blickfeld

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von blickfeld » Do 21 Jun, 2018 12:31

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 11:48
Also ob das mit dem Vertical Video (kotz) in FB und Co ein Naturgesetz wäre.

Da brauchts nur ein paar Zeilen Code un der Spuk wäre vorbei.
mit dem Unterschied, dass man hier 9:16-Hochformat- und somit fürs Smartphone gedachte Videos zu sehen bekommt.
Fürs Smartphone gedacht? Für die Douchebag-Millenials gedacht, die völlig damit überfordert sind, ihr Handy zu drehen - is ja auch ne totale Zumutung sowas.
die selben argumente kamen damals, als die maus eingeführt wurde. vielleicht einfach mal im kontext denken und wenig in stumpfen vorurteilen. auf einen kleinen screen, macht der horizontal modus bei weiten mehr sinn, da man content, oft schrift, besser überblicken kann. die usability con verticalvideos macht halt in so einem kontext durchaus sinn. wenn sich die produzenten dann auch noch im klaren sind, dass die weiterverwendung in anderen abspielszenarien eher mäßig ist, passt doch alles.
und das der old-fart die douchebag-millenials nicht versteht, war schon immer so. ist es notwendig die anderen wegen anderer vorlieben abzuwerten, die man selbst nicht versteht? nein. macht es sinn? nein. ist es menschlich? ja.




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Jun, 2018 12:34

Na dann.....
35359415_1973650129612574_4886359446273392640_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 12:55

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 11:48
Für die Douchebag-Millenials gedacht, die völlig damit überfordert sind, ihr Handy zu drehen - is ja auch ne totale Zumutung sowas.
...die können ohne Handy noch nichtmals mehr geradeaus laufen!!


...wobei ich persönlich schon immer eine Vorliebe für quadratische Formate hatte...




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Jun, 2018 13:01

blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 12:31

und das der old-fart die douchebag-millenials nicht versteht, war schon immer so. ...
Nö, der hat nur schon alles was als "Die Zukunft(TM)" gehyped wird, schon mal gesehen.




blickfeld

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von blickfeld » Do 21 Jun, 2018 13:30

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 13:01
blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 12:31

und das der old-fart die douchebag-millenials nicht versteht, war schon immer so. ...
Nö, der hat nur schon alles was als "Die Zukunft(TM)" gehyped wird, schon mal gesehen.
meinste, dass polemik irgendwie fakten ähnelt? ich nicht. wir können gerne mit fakten argumentieren oder es kann gerne, das mein förmchenspiel spielen. da muss ich leider sagen, dass ich raus bin. frank, du ziehst du gerade das ab, was jede generation der nächsten vorwirft. die generation nach mir ist einfach dumm. das ist ein phänomen, mit denen sich soziologen, psychologen und andere geisteswissenschaftler seit dekaden auseinandersetzen und es auch schon ganz gut untersucht haben. und da bist du komplett in der norm. das passiert den meisten menschen mit dem alter, dass man vorurteile gegenüber neueren bildet und vieles neuere einfach nicht versteht.
bedeutet im gegenschluß aber auch nicht, dass neuere generationen automatisch im recht sind. bei vielen sachen gibt es so etwas wie recht und unrecht auch gar nicht. nur andere generationen zu beschimpfen, weil sie anders sind, ist halt einfach tumb oder es mit mit einem aktuelleren zeitgeist geschrieben, t(r)ump.




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Jun, 2018 14:03

blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 13:30

nur andere generationen zu beschimpfen, weil sie anders sind, ist halt einfach tumb oder es mit mit einem aktuelleren zeitgeist geschrieben, t(r)ump.
blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 12:31

und das der old-fart die douchebag-millenials nicht versteht, war schon immer so.
finde den Fehler
blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 13:30
das passiert den meisten menschen mit dem alter, dass man vorurteile gegenüber neueren bildet und vieles neuere einfach nicht versteht.
Keine Angst Blickfeld, ich versteh dich schon.

