Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



Drohnenfootage Ruckeln/Stocken



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2630

Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von -paleface- » So 29 Sep, 2019 21:21

Hallo,
ich finde immer wieder mal in meinem Phantom 4Pro Footage so ein ruckeln/stocken im Bild.

Hier z.B. bei Minute 1:10min



Achtet mal auf den Rand bei den Fenstern...es ist so eine Art stocken.
Woher kommt das?
Shutter ist bei 50 bei 25p. UHD und ND hab ich meist nen 64 drauf.

Sehr skurill...
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




StanleyK2
Beiträge: 953

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von StanleyK2 » So 29 Sep, 2019 21:33

Nicht skurril, sondern normal. Bewegung ist z. T. zu schnell für 25p. Fällt bei Geraden Linien quer zur Bewegung immer besonders auf.




-paleface-
Beiträge: 2630

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von -paleface- » So 29 Sep, 2019 21:49

StanleyK2 hat geschrieben:
So 29 Sep, 2019 21:33
Nicht skurril, sondern normal. Bewegung ist z. T. zu schnell für 25p. Fällt bei Geraden Linien quer zur Bewegung immer besonders auf.
Du meinst also der Codec kommt nicht hinterher?
Was macht man da? In 30p aufnehmen und dann umwandeln?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » So 29 Sep, 2019 22:08

du fliegst zu schnell, ob 30fps da die lösung sind, ich glaube eher nein, entweder langsamer fliegen oder 50fps zu 2-fach zeitlupe machen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




-paleface-
Beiträge: 2630

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von -paleface- » So 29 Sep, 2019 22:21

Warum ruckeln die ganzen FPV Drohnen Videos nicht?
Die fliegen doch 10x schneller als ich.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » So 29 Sep, 2019 22:26

50 oder 100 fps, das ist der einzige trick...

abgesehen davon, sind wir bei zwischenbild berechnungen a la twixtor, sprich optical flow, also mach aus 25 - 24 frames und lass es rechnen und spiel es mit mit 25 frames raus, geringfügig langsamer...

lg

srone
"x-log is the new raw"

Zuletzt geändert von srone am So 29 Sep, 2019 22:31, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13952

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von klusterdegenerierung » So 29 Sep, 2019 22:27

Ich empfinde es durchgehend, aber an den Wänden sieht man es am besten, wie schon gesagt wurde.
Ich komme dem immer entgegen indem ich in 30p filme und die Timeline in 24 anlege und das footage in Resolve als 24 statt 30 interpretiere, dann wird es Butterweich.

Du hast sicherlich in 25p gefilmt oder?
Mit 25p habe ich eigentlich nur schlechte Erfahrungen gemacht was Schwenks und Fahrten angeht, seitdem nehme ich in 60 oder 30 auf und gebe in 24 aus, ist supi smooth. :-)

Im übrigen gebe ich schon seit Jahren meine Kundenfilme in 24p ab und es hat sich noch nie einer beschwert, ob mit Beamer in riesen Säälen oder am Rechner, kein Stress.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » So 29 Sep, 2019 23:05

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 29 Sep, 2019 22:27
Im übrigen gebe ich schon seit Jahren meine Kundenfilme in 24p ab und es hat sich noch nie einer beschwert, ob mit Beamer in riesen Säälen oder am Rechner, kein Stress.
lass dich bloss nicht erwischen, du format saboteur...;-)



lg

srone
"x-log is the new raw"




-paleface-
Beiträge: 2630

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von -paleface- » So 29 Sep, 2019 23:15

Ok. Verstanden.

