Rick SSon
Beiträge: 947

Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Rick SSon » Mi 11 Mai, 2016 18:28

Hello Boys,

da ich bald für ein paar Monate nach Australien fliege (und dummerweise über Flüge.de gebucht habe, denen ich nach meiner Umbuchung und der damit verbundenen Odyssey nicht mehr über den Weg traue) und ehrlich gesagt noch nicht so häufig interkontinental geflogen bin, wollte ich fragen ob sich jemand mit dem Procedere von Übergepäck auskennt und vll. sagen kann, was es mich so im Schnitt kosten würde eine Phantom 4 mit passendem Rucksack durch die Welt zu fliegen?

Bin für jeden Erfahrungswert dankbar :-)




Mayk
Beiträge: 85

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Mayk » Mi 11 Mai, 2016 18:32

Hallo Rick,

schau hier mal vorbei.
Da steht viel, vielleicht hift es auch viel:-)

www.my-road.de


Gruß Maykel




Jott
Beiträge: 18328

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Jott » Mi 11 Mai, 2016 19:04

Bei jeder Fluggesellschaft steht die Übergepäckregelung mit Preisen exakt auf der Website.




Jost
Beiträge: 1534

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Jost » Mi 11 Mai, 2016 22:16

Rick SSon hat geschrieben:Hello Boys,

da ich bald für ein paar Monate nach Australien fliege (und dummerweise über Flüge.de gebucht habe, denen ich nach meiner Umbuchung und der damit verbundenen Odyssey nicht mehr über den Weg traue) und ehrlich gesagt noch nicht so häufig interkontinental geflogen bin, wollte ich fragen ob sich jemand mit dem Procedere von Übergepäck auskennt und vll. sagen kann, was es mich so im Schnitt kosten würde eine Phantom 4 mit passendem Rucksack durch die Welt zu fliegen?

Bin für jeden Erfahrungswert dankbar :-)
Eine Phantom samt Rucksack wiegt doch nichts. Nimm das Ding als Handgepäck mit.
In aller Regel werden 1 Teil Handgepäck und zusätzlich eine Notebook-Tasche akzeptiert.

Näheres unter "Handgepäck" Deiner Fluggesellschaft.




rush
Beiträge: 10772

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von rush » Mi 11 Mai, 2016 23:43

Informiere dich, falls noch nicht geschehen auch immer über die aktuelle Rechtslage... insbesondere wenn du in irgendeiner Form kommerziell unterwegs bist kann es hier und da lokale Unterschiede geben und sich die Situation/Bedingungen innerhalb einiger Monate verändern.

Ansonsten wie angeklungen versuchen das ganze als Handgepäck mitzunehmen...
keep ya head up




didah
Beiträge: 955

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von didah » Do 12 Mai, 2016 16:25

ich flieg jobbedingt viel, sicher 2, 3 mal im monat. drohne hab ich IMMER, genauso wie die kamera, als handgepäck dabei. also 2 grosse rucksäcke. auch bei airasia, die dick und fett "max 7kg carryon" auf ihr ticket drucken. wenn wer von der flugline sich blöd anstellt, einfach fragen, ob die fluglinie eventuelle schäden am equipment übernimmt, wenn sie auf checkin bestehen.. und schon gehts durch als handgepäck...

lg
mean people suck




Rick SSon
Beiträge: 947

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Rick SSon » Fr 13 Mai, 2016 20:05

didah hat geschrieben:ich flieg jobbedingt viel, sicher 2, 3 mal im monat. drohne hab ich IMMER, genauso wie die kamera, als handgepäck dabei. also 2 grosse rucksäcke. auch bei airasia, die dick und fett "max 7kg carryon" auf ihr ticket drucken. wenn wer von der flugline sich blöd anstellt, einfach fragen, ob die fluglinie eventuelle schäden am equipment übernimmt, wenn sie auf checkin bestehen.. und schon gehts durch als handgepäck...

lg
hm, klingt nach etwas das auch schnell mal schiefgehen kann, aber zumindest etwas das ich probieren könnte. Danke auf jeden Fall für diesen Erfahrungsbericht!




tehaix
Beiträge: 439

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von tehaix » Fr 13 Mai, 2016 20:53

Auch mal anders herum betrachtet: Wenn du einmal mitgekriegt hast, wie mit eingechecktem Gepäck teilweise umgesprungen wird...

