StanleyK2
Beiträge: 837

Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von StanleyK2 » So 18 Nov, 2018 21:28

...

ist wohl in Russland möglich. Zwei Videos von Denis Koryakin:

Ein 35km (!) Flug über die Krim-Brücke und die Region



Hatte ich schon mal verlinkt, hier nochmal eine andere Fassung des Höhenrekords >10000m (!)



Und das mit einer 1kg Selbstbau-Drohne. Mit einer Serien-DJI geht das nicht.

("Trotzdem" habe ich mir jetzt eine Mavic 2 Zoom angeschafft - nach langer Überlegung und aus vollster Überzeugung für dieses Modell. Damit muss erst mal geübt werden, bevor es im nächsten Jahr damit u.a. in die Schweiz geht, wo (noch) einiges geht, was in D (offiziell) garnicht geht)




blueplanet
Beiträge: 932

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von blueplanet » Mo 19 Nov, 2018 07:28

...nun ja, mit dem "Träumen" über tolle Flugmanöver ist so eine Sache. Russland ist groß und irgendwo in den Weiten Sibiriens gibt es sicher Luftkorridore, die von keinem Verkehrsflugzeug gekreuzt werden.
Ich denke mal, darüber hat sich im Vorfeld der Pilot des Drohnenhöhenrekords bestimmt informiert bzw. einen Antrag bei der zuständigen Luftaufsichtsbehörde gestellt...
Ja und ich weiß, ich bin jetzt wieder ein Kopter-Spassbremse. Jedoch sitzte ich auch lieber 10.000 Meter über dem Meerespiegel in einer Maschine, die sich nicht auf Kollisionskurs mit einem selbstgebauten, unbemannten Flugobjekt befindet.
Selbiges gilt ebenso für Autobahn, Fernstrassen oder Brückenwege die ich im Auto passiere.
Und das wiederum sage ich als großer Fan von Luftbildaufnahmen und selbst tätiger Kopterpilot.

LG
Jens




rush
Beiträge: 8566

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von rush » Mo 19 Nov, 2018 08:23

Prinzipiell könnte man dem Piloten bzw. aufgrund der Mitfahrerin im Auto (Die ja theoretisch spotten könnte, prkatisch eher nicht) ja fast schon einen Flug auf Sicht attetsieren.. vielleicht hier und da ein paar Meter zu hoch aber generell gar nicht unmöglich.

Problematisch ist eher die Straße die bei uns als Bundesstraße/Autobahn nur mit 100m Abstand hätte beflogen werden dürfen... dazu kommen mögliche Naturschutzgebiete usw.

Wenn man entsprechende Abstände auch hierzulande einhält und tatsächlich nur über freien Acker fliegt während man mit dem Auto nebneher kullert - why not. Dann ginge das faktisch gesehen auch hier...

PS... in Russland darfst Du offiziell in vielen Ecken überhaupt nicht fliegen, insbeosndere größere Städte spannen direkt komplette Flugverbotszonen auf.

Auch sollte man beim Import an der Grenze damit rechnen den Multikopter nicht einführen zu dürfen... und das mit der Registrierungspflicht ist dort auch nicht ganz so eindeutig... einige sagen die gilt erst ab mehreren KG... anderen Quellen nach ist dies bereits ab 250g nötig. Ergo liegt es im Einzelfall vermutlich eher an der Laune des Ordnungshüters der dich "erwischt" - großes Land, großer Spielraum in der Auslegung und Durchführung geltenden Rechts.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 11270

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 19 Nov, 2018 17:15

Kann dem garnix abgewinnen,
weil ich weiß das wenn ich nur schnell genug treten könnte mein Fahrrad 100km schnell fahren könnte!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




StanleyK2
Beiträge: 837

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von StanleyK2 » Mo 19 Nov, 2018 22:13

Noch ein paar IHMO bemerkenswerte Videos aus der gleichen Werkstatt.

Einheimische in Russland sollten wissen, was sie dürfen bzw. riskieren können. Bei dem nachfolgen Beispiel
gibt es ein doppeltes Spiel mit dem Feuer und die Drohne riskiert so manchen Abschuss durch "Flak". Etwas lang, aber krass.



Und noch mal ähnlich:




Auf Achse
Beiträge: 3156

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von Auf Achse » Mo 19 Nov, 2018 22:17

Mit dem Copter ins Feuerwerk ... coole Idee!!!!

Auf Achse




dosaris
Beiträge: 508

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von dosaris » Di 20 Nov, 2018 00:31

Auf Achse hat geschrieben:
Mo 19 Nov, 2018 22:17
Mit dem Copter ins Feuerwerk ... coole Idee!!!!
gibt's zusätzlich jedes Jahr im WDR-Fernsehen beim
Rhein in Flammen

allerdings scheinen die nur SD im livestream-downlink nutzen zu können




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von klusterdegenerierung - Mi 19:35
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Mi 19:25
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Starshine Pictures - Mi 19:20
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Mi 17:35
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von om - Mi 17:11
» Umfrage: Wann war dein letzter Daten-Backup?
von slashCAM - Mi 16:54
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Mi 16:46
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von Jogen - Mi 16:15
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Mi 15:50
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von srone - Mi 15:29
» Städte Werbung mal anders!
von Konsument - Mi 15:07
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von MarcusG - Mi 13:48
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Kaiser-neppo - Mi 13:30
» Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
von Frank B. - Mi 13:21
» FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
von teerwalze - Mi 13:16
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 13:15
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mi 11:48
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:28
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von rush - Mi 10:26
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 23:40
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von Rick SSon - Di 19:03
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von carstenkurz - Di 17:39
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von Gore - Di 15:31
» Kamera für Kinderbeobachtung mit relativ gutem Ton
von Frank Glencairn - Di 15:22
» Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant
von slashCAM - Di 14:57
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.