Umfragen Forum



Film vs. Kunst



Kommentare und Diskussionen zu unseren Umfragen
Antworten
mash_gh4
Beiträge: 2479

Re: Film vs. Kunst

Beitrag von mash_gh4 » Fr 06 Okt, 2017 12:21

dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 06 Okt, 2017 10:26
Frank B. hat geschrieben:
Fr 06 Okt, 2017 10:02
Dann kann ich persönlich mit diesem Kunstbegriff nicht mitgehen. Wenn Kunst denn wirklich eine individuelle Erfahrung ist, wird man mir das auch nicht absprechen können.
Nö, wieso, ist doch ganz alleine dein Problem.
das ist eine ziemlich komplizierte angelegeheit, wenn man sie wirklich erst nimmt.
die meisten theroretiker, die sich um eine entsprechende wissenschaftliche fundierung der "ästhetik" bemüht haben, waren jedenfalls immer sehr bemüht darum, die angesprochenen urteile vernünftig zu objektivieren, auch wenn sie ihrem ursprung nach natürlich immer in subjektiver wahrnehmung und individueller entscheidungsfindung ihren ausgang nehmen.

das erste wirklich großartige werk, in dem das meiner meinung nach beeindruckend umgesetzt bzw. argumentiert wurde, ist Immanuel Kants "Kritik der Urteilskraft" (1790) bzw. die dortige "Analytik des Schönen". natürlich ist auch das dort vorgeschlagene vorgehen nur als eine mögliche lösungsvariante zu verstehen, die eng mit dem umgebenden philosophischen gesamtkonzept verknüpft ist und nicht ohne weiters verabsolutiert werden sollte. trotzdem ist dieser versuch einer entsprechenden grundllegung bis heute extrem bedeutsam.

speziell jenes charakteristikum einer kunst im engeren sinne, die kant mit der kriterium des "interessenlosen Wohlgefallens" herauszuheben versucht hat, war einer der ganz zentralen eckpfeiler, und hat bspw. auch die kritischen theorie im letzten jahrundert noch massiv mitgeprägt. ich persönlich sympathisiere mit diesem ansatz, der speziell die trennlinie zw. rational verwertungsorientierter produktion vs. selbstbestimmtem spiel der künste als ganz zentral versteht. wobei die praktizierte freiheit der letzteren durchaus auch als maßstab und referenz zur kritischen beurteilung anderer gesellschaftlicher subsysteme herangezogen werden kann, wodurch es eine bedeutsamkeit und sprengkraft erhält, die weit über das kleine abgeschlossende feld der tatsächlichen künstlerischen auseinadersetzung hinaus reicht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Jott - Di 17:15
» Welches Gimbal?
von Cutter_ - Di 17:15
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von Uwe - Di 17:14
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Di 17:00
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadydrive Schwebestativ Steadycam Smoother Preciso
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Di 14:33
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von TomStg - Di 14:25
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von blindcat - Di 12:47
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» Tasche für DJI Ronin-S
von Roland Schulz - Di 10:13
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
» Audio Timecode und Waveform Batch sync
von blickfeld - Di 8:46
» "Nur" schneiden - gibt es ein Tool
von didah - Di 7:40
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock: 5x USB 3.0 und 87 Watt Ladestrom
von motiongroup - Di 6:39
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von dra - Mo 23:43
» Firmware 5.0 für Zoom Audiorecorder F8 bringt viele neue Funktionen
von Optiker - Mo 18:16
» Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
von motiongroup - Mo 17:22
» GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
von blueplanet - Mo 17:18
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Cinealta 81 - Mo 15:57
» The Man Who Owns The Moon
von slashCAM - Mo 15:40
» Baywatch Drohne!
von Darth Schneider - Mo 15:17
» Kameramann / Kamerafrau im Rhein-Main Gebiet gesucht
von BallentinVideo - Mo 15:08
» AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
von slashCAM - Mo 14:06
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von Roland Schulz - Mo 12:30
» Top Rig Set für EVA
von klusterdegenerierung - Mo 11:08
» Lanparte Rig
von shock27 - Mo 9:24
» G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?
von Docu_Guy - Mo 7:57
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.