...willst du Technik fortan nur noch als Handgepäck mit dir reisen lassen.




didah
Beiträge: 955

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von didah » So 15 Mai, 2016 03:03

Rick SSon hat geschrieben:
didah hat geschrieben:ich flieg jobbedingt viel, sicher 2, 3 mal im monat. drohne hab ich IMMER, genauso wie die kamera, als handgepäck dabei. also 2 grosse rucksäcke. auch bei airasia, die dick und fett "max 7kg carryon" auf ihr ticket drucken. wenn wer von der flugline sich blöd anstellt, einfach fragen, ob die fluglinie eventuelle schäden am equipment übernimmt, wenn sie auf checkin bestehen.. und schon gehts durch als handgepäck...

lg
hm, klingt nach etwas das auch schnell mal schiefgehen kann, aber zumindest etwas das ich probieren könnte. Danke auf jeden Fall für diesen Erfahrungsbericht!
schiefgegangen ist da noch nie was... wie gesagt, wenn beim checked luggage dann was kaputt ginge, müsste dann die fluglinie ( der flughafen? beide?) dafür grade stehn - und das wollen sie nicht. ein einziges mal hatte ich die situation, dass ich das stativ vom rucksack runtermachen muste und das einchecken ("because it can be used as a weapon" - "Well, i can be used as a weapon too, do i need to check in myself aswell?"). kein wort wegen den 2 rucksäcken...

LG und viel spass down under!
mean people suck




ErichH
Beiträge: 86

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von ErichH » So 15 Mai, 2016 09:20

Guten Morgen
ich habe bisher bei zwei Urlauben 2015 und 2016 meinen Phantom als Gepäck aufgegeben, Singapore Airlines und Inlandflüge Indonesien. No Problems. Aber seit dem 1.April dürfen im Gepäck keine Li-Ion Akkus mehr transportiert werden. Also Handgepäck. Vorsicht Li-Ion Akkus grösser als 160Wh dürfen auch nicht ins Handgepäck.

Gruss
Erich




Funque
Beiträge: 465

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Funque » So 15 Mai, 2016 11:26

ErichH hat geschrieben:Guten Morgen
Aber seit dem 1.April dürfen im Gepäck keine Li-Ion Akkus mehr transportiert werden. Also Handgepäck. Vorsicht Li-Ion Akkus grösser als 160Wh dürfen auch nicht ins Handgepäck.
Ist das so richtig?

Greetz
Funque




ErichH
Beiträge: 86

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von ErichH » So 15 Mai, 2016 11:59

Am Freitag morgen auf dem Beijing International Airport. Plakat und daneben die Kiste um die Akkus zu deponieren.

Hier steht es bei Cathay Pacific:

http://www.cathaypacific.com/cx/en_GB/t ... ries.html/

hier bei Singapore Airlines:

https://www.singaporeair.com/en_UK/hk/t ... trictions/

Das ist anscheinend eine IATA Regelung.

Gruss
Erich




rush
Beiträge: 10772

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von rush » So 15 Mai, 2016 12:15

Die Akkus der Phantoms haben ja pro Stück eine geringere Energiedichte als das was erlaubt ist.

160Wh ist bei vielen Airlines u.U. schon ein Problem! Die Grenze liegt meines Wissens schon länger offiziell bei eher 100WH pro Akku.

http://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr/ ... 23A-de.pdf

Wie das ganze letztlich vor Ort gehandhabt wird und welche Änderungen jetzt konkret den regulären Flug bei denen der Besitzer mitfliegt betreffen muss man wohl schauen. Aber die P4 Akkus haben ja um die 80Wh wenn ich das richtig gesehen habe... sollte also kein wirkliches Problem darstellen.

