Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



Russische Leica  [VERKAUFT]



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Jack43
Beiträge: 923

Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Fr 09 Mär, 2018 21:46

hallo zusammen,

vielleicht gibt es hier ja Kamerasammler! Ich bin dabei meine Sammlung aufzulösen und biete eine alte Nachbau Leica an. Es ist ein Stück für die Vitrine, denn sie funktioniert nach gut 75 Jahren leider nicht mehr!
Gruß, Paul


http://www.ebay.de/itm/332580809527?ssP ... 1555.l2649




Alf_300
Beiträge: 7364

Re: Russische Leica

Beitrag von Alf_300 » So 11 Mär, 2018 22:09

So eine wurde gerade füe 2.4 Millionen versteigert :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Alf_300 am So 11 Mär, 2018 22:34, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11105

Re: Russische Leica

Beitrag von klusterdegenerierung » So 11 Mär, 2018 22:21

Uff, da hätte ich natürlich vorher noch gerne den Rest des Gesichts gesehen! :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Alf_300
Beiträge: 7364

Re: Russische Leica

Beitrag von Alf_300 » So 11 Mär, 2018 22:28




Jack43
Beiträge: 923

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » So 11 Mär, 2018 22:50

wow, nicht übel! Ich werde für meine wohl nur einen sehr kleinen Bruchteil bekommen!




domain
Beiträge: 10609

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 09:54

Ist das Gehäuse wirklich goldfarben oder kommt das nur durch die Kunstlichtbeleuchtung so rüber?
Und was funktioniert denn nicht?




Jack43
Beiträge: 923

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 10:44

Das ist Messing Domain! Der Auslöser geht nicht mehr!

Gruß, Paul




domain
Beiträge: 10609

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 11:04

Sehr schön, wahrscheinlich messingeloxiert.
Befindet sich der Rückspulring eigentlich in der richtigen Position?
Wenn nicht, ist alles blockiert, bis auf das Rückspulen.




Jack43
Beiträge: 923

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 11:19

Ja, Messing eloxiert! Der Rück/Vorspulknopf kann gedreht werden. Wenn man den Auslöser drückt und vorspult, muss man wieder auslösen, bevor man den Vorspulknopf wieder drehen kann. Beim Auslösen hört man ein leises Klicken.
Die Blende funktioniert, demnach sind die Lamellen nicht verklebt!

Gruß, Paul




domain
Beiträge: 10609

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 11:58

Ich weiß nicht was du unter Rück/Vorspulknopf verstehst. Ich meine den zarten Ring rund um den Auslöser, das ist kein Knopf. Den kann man rein oder rausschrauben. Wenn er reingeschraubt ist, wird die Tansportwalze mit den Perforationszapfen entriegelt, erst dann kann man rückspulen. Vorspulen mit entriegelter Transportwalze ist m.E. nicht sinnvoll, da die Film-Aufnahmespule ja eine Rutschkupplung hat und ev. durchdrehen kann.
Wenn die Transportwalze aber wieder greift (durch Rausschrauben des Rückspulringes) dann müssen gleichzeitig die Rollos des Verschlusses über die Bühne gleiten.
Dann kann man im Normalfall auslösen, bei dir aber offensichtlich nicht.




Jack43
Beiträge: 923

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 12:42

zum besseren Verständnis habe ich den Ablauf schnell in einem kurzen Video festgehalten. Da kann man sehen, wie sich der dünne Ring am Auslöser und der Verschlusszeitenknopf drehen.
Den dünnen Ring kann man nicht heraus schrauben!




domain
Beiträge: 10609

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 13:13

Habe jetzt erst erkannt, dass es sich um die russische Fälschung einer Leica II handelt, die anders als die späteren Zorki-Nachbauten funktioniert. Auch das Objektiv ist nicht von Leitz.
Aber hübsch für die Vitrine ist sie schon. In Messing und mit farbigem "Leder" hat es nie Leicas gegeben, siehe hier
http://www.lausch41.com/goldleica1.htm




Jack43
Beiträge: 923

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 13:19

Danke für die zusätzlichen Infos!
Für mich ist/war das ein reines Vitrinen Objekt, und wie Du sagst, sie macht sich wirklich gut!
Danke auch für den interessante Link!




domain
Beiträge: 10609

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Di 13 Mär, 2018 13:33

Jetzt bin aber gespannt, welchen Preis du für diese Fälschung erzielen wirst. Sie ist natürlich nicht 75 Jahre alt, sondern ab den 90-er Jahren in Russland oder Polen entstanden.
Wann und von wem hast du sie denn erworben?




Jack43
Beiträge: 923

Re: Russische Leica  [VERKAUFT]

Beitrag von Jack43 » Di 13 Mär, 2018 15:12

Ja, ich bin auch gespannt auf den Preis!
Das Alter nahm ich an wegen dem Hakenkreuz, aber fälschen kann man ja eigentlich alles!

Bei einem Fotohändler in der Schweiz vor ca. 30 Jahren!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Mo 1:51
» DOF / Tiefenschärfe
von pillepalle - Mo 1:47
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 1:35
» Mein großer Filterfragen Thread
von Jost - Mo 0:35
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von freezer - Mo 0:29
» Sigma Optimization für Sony E-Mount Anschluss?
von beiti - Mo 0:13
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Mo 0:05
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Mo 0:05
» Cinema Grade - schon gehört?
von cantsin - So 23:03
» Allerlei Getier im Revier
von domain - So 21:06
» Loupedeck+: Bildmischpult für Adobe Premiere Pro CC // IBC 2018
von DV_Chris - So 20:50
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von WoWu - So 18:49
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von cantsin - So 18:30
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - So 18:30
» Hardware für Livestreaming
von Olllllllli - So 17:39
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - So 16:46
» Auch die Bridge-Kamera Canon PowerShot SX70 HS bekommt 4K-Videomodus // Photokina 2018
von Bruno Peter - So 15:39
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - So 14:38
» Sony FE 24 mm F1.4 GM Objektiv -- video-optimiert und lichtstark // Photokina 2018
von rush - So 14:30
» Laowa mit neuen PL-Mount Cine-Objektiven [25-100mm, 12mm Zero-D]
von rush - So 14:25
» Zwei Panasonic FullFrame L-Mount Kameras und drei Objektive? zur // Photokina 2018
von Jott - So 13:50
» GoPro Hero 7 Black -- neue Actioncam mit HyperSmooth Stabilisierung und Live Streaming // Photokina 2018
von Roland Schulz - So 12:48
» Erfahrung/Empfehlung WeWi-Vorsatzlinse
von dosaris - So 11:32
» Die ganze Stadt ein Depp
von klusterdegenerierung - So 11:17
» Die Canon EOS R für Filmer - Erste Eindrücke // Photokina 2018
von Chillkröte - So 9:45
» Sony TRV320E zeigt Balken im Display. Kostenvoranschlag 330€
von tom_hain - So 9:21
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von bennik88 - So 0:37
» Must have Plug Ins für DaVinci Resolve 15
von Drushba - Sa 16:36
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - Sa 15:51
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - Sa 15:50
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - Sa 15:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Sa 15:49
» digitale bolex 1 tb d16 inkl kish lens set
von palermojules - Sa 12:44
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von tom - Sa 10:23
» probleme mit Powerdirector
von 3Dvideos - Sa 9:31
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)