Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



ACHTUNG_Equipment gestohlen



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Prospect
Beiträge: 4

ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Prospect » Sa 06 Aug, 2022 03:51

ACHTUNG:
Uns wurde am 3.8. 2022 am Frankfurter Flughafen (Terminal 1, Ankunft, außen bei Tür 5; ca. um 14:15 Uhr) Drehequipment gestohlen.
Falls jemand "günstig" folgendes Equipment anbietet, bitte mich kontaktieren.
Wir haben die Seriennummern, die Polizei ist eingeschaltet:
1) Sony PXW-FS7 mit dazugehörigem Kit-Objektiv SELP28135G
2) 128 GB XQD Speicherkarte von Lexar
3) SWIT S-8U63 Batterie
4) Sennheiser Mikrofon MKH416 mit Rycote Windschutz (grau)
5) Sigma Cine-Lens 18-35 T2.0
6) Sony Makro-Objektiv SEL90M28G

Vielen Dank. Jürgen




klusterdegenerierung
Beiträge: 23533

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 06 Aug, 2022 10:29

Hallo Jürgen,
das ist bitter, mein Beileid!

Ist es denn ratsam das auch so auf Ebay KA zu posten, denn so ist der potenzielle (Dieb) Verkäufer doch gewarnt und nutzt diese Plattform nicht mehr und einem entgeht vielleicht die gute Gelegenheit den Dieb Dingfest zu machen?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Prospect
Beiträge: 4

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Prospect » Sa 06 Aug, 2022 11:51

Ja, das habe ich mir auch überlegt.
Aber wahrscheinlich ist das Material ohnehin schon irgendwo in Richtung Ausland unterwegs und wird nicht in Deutschland angeboten.
Jedenfalls hat die Polizei am Flughafen in Frankfurt gesagt, dass sei ein bekanntest Problem.
Offenbar werden nicht nur Urlauber sondern Filmteams mit entsprechen eindeutigem Gepäck gezielt angegangen.




Jalue
Beiträge: 1141

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Jalue » So 07 Aug, 2022 14:46

Prospect hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 11:51
Jedenfalls hat die Polizei am Flughafen in Frankfurt gesagt, dass sei ein bekanntest Problem.
Offenbar werden nicht nur Urlauber sondern Filmteams mit entsprechen eindeutigem Gepäck gezielt angegangen.
Genauso ist es und mir selbst auch schon passiert (oben einfach mal "Diebstahl" in die Suchmaske eingeben). Seit mir die Ausrüstung (per Auslesen des Funkschlüssels) aus dem Auto gestohlen wurde, habe ich alles komplett versichert. M.E. die einzige Lösung, denn Vorsicht allein reicht gegen die Tricks solcher "Profis" nicht aus.

Aber selbst dann ist es natürlich extrem frustrierend und den Zeitaufwand, der für Bürokratie, bzw. die Wiederbeschaffung der Geräte anfällt, ersetzt dir niemand, von daher: Mein Mitgefühl ist dir sicher! Fühlt sich sch...ße an und ist es auch!

P.S. Erwarte von den Behörden nichts! Falls die bei einer Kontrolle zufällig dein Zeugs finden, ist es natürlich von Vorteil, wenn du die Seriennummern hast registrieren lassen, aber ansonsten wird ziemlich sicher das Gleiche passieren wie bei mir: Nach ein paar Wochen wird das Verfahren eingestellt.




Prospect
Beiträge: 4

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Prospect » So 07 Aug, 2022 17:36

Vielen Dank für die Rückmeldung.
Ziemlich frustrierend der Ermittlungseifer der Polizei.
Naiv stelle ich mir noch vor, dass es überall am Flughafen Überwachungskameras gibt, die vielleicht einen Täter identifizieren könnten.
Welche Versicherung hast Du gewählt?
Viele Grüße, Jürgen




Jalue
Beiträge: 1141

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Jalue » So 07 Aug, 2022 23:35

Lieber Jürgen,

Hamburg Mannheimer, die habe ein Komplettpaket im Angebot, wobei du nur die Gesamtsumme angeben, also nicht jedes einzelne "Adapter-Pümpel" auflisten musst. Auch ist so ziemlich jedes Szenario abgedeckt, wobei du nach europa- oder weltweiter Absicherung wählen kannst. Das beste Angebot? Keine Ahnung! Nach jenem Angriff war ich so durch den Wind, dass ich das Erstbeste gewählt habe.

