Kameradrohnen / Hexa- und Quadcopter wie DJI Phantom usw Forum



Haftpflichtversicherung



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
CreaTobi
Beiträge: 20

Haftpflichtversicherung

Beitrag von CreaTobi » Di 15 Mai, 2018 13:42

Hallo Community,

Ich habe für 3 Monate eine Phantom 4 Pro gemietet. Der Preis ist so gering, dass sich das viel besser rechnet als eine Anschaffung :)

Nun habe ich aber folgendes Problem: Als Freiberufler möchte ich die Drohne Haftpflicht-versichern. Bei den bisherigen größeren Versicherern hieß es, dass es keine Option für gemietete Drohnen gibt. Ich muss eine Seriennummer eintragen, die man mal ändern könnte, aber grundsätzlich ist es nicht so gedacht.
Gut, dann ändere ich die halt mal. Die werden sich schon nicht beschweren.
ABER folgendes: Der Vermieter sagte mir zunächst, die Drohne sei über ihr Unternehmen mit einer Haftpflicht versehen, die auch für mich als Steuerer im Mietzeitraum gilt, das sei gesetzlich sogar inzwischen vorgeschrieben.
Das macht für mich Sinn - denn jede Drohnenhaftpflicht die ich gefunden habe verlangt lediglich das Festsetzen EINER Seriennummer, aber versichert beliebig viele Steuerer des Modells.

Als ich nun aber den Nachweis von dem Unternehmen wollte, hieß es plötzlich, das sei ein Irrtum, ich müsse für die Drohne selbst eine Haftpflicht abschließen. Das Unternehmen hätte eine, diese würde sich die Kosten aber von mir bzw. meiner Haftpflicht wiederholen.

Bevor ich ein drittes Mal das Unternehmen kontaktiere wer denn nun von den Mitarbeitern Recht habe - kann mir jemand hier was zum rechtlichen Stand sagen?
Muss das Unternehmen, welches die Drohne vermietet, diese selbst Haftpflicht-versichern und den Steuerer für den Zeitraum mitversichern?
Wie gesagt, alle mir bekannten Versicherer versichern nur ein Modell (gewerblich) mit unbegrenzter Steuereranzahl.
Dann wäre das Modell ja doppelt versichert nur weil ich es fliege...




WolleXPC
Beiträge: 264

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von WolleXPC » Di 15 Mai, 2018 13:59

Hi,

also ich habe für meine Copter eine Versicherung bei der Deutschen Modellsport Organisation abgeschlossen, weil mir auch wichtig war, dass ich nicht für jeden Copter eine eigene Versicherung benötigen. Gleichzeitig mit mehreren fliegen, kann ich sowieso nicht, jedoch habe ich immer einen Backup Copter mit dabei.
Hier ein Link von der Aufstellung derDMO: https://www.deutsche-modellsport-organi ... html#c2268

Gruß
Wolfgang




CreaTobi
Beiträge: 20

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von CreaTobi » Di 15 Mai, 2018 17:08

Hey
Danke schonmal ;)
Im Worst Case kann ich mir eine eigene abschließen, das ist nicht das Problem... auch wenn ich Empfehlungen hier auch schonmal gut finde weil ich selbst nur 3 rausgesucht hab :)

Aber zur allgemeinen rechtlichen Lage kann niemand was sagen? Dann muss ich nochmal bei dem Unternehmen nachhaken...




kabauterman
Beiträge: 97

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von kabauterman » Fr 18 Mai, 2018 06:39

Ich kann dir Haftpflicht Helden empfehlen.

Normale gute Privathaftpflicht für die ganze Familie inkl. deiner Drohne und kostet auch nicht mehr als die Privathaftpflicht irgendwo anders.

Problem bei ner einzelnen "Nur-Drohne" Haftpflicht wird immer der Preis sein.




MK
Beiträge: 1076

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von MK » Fr 18 Mai, 2018 08:18

Mehrfachversicherung wird im Schadensfall ein Riesenspaß...

Der Vermieter erscheint mir etwas unseriös, ist das deren Hauptgeschäft oder vermietet da einer sein Equipment das er gerade nicht braucht und spinnt sich da mit der Versicherung was zusammen?




kabauterman
Beiträge: 97

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von kabauterman » Fr 18 Mai, 2018 08:27

MK hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 08:18
Mehrfachversicherung wird im Schadensfall ein Riesenspaß...