Als ich jung war hatte ich auch eine Sturm und Drangzeit, und hab mir eingebildet alles besser zu wissen, und alles besser zu können, als Leute mit jahrelanger Erfahrung. Vor allem hab ich mir eingebildet die Zukunft zu kennen, und zu wissen wo es hin geht.

Heute kann ich über meine damaligen Vorstellungen nur lachen, weil ich mangels Erfahrung komplett daneben lag, aber damals war ich ganz sicher ich hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Mach dir nix draus, das geht vorbei, du bist da völlig in der Norm ;-)




canti
Beiträge: 100

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von canti » Do 21 Jun, 2018 15:36

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 11:48
Also ob das mit dem Vertical Video (kotz) in FB und Co ein Naturgesetz wäre.
Das nicht, sieht aber besser aus. Die Überlegung dabei ist diese: Man hält sein Handy ganz normal Hochkant und scrollt durch den Feed. Man gelangt zu einem Video, das Dank Autoplay sofort losläuft. In Quadratisch oder Hochkant nimmt dieses wesentlich mehr Bildschirmfläche ein, als eins im Landscape Format. Somit mehr Wirkung, die Wahrscheinlichkeit, dass es geschaut wird, ist dadurch höher. Da alle Nase lang ein Video im Feed aufpoppt hat auch niemand lust, alle paar Sekunden das Handy rumzudrehen.
Für Instagram Stories ist Hochkant wichtig, damit man noch genug vom Video sieht, wenn man die Tastatur offen hat um zu kommentieren.

Das muss man weder verstehen, noch nachvollziehen können. Aber akzeptieren muss man es halt doch. Oder man muss sich eingestehen, dass man halt wohl auch zu der Sorte Mensch gehört, die damals gesagt hätte, das Rockmusik keine Musik ist.




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Jun, 2018 15:46

Am Anfang hat Instagram zwangsweise mit einer ähnlichen Begründung auch nur quadratische Fotos erlaubt, davon sind sie aber ganz schnell wieder abgekommen.

Hauptsächlich wirst du auf den vertikalen Clips mehr Boden und (ausgbrannten) Himmel sehen - tolle Wurst.
Aber ich hab hier ja gerade gelernt, daß bei solchem Material sowieso alles egal ist, insofern - who cares.




motiongroup
Beiträge: 2764

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von motiongroup » Do 21 Jun, 2018 17:13

blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 08:25
motiongroup hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 07:31
Richtig jott lumavision und viele mehr und das ist auch der zug auf den adobe aufspringen möchte.

Ich bin zwar nicht auf die androiden fraktion gespannt aber auf die version für die chromebooks und die tabletvariante von windows da die cs suite mit touch und stift unbedienbar war im tabletmode
immer wieder erstaunlich, was du für einen quatsch über adobe schreibst, ohne dich wirklich mit der software auszukennen... langsam wird es echt schmerzhaft.
Das ist ganz einfach ohne dir schmerzen zu bereiten zu erklären ... die surface books wurden bei uns zum test geliefert getestet und für nicht brauchbar klassifiziert wir beiben bei wacom egal ob am desktop oder am laptop unter osx bei fcpx oder resolve
Was für dich daran schmerzhaft ist bleibt irrelevant und nicht nachvollziehbar
Done

Übrigens wird die zib100 vom orf geschätz seit drei jahren wegen der Zugriffszahlen hochkant verarbeitet




blickfeld

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von blickfeld » Do 21 Jun, 2018 18:59

motiongroup hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 17:13
blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 08:25

immer wieder erstaunlich, was du für einen quatsch über adobe schreibst, ohne dich wirklich mit der software auszukennen... langsam wird es echt schmerzhaft.
Das ist ganz einfach ohne dir schmerzen zu bereiten zu erklären ... die surface books wurden bei uns zum test geliefert getestet und für nicht brauchbar klassifiziert wir beiben bei wacom egal ob am desktop oder am laptop unter osx bei fcpx oder resolve
Was für dich daran schmerzhaft ist bleibt irrelevant und nicht nachvollziehbar
Done

