Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



DJI Osmo Pro + Osmo X3 + Zubehör



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Remoulade
Beiträge: 15

DJI Osmo Pro + Osmo X3 + Zubehör

Beitrag von Remoulade » Do 14 Sep, 2017 20:11

DJI Osmo Pro + Osmo X3 + Zubehör Paket
Das Paket beinhaltet:
1 x Osmo Pro (X5) inkl. Aufbewahrungsbox
1 x Osmo (X3)
1 x DJI X5 Adapter Platte
1 x Handheld Gimbal
1 x Handy Halterung
1 x Akkuladegerät inkl. Stromkabel
1 x Mikro
3 x Original DJI Akkus
1 x Akku Adapter für Phantom 3 Akku

Alles funktioniert einwandfrei, sehr guter Zustand.


Preis: 2.000 €
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Remoulade
Beiträge: 15

Re: DJI Osmo Pro + Osmo X3 + Zubehör

Beitrag von Remoulade » Mo 18 Sep, 2017 19:15

Immer noch zu haben. Der Preis ist VB.Einzelverkauf möglich.




Remoulade
Beiträge: 15

Re: DJI Osmo Pro + Osmo X3 + Zubehör

Beitrag von Remoulade » So 24 Sep, 2017 13:03

Noch zu haben.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht
von Soeren - Mo 18:49
» Magix Video Pro x Programmsicherung
von gunman - Mo 18:45
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Asjaman - Mo 18:14
» DJI Ronin-S und Canon EOS C200 - erster Eindruck
von slashCAM - Mo 18:11
» Ausrüstungsfragen - Projekt: YouTube Kanal rund um das Thema "Auto"
von Flo1992 - Mo 18:00
» Marker + Text exportieren DaVinci Resolve 15
von Fassbrause - Mo 17:39
» Camgaroo Award 2018 – der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
von Beejay - Mo 15:47
» Samyang kündigt anamorphe 2xOptik als Preisschlager an
von Paralkar - Mo 15:23
» DVD Erstellung mit Encore funktioniert nicht
von gekkonier - Mo 15:21
» Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
von Steelfox - Mo 14:22
» Pr EBU R128 LUFS pegeln
von Jalue - Mo 14:02
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von Jalue - Mo 13:25
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von Tscheckoff - Mo 12:23
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse
von Frank Glencairn - Mo 12:11
» An diesem Video kommt man nicht vorbei!!
von klusterdegenerierung - Mo 12:08
» Videotutorial: Alister Chapman zur Sony Venice: Reales ISO Rating, Workflow, 16 Bit XOCN uvm.
von slashCAM - Mo 10:42
» Beamer
von rudi - Mo 10:10
» „Acht Tage“ ab Oktober auf Sky
von blueplanet - Mo 8:29
» 3D-Objekt in After Effekt
von pixler - So 23:19
» Fairlight Audio minderwertig?
von handiro - So 22:03
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von Frank Glencairn - So 18:37
» Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap
von bennik88 - So 17:11
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von motiongroup - So 16:11
» MP4-Datei mit 50 FPS kann nicht abgespielt werden
von thos-berlin - So 12:59
» Samsung 970 Evo und Pro PCIe-SSDs im Heise-Test
von slashCAM - So 11:18
» Einstellung vergessen
von Axel - So 10:50
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von dienstag_01 - So 10:49
» Canon GX7 Video mit 50 FPS kann auf aktuellem TV nicht abgespielt werden
von LM100 - So 10:06
» Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?
von Pieperperspektiven - So 0:36
» Jurassic World 2 - Fallen Kingdom (2018)
von Skeptiker - So 0:26
» Enter als Tastaturbefehl?
von klusterdegenerierung - Sa 22:25
» Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
von handiro - Sa 21:49
» Biete: Kessler Crane - Pocket Dolly Set (neu)
von RollingSteve - Sa 21:11
» Kaufberatung - motorisierter Parallax Slider
von DAF - Sa 17:38
» Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
von Auf Achse - Sa 16:32
 
neuester Artikel
 
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse

Auch wenn mit Prozessor (CPU), Grafikkarte (GPU) und Hauptspeicher-Ausstattung schon die Rahmendaten eines Rechners für die Videobearbeitung grob abgesteckt sind, lässt sich auch noch einiges zum Drumherum (SSD, HDDs, Netzteile und Gehäuse) beachten weiterlesen>>

Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.