Der Vermieter erscheint mir etwas unseriös, ist das deren Hauptgeschäft oder vermietet da einer sein Equipment das er gerade nicht braucht und spinnt sich da mit der Versicherung was zusammen?
Du kannst bei vielen großen Online-Shops Elektronik mittlerweile mieten statt zu kaufen.

Noch dazu muss der Pilot eine Haftpflicht haben, man kann also nicht das Fluggerät generell versichern und die Versicherung dann bei einer Vermietung "mitgeben".




MK
Beiträge: 1076

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von MK » Fr 18 Mai, 2018 09:02

kabauterman hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 08:27
Noch dazu muss der Pilot eine Haftpflicht haben, man kann also nicht das Fluggerät generell versichern und die Versicherung dann bei einer Vermietung "mitgeben".
Es geht um das Larifari das der Vermieter da veranstaltet weil er selber anscheinend keine Ahnung hat wie sein Zeug versichert ist. Und das kann im Schadensfall halt Probleme geben.

Warum sollte ein Onlineshop als Vermieter eine eigene Haftpflicht für seine vermieten Produkte haben die bei Fremdbenutzern nicht zahlt, das macht ja nur Sinn wenn das Zeugs auch selbst benutzt wird, was bei der Fülle an Produkten eher unwahrscheinlich ist dass da "einfach so" nochmal eine zusätzliche Versicherung für Drohnen besteht.

Und wenn die Drohne und der Pilot jeweils eine eigene Versicherung haben wäre das dann ja im Schadenfall noch komplizierter wenn es darum geht ob es ein technischer Fehler oder ein Bedienfehler ist und welche der beiden Versicherungen nun dafür zuständig ist. Oft ist bei dem Ramsch doch gar nicht zweifelsfrei nachweisbar ob die Technik, der Bediener oder beide versagt haben.




MK
Beiträge: 1076

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von MK » Fr 18 Mai, 2018 09:02

kabauterman hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 08:27
Noch dazu muss der Pilot eine Haftpflicht haben, man kann also nicht das Fluggerät generell versichern und die Versicherung dann bei einer Vermietung "mitgeben".
Geht beim Auto doch auch ;)




Jan
Beiträge: 9049

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von Jan » Fr 18 Mai, 2018 14:34

Bei den Modellsportvereinen sollte man aber aufpassen, bei Einigen davon ist man nur versichert, wenn man auf den Flugplätzen fliegt.
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




ksingle
Beiträge: 940

Re: Haftpflichtversicherung

Beitrag von ksingle » So 20 Mai, 2018 12:41

kabauterman hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 06:39
Ich kann dir Haftpflicht Helden empfehlen.
Der Thread-Öffner gibt an, er sei Freiberufler.
Das Angebot der Versicherungshelden gilt jedoch ausschließlich für Privat-Flieger.
Das ergab meine Angfrage beim Anbieter.
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von blickfeld - Di 20:56
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von videogufi - Di 20:42
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von TomStg - Di 20:15
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Di 20:15
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Xergon - Di 19:28
» Welches Gimbal?
von Cutter_ - Di 17:15
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadycam
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Di 14:33
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» Tasche für DJI Ronin-S
von Roland Schulz - Di 10:13
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
» Audio Timecode und Waveform Batch sync
von blickfeld - Di 8:46
» "Nur" schneiden - gibt es ein Tool
von didah - Di 7:40
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock: 5x USB 3.0 und 87 Watt Ladestrom
von motiongroup - Di 6:39
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von dra - Mo 23:43
» Firmware 5.0 für Zoom Audiorecorder F8 bringt viele neue Funktionen
von Optiker - Mo 18:16
» Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
von motiongroup - Mo 17:22
» GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
von blueplanet - Mo 17:18
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Cinealta 81 - Mo 15:57
» The Man Who Owns The Moon
von slashCAM - Mo 15:40
» Baywatch Drohne!
von Darth Schneider - Mo 15:17
» Kameramann / Kamerafrau im Rhein-Main Gebiet gesucht
von BallentinVideo - Mo 15:08
» AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
von slashCAM - Mo 14:06
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von Roland Schulz - Mo 12:30
» Top Rig Set für EVA
von klusterdegenerierung - Mo 11:08
» Lanparte Rig
von shock27 - Mo 9:24
» G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?
von Docu_Guy - Mo 7:57
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.