Kameradrohnen / Hexa- und Quadcopter wie DJI Phantom usw Forum



Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
bArtMan
Beiträge: 415

Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von bArtMan » Mo 17 Apr, 2017 14:29

Aus gegebenem Anlaß möchte ich hier dringend davon abraten, das aktuelle Firmware-Update der Mavic und dem Controller auf 1.3.6 durchzuführen. Signalabrisse sind hier an der Tagesordnung. Im Netz gibt es zig User, die davon berichten. Mir wäre heute beinahe ein Fly-away passiert. Die Mavic ging plötzlich steil nach oben, dann in eine andere Richtung. Mit der Home-Taste konnte ich die Kontrolle kurzzeitig wieder übernehmen und habe die Mavic landen können.

Die aktuelle Android-App in der Version 4.0.6 und die IOS in der Version 4.0.7 stürzen zudem ab. Der Bildschirm wird schwarz. Ob die Mavic dabei flugfähig bleibt, kann ich nicht sagen, da meine immer noch am Boden war.

Beim Upgrade der FW über die App war diese eingefroren. Das Upgrade/Downgrade per DJI Assistant 2 auf dem PC funktioniert allerdings. Ich bin dann heute über den Assistent wieder auf die Vorversion 1.3.550 gegangen. Nach den Black Screens der App habe ich im Netz die 4.0.5 gefunden und installiert. Bisher ist noch kein Signalverlust aufgetreten. Wetter ist aber schlecht heute. Muss das noch länger testen.
Surroundproduktion & Filmmusik




rush
Beiträge: 7824

Re: Warnung vor FW-Update Mavic Pro

Beitrag von rush » Mo 17 Apr, 2017 18:42

Danke für den Hinweis - sowas ist natürlich immer ärgerlich nach einem FW-Update...

Ich bin allgemein niemand der ein paar Tage nach Release die neueste FW auf meine Geräte spielt - um eben genau diesem Problem aus dem Weg zu gehen. Auch bei anderen Kameras nicht.

Was ich auch ärgerlich finde: Das bei FW-Updates die ganzen Settings wieder auf Standardwerte zurückgesetzt werden und man dann jedes mal alles erneut einstellen darf... auch aus dem Grund nehm ich nicht jedes FW-Update sofort mit - denn der Zwang besteht ja nicht, auch wenn es einem manchmal so vorkommt.

Ich kann auch nur empfehlen das Smartphone/Tablet im "Flugmodus" zu betreiben...
Bei mir hat sich die App damals beim ersten Schwebeflug leider auch verabschiedet und eine Verbindung zwischen Handy und Controller ließ sich nicht mehr herstellen... die App stürzte ab und nach Neustart derselbigen blieb die Verbindung in der App zum Mavic auf "not connected" - und somit war die App in dem Moment nicht mehr nutzbar.
Die Funkverbindung vom RC-Controller zum Mavic war davon aber glücklicherweise unbeeindruckt und das Teil ließ sich manuell problemlos steuern und landen... nach einem Neustart des Systems und dem aktivieren des Flugmodus im Handy hatte ich keinen Crash der App mehr. Blöd wäre es gewesen, wenn der Mavic etwas weiter weg gewesen wäre... aber da man ja eh immer auf Sicht fliegen sollte - kann man da noch reagieren, auch wenn die App crasht und zwischen Handy und RC-Controller keine Verbindung mehr besteht... das ist also beruhigend und beantwortet deine Frage ob man einen kompletten Steuerverlust erleidet. Glücklicherweise nicht.

Nachteil: Das Coming Home Feature über das GPS Signal des Handys kann dann im Flugmodus u.U. nicht genutzt werden... je nach Handymodell... Da der Mavic aber ja beim abheben selbst einen GPS Homepoint festlegt - ist dies eigentlich kein Problem, es sei denn man bewegt sich mit dem Controller zu einer anderen Stelle während man fliegt und möchte dann einen neuen Homepoint setzen.
Karten kann man ja mittlerweile auch offline herunterladen unter Android und nicht nur "cachen" - da sehe ich wenig Probleme und ich rede mir einfach ein der App dann mehr Power zur Verfügung zu stellen weil das Handy nicht mit anderen unnötigen Prozessen belastet ist.
Andere wiederum schwören darauf mit aktivierten mobilen Daten zu fliegen... DJI selbst gibt dazu kein offizielles Statement soweit ich weiß.

