Filmemachen Forum



Projekt Camcar



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2102

Projekt Camcar

Beitrag von -paleface- » Fr 13 Apr, 2018 15:09

Hallo,
ich sitze gerade vor einem Problem wo ich noch nach der richtigen Lösung suche.

Ich will eine Autofahrt auf einer Landstraße filmen wo verschiedene Dinge passieren.

Nun ist natürlich die erste Überlegung das einfach vor Grün zu machen. Was meiner Meinung für Seitliche Aufnahmen auch gut klappt. Aber bei hektischen Schwenks auch schon mal "unreal" wirken kann.

Zweite Überlegung. Einen Anhänger nehmen
auto-anhaenger-transport.jpg
Auto drauf und filmen. Die Perspektive würde sich vermutlich ändern. Aber damit kann ich leben.

Die Straße können wir absperren. Aber ich frage mich ob das überhaupt hält und wie gefährlich sowas für die Leute einschließlich mich ist?
Hat da jemand Erfahrung?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Auf Achse
Beiträge: 3121

Re: Projekt Camcar

Beitrag von Auf Achse » Fr 13 Apr, 2018 15:14

-paleface- hat geschrieben:
Fr 13 Apr, 2018 15:09
Aber ich frage mich ob das überhaupt hält und wie gefährlich sowas für die Leute einschließlich mich ist?

Wieso soll das Auto nicht am Hänger bleiben? Wenn es ordnungsgemäß verzurrt ist bleibts ohne daß gefilmt wird ja auch oben .... :-)

Auf Achse




-paleface-
Beiträge: 2102

Re: Projekt Camcar

Beitrag von -paleface- » Fr 13 Apr, 2018 15:40

Hab das noch nie gemacht. Keine Ahnung ob da durch wackeleihen die man im Wagen macht dann irgendwas passiert.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




7River
Beiträge: 1023

Re: Projekt Camcar

Beitrag von 7River » Fr 13 Apr, 2018 16:36

Gibt es nicht spezielle Halterungen, die Du am PKW befestigen könntest? Und: Wie viele Personen sitzen für die Landstraßen-Szenen im Auto? Vielleicht besteht ja eine Möglichkeit, dass vom Beifahrersitz oder der Rückbank aus zu filmen. Als Kompromiss quasi.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




-paleface-
Beiträge: 2102

Re: Projekt Camcar

Beitrag von -paleface- » Fr 13 Apr, 2018 16:47

Aktiv brauche ich 3 Personen.

Darsteller + Kamera + Ton

Also ich denke wenn wird es eh ein Mix aus verschiedenem.
Aber es wird bestimmt auch 2 Einstellungen dann vom Anhänger geben, da in der Scene die Darstellerin die Augen schließen muss, während der Fahrt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Darth Schneider
Beiträge: 1834

Re: Projekt Camcar

Beitrag von Darth Schneider » Fr 13 Apr, 2018 17:04

Ich würde aufjedenfall bei einer Auto Abschleppfirma, oder eine Transportfirma, oder/ und gleich bei der Polizei mal anrufen und fragen ob es spezielle Bestimmungen für den Transport von Autos mit Insassen gibt, es kann sein das du einen speziellen Anhänger dafür brauchst und spezielle Befestigungstechnik fürs Auto wenn dort während der Fahrt Menschen darin sitzen. Diese und die Kamera und Ton Ausrüstung sollte dann auch sicher mit Gurten gesichert sein. ( nicht nur die Schauspieler)
Dann sollte der Anhänger wohl möglichst tief sein damit es in Film so aussieht als ob da Auto selber fährt, das der Zuschauer nicht merkt das das Auto zu weit oben ist. Dann wäre ein oder zwei Ausleger für den Kameramann ( ev Licht oder und Ton ) auf dem Anhänger praktisch, den du auf beiden Seiten anbringen kannst. so das du auch das Auto und die Insassen von aussen filmen kannst. Der Kameramann und der Tonmann sollten dann natürlich auch mit Sicherheitsgurten und Helmen gesichert sein wenn sie mit fahren.
Gruss Boris




Frank Glencairn
Beiträge: 7766

Re: Projekt Camcar

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 13 Apr, 2018 18:24

-paleface- hat geschrieben:
Fr 13 Apr, 2018 15:09
HAber ich frage mich ob das überhaupt hält und wie gefährlich sowas für die Leute einschließlich mich ist?
Hat da jemand Erfahrung?
So mach ich das - ging ganz gut so bis 60 km/h :-)


7537671730_f3e8a16194_h.jpg
7538490126_acce8ea52d_c.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank B.
Beiträge: 7771

Re: Projekt Camcar

Beitrag von Frank B. » Fr 13 Apr, 2018 21:06

Bis 60 km/h machst du das nicht. ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sparkassenwerbung in die Hose gegangen.
von nachtaktiv - Di 4:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ErichH - Di 3:52
» Hydrogen
von Jan Reiff - Di 0:50
» The Haunting of Hill House Grading
von hellcow - Di 0:41
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von pillepalle - Di 0:38
» Endlich ist der Sommer vorbei
von roki100 - Di 0:23
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Di 0:11
» MFT - Crop, Speedbooster und 600er Telezooms von Sigma & Tamron
von mash_gh4 - Mo 22:25
» Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
von zfbku - Mo 21:15
» Workflow für Messe
von funkytown - Mo 21:00
» Venom - Official Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:43
» DSGVO-Opfer hier?
von -paleface- - Mo 20:38
» Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem
von gaboa - Mo 20:08
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von Jott - Mo 20:08
» Vögel filmen - Erfahrungsaustausch gesucht
von Pseudemys - Mo 19:09
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von vobe49 - Mo 18:49
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von roki100 - Mo 18:25
» Matrox MXO2 Le Max unter Win 10
von joje - Mo 17:30
» Steuerknüppelmodus - Welcher?
von carstenkurz - Mo 15:44
» RESERVIERT Verkaufe Samyang 12 mm f2 für Fuji
von Jörg - Mo 15:34
» Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
von slashCAM - Mo 15:15
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von scrooge - Mo 14:53
» Können DVD- bzw. BluRay-Recorder auch von einem Internetrouter aufnehmen?
von Steelfox - Mo 14:49
» GPU-Mainstream bleibt bis auf weiteres fast unverändert
von cantsin - Mo 12:30
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von Konsument - Mo 12:23
» Lumix GH5 - SanDisk extremePro V30 95MB/s - 4k - welche optimalen Einstellungen?
von Skeptiker - Mo 12:21
» Zeiss ZE 35mm 2,0
von christophmichaelis - Mo 12:21
» Lux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften
von nachtaktiv - Mo 11:28
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von Borke - Mo 10:29
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von DAF - Mo 9:38
» Blackmagic Fusion Standalone Version / Plugin-Support?
von Steelfox - Mo 8:42
» Teradek: Neue Videofunkstrecken Bolt XT und LT // NAB 2018
von mediadesign - Mo 8:38
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von Roland Schulz - Mo 7:04
» Tonspur in DVD ersetzen
von erikafuchs - So 21:57
» Mitakon Zhongyi Lens Turbo II und Viltrox M2 SB Erfahrungen?
von Skeptiker - So 17:52
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.