Jott
Beiträge: 21328

Re: Einstellungsgrößen und Blickwinkel beider Kameras beim Interview - Verbesserungsvorschläge?

Beitrag von Jott » Fr 17 Mär, 2023 11:26

Die Handkamera-Filter, die wir verwenden, lassen sich sehr fein einstellen, am besten wirkt es sehr subtil, finde ich. Als Gegensatz gibt's auch welche, die können sogar nervöse Zoombewegungen reinrechnen, wenn's inhaltlich passt ...

Wer's ganz realistisch will, nimmt die Kamera vor Ort vom Stativ und macht mit gleichen Einstellungen und gleicher Position eine Weile Handkamera, meinetwegen auf den noch leeren Stuhl des Protagonisten halten. Diese Bewegung dann im Schnitt tracken und damit die Stativaufnahme bewegen.

Es geht um die Optionen. Natürlich könnte man auch mit Handkamera aufnehmen und - wenn man sich später umentscheiden will oder der Kunde motzt - mit Stabilisierung alles wieder festnageln. Aber da besteht natürlich die Gefahr, dass der Shutter sichtbar rollt ...

Wir gehen lieber von der "festen" Variante aus und schauen dann.




 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zeiss steigt aus der Fotoindustrie aus
von cantsin - Di 0:47
» Apple Vision Pro: Lang erwartetes Mixed Reality Headset - der Beginn einer neuen Geräte-Ära?
von berlin123 - Di 0:46
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:56
» Was schaust Du gerade?
von cantsin - Mo 23:14
» PC Anwendungssystem
von MicroStream - Mo 23:01
» Pro Grading lernen
von iasi - Mo 22:55
» Meine Projekte
von cantsin - Mo 22:30
» Macbook pro für FCP und 10-bit-Material
von rush - Mo 22:21
» FUJIFILM X-S20 - Klein und kompakt mit 6K30p-S35-Sensor
von rush - Mo 22:13
» Arri Alexa 35 als Vermiet-Geschäftsmodell?
von iasi - Mo 21:16
» Panasonic Lumix S5 IIX im Praxistest: Die beste S5 für Video? ALL-I, ProRes Recording uvm ...
von roki100 - Mo 21:00
» Die Paragraphica KI-Kamera ist da: Bilder ohne Objektiv durch KI aufnehmen?
von macaw - Mo 19:42
» Generative KI: Googles StyleDrop lernt und imitiert Stil nach einem einzigen Bild
von macaw - Mo 19:35
» Adobe Encore DVD: Authoring Skript-Fehler
von TomStg - Mo 16:01
» Sony kündigt FX6 Firmware Version 4.0 mit Anamorphic Desqueeze und Venice 2 Firmware Roadmap an
von Darth Schneider - Mo 12:42
» Stativspinne / Stern gesucht
von Alex - Mo 7:50
» Lumix G9 - Verbindung über WLAN UND zeitgleich USB-Fernsteuerung möglich?
von G9Cam - Mo 7:24
» Initiative Fair Film - soziale Standards am Set über Filmförderung durchsetzen?
von Alex - Mo 6:53
» Empfehlung 8x8-Butterfly-Rahmen?
von anamorphic - Mo 1:10
» Schwebende Sektoren?
von MK - So 21:58
» DJI Rs3 Gimbal oder Galaxy Weste?
von -paleface- - So 20:44
» Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt
von Darth Schneider - So 19:31
» KI - in der VFX-Branche
von Nigma1313 - So 16:53
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von Darth Schneider - So 16:44
» Wie entferne ich das Knistern und Rauschen aus den LP-Aufnahmen?
von klusterdegenerierung - So 13:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 10:32
» Nikon Z8 Sensor-Bildqualität (Rolling Shutter, Dynamik) - 8K60p RAW unter 5.000 Euro
von pillepalle - Sa 19:47
» Kameratragegurt an Kamera bei Gimbal-Verwendung?
von G9Cam - Sa 17:43
» Programm für Synchron. Taken
von pillepalle - Sa 16:43
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von Blackbox - Sa 14:56
» AMDs neue Adrenalin Treiber 23.5.1 verdoppeln Rechenleistung in Stable Diffusion
von slashCAM - Sa 11:57
» >Der LED Licht Thread<
von macaw - Sa 7:44
» Die Zukunft der Hybrid-Kameras - wohin geht die Reise?
von dienstag_01 - Sa 0:37
» The Devil's Backbone - Guillermo del Toro
von iasi - Fr 22:56
» KI-Drohne des US Militärs tötet Operator, um effektiver töten zu können - in Simulation
von abartfilms - Fr 22:36
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Hybrid-Kameras

Sind hybride Kameras für die szenische Arbeit etwa "fertig" entwickelt? Und falls ja, was bedeutet dies für die Zukunft dieser Geräteklasse? weiterlesen>>