So ein Diebstahl ist eben mehr, als nur ein bisschen "ärgerlich". Der Begriff wird ja gerne überstrapaziert, aber es ist schon auf eine Art "traumatisch", weil das Grundvertrauen (auch in die eigene Wirkmächtigkeit) erschütternd. Bei mir kam hinzu, dass mit dem Diebstahl der Kameras auch das Rohmaterial abhanden kam: Statements eines Spitzenpolitikers, gottseidank nur banale Grußworte. Die haben es recht locker genommen, haben mir sogar eine Flasche Vino zum Trost geschickt, aber bei anderen Kunden wäre das der Kickout gewesen, von daher noch ein Tipp:

Nach jedem Reise-Dreh die Kamerakarten entnehmen und "am Mann" tragen, bis man Backups anfertigen konnte. Im schlimmsten Fall können die Kosten für das verlorene Rohmaterial die des gestohlenen Equipments deutlich überschreiten!

Falls dein Equipment nicht versichert war (was ich zwischen den Zeilen herauslese): Kein völliges Desaster, du kannst die Kosten zumindest und unabhängig von den üblichen Abschreibungsfristen zeitnah von der Steuer absetzen.

Hoffe, das hilft ein bisschen. Keep going strong, Kollege!




Prospect
Beiträge: 4

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Prospect » Mo 08 Aug, 2022 06:06

Vielen Dank für Deine Rückmeldung.
Zwischen den Zeilen hast Du genau richtig gelesen, das war nicht versichert. Bitte kein Hohn an dieser Stelle ;-)
Ich schau' mir die Hamburg Mannheimer an.
Zum Glück war das Rohmaterial in einem Rucksack "am Mann", da waren auch die Speicherkarten drin.
Aber Du hast natürlich völlig Recht - die Sache mit dem Grundvertrauen und der eigenen Wirkmächtigkeit. Wir haben in den letzten 27 Jahren überall auf der Welt gedreht, in zwielichtigen Gegenden, in Gegenden wo man denkt, da kommt man nicht ungeschoren raus. Da ist nie etwas passiert. Und dann aber bei der Rückkehr am Frankfurter Flughafen. Das haut schon rein.
Wegen der steuerlichen Seite werde ich mit meiner Steuerberaterin sprechen.
Aber es sind auch so naive Dinge wie, man beschäftigt sich wochenlang mit der Frage, welches Objektiv ist das beste, kauft das dann und ist dann so ein bisschen Stolz auf "sein Baby". Oder unser gutes altes Sennheiser MKH416 was uns seit über 20 Jahren treu überallhin begleitet hat.
Aber gut, hilft alles nicht.
Vielen Dank für die Tips und viele Grüße, Jürgen




Darth Schneider
Beiträge: 11785

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 08:13

Ich würde trotzdem mal so schnell wie möglich dein Versicherungsvertreter kontaktieren.
Vielleicht kann er da auch im Nachhinein was zurecht drehen…
Auch wenn das Zeugs ( noch nicht) versichert war….;)
Wäre doch schade..

Was ich mich grundsätzlich frage:
Könnte man moderne Kameras die ja je länger je mehr nicht nur BluTooth ja sogar WLAN Funktionen darin verbaut haben, nicht theoretisch einfach orten wenn sie eingeschaltet sind ??
Frag doch mal die Polizei, oder ganz naiv beim Bundes Nachrichtendienst ?
Das müsste doch möglich sein.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 08 Aug, 2022 08:26, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 20327

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Jott » Mo 08 Aug, 2022 08:26

Hm? Wer mit unversichertem Equipment reist, zockt halt und kann dann auch mal Pech haben.

Zum Glück sind die gestohlenen Sachen (Liste) jetzt nicht ruinös teuer. Wirklich schlimm ist immer, wenn wichtiges Material verloren geht oder ein Dreh völlig ins Wasser fällt.