Übrigens wird die zib100 vom orf geschätz seit drei jahren wegen der Zugriffszahlen hochkant verarbeitet
solltest wacom einfach mal anschreiben und ihnen von ihrem großen misserfolg den cintiq und dem mobilestudio pro erzählen. ihr habt festgestellt, dass
und die tabletvariante von windows da die cs suite mit touch und stift unbedienbar war im tabletmode
und sie bitte sofort die tablets vom markt nehmen sollen.
sorry, du schreibst halt öfters quatsch. das macht es auch nicht besser, wenn du sagst eure "experten" haben festgestellt... da würde ich mir langsam gedanken über eure experten, eure testsenarios oder beides machen...




blickfeld

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von blickfeld » Do 21 Jun, 2018 19:14

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 14:03
blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 13:30

nur andere generationen zu beschimpfen, weil sie anders sind, ist halt einfach tumb oder es mit mit einem aktuelleren zeitgeist geschrieben, t(r)ump.
blickfeld hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 12:31

und das der old-fart die douchebag-millenials nicht versteht, war schon immer so.
finde den Fehler
kein fehler. bewusst deiner sprach angepasst. wenn du bis jetzt in deinem leben nicht verstanden hast, dass pauschalisieren scheiße ist, dann tut es mir leid. du kannst gerne sagen, dass du die neuen trends alle nicht nachvollziehen kannst. alles ok, sie nur als müll abzutun, weil sie entweder nichts für dich sind oder du die relevanz für andere nicht verstehst, ist halt scheiße. und generationstechnisch werden wir gar nicht so weit auseinander sein.
und vertical videos machen unter bestimmten gesichtspunkten halt sinn. sein es auf messen, in schaufenstern oder gar auf facebook oder instagramm, wenn man diese medien optimal für sich nutzen will. man muss sich halt nur auch über die schwächen des formates bewusst sein.




7nic
Beiträge: 1676

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von 7nic » Do 21 Jun, 2018 20:17

Oder man tut es, weil man es möchte. Es gibt virtuos freie, unerreichbare Realitäten jenseits der eigenen selbst gewählten Verbohrtheit. Nicht jeder macht ausschließlich sphärische 21:9 Low-Budget Filme.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




motiongroup
Beiträge: 2764

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von motiongroup » Do 21 Jun, 2018 21:16

sorry, du schreibst halt öfters quatsch
Viel mehr dürftest du das gelesene nicht richtig verstehen oder erst gar nicht wirklich gelesen haben und dir den rest resp. dein eigenes süppchen daraus zu kochen...

Was soll ich wacom schreiben... das wir mit ihren produkten zufrieden sind ubd damit arbeiten und die surface als nicht praktikabel zurückgaben...

Alter schwede wenn die temp über 30 Grad fährt brennen bei manchen die schaltkreise durch

Weder ging das gegen adobes suite sondern nur um die verwendbarkeit im tabletmode
Wie sich das ganze mit premiere auf nem surface studio allerpeinlichst darstellt gabs zu präsentation eh im netz zu begutachten schmälert aber nicht die leistung und funktion von premiere an sich
Haben fertig




j.t.jefferson
Beiträge: 749

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von j.t.jefferson » Do 21 Jun, 2018 21:40

Zum Thema hochkant Video:

Wir müssen wegen Social Media übernächste Woche alles hochkant Filmen. D.h. Kamera im gimbal, auf Stativ und slider hochkant. Letztes Jahr noch quadratisch jetzt komplett hochkant...also ich glaub das wird immer häufiger jetzt kommen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Jun, 2018 22:09

Wär da croppen nicht einfacher?




blickfeld

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von blickfeld » Do 21 Jun, 2018 22:30

motiongroup hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 21:16
sorry, du schreibst halt öfters quatsch
Viel mehr dürftest du das gelesene nicht richtig verstehen oder erst gar nicht wirklich gelesen haben und dir den rest resp. dein eigenes süppchen daraus zu kochen...