Ich nutze schon seit Jahren Split-Akkus (teilbar zu je 2x 95Wh), weil die "Problematik" ja nicht ganz neu ist mit den LiOn Akkus und ich längerfristig mit den Dingern auch mobil bleiben wollte.
keep ya head up




Sammy D
Beiträge: 1760

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Sammy D » So 15 Mai, 2016 16:36

ErichH hat geschrieben:... Aber seit dem 1.April dürfen im Gepäck keine Li-Ion Akkus mehr transportiert werden. ...

Das steht doch bei deinen Links gar nicht. Bis 100Wh kann man 20 bzw. eine angemessene Anzahl im Handgepaeck mitnehmen (bei den genannten Airlines).




ErichH
Beiträge: 86

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von ErichH » So 15 Mai, 2016 16:51

Mit Gepäck spreche ich vom eingecheckten Gepäck und nicht vom Handgepäck.

Diese Regel wird von den Airlines zum Teil leicht anders ausgelegt.
Massgebend sind aber leider die Leute vom Airport die dein Gepäck checken.




DeeKayRoxx
Beiträge: 15

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von DeeKayRoxx » Do 15 Sep, 2016 12:28

Über 12 Monate mit Drohne unterwegs nie Probleme als Handgepäck.
Manchmal wollen sie reinschauen und gucken, was es ist...
Aber sonst alles ganz easy.

Die Akkus sind extren im Fireproof Bag.
Da freuen die sich manchmal drüber...
Also keine Ahnung was ist, wenn man das nicht hat!?

https://youtu.be/jC6UlvfG3z4?t=13m26s

oder hier weitere Impressionen:
https://youtu.be/SZnaciGlrE8

Die Seite von Mina und Francis - MyRoad, ist echt top bzgl. der Drohneninfos!

Schöne Grüße aus Bangkok und eine tolle Reise (mit Drohne),
Daniel und Jessi




Frank Glencairn
Beiträge: 11942

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 15 Sep, 2016 13:07

Abgeklebte Kontakte werden auch immer gern gesehen (egal ob Phantom oder V-Mount) - die Firebags sind zwar nicht vorgeschrieben, machen aber immer einen guten Eindruck.

Ansonsten hatte ich auch noch nie ein Problem mit dem P3 im Handgepäck. Nur in AbuDabi hat mal einer in den Rucksack geschaut, aber eher aus technischer Neugier - hat mir ein Loch in den Bauch gefragt :-)

Ansonsten vor allem die lokalen Bestimmungen zumindest mal anschauen.

http://thedroneinfo.com/the-current-sta ... gulations/




Sammy D
Beiträge: 1760

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Sammy D » Do 15 Sep, 2016 13:24

Gibt es da einen Standard fuer diese feuerfesten Taschen?
Sollten alle Akkus einzeln verpackt sein?

Danke schoen.




Frank Glencairn
Beiträge: 11942

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 15 Sep, 2016 14:22

Nö, da kannste alle nehmen - der Akku mus halt rein passen.

Ich hab die hier: http://www.ebay.de/itm/Feuerfest-Lipo-S ... SwZVlXvCmr

Und ja, Akkus immer einzeln verpacken. Sollte doch mal einer Zicken machen, reißt er die anderen dann wenigstens nicht mit in den Orkus.




DeeKayRoxx
Beiträge: 15

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von DeeKayRoxx » Do 15 Sep, 2016 18:01

Offtopic:
mal kurz ne andere Frage (hoffe ist gestattet), da wir tausende verschiedene Berichte hören!

Darf man in Myanmar mit einer Drohne einreisen oder nicht?
Da hören wir etliche Meinungen, dass es erlaubt sei und andere sagen klar, NEIN!

Ebenso die Frage: darf man mit Drohne ins Land, darf man dann Fliegen oder nicht?
Auch da war die Meinung gespalten, bei den Leuten die sagten, dass man mit Drohne einreisen darf!