Bisher fliegt das Teil aber glücklicherweise ziemlich unaufgeregt, stabil und abgesehen vom ersten "App-Hänger" auch ohne Probleme macht eine Menge Spaß. Einzig bei Gegenlicht springt manchmal die Kollisionswarnung an - aber drauf geschi**en ;)
keep ya head up




bArtMan
Beiträge: 415

Re: Warnung vor FW-Update Mavic Pro

Beitrag von bArtMan » Mo 17 Apr, 2017 18:53

Also wenn die Mavic spontan nach oben schiesst, ohne dass man das vorgegeben hat, dann geht mir schon der Stift. Das war schon bei meinem ersten Flug so. Ich hatte eigentlich gerade ein stabiles System und Grundvertrauen in das Setup. Könnte mir in den A... beissen, dass ich das Upgrade gemacht habe. Hatte auch nicht vorher das Datum der neuen FW gecheckt. Wenn das jetzt läuft, dann bleibt das so erhalten. Dummerweise bin ich ab Mittwoch 2 Wochen im Ausland und auf das Teil angewiesen.

Was ich heute noch rausgefunden hab ist, dass das kleine USB-Kabel am Controller bei mir scheinbar schon defekt ist. Momentan fliege ich mit dem grösseren Kabel am grossen USB-Anschluß des Controllers.
Surroundproduktion & Filmmusik




Roland Schulz
Beiträge: 1899

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von Roland Schulz » Mo 17 Apr, 2017 22:38

Also ich hatte sowohl bei P3Pro als auch P4Pro schonmal Zustände, dass sich der Copter auch nicht mehr steuern ließ (unabhängig von der App, da gibt's unter iOS eigentlich keine Crashes). Copter war selbst schon auf Auto-RTH, wäre aber ggf. etwas unkontrolliert gelandet.
Hab dann einfach den Sender kurz aus- und wieder eingeschaltet, eine andere Idee hatte ich nicht mehr. Gehörte ein bisschen Mut dazu, hat mir die Kontrolle über den Copter aber wiedergegeben.
Gut, bei Reichweitenüberschreitungen würde das auch nicht helfen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9806

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 18 Apr, 2017 00:30

Ich bin mit meiner P3P bei uns übers Moor geflogen und von jetzt auf gleich riss die Übertragung ab und das Ding flog
fröhlich mit ordentlich Tempo weit ins Moor rein, da ist mir auch das Herz stehen geblieben!

Nach einer kurzen Zeit hatte sie dann wieder Verbindung und response auf den Schaltknüppel,
den ich vor lauter Angst beim nach untern drücken schon fasst abgebrochen hatte.

Interessant in dem Zusammenhang auch, dass das entstandene Material noch nie so eine schlechte Quali wie da hatte, richtig mattschig!
Hier ein screenshot davon.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 6740

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von Frank Glencairn » Di 18 Apr, 2017 12:14

Ich weiß schon, warum ich meine P3 seit Jahren nicht mehr upgedated hab.




Daniel B.
Beiträge: 64

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von Daniel B. » Mi 19 Apr, 2017 09:21

Mein Handy hat das Update automatisch geladen so ein Mist. Wie kommt man denn im App Store auf eine ältere Version? Oder muss ich nun warten bis DJI die Fehler beseitigt?




bArtMan
Beiträge: 415

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von bArtMan » Mi 19 Apr, 2017 09:31

Musst im Netz nach suchen. Ich habe die Android-Apps auf apkmirror gefunden. Die Seite scheint ok zu sein.
Surroundproduktion & Filmmusik




20fingers
Beiträge: 12

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von 20fingers » Mi 19 Apr, 2017 14:01

Hi Leute,

mittlerweile gibt es doch schon 4.0.8 zumindest mal für IOS, was ist damit los? Bin also der Meinung ich habe die angebliche fehlerhafte 4.0.7. drauf und kann keine Probleme melden.