Was soll ich wacom schreiben... das wir mit ihren produkten zufrieden sind ubd damit arbeiten und die surface als nicht praktikabel zurückgaben...

Alter schwede wenn die temp über 30 Grad fährt brennen bei manchen die schaltkreise durch

Weder ging das gegen adobes suite sondern nur um die verwendbarkeit im tabletmode
Wie sich das ganze mit premiere auf nem surface studio allerpeinlichst darstellt gabs zu präsentation eh im netz zu begutachten schmälert aber nicht die leistung und funktion von premiere an sich
Haben fertig
wenn du schreibst, dass windows tablets nicht mit stift und touch laufen / unbenmutzbar sind mit adobe, ist das einfach kompletter quatsch. wenn du etwas anderes sagen willst, dass z.b. das surfacebook, meinst, welches eines von vielen windowslaptops ist, solltest du das auch schreiben. aber auch da, ist es falsch, dass die stift und touchfunktion unbrauchbar ist. vielleicht passte sie nicht in eure bedienung, aber das ist halt etwas anderes. aber egal. schreib ruhig, dass die anderen schuld sind, wenn du dich nicht ausdrücken kannst. macht das leben sehr viel einfacher. passt schon. vielleicht tut es auch einfach mal gut, zu sagen, sorry, da hab ich wirklich quatsch geschrieben, aber eigentlich meinte ich... . aber passt nicht, ich weiß.




motiongroup
Beiträge: 2764

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von motiongroup » Do 21 Jun, 2018 23:19

War klar das die antwort so ausfallen würde
Du hast es immer noch nicht verstanden

Premiere ist nicht touch oder stiftoptimiert unabhängig ob nun unter windows oder auch unter osx das macht wie hier in diesem älteren beispiel noch nicht mal auf nem Studio Spaß



Wir werden sehen wie sich die geschichte weiter entwickelt und basta
Ob du damit zurecht kommst bleibt alleine deine meinung aber dränge sie keinen anderen auf und unterlasse deine anspielungen zu meiner kollegenschaft
In diesem sinne




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 22 Jun, 2018 08:25

Touchscreens sind ja auch nicht zum Arbeiten gedacht.




blickfeld

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von blickfeld » Fr 22 Jun, 2018 10:37

motiongroup hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 23:19
War klar das die antwort so ausfallen würde
Du hast es immer noch nicht verstanden

Premiere ist nicht touch oder stiftoptimiert unabhängig ob nun unter windows oder auch unter osx das macht wie hier in diesem älteren beispiel noch nicht mal auf nem Studio Spaß

Wir werden sehen wie sich die geschichte weiter entwickelt und basta
Ob du damit zurecht kommst bleibt alleine deine meinung aber dränge sie keinen anderen auf und unterlasse deine anspielungen zu meiner kollegenschaft
In diesem sinne
wenn die einsicht nicht da ist, wird man leider nie etwas erreichen können, aber ich kann es ja noch einmal probieren.
Ich bin zwar nicht auf die androiden fraktion gespannt aber auf die version für die chromebooks und die tabletvariante von windows da die cs suite mit touch und stift unbedienbar war im tabletmode
dieser satz ist vollkommener quatsch. wacom ist sehr zufrieden mit ihren touch- und stiftdevices, die alle mit windows 10 laufen. sie arbeiten großartig mit photoshop und anderen programmen zusammen.
ich weiß, es ist wirklich schwer für dich, dieses einzusehen, aber läuft super. sowohl windows als auch touch. und die combo von beiden.
da kannst du noch 100x schreiben, dass dies nicht stimmt, es wird einfach nur noch lächerlicher. wenn du etwas anderes gemeint hast, dann solltest du es auch schreiben und nicht verleugnen, dass du quatsch geschrieben hast. aber egal, macht sehr wahrscheinlich so oder so keinen sinn, kennt man ja schon.
so long




dienstag_01
Beiträge: 9142

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von dienstag_01 » Fr 22 Jun, 2018 10:47

