Kameradrohnen wie DJI Mavic, Mini usw Forum



Drohnenführerschein



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
-paleface-
Beiträge: 3368

Drohnenführerschein

Beitrag von -paleface- » Mo 10 Mai, 2021 17:19

Hallo,
ich suche nach einem Anbieter wo man die A2 machen kann.

Kopter Profi soll ja ganz gut sein. Aber ist irgendwie auch der teuerste ohne das ich den Mehrwert zu anderen Anbieter sehe.

Habt ihr ein paar Erfahrungen wo man den ganz gut machen kann?

bye
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




carstenkurz
Beiträge: 4997

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von carstenkurz » Mo 10 Mai, 2021 23:22

Über copteruni hört man auch Gutes. Aber eigene Erfahrungen habe ich nicht.
and now for something completely different...




gammanagel
Beiträge: 221

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von gammanagel » Fr 14 Mai, 2021 19:41

Hallo,
Ich habe den A2 Bei Copteruni gemacht (vor 2 Tagen Prüfung). War für mich perfekt. Ich habe 299 bezahlt und bin zufrieden.
Die Kurse waren gut gemacht, viel gelernt und waren eine gute Prüfungsvorbereitung.
Mit freundlichen Grüßen
Elimar




-paleface-
Beiträge: 3368

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von -paleface- » Fr 14 Mai, 2021 23:03

Wollte kommenden Monat auch buchen. :-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




fotocam3
Beiträge: 6

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von fotocam3 » Di 18 Mai, 2021 09:40

Wie lange dauert denn die Prüfungsvorbereitung für den A2 bei Copteruni? Wie viele Kurse muss man da belegen?

Grüße




gammanagel
Beiträge: 221

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von gammanagel » Di 18 Mai, 2021 09:57

Hallo,
Es sind eine Menge Kurse, bin gerade nicht am Rechner zum Nachschauen. Da man die zu jeder Zeit abrufen kann kannst Du Dir die Zeit gut einteilen. Ich habe so etwa 3 Tage für die Kurse benötigt, dann die Prüfung angemeldet. Termin war dann etwa 5Tage später. Das natürlich zu einer festgelegten Zeit.
Du hast so 40 min Zeit für 32 Fragen. Vor Beginn mußt Du den Raum mit dem Smartphone zeigen, Deine Ohren … Während der Prüfung sind Webcam und Smartphone an dazu Mikrofon offen.
War nicht ganz einfach, also etwas lernen muß man schon. Die Option die Prüfung ohne neue Bezahlung zu wiederholen nimmt die Prüfungsangst, so man denn welche hat.
Ergebnis kommt sofort , der Schein dann etwas später vom LBA




fotocam3
Beiträge: 6

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von fotocam3 » Di 18 Mai, 2021 10:10

Okay, verstehe. Dann muss man sich da schon mal ne gute Woche Zeit nehmen, um den Führerschein zu machen und dann auch die Prüfung zu bestehen. Danke für deine schnelle Antwort, hast mir sehr weitergeholfen.

Grüße!




Frank Glencairn
Beiträge: 13791

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von Frank Glencairn » Di 18 Mai, 2021 10:12

War da nicht kürzlich hier was mit "Schein günstig online im Ausland machen" ?




carstenkurz
Beiträge: 4997

Re: Drohnenführerschein

Beitrag von carstenkurz » Di 18 Mai, 2021 23:27

Wäre schon gut, wenn man eine durchaus anspruchsvolle Prüfung mit vielen Fachtermini in seiner Muttersprache durchführen könnte. Da kommt für die meisten nur Österreich in Frage. Dort sind die A2 Prüfungen in der Tat sehr preiswert (teilweise sogar kostenlos) - aber gegenwärtig nicht online durchführbar, sondern nur in Präsenz. Mit Anreise und ggfs. Übernachtung macht das also rein finanziell wenig Sinn.
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von srone - Di 22:43
» Kauftip Aputure 600D
von SKYLIKE - Di 22:40
» Nanokristalle könnten Brillen in Infrarot-Nachtsichtgeräte verwandeln
von srone - Di 22:35
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von cantsin - Di 21:41
» Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic
von Freshy - Di 21:38
» Adobe führt neues UI-Design für Premiere Pro ein
von Jörg - Di 21:34
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Di 20:32
» Weebill 2
von Axel - Di 19:50
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von Jan - Di 19:10
» Win10 am Ende
von regenbogencombjuta - Di 15:56
» Magix Video X Pro 13 bringt verbesserte GPU-Beschleunigung und neues Panorama-Storyboard
von medienonkel - Di 14:42
» Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten
von R S K - Di 13:14
» Grusel und Horror vom Feinsten: John Carpenter | Doku | ARTE
von Funless - Di 12:44
» Trapcode MIR3
von spacemonkey - Di 11:54
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Di 10:44
» Resolve VFX Handbuch
von pillepalle - Di 9:54
» Braw für Panasonic S1/S5 ?!?
von arcon30 - Di 9:47
» Stranger Portrait Challenge
von roki100 - Di 8:34
» Remastering my Shortfilm
von -paleface- - Mo 22:19
» Gruseliges Pocket 6K footage
von Frank Glencairn - Mo 22:08
» Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten
von Darth Schneider - Mo 20:04
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mo 15:33
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von NiemandBesonderes - Mo 14:31
» Deep Fake - Experte gesucht
von Viennahundt - Mo 13:10
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Mo 12:49
» Neu: Astera PixelBrick Mini-LED Spotlight
von slashCAM - Mo 11:21
» Canon R5 - 8K Workflow mit Final Cut Pro
von Jott - Mo 10:47
» Win 10 pro config
von Bluboy - Mo 3:12
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Mo 2:55
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von roki100 - So 23:22
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von srone - So 23:15
» Razer Raptor 27: QHD-Monitor mit 165 Hz, 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - So 14:57
» Regenschutz, Tauchgehäuse oder Plastiktüte?
von TomStg - So 11:12
» Regiestuhl: Rasenlösung für kräftige 100 Kg Menschen
von ruessel - So 9:52
» Neues Apogee Duet 3 USB Audio-Interface für Streamer, Musiker und Podcaster
von slashCAM - So 9:51
 
neuester Artikel
 
Sachtler aktiv8 Fluidkopf

Mit seinen neuen Aktiv Fluidkopf-Systemen ist Sachtler angetreten, ein noch schnelleres Arbeiten mit Fluidköpfen und seinem anerkannt schnellem Flowtech Stativ-System zu ermöglichen. Zentraler Bestandteil des neuen aktiv Systems sind neue SpeedLevel und SpeedSwap Funktionen. Wir haben uns den neuen Sachtler aktiv8-Kopf am Flowtech 75 aktiv-Stativ genauer angeschaut und wollten wissen, wie gut der neue Fluidkopf in der Praxis ist weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...