Filmemachen Forum



Abspann "Sponsoren"



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
-paleface-
Beiträge: 3212

Abspann "Sponsoren"

Beitrag von -paleface- » So 08 Dez, 2019 11:13

Tag.
Man sieht ja immer wieder ganz hinten im Abspann verschiedene Logos von Firmen, von Vereinen usw.
Aber halt oft auch das der Film auf einer RED oder Arri gedreht wurde.

Macht die Produktion das aus Spaß oder hat es einen Grund den Kamerahersteller zu nennen?
Ist das vielleicht sogar Sponsoring? Also hat die Produktion die Kameras dann Gratis nutzen dürfen?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




aus Buchstaben
Beiträge: 294

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von aus Buchstaben » Sa 14 Dez, 2019 17:48

Ist das vielleicht sogar Sponsoring? Also hat die Produktion die Kameras dann Gratis nutzen dürfen?
Da hilft nur fragen.
Sonst kann es auch nur ein Schwanzvergleich sein. "Hey schaut her wir benutzten diese super mega teure Cam!!!".




Framerate25
Beiträge: 1402

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von Framerate25 » Sa 14 Dez, 2019 17:59

aus Buchstaben hat geschrieben:
Sa 14 Dez, 2019 17:48
Ist das vielleicht sogar Sponsoring? Also hat die Produktion die Kameras dann Gratis nutzen dürfen?
Da hilft nur fragen.
Sonst kann es auch nur ein Schwanzvergleich sein. "Hey schaut her wir benutzten diese super mega teure Cam!!!".
Hä? Schwanzvergleich wird nicht gewortfiltert und *** aber schon? 😅👍

Zum Thema. Wir nennen auch Sponsoren,Supporter und Firmen welche über den geschäftlichen Teil hinaus mitgewirkt haben.

Aber nen Kamerahersteller nennen? Warum?

Im Falle von Support durch den Hersteller legitim und natürlich selbstverständlich. Alles andere...hm, gebrannte Mandeln wenn man mal ne Ente macht. 😉
Grüßle
FR25 👩‍🎨




AndySeeon
Beiträge: 353

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von AndySeeon » Sa 14 Dez, 2019 19:36

aus Buchstaben hat geschrieben:
Sa 14 Dez, 2019 17:48
"Hey schaut her wir benutzten diese super mega teure Cam!!!".
Ich glaube nicht, dass viele Kinobesucher oder Filmanschauer überhaupt wissen, was eine RED oder Arri oder Blackmagic ist. Das habe ich auch nicht gewußt, bis ich die Pocket kennengelernt habe und auf dieses Forum gestoßen bin. Davor habe ich die Filme einfach nur geguckt und bestenfalls die Story beurteilt, aber nicht die Bildqualität der verwendeten Kamera bewundert.

Gruß, AndySeeon




aus Buchstaben
Beiträge: 294

Re: Abspann "Sponsoren"

Beitrag von aus Buchstaben » Sa 14 Dez, 2019 21:29

Ich komme auch aus anderen Bereichen wo solche sachen einfach nur dazu gut sind um den "Kollegen" zu zeigen wie viel Gras du in der Tüte hast. Das einzige wo man das Motiv herausfinden kann ist wenn man den Produzenten fragt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fragen zum guten Ton
von pillepalle - Sa 11:41
» Wireless Lavalier Microphone an der ax53
von canadianarrow - Sa 11:40
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Sa 11:18
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:16
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von srone - Sa 11:07
» The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
von klusterdegenerierung - Sa 11:05
» !!BIETE!! Ronin SC Pro Combo
von klusterdegenerierung - Sa 11:04
» !!BIETE!! ATOMOS SHOGUN 7
von klusterdegenerierung - Sa 11:00
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von pillepalle - Sa 10:50
» Camcorder bis ca. 500 Euro
von photo3112 - Sa 10:21
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 10:02
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Sa 10:01
» Neue Monitore von LG: Thunderbolt 4, 98% DCI-P3 und bis zu 180Hz
von slashCAM - Sa 9:48
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von pillepalle - Sa 9:27
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von Darth Schneider - Sa 9:05
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von pillepalle - Sa 8:42
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Sa 1:23
» FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut
von Jott - Fr 21:35
» Frage zu YRGB Color Managed
von mash_gh4 - Fr 21:03
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von SonyTony - Fr 20:43
» Atem Mini Pro kleines Problemchen
von videofreund23 - Fr 20:12
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Fr 19:35
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von anamorphic - Fr 19:09
» Kaufberatung Grafikkarte
von markusG - Fr 19:04
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Fr 18:37
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Fr 18:08
» Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht
von R S K - Fr 16:46
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von pillepalle - Fr 16:03
» Wer kennt guten Filehoster für ca. 5 GByte Datei Versand
von Bluboy - Fr 14:56
» Moleküle & Mindmap - Bewegung "erzeugen"
von Daffytroll - Fr 13:39
» VERKAUFE: Benro-Stativ, Nitrotech Neiger, Fieldmonitor, Flycam/Weste, Ringlicht, Zoom-Remote, Mikros, ZOOM H4n, VILTROX
von cantsin - Fr 12:31
» Umfrage: Welche neue Kamera findest Du am interessantesten?
von ksingle - Fr 11:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Darth Schneider - Fr 11:48
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...