Grüße




rush
Beiträge: 7824

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von rush » Mi 19 Apr, 2017 16:12

Es ist ja auch nicht gesagt das es sich um ein generelles Problem handeln muss... Es gibt eben zig verschiedene Konstellationen an Geräten und auch Software und AppVersionen und selbst dann vermutlich noch unterschiedliche mavic Revisionen...

Aber wenn sich mehrere Leute nach einem FW Update melden ist zumindest ein Hinweis/Warnung angebracht... Vllt. wurde es ja in der letzten Version auch schon wieder gefixt wenn du sagst das es schon wieder eine neuere (4.0.8) gibt... Ich verfolge die US Foren nicht sehr aufmerksam - dort ist man doch etwas schneller diesbezüglich auch weil sicher mehr mavics im Umlauf sind und mögliche Probleme entsprechend schneller auffallen / gemeldet werden...

Vielleicht beobachtet Bartman ja ein entsprechendes Forum genauer und kann da weitere Infos geben wie der Stand der Dinge ist? Du meintest ja es gab da verhäuft Probleme bei 4.0.6.bzw 4.0.7
keep ya head up




bArtMan
Beiträge: 415

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von bArtMan » Mi 19 Apr, 2017 22:50

Ja genau. Ich habe gezielt nach Fehlern in der Android-App 4.0.6 und der FW 1.3.6 im Netz gesucht, nachdem ich die Fehler festgestellt habe. Da gab es unzählige Threads in diversen meist US-Foren. Das Hauptproblem für die Abrisse war die FW 1.3.6. Die Ursache für die Ausfälle der App war eindeutig die 4.0.6. Die IOS ist ja immer eine Version weiter, weil DJI IOS präferiert. Aber auch da gab es mit der 4.0.7 die gleichen Ausfällen. User haben berichtet, dass sie kein Bild mehr hatten. War bei mir genauso. Beim Starten der App war zwar die Verbindung da aber schon bei der ersten Meldung "... has been updatet" brach das Bild zusammen. War auch immer wiederholbar. Schrott App. Kein Wunder, dass es nach so kurzer Zeit bei IOS die neue Version gibt. Das bestätigt quasi die fehlerhafte Vorversion.

Bin gerade auf Teneriffa und werde morgen die Mavic im Gebirge einsetzen. Schaun mer mal.
Surroundproduktion & Filmmusik




bArtMan
Beiträge: 415

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von bArtMan » Do 11 Mai, 2017 19:48

Kleines Update: Ich bin jetzt mit der im Ausgangspost genannten Kombination mehrfach geflogen. Bisher kein Signalabriß. 1 mal wurde einer angezeigt, die Mavic konnte aber noch gesteuert und gelandet werden. Leider setzt die App ab und zu die Videoeinstellungen zurück. Mal die Belichtung auf Automatik und mal die Bildeinstellungen wie Schärfe u.ä. Aber fliegen tut sie wieder.
Surroundproduktion & Filmmusik




kabauterman
Beiträge: 90

Re: Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro

Beitrag von kabauterman » Mo 15 Mai, 2017 08:11

Ich habe sowohl mit .600 als auch jetzt mit .700 keinerlei Probleme feststellen können.

Beide Updates liefen übers Smartphone ohne Probleme durch.

