Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



Russische Leica  [VERKAUFT]



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Jack43
Beiträge: 941

Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Fr 09 Mär, 2018 21:46

hallo zusammen,

vielleicht gibt es hier ja Kamerasammler! Ich bin dabei meine Sammlung aufzulösen und biete eine alte Nachbau Leica an. Es ist ein Stück für die Vitrine, denn sie funktioniert nach gut 75 Jahren leider nicht mehr!
Gruß, Paul


http://www.ebay.de/itm/332580809527?ssP ... 1555.l2649




Alf_300
Beiträge: 7446

Re: Russische Leica

Beitrag von Alf_300 » So 11 Mär, 2018 22:09

So eine wurde gerade füe 2.4 Millionen versteigert :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Alf_300 am So 11 Mär, 2018 22:34, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11310

Re: Russische Leica

Beitrag von klusterdegenerierung » So 11 Mär, 2018 22:21

Uff, da hätte ich natürlich vorher noch gerne den Rest des Gesichts gesehen! :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Alf_300
Beiträge: 7446

Re: Russische Leica

Beitrag von Alf_300 » So 11 Mär, 2018 22:28




Jack43
Beiträge: 941

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » So 11 Mär, 2018 22:50

wow, nicht übel! Ich werde für meine wohl nur einen sehr kleinen Bruchteil bekommen!




domain
Beiträge: 10684

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 09:54

Ist das Gehäuse wirklich goldfarben oder kommt das nur durch die Kunstlichtbeleuchtung so rüber?
Und was funktioniert denn nicht?




Jack43
Beiträge: 941

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 10:44

Das ist Messing Domain! Der Auslöser geht nicht mehr!

Gruß, Paul




domain
Beiträge: 10684

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 11:04

Sehr schön, wahrscheinlich messingeloxiert.
Befindet sich der Rückspulring eigentlich in der richtigen Position?
Wenn nicht, ist alles blockiert, bis auf das Rückspulen.




Jack43
Beiträge: 941

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 11:19

Ja, Messing eloxiert! Der Rück/Vorspulknopf kann gedreht werden. Wenn man den Auslöser drückt und vorspult, muss man wieder auslösen, bevor man den Vorspulknopf wieder drehen kann. Beim Auslösen hört man ein leises Klicken.
Die Blende funktioniert, demnach sind die Lamellen nicht verklebt!

Gruß, Paul




domain
Beiträge: 10684

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 11:58

Ich weiß nicht was du unter Rück/Vorspulknopf verstehst. Ich meine den zarten Ring rund um den Auslöser, das ist kein Knopf. Den kann man rein oder rausschrauben. Wenn er reingeschraubt ist, wird die Tansportwalze mit den Perforationszapfen entriegelt, erst dann kann man rückspulen. Vorspulen mit entriegelter Transportwalze ist m.E. nicht sinnvoll, da die Film-Aufnahmespule ja eine Rutschkupplung hat und ev. durchdrehen kann.
Wenn die Transportwalze aber wieder greift (durch Rausschrauben des Rückspulringes) dann müssen gleichzeitig die Rollos des Verschlusses über die Bühne gleiten.
Dann kann man im Normalfall auslösen, bei dir aber offensichtlich nicht.




Jack43
Beiträge: 941

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 12:42

zum besseren Verständnis habe ich den Ablauf schnell in einem kurzen Video festgehalten. Da kann man sehen, wie sich der dünne Ring am Auslöser und der Verschlusszeitenknopf drehen.
Den dünnen Ring kann man nicht heraus schrauben!




domain
Beiträge: 10684

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Mo 12 Mär, 2018 13:13

Habe jetzt erst erkannt, dass es sich um die russische Fälschung einer Leica II handelt, die anders als die späteren Zorki-Nachbauten funktioniert. Auch das Objektiv ist nicht von Leitz.
Aber hübsch für die Vitrine ist sie schon. In Messing und mit farbigem "Leder" hat es nie Leicas gegeben, siehe hier
http://www.lausch41.com/goldleica1.htm




Jack43
Beiträge: 941

Re: Russische Leica

Beitrag von Jack43 » Mo 12 Mär, 2018 13:19

Danke für die zusätzlichen Infos!
Für mich ist/war das ein reines Vitrinen Objekt, und wie Du sagst, sie macht sich wirklich gut!
Danke auch für den interessante Link!




domain
Beiträge: 10684

Re: Russische Leica

Beitrag von domain » Di 13 Mär, 2018 13:33

Jetzt bin aber gespannt, welchen Preis du für diese Fälschung erzielen wirst. Sie ist natürlich nicht 75 Jahre alt, sondern ab den 90-er Jahren in Russland oder Polen entstanden.
Wann und von wem hast du sie denn erworben?




Jack43
Beiträge: 941

Re: Russische Leica  [VERKAUFT]

Beitrag von Jack43 » Di 13 Mär, 2018 15:12

Ja, ich bin auch gespannt auf den Preis!
Das Alter nahm ich an wegen dem Hakenkreuz, aber fälschen kann man ja eigentlich alles!

Bei einem Fotohändler in der Schweiz vor ca. 30 Jahren!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von vaio - Mi 6:34
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von iasi - Mi 6:13
» Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 5:45
» Kompressions Probleme h264
von Jott - Mi 5:37
» Deutscher Look
von iasi - Mi 5:33
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Alf_300 - Mi 2:41
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Mi 1:46
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von Skeptiker - Di 22:50
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von Jott - Di 22:35
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 20:57
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von AndySeeon - Di 19:05
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Di 18:43
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von MrMeeseeks - Di 17:51
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Jörg - Di 17:47
» Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt
von Kamerafreund - Di 17:28
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von pillepalle - Di 16:39
» Polaroid mal anders.....
von srone - Di 16:29
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
» Problem Ronin S und GH5
von Heinrich123 - Mo 15:54
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.