Kameradrohnen / Hexa- und Quadcopter wie DJI Phantom usw Forum



Mavic Pro vs. Camcorder?



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
om
Beiträge: 271

Mavic Pro vs. Camcorder?

Beitrag von om » Mo 12 Jun, 2017 19:17

Liebe Mavic-Nutzer, im Netz sind viele Vergleiche zu sehen zwischen der Mavic und z. B. der Phantom-Serie. Alles schön und gut, aber wie verhält sich das Mavic-Bild ggb. einer (einfachen) Kamera, wie der Canon HF G10?




bArtMan
Beiträge: 427

Re: Mavic Pro vs. Camcorder?

Beitrag von bArtMan » Mo 12 Jun, 2017 22:03

Ich kann es nur mit der Sony CX900 vergleichen. Mit dem richtigen ND-Filter und den richtigen Einstellungen ist das Bild sehr gut und fällt nicht ab gegenüber der Sony.




jansi
Beiträge: 366

Re: Mavic Pro vs. Camcorder?

Beitrag von jansi » Di 13 Jun, 2017 23:46

Ich habe letztens einen Imagefilm gedreht, hauptsächlich mit der Sony FS7 II und Material aus der Inspire. Weil ich beim Dreh die Mavic mit hatte wollte ich sie auch ausprobieren und habe auch Material von ihr mitgemischt. Man merkts einfach nicht, wenn man sie farblich noch etwas anpasst. Kein Unterschied zwischen dem Inspire Bild und dem der Mavic.
Das Material bietet natürlich nicht so viel Spielraum in der Post und bei vorwiegend dunklerem Setting kommt es schnell zu Blockbildung. Wenn man das weiß und vermeiden kann, dann kann sie wie geschrieben auch gut mit den großen Mädels mithalten!

Viel Spaß damit :)




Jalue
Beiträge: 724

Re: Mavic Pro vs. Camcorder?

Beitrag von Jalue » Mi 14 Jun, 2017 02:37

Im High-End Bereich stellen sich solche Fragen ernsthaft und mit Recht, wenn du aber im Vergleich die Legria G10 anführst, ist das ohnehin nicht dein Turf, sondern YT oder die Firmen-HP. Da kannst du auch Bilder von Scheffchens Smartphone bedenkenlos einfügen, ggf. noch einen Stabilisator drüberrendern, mögliche Verzeichnungen wegkorrigieren plus Farbkorrektur und gut ist.

Und nein, ich bin kein Mavic-Nutzer, aber wir kriegen ständig Material aus unterschiedlichsten Quellen rein. Niemand, wirklich kein einziger User, hat sich jemals beschwert, wenn man z.B. Material aus einer C300 mit Gopro-Bildern mischt. Die Maßstäbe haben sich verändert.




kabauterman
Beiträge: 97

Re: Mavic Pro vs. Camcorder?

Beitrag von kabauterman » Fr 16 Jun, 2017 19:40

jansi hat geschrieben:
Di 13 Jun, 2017 23:46
Ich habe letztens einen Imagefilm gedreht, hauptsächlich mit der Sony FS7 II und Material aus der Inspire. Weil ich beim Dreh die Mavic mit hatte wollte ich sie auch ausprobieren und habe auch Material von ihr mitgemischt. Man merkts einfach nicht, wenn man sie farblich noch etwas anpasst. Kein Unterschied zwischen dem Inspire Bild und dem der Mavic.
Das Material bietet natürlich nicht so viel Spielraum in der Post und bei vorwiegend dunklerem Setting kommt es schnell zu Blockbildung. Wenn man das weiß und vermeiden kann, dann kann sie wie geschrieben auch gut mit den großen Mädels mithalten!

Viel Spaß damit :)
Oh Gott das kann ich garnicht lesen ohne den Drang zu kommentieren.

Mavic Bild kann man anhand der Schärfe, den ISO Matschs, den fehlenden Schatten und der mießen Komprimierung sehr gut von anderem Material unterscheiden.

Ich würde empfehlen das ganze mal in 50cm Distanz zu einem ordentlich 4K Monitor zu bewerten.

Kleines Beispiel hier in meinem KATANA Video im Vergleich zu S7E, RX100IV und A7RII: (ab 1:59)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tasche für DJI Ronin-S
von sanftmut - Fr 23:34
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank Glencairn - Fr 23:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von Frank Glencairn - Fr 22:49
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von maiurb - Fr 22:03
» Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)
von Cinemator - Fr 21:14
» Farbkorrektur - die ersten Schritte
von 3Dvideos - Fr 19:45
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von Darth Schneider - Fr 19:38
» Yuneec Mantis Q: Faltbare 4K Drohne
von klusterdegenerierung - Fr 17:09
» Corel Pinnacle Studio 22 ua. mit neuer Farbkorrektur
von StanleyK2 - Fr 15:21
» Edelkrone HeadPlus -- überarbeitetes Pan&Tilt Modul
von Rick SSon - Fr 15:07
» Seoul zwischen K-Pop und Konkurrenzdruck -- gelungenes Stadtportrait mit Regie-Kommentar
von Axel - Fr 11:42
» Hilfe bei der Jobsuche
von alex15 - Fr 11:16
» Export XML aus FCPX - Daten nicht drin... nur verlinkt
von R S K - Fr 10:21
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Fr 10:14
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Fr 9:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Fr 0:10
» Billig Camcorder gebraucht bis 300
von ph00x - Do 23:23
» Das guck ich mir doch noch mal an!
von klusterdegenerierung - Do 22:30
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Do 20:47
» Slowmotion-Videos - Unterwasserexplosionen
von fisheyeadventures - Do 19:27
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Sammy D - Do 18:06
» Wettbewerb - Bilderbeben - Thema Verschwörung
von blickfeld - Do 15:17
» nach Import in Premiere asynchron
von Michael Dzovor - Do 15:12
» Suche gute Alternative für iZotope Spectral Denoiser!
von Riki1979 - Do 15:11
» Magic Lantern deinstalliert??
von dienstag_01 - Do 14:11
» Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
von brendan - Do 12:46
» Neue Trigger Griffe von Zacuto und Top Handles 2.0 von Wooden Camera
von slashCAM - Do 11:54
» The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo
von 3Dvideos - Do 11:37
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von klusterdegenerierung - Mi 22:16
» Kaufberatung Objektive Sony A6000
von klusterdegenerierung - Mi 19:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Mi 17:04
» Paris Wandering (pointcloud test)
von slashCAM - Mi 15:42
» GoPro Hero3 Black mit viel Zubehör
von Jack43 - Mi 12:35
» CTO Filter Acryl/Plexi in 1x1 am Markt?
von andieymi - Mi 11:30
» [BIETE] Canon EOS C300 EF
von filmart - Mi 10:06
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.