slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von slashCAM » Di 27 Apr, 2021 17:45

Neue slashCAM Umfrage:Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Hier geht es zum Ergebnis der aktuellen slashCAM-Umfrage Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?




Darth Schneider
Beiträge: 7751

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von Darth Schneider » Di 27 Apr, 2021 18:36

Vielleicht doofe Frage:
Bezogen auf welche Bildsensoren ?
Ich habe eine MFT Kamera und nutze ein 12-100 Zoom Objektiv und 12mm/25mm Festbrennweiten.
Aber das wäre dann ja auf FullFrame dann ein 24-200, 24 und ein 50iger ?
Meine Lieblingsbrennweite an meiner Kamera wäre bezogen auf meine 4K Pocket so um die 16mm, beziehungsweise 32mm...
Was ist es denn nun ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 7404

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von roki100 » Di 27 Apr, 2021 18:52

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 27 Apr, 2021 18:36
Vielleicht doofe Frage:
Bezogen auf welche Bildsensoren ?
Ich habe eine MFT Kamera und nutze ein 12-100 Zoom Objektiv und 12mm/25mm Festbrennweiten.
Aber das wäre dann ja auf FullFrame dann ein 24-200, 24 und ein 50iger ?
Meine Lieblingsbrennweite an meiner Kamera wäre bezogen auf meine 4K Pocket so um die 16mm, beziehungsweise 32mm...
Was ist es denn nun ?
Gruss Boris
wenn man Crop berechnet usw. dann wäre in der Umfrage 24-70mm für dich doch passend?
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Plenz
Beiträge: 93

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von Plenz » Mi 28 Apr, 2021 19:52

Meine Canon Powershot SX240HS hat 20-faches Zoom und meine Panasonic HC-VXF11 hat 24-faches Zoom. Mit einem 10-fach Zoom oder gar darunter würde ich mich niemals zufrieden geben.




Frank Glencairn
Beiträge: 13779

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 28 Apr, 2021 20:20

Plenz hat geschrieben:
Mi 28 Apr, 2021 19:52
und meine Panasonic HC-VXF11 hat 24-faches Zoom. Mit einem 10-fach Zoom oder gar darunter würde ich mich niemals zufrieden geben.
Kannst du dir vorstellen, daß wenn eine komplette Kamera wie deine Panasonic, weniger als die Hälfte von einem einfachen Mittelklasse Foto-Zoom kostet, sagen wir mal.. gewisse Abstriche in der Optik-Qualität machen muß?

Von eine Pro Cine-Zoom das locker mal das 100fache deiner Kamera kosten kann mal ganz abgesehen.

Das mit dem "nicht zufrieden geben" ist also so ne Sache ;-)




Axel
Beiträge: 13972

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von Axel » Mi 28 Apr, 2021 21:05

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 28 Apr, 2021 20:20
Von eine Pro Cine-Zoom das locker mal das 100fache deiner Kamera kosten kann mal ganz abgesehen.
Potato Jet hat ja mal einen Typen von Arri interviewt, der ihm erklärte, wieso ein Arri Cine-Prime so teuer ist. Weil innerhalb des Objektivs sämtliche optischen Kompromisse gegeneinander ausbalanciert werden müssen, die sprichwörtliche Quadratur des Kreises. Ein Beispiel: bei Fotolinsen kommt es bei Schärfeverlagerungen zum so genannten Focus Breathing, auch bei modernen und besseren. Nicht nur die Schärfe ändert sich, auch ungewollt die Brennweite. Um das zu kompensieren, sind die Arri Primes innerlich gar keine Festbrennweiten, sondern Zooms, bei denen ein weiteres Linsenelement in Gegenrichtung zoomt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




StanleyK2
Beiträge: 1040

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von StanleyK2 » Mi 28 Apr, 2021 23:16

Axel hat geschrieben:
Mi 28 Apr, 2021 21:05
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 28 Apr, 2021 20:20
Von eine Pro Cine-Zoom das locker mal das 100fache deiner Kamera kosten kann mal ganz abgesehen.
Potato Jet hat ja mal einen Typen von Arri interviewt, der ihm erklärte, wieso ein Arri Cine-Prime so teuer ist. Weil innerhalb des Objektivs sämtliche optischen Kompromisse gegeneinander ausbalanciert werden müssen, die sprichwörtliche Quadratur des Kreises. Ein Beispiel: bei Fotolinsen kommt es bei Schärfeverlagerungen zum so genannten Focus Breathing, auch bei modernen und besseren. Nicht nur die Schärfe ändert sich, auch ungewollt die Brennweite. Um das zu kompensieren, sind die Arri Primes innerlich gar keine Festbrennweiten, sondern Zooms, bei denen ein weiteres Linsenelement in Gegenrichtung zoomt.
Brennweitenänderungen gibt nur bei Objektiven mit Innenfokussierung (heute natürlich die allermeisten). Wird die gesamte Optik starr verschoben, bleibt die definitiv Brennweite unverändert, dafür verändert sich aber der Schwerpunkt des Systems, was auch Folgen haben kann.