Hochkant Video: Ich sage immer, solange ihr Format und Ausrichtung nicht innerhalb eines Videos wechselt, ist alles in Ordnung.




canti
Beiträge: 100

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von canti » Fr 22 Jun, 2018 10:55

dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 22 Jun, 2018 10:47
Hochkant Video: Ich sage immer, solange ihr Format und Ausrichtung nicht innerhalb eines Videos wechselt, ist alles in Ordnung.
Leider trotzdem geil:




dienstag_01
Beiträge: 9142

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von dienstag_01 » Fr 22 Jun, 2018 11:04

canti hat geschrieben:
Fr 22 Jun, 2018 10:55
dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 22 Jun, 2018 10:47
Hochkant Video: Ich sage immer, solange ihr Format und Ausrichtung nicht innerhalb eines Videos wechselt, ist alles in Ordnung.
Leider trotzdem geil:

Das ist doch Wischi-Waschi. Was ich meine: man muss sein Smartphone mit 3-fachem Salto durch die Luft werfen, um das Video normal zu sehen ;)
Zuletzt geändert von dienstag_01 am Fr 22 Jun, 2018 11:27, insgesamt 1-mal geändert.




domain
Beiträge: 10779

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von domain » Fr 22 Jun, 2018 11:24

Gegen Hochformat habe ich eigentlicht nichts einzuwenden, aber ist dieses Video wirklich geil?
Ich würde es Blitzlichtschnitt nennen, kein Take länger als eine Sekunde. Bin ich schon zu alt, um diese rasante Bildabfolge noch auflösen zu können?
Ist jetzt aber allgemein zu beobachten und widerspricht eigentlich den 4-8K Ambitionen, wo man annehmen könnte, dass einem etwas länger Zeit zum genüsslichen Scannen der verborgenen Bilddetails gegönnt wird.




motiongroup
Beiträge: 2764

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von motiongroup » Fr 22 Jun, 2018 12:19

Colorist, DIT, Adobe Premiere Pro/After Effects Trainings
Die Antwort war wie oben schon beschrieben klar... erstens hat kein Mensch von PS geschrieben und auf der anderen Seite sollte es dir möglich sein das es User gibt die damit nicht arbeiten wollen weil ihnen die Haptik via Stift und Touch unter Premiere eben nicht zusagt.. selbiges trifft im übrigen auch auf fcpx zu egal ob Cintiq oder Intuos auch wenn du 100x anderes behauptest.. aber dafür kommen wir hochkant ganz gut zurecht:)
So Long
.. na ich bin gespannt aber nett von die gelesen zu haben..




Jost
Beiträge: 1259

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Jost » Di 26 Jun, 2018 23:33

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 19 Jun, 2018 12:34
Jost hat geschrieben:
Di 19 Jun, 2018 12:12

Tageszeitung mit Online-Portal.
Grusel!

Na gut, da ist wirklich alles egal.
Immer langsam. Hast Du eben die WM-Schalte der ARD zum Tegernsee zu Philipp Lahm und Moderatorin Jessy Wellmer gesehen?
Alle sahen aus wie Kalk-Affen, weil offenbar seltsam beleuchtet wurde.
Die Nahaufnahmen sorgten für ein 1a-Sechseck-Bokeh.
Am Ende gab es Vollmond vom Wackelstativ.
Vielleicht war es auch ein Gimbal.
Und das lief Prime-Time.