Dennoch noch eine Frage dazu...liegt das jetzt nur an der Phantom oder hätte ich das selbe Problem wenn ich meine Ursa unter ne Drohne hänge?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » So 29 Sep, 2019 23:18

die frage wäre, in welcher datenrate/modus?

lg

srone
"x-log is the new raw"




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » So 29 Sep, 2019 23:24

filmisch betrachtet, gibt es schwenkgeschwindigkeiten, die gelten eben auch für drohnenshots, die biester sind aber viel zu schnell dafür, also entweder mehr fps oder langsamer fliegen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




-paleface-
Beiträge: 2630

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von -paleface- » So 29 Sep, 2019 23:37

srone hat geschrieben:
So 29 Sep, 2019 23:24
filmisch betrachtet, gibt es schwenkgeschwindigkeiten, die gelten eben auch für drohnenshots, die biester sind aber viel zu schnell dafür, also entweder mehr fps oder langsamer fliegen...;-)

lg

srone
Die Schwenkgeschwindigkeiten kenne ich. Dennoch hab ich sowas halt noch nie woanders gesehen, so ein stocken. Daher hätte ich es jetzt vermutlich irgendwie auf die Phantom geschoben.
Mal H.265 zu testen wäre mal ne Idee.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » So 29 Sep, 2019 23:45

ok vielleicht verträgt der codec per se mehr geschwindigkeit, einen versuch wäre es wert..;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 13952

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 30 Sep, 2019 08:12

Ich bin der Meinung das es garnix mit der Phantom zu tun hat sondern mehr im Verarbeitungsprozess zu suchen ist, das sieht mir verdächtig nach verbuckstielten settings beim rendern aus, denn wenn man genau hinschaut, allso eigentlich eher aus dem Augenwinkel, sieht man das es die ganze Zeit etwas stottert, als wenn immer ein frame nachgeschoben wird, das kommt mir so bekannt vor.

Arbeitest Du in Premiere?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




-paleface-
Beiträge: 2630

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von -paleface- » Mo 30 Sep, 2019 09:16

Nein mit Resolve.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Jott
Beiträge: 16318

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von Jott » Mo 30 Sep, 2019 10:16

Sieht nicht normal aus für 25p aus einer Phantom (auf YouTube jedenfalls). Da stimmt was nicht.




blueplanet
Beiträge: 1085

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von blueplanet » Mo 30 Sep, 2019 13:03

Jepp. Ruckelt grundsätzlich.
Ich würde als Erstes eine andere Speicherkarte (schnellere?) verwenden. Wenn das Gezeigte, die ursprüngliche Fluggeschwindigkeit ist, sollte es bei 25fps nicht ruckeln.
Wenn das nichts bringt, ruckelt das Original direkt von der Speicherkarte auf deinem/einem anderen PC?
Ruckelt das Originalmaterial von der Speicherkarte auf eine SSD/HD kopiert auf deinem/einem anderen PC?

LG
Jens




carstenkurz
Beiträge: 4525

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von carstenkurz » Mo 30 Sep, 2019 21:39

Halte ich unter diesen Umständen für normal. Motiv/Kontrast und Bewegungsrichtung /-geschwindigkeit machen das eben deutlicher sichtbar als unter anderen Umständen. Speicherkartenprobleme äußern sich eher nicht in regelmäßigen Artefakten. Beim nächsten Mal bitte kurzes Stück Originalmaterial hochladen, sowas auch noch quer über den YouTube Codec und -player analysieren zu müssen macht keinen Spaß.

- Carsten
and now for something completely different...

Zuletzt geändert von carstenkurz am Mo 30 Sep, 2019 22:04, insgesamt 1-mal geändert.




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » Mo 30 Sep, 2019 21:53

ich fürchte hier kommt womöglich ein weiterer effekt zum tragen, ausgesprochene querbewegung, seit cmos sensoren habe ich das gefühl, da ist permanent der wurm drin, mag auch was mit 60hz lcd bildschirmen zu tun haben, da war die röhre runder...;-)

klar das hilft dir nicht weiter, womöglich bleibt dir dabei eben nur eine interpolation, via optical flow, ja du verlierst schärfe, aber per se wirds wohl ansehnlicher.

btw fpv-piloten fliegen idr nach vorne...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




carstenkurz
Beiträge: 4525

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von carstenkurz » Mo 30 Sep, 2019 21:57

FPV benutzt analoge Videosysteme, und die laufen typisch mit 50-60Hz.

