Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
lehrling76
Beiträge: 215

Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?

Beitrag von lehrling76 » Mo 16 Okt, 2017 20:32

Ich finde leider nichts im Netz (was mich etwas verwundert) - weiss jemand ob man mit der Karma Drohne die kleineren Session Modelle nutzen kann? Evtl. mit einem Adapter?

Falls jemand schon die Karma nutzt; trotz den anfänglichen negativ Berichten aus der USA zu empfehlen oder lieber die Finger davon lassen?
Konfuzius sprach: "Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst in deinem Leben nicht mehr zu arbeiten."




RTWB
Beiträge: 4

Re: Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?

Beitrag von RTWB » Mo 27 Nov, 2017 19:40

Finger von lassen.

Sobald man in der Nähe einer Stadt fliegt verliert die Drohne nach gut 40-50m Höhe die GPS Verbindung und landet automatisch. Das Fehlen von Sensorik ist in dieser Preisklasse auch eine Frechheit.

Das ein und ausbauen der GoPro Kamera aus und in die dafür vorgesehenen Vorrichtung ist mehr als mangelhaft gelöst (man muss die GoPro meistens durch kräftiges Rütteln und Drücken/Ziehen aus der Vorrichtung ziehen). Auf Dauer kann das nicht funktionieren.

Flugtechnisch ist die Karma zwar top, aber aufgrund der Mängel die wir hatten werden wir sie nicht empfehlen, und zu DJI wechseln.

LG
Freddie
- - - - - - - - -
RememberTheWorldsBeauty - We show you what B E A U T Y looks like!
Unterhaltung, Reiseberichte, Drohnenshots. Follow us for more!

Instagram: http://bit.ly/2k4gO8L
Youtube: http://bit.ly/2wA4p5b
- - - - - - - - -




Rollator_GmbH
Beiträge: 17

Re: Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?

Beitrag von Rollator_GmbH » Do 18 Jan, 2018 13:13

RTWB hat geschrieben:
Mo 27 Nov, 2017 19:40
Sobald man in der Nähe einer Stadt fliegt verliert die Drohne nach gut 40-50m Höhe die GPS Verbindung und landet automatisch.
Wie bitte deine Ernst? Vielleicht bei Flughäfen, aber keineswegs bei Städten oder gibts dieses Problem nur bei der Karma?
Das wäre mir neu! Welche Städte wären davon betroffen und seit wann gibt's dieses Phänomen?

mfG




Jan
Beiträge: 9174

Re: Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?

Beitrag von Jan » Do 18 Jan, 2018 13:57

Ich würde sicher bei keiner Firma kaufen, die ab sofort keine Drohnen mehr bauen wird und eine Firma allgemein die sogar möglicherweise von einer anderen Firma übernommen wird, was ja Gopro auch schon bestätigt hat. Dazu noch eine Drohne, die weniger kann als die von DJI, für viel Geld. Eine Karma kann man aktuell ernsthaft nicht kaufen, wer das macht, ist komplett ahnungslos oder markenverblendet.


VG
Jan
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




Rollator_GmbH
Beiträge: 17

Re: Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?

Beitrag von Rollator_GmbH » Do 18 Jan, 2018 17:48

Jan hat geschrieben:
Do 18 Jan, 2018 13:57
Ich würde sicher bei keiner Firma kaufen, die ab sofort keine Drohnen mehr bauen wird und eine Firma allgemein die sogar möglicherweise von einer anderen Firma übernommen wird, was ja Gopro auch schon bestätigt hat. Dazu noch eine Drohne, die weniger kann als die von DJI, für viel Geld. Eine Karma kann man aktuell ernsthaft nicht kaufen, wer das macht, ist komplett ahnungslos oder markenverblendet.
Und wie siehst mit dem Karma Grip aus? Verfolgen Sie weiter Gimbals oder hat sich das damit auch erledigt - finde darüber nichts




Jan
Beiträge: 9174

Re: Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?

Beitrag von Jan » Do 18 Jan, 2018 19:10

Das gleiche Thema, Gimbals von Feiyu oder der Freevision Vilta Gimbal für GoPro sind günstiger oder besser, oder beides.