Das geht schon die ganze WM über so. Demnächst baumelt wahrscheinlich ein Mikro von oben ins Bild.
Ich habe kein schlechtes Gewissen, auch mit dem Handy zu filmen.




Kranich
Beiträge: 302

Re: Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?

Beitrag von Kranich » Mi 18 Jul, 2018 16:32

Hier mein letzter Iphone 8 Plus Urlaubsfilm

Mit dabei: DJI Osmo Mobile + Moondog Labs




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie strukturiert man einen Dokumentarfilm?
von dienstag_01 - Di 0:17
» Idealer Run&Gun-Ton für Doku
von sergejpepper - Mo 23:28
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von srone - Mo 22:41
» Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter
von Frank B. - Mo 22:36
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mo 22:26
» Verschwende ich ggf. Jahre und Möglichkeiten?
von ZacFilm - Mo 22:25
» Das (vorläufige) Ende von RAW-Video in Prosumer-Kameras?
von Frank Glencairn - Mo 21:28
» RED Patent deutet auf interne DCT-RAW Aufzeichnung beim Hydrogen Smartphone
von Valentino - Mo 21:21
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von dienstag_01 - Mo 21:04
» Video 8 für AVID wandeln
von Cl1307 - Mo 19:40
» 25fps Clip ruckelt in PowerDirector
von Tolden - Mo 19:24
» Durchbruch auch ohne Studium?
von StanleyK2 - Mo 19:08
» Neue MFT-Einsteiger Z CAM E2C, kein Highspeed, aber evtl. RAW für 799 Dollar
von Drushba - Mo 18:37
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von 7nic - Mo 17:36
» Western Digital Blue SN500 NVMe SSDs: 3-mal schneller durch NVMe
von freezer - Mo 16:56
» YGT - Sinking Ship
von slashCAM - Mo 16:40
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von cantsin - Mo 16:37
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von Jan - Mo 15:03
» Netflix an Filmemacher: Suchen Content. Bieten weltweites Publikum (Berlinale Talents)
von iasi - Mo 13:24
» a6400 oder x-t30?
von Frank B. - Mo 13:02
» Lichtstarkes 24mm KB äquivalent für die BMPCC 4k
von Onkel Danny - Mo 12:57
» Warnung beim Verkauf über ebay
von Onkel Danny - Mo 12:45
» BMD Atem TVS + Behringer DEQ 2496 Ultracurve Pro
von gewi - Mo 11:23
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Mo 9:26
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von dustdancer - Mo 5:59
» Tascam dr 100 MK3 Handling beim OneManDreh
von Jott - So 19:49
» Ohne Sicherheit ins kalte Wasser
von ZacFilm - So 17:59
» Versch. Kameras für Sammler
von Jack43 - So 17:41
» Robert Rodriguez: Nach dem 170 Millionen Dollar Blockbuster jetzt ein 7.000 Dollar Do-it-yourself-Film
von dienstag_01 - So 16:12
» Marantz PMD-706 230,-€ inkl Versand
von jbuzz - So 13:45
» Ich liebe dich, Alex! | Kurzfilm
von Funless - So 13:30
» FS7 EF Mount - wie Crop vermeiden?
von brunoxxl - So 9:56
» 2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern
von iasi - Sa 22:30
» Zoll / EU-Japan Abkommen
von beiti - Sa 21:40
» Microtech Gefell M310
von Pianist - Sa 21:31
 
neuester Artikel
 
2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S

Wir erkunden weiter die Panasonic S1 auf slashCAM. Diesmal haben wir uns die Hauttonwiedergabe in unterschiedlichen Bildprofilen angeschaut u.a. im neuen Flat-Profil und in 10 Bit HLG. Als Vergleich haben wir die Panasonic GH5S dazugenommen. Auch die manuellen Fokussier- und Makrofähigkeiten des neuen LUMIX S 24-105mm / F4.0 Objektivs haben wir uns kurz angeschaut ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.