Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



++ Biete ++ Vari ND 67mm | Marumi Creation Vari. ND- +1,33 bis +9 Blenden



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
panalone
Beiträge: 470

++ Biete ++ Vari ND 67mm | Marumi Creation Vari. ND- +1,33 bis +9 Blenden

Beitrag von panalone » Do 19 Okt, 2017 14:03

Anfang September für ein Projekt gekauft, wir haben aber jetzt keine passende Linse mehr dafür. Der Vari ND ist quasi im Neuzustand.

Eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. möglich.
Preis: 100 €
--------------------------
Herstellerbeschreibung:
Mit diesem Filter liefert der japanische Hersteller Marumi einen hochwertigen Vario-ND-Filter. Neben erstklassigen optischen Eigenschaften bietet der Filter auch einen außergewöhnlich großen Verstellbereich und eine Fassungshöhe von nur 5,9 mm.

Stufenloses Verlängern der Belichtung um 1,33 bis 9 Blendenstufen*
Viele Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Video- und Fotografie
Verstellbarkeit erspart das Mitführen mehrerer ND-Filter
Mit Mehrschichtvergütung - minimiert Reflexionen etc.
Präzise gefertigte Alu-Fassung mit Rändelung und Frontgewinde
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Manfrotto stellt TwistGrip Zubehör für Smartphone-Videografen und -Journalisten vor
von Frank B. - Mo 20:04
» Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten
von Drushba - Mo 19:52
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von Jan - Mo 19:51
» Adobe Export - PC gute QUalität - TV flackern!
von Benze8 - Mo 19:39
» iOS - Filmic Pro vs. Mavis
von Roland Schulz - Mo 19:35
» Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite
von strassenfilm - Mo 18:57
» Resolve und Fusion unter Linux
von motiongroup - Mo 18:54
» BenQ SW320: 4K 32" Profi-Monitor mit HDR
von joje - Mo 18:46
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von -paleface- - Mo 17:25
» „A Quiet Place“ - Teaser Trailer
von r.p.television - Mo 16:49
» Wie kann man Videoschnitt Sequenzen zwischen verschiedenen Applikationen austauschen?
von Jott - Mo 16:44
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 15:58
» suche Coloristen / Farbkorrektur/ Color Grading
von Paralkar - Mo 14:59
» Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
von R S K - Mo 14:41
» Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4
von slashCAM - Mo 14:40
» Frage zur PANASONIC X1 - Settings dauerhaft speichern
von ksingle - Mo 14:12
» Umfrage für Masterarbeit
von Gerald73 - Mo 13:23
» Magix,alle Programme gehören in Müll
von rush - Mo 13:14
» Blackmagic Design: Neue Konverter, 8K Decklink-Karte und Micro Camera Updates
von Jott - Mo 12:46
» Welches ist der beste EVF?
von -paleface- - Mo 12:35
» Wie realistische Schlägerei für Kurzfilm inszenieren?
von Trixer - Mo 10:00
» AE rendern ist sooo langsam geworden
von bigben24 - Mo 9:39
» Apogee MiC Plus: USB-Mikrofon mit Kopfhörerausgang
von slashCAM - Mo 9:27
» Kauftip Sony HXR- NX 100 oder NX 5R ??
von playmen - Mo 9:09
» Neuer Schnittrechner
von Jörg - So 22:01
» Sony Venice Cine-Kamera: Vollformat-Option doch schon ab Start verfügbar
von Funless - So 21:02
» biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - So 17:09
» Vimeo unterstützt ab sofort HDR und 8K
von slashCAM - So 16:57
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von Spawnie - So 15:36
» Field Monitor 7": Gibt's ein "Must Have"?
von cantsin - So 15:30
» Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert
von ruth77 - So 14:45
» Hat jemand den Epson Perfection 2580 Photo Scanner?
von klusterdegenerierung - So 12:15
» BlueScreen Hilfe: Wie Bereiche wirkungsvoll schützen?
von Jott - So 11:56
» HXR-NX100: Focus spinnt beim Zoomen... nach Neustart Fehler nicht mehr aufgetreten
von pixelschubser2006 - So 11:39
» AVCHD Video exportieren (interlaced oder progressiv)
von beiti - So 8:57
 
neuester Artikel
 
Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten

Wir haben bereits eine Einschätzung zur Bildqualität der Panasonic AU-EVA1 fertig und wollen euch die ersten Ergebnisse nicht vorenthalten... weiterlesen>>

Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite

Virtual Reality soll(te) nicht nur das Filmerleben, sondern auch die 3D-Gaming Landschaft revolutionieren. Doch die bislang schwachen Verkaufszahlen sprechen eine andere Sprache. Warum eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
OUGHT - These 3 Things

Originell und reichlich seltsam kommt dieses situative Musikvideo daher, ein bißchen wie eine Mischug aus OK go und Roy Andersson.