Vllt. hat da jemand zufällig echte Ahnung durch eigene Erfahrung!?

Beste Grüße aus Bangkok,
Daniel




Jott
Beiträge: 18328

Re: Mit der Drohne durch die Welt - Kosten Extra Gepäck - Erfahrungen?

Beitrag von Jott » Do 15 Sep, 2016 18:50

In sensiblen Ländern doch bitte nicht auf Gerede von "Leuten" hören, sondern offizielle Informatiionen anzapfen. Ist im Zeitalter von Google nicht sooo schwierig.

Diese Seite zum Beispiel mit Links zu den offiziellen Stellen ist nun wirklich einfach zu finden:

https://uavsystemsinternational.com/dro ... rone-laws/




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von srone - Do 23:19
» Workflow Überblendung in Premiere nach Wechsel von Vegas
von srone - Do 23:12
» Nikon Z6 und Z7 Nachfolger Präsentation am 14.10.2020
von patfish - Do 23:11
» Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm
von iasi - Do 23:06
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von srone - Do 23:05
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von srone - Do 22:50
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von rush - Do 22:31
» Aufbereitung von altem Filmmaterial Super 8 / Hight 8
von Schleichmichel - Do 20:43
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von srone - Do 20:35
» George A. Romeros "Zombie" (Dawn of the Dead) Ende Oktober wieder im Kino
von Darth Schneider - Do 19:31
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 18:08
» ACHTEL 9×7 - 65 Megapixel Motion Picture Camera (18K)
von iasi - Do 18:05
» Kauf Desktop PC - Welche SSD HDD Kombination
von Heimer - Do 18:02
» Panasonic: Neues kostenloses Tool macht Lumix Kameras zu Webcams
von JosefR - Do 17:45
» Passion für Lost Places
von Pete O - Do 17:07
» A secret from everyone but the film industry
von ruessel - Do 15:48
» BIETE Atomos Power Station & Travel Case
von wkonrad - Do 12:02
» SmallHD kündigt vier neue mobile 4K HDR Produktionsmonitore an
von Mantas - Do 11:49
» CAME-TV: Q-55W Boltzen 55W Mark II LED Fresnel Tageslicht
von slashCAM - Do 11:36
» Ihse Draco Sira CPU
von ruessel - Do 9:47
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mi 23:36
» Filmlicht-Glühbirne Aputure Accent B7C / Alternativen
von pillepalle - Mi 23:28
» Cine-Optik speziell für S35: Meike Prime 35mm T2.1
von handiro - Mi 20:10
» Premiere "Unscharf Maskieren" Fehler
von TheGadgetFilms - Mi 20:00
» Konverter Thunderbolt auf Thunderbolt (oder HDMI) und FBAS (oder SDI)?
von Pianist - Mi 19:39
» Atomos Connect: HDMI nach USB Konverter fürs Streaming
von prime - Mi 19:28
» Kinotechnik XXL Führung
von nicecam - Mi 19:05
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von freezer - Mi 18:55
» Loriot: Superscope
von nicecam - Mi 18:33
» KI generiert virtuelle Kamerafahrten aus Photos
von Darth Schneider - Mi 15:12
» Steve Huff: "Fotografie wird zum Wegwerfartikel"
von cantsin - Mi 14:28
» Spielfilme vor und nach Corona?
von Jott - Mi 13:46
» Ausrüstung für Webinar über Zoom
von cantsin - Mi 12:28
» BRAW in Premiere CC 2020/After Effects CC 2020
von TomStg - Mi 12:22
» Corona Luftreiniger, Maskenreiniger DIY
von MrMeeseeks - Mi 12:08
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm

Hier unsere ersten Aufnahmen mit der neuen Canon EOS C70 inklusive Gimal-Shots auf einem Einhand-Gimbal. Darüber hinaus haben wir uns Hauttöne im LOG-LUT-Workflow, die Stabilisierung, den Dual Pixel AF, Zeitlupen, Farbprofile und anderes angeschaut weiterlesen>>

Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...