Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



DJI Zenmuse X7 - erster Erfahrungsbericht



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
5kdigitalfilm
Beiträge: 2

DJI Zenmuse X7 - erster Erfahrungsbericht

Beitrag von 5kdigitalfilm » So 14 Jan, 2018 23:35

Wir haben seit Mitte November 17 die X7 für 2 Jobs zum testen bekommen und hier sind unsere ersten Eindrücke:

1.) Sehr cineastische Kamera, obgleich die Tiefenunschärfe bei Drohnenaufnahmen nur selten eine Rolle spielt.
2.) Sehr guter Kontrastumfang, verarbeitet sauber Gegenlicht-Aufnahmen.
3.) Tolle Optiken, obwohl die Lichtsärke von 2.8 ein wenig stört bei Abend-Nachtaufnahmen. Verzeihbares Rauschen bei ISO 1600. Saubere Flairs.
4.) Leicht unscharf im Format Apple Pro Res 4444 XQ - wahrscheinlich noch eine Firmware-Frage.

Aber Alles in Allem: wahnsinnig viel Kamera für verhältnismässig wenig Geld!

Und hier unser erster Film mit der X7:




suchor
Beiträge: 120

Re: DJI Zenmuse X7 - erster Erfahrungsbericht

Beitrag von suchor » Mo 15 Jan, 2018 07:54

Respekt, das sieht ja mal wirklich sehr gut aus. Mit was seit ihr da geflogen?




5kdigitalfilm
Beiträge: 2

Re: DJI Zenmuse X7 - erster Erfahrungsbericht

Beitrag von 5kdigitalfilm » Mo 15 Jan, 2018 08:08

Mit der DJI Inspire 2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von Huitzilopochtli - Mi 19:45
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von srone - Mi 19:34
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 18:25
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von -paleface- - Mi 17:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von ben71 - Mi 13:17
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von Skeptiker - Mi 12:47
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von acrossthewire - Mi 11:32
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von rush - Mi 10:36
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von 7nic - Mo 23:06
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 21:46
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 21:06
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.