Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion Forum



Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?



Filmen als Beruf: Hier geht´s um Themen wie: Tarifliches, Kundenkommunikation, Abnahmen und wieviel man für bestimmte Aufträge verlangen kann
Antworten
Starshine Pictures
Beiträge: 2052

Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Starshine Pictures » Sa 14 Apr, 2018 21:59

Hallo Leute!

Nachdem Zuckerberg ja nun vor dem Kongress in Amerika mehr oder weniger geistreich durch den Wolf gedreht wurde stellt sich mir die Frage wie ihr Facebook als Filmemacher nutzt. Seid ihr gar nicht vertreten, nur privat, nur geschäftlich oder rund um die Uhr online? Was postet ihr? Behind the Scenes, Ankündigungen oder eure Projekte? Nutzt ihr Gruppen? Wie viele eurer Aufträge generiert ihr über Facebook? Sind die Zahlen weiterhin steigend oder eher wieder fallend? Was haltet ihr von Instagram?



Ich bin mittlerweile zunehmend genervt von Facebook. Seit dem der Feed nicht mehr chronologisch ist und Facebook bestimmt was ich „interessant“ finden sollte gehts mir richtig aufn Sack. Man scrollt Ewigkeiten durch wild durcheinander gewürfelte Gruppenbeiträge und gesponsorte Beiträge. Und wenn man den Feed aktualisiert, erneuert er sich komplett und man hat wieder ein vollkommen neu und zufällig zusammengewürfelten Feed. Nur die Postings seiner Leute aus der Feundesliste, die sieht man nicht mehr. Das was einem eigentlich früher mal zum Facebook Beitritt bewegt hat.


Grüsse, Stephan




Evlmnkey
Beiträge: 22

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Evlmnkey » Sa 14 Apr, 2018 22:14

Eigentlich nurnoch für die Gruppe "Movie Set Memes" :D
Alle Jubeljahre mal ein cooles BTS-Foto für Freunde wenn man unterwegs ist. Ich bin da höchstens mal präsent wenn ein Kunde eins meiner Videos auf FB teilt und ich das Feedback lesen und vielleicht sogar antworten möchte.


Gefühlt halten das generell fast alle Kunden noch für den heiligen Gral und buttern da auch gerne mal Geld in die "Werbung". Nur funktionieren tut es nie. Ganz abgesehen davon dass der Viewcount immernoch ein Witz ist.




Frank B.
Beiträge: 7467

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Frank B. » Sa 14 Apr, 2018 22:35

Bei FB bin ich seit rnd. zwei Jahren raus.
Nutze allerdings viel WhatsApp, was ja auch zu denen gehört. Aber ich brauchs halt auch, da ich beruflich aber auch privat viel mit Leuten kommuniziere. FB hat mir aber nichts gebracht. Ich fands unübersichtlich und nervig. Jetzt bin ich froh über meine Entscheidung damals.




Peppermintpost
Beiträge: 2408

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Peppermintpost » Sa 14 Apr, 2018 22:49

hab meinen Account vor 14 Tagen gelöscht
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Jalue
Beiträge: 703

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Jalue » Mo 16 Apr, 2018 17:50

Privat, um mit alten Freunden in Kontakt zu bleiben, plus Gruppen fürs Hobby, wobei ich darauf achte, dass ich den Input an persönlichen Infos ("Welche Filme magst du?" und solcher Kappes) möglichst gering halte. Im Schnitt schaue ich einmal pro Woche rein.

Beruflich: Da ist FB bei mir leider nicht mehr wegzudenken. Immer öfter verlangen Kunden "Social-Videos", gerne mit Untertiteln und gerne im 1:1 Format. Bis vor kurzem hatte ich zudem recht häufig mit Livestreams zu tun, was ohne professionelle Technik + Crew vor der Schnittstelle grundsätzlich ein Schmerz im A... ist. Und oft genug auch mit.




Framerate25
Beiträge: 318

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Framerate25 » Mo 16 Apr, 2018 18:08

Privat war ich da nie.

Geschäftlich ist es nicht erwünscht Daten und Informationen über die Kanäle (allgemein) von FB auszutauschen. Japp, rechtliche Gründe - auch gut so.