Aus Interesse: wie sind die Diebe vorgegangen? Haben die euch die Sachen quasi aus den Händen gerissen, oder wie ging das?

Uns ist bis jetzt zum Glück nichts passiert, Kollegen allerdings schon. Es waren aber immer Auto-Einbrüche.

Was wir grundsätzlich machen, vielleicht ein Tipp für Mitlesende: Equipment nicht verräterisch packen, sondern in normale Koffer. Wir haben große billige Fremdschäm-Rollkoffer von Amazon Basis in Touri-Quietschfarben. Ein mittelgroßes Sachtler passt ohne Kopf und Spinne quer rein, damit gibt's auch keinen verräterischen Köcher auf dem Flughafentrolley. Vor allem der ist das, was "Filmteam" schreit. Neben Peli-Cases und Kamerataschen der gängigen Hersteller.
Zuletzt geändert von Jott am Mo 08 Aug, 2022 08:30, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11785

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 08:29

Es ist doch sowas von egal worin man das Equipment beim Reisen einpackt.
Nicht aus den Augen lassen, einfach nicht unbeaufsichtigt herumstehen lassen muss man es halt….
Dann kommt kein Dieb nur auf die Idee…

Und nicht so teuer ist doch relativ.
Wenn mir jetzt meine Kamera mit dem Zubehör geklaut werden sollte, ja dann hätte ich nicht genug Geld um gleich alles wieder neu zu kaufen…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 08 Aug, 2022 08:31, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 20327

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Jott » Mo 08 Aug, 2022 08:31

Na offensichtlich doch. Wie geschrieben, schauen Diebe am Flughafen explizit nach Filmteams. Mein Tipp läuft unter Prävention.

Oder doch lieber Versicherungsbetrug einfädeln wie von dir vorgeschlagen?
Jeder ist seines Glückes Schmied.




Darth Schneider
Beiträge: 11785

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 08:34

So hab ich das nicht gemeint.
Fragen kann man, das ist überhaupt nicht illegal.
Schlussendlich hat der beklaute Mann für seine FX7 mal teures Geld bezahlt…
Jetzt ist sie weg !
Auch wenn er die Versicherung im Nachhinein abschliessen würde, wäre das somit nicht unfair irgend jemandem Anders gegenüber…
Ein Betrug wäre das theoretisch eigentlich nicht, nur einfach zeitlich leicht versetzt….
Oder ?
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




pillepalle
Beiträge: 5600

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von pillepalle » Mo 08 Aug, 2022 08:57

Letztes Jahr hatte ich einen Job bei dem wir nach der Ankunft direkt in eine Bar gegangen sind, um mit dem Kunden etwas zu trinken. Da haben mich auch alle belächelt, weil ich den Kamerarollkoffer mitgeschleppt habe, statt ihn aus Bequemlichkeit im Wagen zu lassen. Den Hohn muss man dann über sich ergehen lassen. Ich habe aber schon zuviele Kollegen erlebt denen etwas aus dem Auto, oder Hotel, geklaut wurde. Und das im 5 Sterne Hotel, nicht in irgendeiner Absteige. Auch bei einer Rast an der Tankstelle bleibt immer einer beim Auto, auch wenn's nervt. Versichern ist eben relativ teuer, häufig nervig bei der Abrechnung und gegen gestohlenes Footage hilft ohnehin keine Versicherung.

Im Flieger nimmt man ja in der Regel eher wenig mit und mietet sich dann Dinge vor Ort. Da muss man sein Zeug eben wirklich im Auge behalten. Auch ist das Gepäck (bei Verlust) da nicht sonderlich hoch versichert. Wenn man da wertvolleres Equipment nicht als Handgepäck mitnehmen möchte, braucht es schon eine Versicherung. Ziemlich Oldschool, aber so handhabe ich das.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




rush
Beiträge: 12616

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von rush » Mo 08 Aug, 2022 09:01

@Boris: Du weißt schon wie Versicherungen funktionieren?