Die 180 Grad Regel kann nicht jedes Problem lösen.

Meine Mavic 2 kann 2.7K in 60fps, da verzichte ich lieber auf ein bißchen theoretische Auflösung zugunsten flüssiger Bilder.

- Carsten
and now for something completely different...




srone
Beiträge: 7820

Re: Drohnenfootage Ruckeln/Stocken

Beitrag von srone » Mo 30 Sep, 2019 22:12

carstenkurz hat geschrieben:
Mo 30 Sep, 2019 21:57
FPV benutzt analoge Videosysteme, und die laufen typisch mit 50-60Hz.

Die 180 Grad Regel kann nicht jedes Problem lösen.

Meine Mavic 2 kann 2.7K in 60fps, da verzichte ich lieber auf ein bißchen theoretische Auflösung zugunsten flüssiger Bilder.

- Carsten
ich denke wir sind konform, dass hier mehr frames mehr helfen. ich denke extreme querbewegungen verhalten sich in niedrigen fps quasi noch schlimmer wie drehende radspeichen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» The Rise of Skywalker
von 7River - Di 19:18
» Canon EOS C500 Mark II - 6K Vollbild ohne Schwächen?
von Drushba - Di 19:18
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von MrMeeseeks - Di 19:14
» All-I (GH5) in FCPX: Originaldateien löschen?
von R S K - Di 19:09
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Framerate25 - Di 19:08
» Northern Norway - How You've Never Seen it | Sony a7III | Mavic Pro 2
von klusterdegenerierung - Di 16:23
» Lavaliermikros leiser machen?
von dosaris - Di 16:22
» Die echten Fake-Kameras und -Objektive in Toy Story 4
von canti - Di 16:10
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Tobetebot - Di 15:53
» Reicht RTX 2060 Super + Ryzen 5 3600 für die nächsten Jahre?
von JanHe - Di 15:40
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von Mediamind - Di 15:35
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von Jott - Di 15:30
» Aufnahmedatum (Medium erstellt) bei MOV-Dateien
von carstenkurz - Di 15:23
» FS5: Shutter bleibt nicht auf 180° Angle!
von CrankCrack - Di 13:41
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von Darth Schneider - Di 13:36
» Tutorial Clip: Wes Anderson Shotanalyse -- von Reißschwenks bis zu Slowmotion
von slashCAM - Di 13:30
» Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?
von JanHe - Di 13:11
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von Wolfgang Leitner - Di 12:52
» Philips 346B1: Curved 34" Monitor mit integrierter USB-C Dockingstation
von slashCAM - Di 12:24
» Patch für VPX 11
von fubal147 - Di 11:55
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von domain - Di 11:18
» Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren
von BerndL - Di 10:26
» GH5 10bit 4:2:2 Export
von shellbeach - Di 10:19
» Bessere Fotos mit der Gopro
von Frank B. - Di 7:31
» Resolve 16.1 unter WIN8 Erfahrung
von Frank Glencairn - Di 7:20
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von gNNY - Di 7:02
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Di 6:52
» Zhiyun Crane M2 mit BMPCC
von Sammy D - Mo 23:35
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:33
» Hier muß mal wieder Spaß rein!
von klusterdegenerierung - Mo 20:31
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Fizbi - Mo 20:09
» Phantom 4 Pro mit viel Zubehör so gut wie neu 900€
von mrgreshoo - Mo 19:11
» Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
von cantsin - Mo 16:35
» Verkaufe Phantom 4 Pro mit viel Zubehör für 900 Euro
von mrgreshoo - Mo 15:36
» Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme
von Funless - Mo 14:36
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II

Canons neuer Vollformat-Wurf klingt wie eine eierlegende Wollmilchsau: 10 Bit XF-AVC plus interne 6K RAW Aufzeichnung in einem kompakten ASIC Design mit professionellen Bedienelementen, ND-Filter sowie Dual-Pixel Autofokus. Da will man natürlich erst recht wissen, wie es um die Qualität der Sensorauslesung bestellt ist... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).