VG
Jan
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Apple stellt ua. neues MacBook Air mit Retina-Display und eGPU Unterstützung vor
von rush - Di 17:40
» Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?
von dosaris - Di 17:33
» Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
von vobe49 - Di 17:14
» Farbkorrektur, Color Management und der Vorteil des linearen Arbeitsfarbraums
von dienstag_01 - Di 15:53
» ARRI: SUP 4.0 für Alexa LF mit neuen Anamorphic De-Squeeze Faktoren, LBUS-Unterstützung u.a.
von slashCAM - Di 14:27
» FUJIFILM X-T3 bekommt HLG-Option mit nächstem Firmware-Update
von Jörg - Di 13:51
» Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!
von rush - Di 12:38
» Slow Motion mindestens 200fps, gerne 4:2:2 10 Bit
von didah - Di 12:27
» Tiffen bringt neue Filter-Kits für DJI-Kameradrohnen (Mavic, Inspire)
von blueplanet - Di 12:14
» GH5 oder Sony Alpha 6500 oder XY
von xandix - Di 11:47
» Seit wann produziert Netflix so ein brutales Zeugs?
von Frank Glencairn - Di 10:37
» Suche Kamera - Camcorder oder DSLR
von pillepalle - Di 1:12
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Mo 22:41
» Large Frame Loop Aufnahmen mit Panasonic EVA1 simuliert
von susy - Mo 21:30
» Lichtset für Interviews to go?
von Pianist - Mo 20:45
» Probleme mit Kopfhörern - Canon EOS 80D
von Siebteradler - Mo 20:09
» (V) Panasonic G81 und Zubehör
von schlaflos011 - Mo 17:35
» Freie LUT-Tankstelle - Fresh LUTs
von CameraRick - Mo 17:33
» Aktuelle Slow-Motion Kameras (+400fps) im Rent?
von 422 - Mo 17:27
» V: Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II
von schlaflos011 - Mo 13:56
» ARRI Alexa LF goes Vintage mit neuer DNA Objektivserie speziell für LF
von slashCAM - Mo 13:42
» Theateraufführung
von Darth Schneider - Mo 13:20
» HDR weiterhin wirre "Bastelei" ...
von Roland Schulz - Mo 13:04
» 10 wenig beachtete Neuigkeiten in Premiere Pro CC 2019 und ein Hinweis auf ProRes RAW
von R S K - Mo 12:48
» GH5 und Ninja V
von funkytown - Mo 12:47
» Toni Northrup: Micro Four-Thirds is DEAD
von Jörg - Mo 12:43
» Adapter 4/3 -> m43 Maße
von Ulist - Mo 11:31
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Jott - Mo 8:43
» RED Hydrogen One: das holographische Cinema Smartphone in ersten Tests: Top oder Flop?
von Jott - Mo 6:57
» Netflix - Bald pleite?
von iasi - So 23:01
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Mediamind - So 19:26
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 16:44
» DJI Mavic 2 Pro - Meine ersten Eindrücke
von carstenkurz - So 15:19
» ++Biete ++ Zhiyun Crane 2 inkl. Follow Focus
von panalone - So 13:00
» Blockbuster mal anders: Buster Keaton als Mad Max, Bruce Lee in Tron?
von slashCAM - So 12:12
 
neuester Artikel
 
Farbkorrektur, Color Management und der Vorteil des linearen Arbeitsfarbraums

Farbkorrektur kann nur korrekt funktionieren, wenn sie in einem kontrollierten Farbraum stattfindet. Dies bedeutet in der Praxis, dass man laut Lehrbuch immer in einem linearen Farbraum korrigieren sollte. Doch warum ist das so und was bedeutet dies eigentlich? weiterlesen>>

FiLMiC Pro mit dem iPhone Xs - Perfekte Partner?

FiLMiC Pro gilt in Kombination mit einem Spitzensmartphone wie dem neuen iPhone Xs als Tool der Wahl für professionelles Smartphone-Filmen. Das haben wir uns mal genauer angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.