Wenn alle erst nach einem Schadenseintritt einen Vertrag abschließen würden, wäre das System nicht tragbar weil keine Mittel der Beitragszahler im Topf wären.

Das was du da vorschlägst ist tatsächlich wenig seriös.

Das hilft dem Threadersteller leider nicht weiter. Aber wer professionell seit vielen Jahren über die Kontinente reist und keine Equipment Versicherung abgeschlossen hat, wird diesen Vorfall dann wohl leider als teures Lehrgeld abhaken müssen.

Oder im Kopf die "gesparten" Versicherungssummen über die Jahre addieren und feststellen das der Verlust vermutlich +/- in ähnlicher Höhe anzusiedeln ist wie gezahlte Beiträge über den Zeitraum.

Dennoch auch von mir Beileid für den Diebstahl - sowas ist immer riesiger Mist, egal ob mit oder ohne Versicherung da insbesondere bei den ganzen "Bastelkameras" ja oft noch unzähliges Zubehör und Spezialkabel etc. anfallen die man nicht im Elektronikmarkt um die Ecke ersetzt bekommt.

Mich würde daher auch interessieren wie es vor der Türe passiert ist? Abgelenkt gewesen bei einer Zigarette ?
Ich habe eher immer Baumschmerzen das bereits jemand Material vor einem vom Band fischt und einfach abdüst... In manchen osteuropäischen Ländern musste man da teils noch die Gepäckabschnitte beim Verlassen des Airports vorzeigen...sinnvoll wie ich finde - aber im obigen Fall scheint es ja außerhalb stattgefunden zu haben?
keep ya head up




gunman
Beiträge: 1341

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von gunman » Mo 08 Aug, 2022 09:07

Also ein Betrugsversuch ist die von dir vorgeschlagene Vorgehensweise sehr wohl und falls jemand damit durchkommt ist es zu 100 Prozent ein VERSICHERUNGSBETRUG.
Die Folgen davon tragen wir alle und ich verstehe deine Einstellung (die Du auch noch öffentlich zum Besten gibst ) in keinster Weise.
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




Darth Schneider
Beiträge: 11785

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 09:08

Nun ja solche Ablenkungsmanöver Tricks haben scheinbar manche Diebe wirklich drauf…Die organisieren sich, beobachten und arbeiten nicht alleine….
Aufpassen und nächstes mal das Zeugs einfach versichern lassen…

PS:
Ich weiss übrigens ganz genau wie Versicherungen funktionieren, mein Vater war 40 Jahre lang da ziemlich erfolgreich tätig.
Das läuft dort wie bei den Banken, bei guten Kunden drückt man gerne mal ein Auge zu….
Aber lassen wir das.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Jörg
Beiträge: 9650

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Jörg » Mo 08 Aug, 2022 09:24

darth rät
Frag doch mal die Polizei, oder ganz naiv beim Bundes Nachrichtendienst ?
naiv und BND ist ein typischer pleonasmus...;-))




Darth Schneider
Beiträge: 11785

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 09:26

Und Jörg motzt und sonst nix….

Es ging mir nur darum zu fragen ob man die Kamera orten oder nachträglich versichern kann ?
Was soll jetzt falsch, illegal oder naiv daran zu sein sein ?
Das sind nur einfache Fragen.

Und ihr macht so ein Affen Theater da draus…;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




iasi
Beiträge: 19559

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von iasi » Mo 08 Aug, 2022 11:21

Diese Diskussion nutzt nichts.

Man kann nur feststellen, dass die Diebe nicht im eigenen Dorf auf Jagd gehen, sondern dort, wo sich reichlich Opfer finden lassen.
Und dann sind sie eben auch darauf trainiert.

