Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



Steuerknüppelmodus - Welcher?



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
carstenkurz
Beiträge: 4094

Steuerknüppelmodus - Welcher?

Beitrag von carstenkurz » Mo 22 Okt, 2018 14:13

Welchen Steuerknüppelmodus benutzt Ihr vorwiegend, wenn es um Videoaufnahmen geht? Bleibt ihr grundsätzlich bei einem, oder wechselt ihr ggfs. anlassbezogen?

Ich hatte mich vorläufig auf den DJI Standard Modus 2 eingeschossen. Nun merke ich aber, dass der Modus 1 mit Vorwärts/Rückwärts und Drehung links/rechts auf einem Knüppel mir eine bessere Steuerung von Kurven erlaubt, im Unterschied zum Modus 2 interessanterweise auch dann, wenn die Orientierung des Fluggerätes für mich nicht sofort erkennbar ist.

Wie haltet Ihr's damit?


- Carsten
and now for something completely different...




Roland Schulz
Beiträge: 3546

Re: Steuerknüppelmodus - Welcher?

Beitrag von Roland Schulz » Mo 22 Okt, 2018 14:41

Bei mir alles in Mode 2 - liegt aber auch daran dass ich schon ewig lange Hubschrauber in Mode 2 geflogen bin.

Vor-/Rückwärtsflug und Drehung über einen Knüppel fände ich nicht ideal, da man hier zwei Achsen mit einem Finger kontrollieren muss. Mit getrennten Sticks muss man nur eine Achse kontrollieren, die andere bleibt "eingerastet". Denke da gilt aber jeder wie er kann und mag.




carstenkurz
Beiträge: 4094

Re: Steuerknüppelmodus - Welcher?

Beitrag von carstenkurz » Mo 22 Okt, 2018 15:44

Das mit dem 'Einrasten' ist bei mir in Bezug auf Videoaufnahmen genau das Problem - ich sehe viele Kopteraufnahmen, bei denen Schwenks ausschließlich durch Drehen ausgeführt werden. Das erzeugt eine 'Eulenkopfoptik', sieht sofort aus wie eine Überwachungskamera, egal ob das schnell oder langsam ausgeführt wird. Ich finde, solche Bewegungen gewinnen, wenn dabei auch minimal nach vorne oder hinten gefahren wird. Das ist mit vorne/hinten auf getrenntem Knüppel zwar nicht unmöglich, und mancher mag sagen, dass sich beide Bewegungen so besser isoliert/kontrolliert ausführen lassen - aber im Resultat 'denkt' man meistens nur an die Drehung und vergisst die zusätzliche ästhetisch schönere Bewegung. Auf einem gemeinsamen Knüppel scheint mir das wesentlich organischer zu gelingen.
Klar, hängt vom individuellen Trainingsstand und anderen Gewohnheiten ab. Nachdem ich jetzt wochenlang schon im Modus 2 geflogen bin, lag mir der Modus 1 jedenfalls trotz der Gewöhnung auf 2 sofort viel besser, und ich merke darüber hinaus auch, dass ich kompliziertere Figuren intuitiver fliegen kann.


- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Alf_300 - Mi 3:56
» Roland V-02HD: kleiner Multi-Format Videomixer mit vielen Funktionen
von kling - Mi 3:31
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von pillepalle - Mi 3:25
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von pillepalle - Mi 2:30
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Jost - Mi 0:46
» GH5
von jONATAN - Di 23:28
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von markusG - Di 23:06
» Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
von Manuell - Di 19:38
» Versetzt Kamerastative in Bewegung -- Edelkrone DollyPLUS (PRO)
von slashCAM - Di 18:12
» Ende DNX- und Cineform-Unterstützung unter MacOS
von motiongroup - Di 16:00
» eos 70d - shutter?
von prime - Di 15:40
» Firmware-Update für DJIs Ronin-S Gimbal
von rush - Di 15:05
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von rush - Di 14:58
» MAGMOD, wie Cooool!
von Roland Schulz - Di 13:08
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von carstenkurz - Di 12:45
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von Hirni - Di 11:20
» Schreibregel für Spitznamen?
von Alf_300 - Di 10:54
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von Jott - Di 10:20
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von ffm - Di 9:44
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von PowerMac - Di 2:41
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von dosaris - Di 0:31
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Angry_C - Mo 22:06
» Neuer Patch VPX 16.0.2.301
von fubal147 - Mo 18:26
» Encore CS 5.1 brennt keine DVD mit Menü, nur als *iso ohne Menü
von Sunbank - Mo 18:24
» Threadfeld vergößern?
von klusterdegenerierung - Mo 17:19
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von CameraRick - Mo 15:35
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von Jan - Mo 14:53
» Erfahrungen mit Litra Pro Licht?
von Auf Achse - Mo 14:45
» Cooke: 35-140mm Anamorphic/I SF Zoom mit noch mehr Special Flare
von slashCAM - Mo 12:48
» Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer
von cantsin - Mo 12:11
» blackmagic grafikkarte als 3. Systemmonitor nutzen
von vigorianer - Mo 10:35
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von funkytown - Mo 10:18
» I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
von Darth Schneider - Mo 9:19
» OoK, das ist mal was anderes?
von Darth Schneider - Mo 8:59
» VHSC Camcorder speichert nicht ?
von carstenkurz - Mo 0:14
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 20.11.2018 - 13:30 Neu dazu: beyerdynamic, DJI, CAME-TV, Lowepro, Joby, Universal Audio)
Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus

Die neue Canon EOS R ist für Filmer durchwachsen ausgestattet. Doch abseits der bereits bekannten Features konnte uns die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon dann doch überraschen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer

Auf der Blender Conference 2018 hielt Captain Disillusion einen außerordentlichen Vortrag, der in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt hat. Sehr kurz gesagt: So muss Präsentation! Nicht nur für Blender-Anwender extrem sehenswert.