-paleface-
Beiträge: 1985

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von -paleface- » Mo 16 Apr, 2018 20:01

Peppermintpost hat geschrieben:
Sa 14 Apr, 2018 22:49
hab meinen Account vor 14 Tagen gelöscht
Hast mir über FB auch nie geantwortet😢
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 7371

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 16 Apr, 2018 20:06

Eigentlich poste ich meistens Privatkram (Bacon, BBQ, Autoschrauben) - beruflich poste ich hauptsächlich in der Gruppe "Shitty Rigs" :-D




caiman
Beiträge: 41

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Beitrag von caiman » Mo 16 Apr, 2018 21:02

Account gelöscht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Software gegen Verwackeln
von Frank Glencairn - Di 7:23
» TV ist quasi tot
von Starshine Pictures - Di 4:25
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von cantsin - Di 2:30
» Technik vs Talent: Was ist die Zukunft der Kinematographie?
von macaw - Di 0:39
» Biete Canom C100 mk1 ohne DAF
von brianmayclone - Mo 20:56
» Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)
von Jalue - Mo 20:42
» Partner für Selbstständigkeit in Aschaffenburg gesucht!!!
von Timo0203 - Mo 20:38
» Resolve 15 - export als individuelle Clips nicht möglich
von cantsin - Mo 20:25
» Zhiyun Crane 2 Vs DJI Ronin S
von Axel - Mo 18:10
» Suche Dohnenpilot in Mannheim und Umgebung
von Jonu - Mo 15:59
» What Else
von cantsin - Mo 15:19
» ZDF/Arte und der Magnitski-Fall
von dienstag_01 - Mo 15:06
» Ton- und Bildsynchronisation
von Jott - Mo 13:27
» Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy
von Drushba - Mo 12:51
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von Mediamind - Mo 9:10
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 8:44
» The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo
von hellcow - Mo 0:35
» V-Mount vs Np-F Akku
von Alexandergrobber - So 21:41
» BDXL M-Disc 100GB als Archiv Backup Erfahrungen
von Jott - So 20:11
» Markenrecht - wie weit darf ich gehen?
von pixelschubser2006 - So 18:14
» Lumix G9 + 5 Objektive, wie neu, Kauf 20.06.18
von FarVisions - So 17:38
» Kratzer auf Sony SPK-X1 Gehäuselinse
von Sony18 - So 17:05
» Neues YouTube Copyright Match Tool soll unerlaubte Re-Uploads erkennen
von slashCAM - So 9:48
» YouTube mal wieder
von motiongroup - So 9:14
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von rush - Sa 23:42
» [BIETE] Samyang 35mm 1.4 FE Sony AF A7 Autofocus f/1.4 Rokinon Objektiv
von rush - Sa 21:28
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von WoWu - Sa 21:07
» Drei Ingmar Bergman Filme auf Tele 5
von rush - Sa 20:58
» Wo gute Gema-Freie Musik günstig kaufen?
von linorise - Sa 19:15
» Dioptrienausgleich richtig einstellen
von Roland Schulz - Sa 18:16
» Bewegungsanalyse für die Schule Kameraset, Hilfe
von TheBubble - Sa 17:54
» SONY FS5 inkl. RAW, 80h, Zustand A
von christophmichaelis - Sa 15:49
» GH4 - Falsche Format-Einstellungen?
von quedular - Sa 15:26
» Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung
von TheGadgetFilms - Sa 15:09
» Fehler beim Exportieren als Datei MP4 !!
von R S K - Sa 12:44
 
neuester Artikel
 
Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung

Bildstabilisation lässt sich heutzutage auf sehr unterschiedliche Art und Weise bewirken. Wir beleuchten die gängigsten Verfahren und diskutieren deren Vor- und Nachteile. weiterlesen>>

DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2

Im zweiten Teil unseres Ronin-S Test schauen wir uns das Handling mit leichteren Systemkameras wir der Panasonic GH5S u.a. an. Wie unterscheidet sich das Handling hier vom EOS C200-Setup? Wie lassen sich die Kameras am Gimbal steuern und wie funktioniert das Fokus-Wheel am DJI Ronin-S? Und was sind 360° Flashlight-Roles? Inkl. Überraschung bei GH5S + Sigma 18-35 f 1.8 + Focal Reducer am Ronin-S ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
What Else

Ein Kaffeeautomat als -- unfreiwilliger -- Berufsaussteiger: ausgefallener, naivistischer Zeichenstil und ein ungewöhnlicher Protagonist...