Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



Steuerknüppelmodus - Welcher?



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
carstenkurz
Beiträge: 4150

Steuerknüppelmodus - Welcher?

Beitrag von carstenkurz » Mo 22 Okt, 2018 14:13

Welchen Steuerknüppelmodus benutzt Ihr vorwiegend, wenn es um Videoaufnahmen geht? Bleibt ihr grundsätzlich bei einem, oder wechselt ihr ggfs. anlassbezogen?

Ich hatte mich vorläufig auf den DJI Standard Modus 2 eingeschossen. Nun merke ich aber, dass der Modus 1 mit Vorwärts/Rückwärts und Drehung links/rechts auf einem Knüppel mir eine bessere Steuerung von Kurven erlaubt, im Unterschied zum Modus 2 interessanterweise auch dann, wenn die Orientierung des Fluggerätes für mich nicht sofort erkennbar ist.

Wie haltet Ihr's damit?


- Carsten
and now for something completely different...




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Steuerknüppelmodus - Welcher?

Beitrag von Roland Schulz » Mo 22 Okt, 2018 14:41

Bei mir alles in Mode 2 - liegt aber auch daran dass ich schon ewig lange Hubschrauber in Mode 2 geflogen bin.

Vor-/Rückwärtsflug und Drehung über einen Knüppel fände ich nicht ideal, da man hier zwei Achsen mit einem Finger kontrollieren muss. Mit getrennten Sticks muss man nur eine Achse kontrollieren, die andere bleibt "eingerastet". Denke da gilt aber jeder wie er kann und mag.




carstenkurz
Beiträge: 4150

Re: Steuerknüppelmodus - Welcher?

Beitrag von carstenkurz » Mo 22 Okt, 2018 15:44

Das mit dem 'Einrasten' ist bei mir in Bezug auf Videoaufnahmen genau das Problem - ich sehe viele Kopteraufnahmen, bei denen Schwenks ausschließlich durch Drehen ausgeführt werden. Das erzeugt eine 'Eulenkopfoptik', sieht sofort aus wie eine Überwachungskamera, egal ob das schnell oder langsam ausgeführt wird. Ich finde, solche Bewegungen gewinnen, wenn dabei auch minimal nach vorne oder hinten gefahren wird. Das ist mit vorne/hinten auf getrenntem Knüppel zwar nicht unmöglich, und mancher mag sagen, dass sich beide Bewegungen so besser isoliert/kontrolliert ausführen lassen - aber im Resultat 'denkt' man meistens nur an die Drehung und vergisst die zusätzliche ästhetisch schönere Bewegung. Auf einem gemeinsamen Knüppel scheint mir das wesentlich organischer zu gelingen.
Klar, hängt vom individuellen Trainingsstand und anderen Gewohnheiten ab. Nachdem ich jetzt wochenlang schon im Modus 2 geflogen bin, lag mir der Modus 1 jedenfalls trotz der Gewöhnung auf 2 sofort viel besser, und ich merke darüber hinaus auch, dass ich kompliziertere Figuren intuitiver fliegen kann.


- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von Jörg - Mi 0:05
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von Skeptiker - Di 22:50
» Deutscher Look
von Frank Glencairn - Di 22:36
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von Jott - Di 22:35
» Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
von Frank B. - Di 22:33
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 20:57
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Janesdemuer - Di 19:24
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von AndySeeon - Di 19:05
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Di 18:43
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von MrMeeseeks - Di 17:51
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Jörg - Di 17:47
» Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt
von Kamerafreund - Di 17:28
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von Jan - Di 17:06
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von pillepalle - Di 16:39
» Polaroid mal anders.....
von srone - Di 16:29
» Kompressions Probleme h264
von Darth Schneider - Di 15:49
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von Jörg - Di 7:39
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
» Problem Ronin S und GH5
von Heinrich123 - Mo 15:54
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.