Hier noch eine gute Erklärung der Unterschiede Foto/Film Prime im "Normalfall":




rideck
Beiträge: 300

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von rideck » Do 29 Apr, 2021 10:53

Eine Leica Summilux 35mm ist meine meistgenutzten Brennweite beim Filmen und Fotografieren geworden.




Jan
Beiträge: 9730

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von Jan » Do 29 Apr, 2021 19:01

Auf Kleinbild umgerechnet nutze ich am meisten 18mm-24mm und 50-85mm. Das klassische 35er nutze ich aber selten. Früher im Konzertbereich natürlich auch deutlich mehr Tele. Privat habe ich es aber nicht so mit dem Tele, ab und zu kann man ja auch zum Objekt näher ran, natürlich nicht auf dem Fussballplatz oder bei Tieraufnahmen.




xteve
Beiträge: 43

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von xteve » Fr 30 Apr, 2021 14:12

50mm auf Super 35.
technisch perfekt
LinFan Culture Communication Shanghai Co., Ltd.




zlois
Beiträge: 175

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von zlois » Sa 01 Mai, 2021 21:31

Ich nutze am häufigsten das Olympus 12-100/F4 auf meiner GH5 (entspr. 24-200 KB), am zweithäufigsten das 20mm/F1.7 (entspr. 40mm KB).




j.t.jefferson
Beiträge: 853

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von j.t.jefferson » Mo 31 Mai, 2021 21:14

wo ist das 85mm




klusterdegenerierung
Beiträge: 19994

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 31 Mai, 2021 21:24

Ich finde die Angaben passen nicht zur Frage, denn es wird nach Brennweiten gefragt.
Bei einer Zoomoptik kann es ja jede sein und jemand der ein 24-70 benutzt, nutzt wohl selten 32mm oder 59mm.

Ich fände ausschliesslich eine Brennweitenabfrage sinniger.
Persönlich habe ich beim 24-70 fast immer nur 24mm und 70mm genutzt.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19994

Re: Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 31 Mai, 2021 21:29

j.t.jefferson hat geschrieben:
Mo 31 Mai, 2021 21:14
wo ist das 85mm
Und das 18er & 24er?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic RAW demnächst auch für die Panasonic LUMIX S1 und S5
von MrMeeseeks - Di 6:35
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von iasi - Di 6:25
» Stranger Portrait Challenge
von klusterdegenerierung - Mo 22:57
» Remastering my Shortfilm
von -paleface- - Mo 22:19
» Gruseliges Pocket 6K footage
von Frank Glencairn - Mo 22:08
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von CamNewbie - Mo 20:14
» Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten
von Darth Schneider - Mo 20:04
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von iasi - Mo 18:04
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Mo 16:04
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mo 15:33
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von NiemandBesonderes - Mo 14:31
» Deep Fake - Experte gesucht
von Viennahundt - Mo 13:10
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Mo 12:49
» Neu: Astera PixelBrick Mini-LED Spotlight
von slashCAM - Mo 11:21
» Canon R5 - 8K Workflow mit Final Cut Pro
von Jott - Mo 10:47
» Win10 am Ende
von Frank Glencairn - Mo 9:35
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 3:21
» Win 10 pro config
von Bluboy - Mo 3:12
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Mo 2:55
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von roki100 - So 23:22
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von srone - So 23:15
» Razer Raptor 27: QHD-Monitor mit 165 Hz, 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - So 14:57
» Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten
von R S K - So 12:27
» Regenschutz, Tauchgehäuse oder Plastiktüte?
von TomStg - So 11:12
» Regiestuhl: Rasenlösung für kräftige 100 Kg Menschen
von ruessel - So 9:52
» Neues Apogee Duet 3 USB Audio-Interface für Streamer, Musiker und Podcaster
von slashCAM - So 9:51
» Sachtler aktiv8 Fluidkopf in der Praxis: Schnelleres und komfortableres Flowtech Stativ-System?
von Mantas - So 8:58
» USB-C Audiointerface für Mobiltelefone?
von mash_gh4 - Sa 21:15
» Resolve GUI heller einstellen?
von Bruno Peter - Sa 20:54
» Herausragende Bewerbungen für den slashCAM Lesertest der Nikon Z6 II
von pillepalle - Sa 20:17
» Greenscreenbearbeitung in DaVinci 17
von AndySeeon - Sa 20:04
» Rocksteady = Qualitätsverlust ?
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
» BIETE Sachtler FSB 8 CF MS System Stativ Speedlock komplett mit Tasche
von Axel - Sa 16:15
» Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller
von Jalue - Sa 15:29
» Drehbuch gesucht
von MLJ - Sa 14:16
 
neuester Artikel
 
Test: Sachtler aktiv8 Fluidkopf

Mit seinen neuen Aktiv Fluidkopf-Systemen ist Sachtler angetreten, ein noch schnelleres Arbeiten mit Fluidköpfen und seinem anerkannt schnellem Flowtech Stativ-System zu ermöglichen. Zentraler Bestandteil des neuen aktiv Systems sind neue SpeedLevel und SpeedSwap Funktionen. Wir haben uns den neuen Sachtler aktiv8-Kopf am Flowtech 75 aktiv-Stativ genauer angeschaut und wollten wissen, wie gut der neue Fluidkopf in der Praxis ist weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...