Bei .700 muss ich sogar positiv anmerken das alle Einstellungen noch vorhanden waren (RTH Höhe, EXP Werte usw.)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Frage zur Framerate
von Axel - So 7:59
» Sony A7R II (ILCE-7RM2) neuwertig
von meirong - So 7:24
» Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202)
von rush - So 4:34
» Günstige FUJINON MKX 18-55mm T2.9 und MKX 50-135mm T2.9 mit X-Mount und Kamera-Kontakten
von acrossthewire - So 3:47
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von cantsin - So 1:11
» Nochmal dieses h265...
von Alf_300 - So 0:02
» 18x NEUE Panasonic PRO Mini HDV/DV Cassetten, AY-HDVM63MQ + AY-DVM63SQ
von erwinvideo - Sa 23:57
» Zhiyun Crane 2 bei Amazon für 562,19€!
von Roland Schulz - Sa 23:24
» READY PLAYER ONE - Official Trailer 1
von Funless - Sa 23:04
» Projektor Kauf
von carstenkurz - Sa 22:56
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von patrone - Sa 22:38
» 4K Schnitt iMac Pro welche Daten wohin?
von Jott - Sa 22:30
» PommES - 99FIRE-FILMS-AWARD 2018
von sanftmut - Sa 19:16
» Zhiyun Crane 2 Gimbal mit Sony HDR-CX900E kombinieren?
von Majestic - Sa 18:35
» Best Practice für Audio bei FCPX und DCP Erzeugung
von carstenkurz - Sa 18:09
» DaVinci Rersolve ext. Monitor
von mash_gh4 - Sa 16:42
» DJI Spark Combo
von hock jürgen - Sa 16:05
» Premiere CC // FPS Erkennung
von dani2018 - Sa 14:37
» Tips für Fernseher-Kauf und Peripherie
von Funless - Sa 12:44
» DXO über die Entwicklung der Smartphone-Kamera in den letzten Jahren
von stip - Sa 11:40
» EDIUS 9.1 HEVC10 Benutzer, Update Intel VGA Treiber
von Roland Schulz - Sa 9:37
» Kinomusik mit AudioJungle?
von MK - Sa 0:32
» Variabler ND Filter für Video
von Frank B. - Fr 21:58
» Schulterstativ No Name
von iflybleifrei - Fr 19:21
» 3-Kanal Diversity Drahtlos-Mikrofonanlage Lavalier & Interview
von ShakyMUC - Fr 18:59
» F&V K 4000 LED 3-er Set Studioleuchten Videoleuchte Flächenleuchte
von ShakyMUC - Fr 18:58
» 4x Videoleuchte Fotoleuchte Flächenleuchte Studioleuchte
von ShakyMUC - Fr 18:57
» FOTON Cykron - Schulterstativ Körperstativ Schulterstütze
von ShakyMUC - Fr 18:56
» Minolta Color Meter 2 - Lichttemperaturmesser für Video & Foto
von ShakyMUC - Fr 18:55
» Kameratragegestell Gimbaltragegestell Sys. ähnl. EasyRig o. Flycam
von ShakyMUC - Fr 18:54
» Komplettes Gimbal-System Einhand und Zweihand / Upright & Underslung / Remote uva.
von ShakyMUC - Fr 18:52
» Tungsten Videoscheinwerfer Video-Spotlights Fotoleuchten Videoleuchten
von ShakyMUC - Fr 18:49
» 3 Stück Kopflicht, Reportagelicht, Kameralicht
von ShakyMUC - Fr 18:48
» Projektsicherung/Projektmanager
von Xcam - Fr 18:25
» [BIETE] DJI RONIN groß. Wenig benutzt
von Wurzelkaries - Fr 18:22
 
neuester Artikel
 
Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

Deichbullen - von YouTube zu Netflix

Mit einer selbst finanzierten Web-Serie über Umwege bei Netflix zu landen, davon können die meisten Indie-Filmer nur träumen, doch Michael Söth hat es mit "Deichbullen" geschafft -- wie, hat er uns in einem Interview erzählt. Außerdem: die Herangehensweise beim improvisierten Drehen, die Angst der Sender, Tücken des Crowdfundings, das GH5-Setup kurzgefaßt und mehr. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Clay in Stop-Motion Animation at Aardman Studios

Bei Colour matching denkt man im Filmbereich automatisch Grading-Software oder Negativentwicklung -- aber bei den Aardman Studios verwendet man dafür eine alte Kaugummimaschine. Nämlich um den perfekten Farbton der für Figuren wie Wallace & Gromit verwendeten Knetmasse hinzubekommen...