - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
von Paralkar - Sa 14:28
» Veranstaltungsatmo: Musik aus Atmospuren entfernen
von dosaris - Sa 13:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Sa 13:04
» Deutscher Look
von Jörg - Sa 12:21
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Axel - Sa 11:18
» Gimbals Stand 01.2019
von Bergspetzl - Sa 10:27
» Audition: Wie Überblendungen gleichzeitig anwenden?
von TonBild - Sa 10:08
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Frank B. - Sa 8:07
» Reflecta Super 8 scanner
von Bruno Peter - Sa 8:05
» Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
von bambam19 - Sa 5:07
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - Fr 20:20
» BIETE: Sachtler Reporter 8LEDim
von buildyo - Fr 19:23
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von Steelfox - Fr 19:11
» Pseudo-Information in 8bit-Rec709-Superwhites?!?
von dienstag_01 - Fr 14:45
» Magix video deluxe Installation
von dosaris - Fr 14:07
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von CameraRick - Fr 14:07
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von CameraRick - Fr 14:05
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Frank B. - Fr 13:42
» Neuer slashcam bug?
von tom - Fr 13:20
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von iasi - Fr 13:00
» Treiber für digitalen Camcorder Canon MVX1i
von Skeptiker - Fr 12:19
» RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
von Frank B. - Fr 11:41
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von klusterdegenerierung - Fr 8:53
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.