Man kann sich auch ausmalen, wo Kameras landen, wenn man Hochzeitsvideos sieht, die gleich mit mehreren Red-Kameras gedreht wurden. ;)
So etwas hat man in Staaten, in denen die Visitenkarte einer wichtigen Person der Schutz vor Kontrollen ist.
Da wird dann die Hochzeit der Tochter des Polizeichefs mit gestohlenen Kameras gedreht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23533

Re: ACHTUNG_Equipment gestohlen

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 08 Aug, 2022 13:06

Prospect hat geschrieben:
Mo 08 Aug, 2022 06:06
das war nicht versichert. Bitte kein Hohn an dieser Stelle ;-)
Würd ich nicht drauf kommen, aber auf der anderen Seite, bei den Preisen so mancher Versicherer hast Du vielleicht weniger verloren als hättest Du in den letzten Jahren bezahlen müßen, wer weiß.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wieviel Aufträge durch SocialMedia?
von klusterdegenerierung - Di 9:56
» Welche Effekte sind in Blackmagic DaVinci Resolve 18 GPU-beschleunigt?
von CameraRick - Di 9:56
» .mdt Datei
von prime - Di 9:54
» Neue Art-Objektive von Sigma für E-Mount und L-Mount
von rush - Di 7:27
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:23
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von Bildlauf - Di 0:14
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:28
» Panasonic Lumix - nur noch spiegellose Systemkameras (im Quadrat mit Leica)
von Rick SSon - Mo 23:18
» Umfrage: Wenn Geld keine Rolle spielt - welche DSLM?
von DKPost - Mo 23:15
» Neue Firmware S-Serie Juli 2022 / August 2022
von tom - Mo 22:26
» H265 420 oder Prores422 - Praxis
von roki100 - Mo 21:45
» BIETE: OWC Thunderbolt 4 Dock
von ksingle - Mo 21:13
» Canon EOS R7 in der Praxis - die neue Preis-Leistungsreferenz im S35-Segment?
von Darth Schneider - Mo 19:50
» Schnäppchenecke
von klusterdegenerierung - Mo 19:27
» Insta360 One X2 Blaustich bei HDR Einstellung
von Jörg - Mo 18:04
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von iasi - Mo 17:47
» Insidious 5 — Patrick Wilson/Scott Teems
von Map die Karte - Mo 13:17
» ACHTUNG_Equipment gestohlen
von klusterdegenerierung - Mo 13:06
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von Darth Schneider - Mo 11:33
» Neu: Clips aus längeren Videos einfach für YouTube Shorts ausspielen
von slashCAM - Mo 11:03
» GPU Phänomen mit Resolve (und anderer CUDA Software)
von medienonkel - Mo 10:32
» STROBOSKOPEFFEKT WIRD NICHT ANGEZEIGT
von heinzer - Mo 9:44
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Bluboy - So 12:37
» Biete: AF Nikkor 180mm 1:2.8 ED
von beiti - So 12:35
» Erste Erfahrungen Sony A1
von cantsin - So 11:35
» Biete Workstation HP Z4 G4
von stiffla123 - So 11:30
» Biete Kamerakran
von stiffla123 - So 11:26
» Allzweck Gimbal gesucht
von meier14 - So 11:25
» Canon GX-10 Störung Farben Sucher
von Surfy - So 11:12
» Neue KI stellt Objekte aus Photos automatisch perfekt frei
von slashCAM - So 11:09
» Fisherman`s Friend mit Marteria
von klusterdegenerierung - So 9:41
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 9:21
» Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??
von Darth Schneider - So 5:50
» Kurzfilm: Das Vermächtnis
von AndySeeon - Sa 20:20
» Walimex/Samyang Objektiv Set Canon EF(16, 20, 35, 50, 85)
von FrischeKuhmilch - Sa 19:36
 
neuester Artikel
 
Wie wird man Unterwasserfilmer?

Lennart Rossenfeld ist Unterwasser-Kameramann und gerade auf gutem Weg, sich in dem kleinen aber feinen Kreis international angesagter Tauch-DOP zu etablieren. Wir hatten Gelegenheit, mit ihm über das Filmen unter Wasser, seine Beziehung zu Haien und Walen, seine Kameratechnik, BBC Naturdoku-Produktionen und vieles mehr zu sprechen ... weiterlesen>>

Dynamik - ALEXA LF vs. VENICE 2

Endlich konnten wir die Frage klären, ob Sony mit der neuen VENICE 2 in der Dynamik an die bislang bei uns unbestätigte Cine-Referenz von ARRIs ALEXA Modellen heranreicht... weiterlesen>>