rush
Beiträge: 11457

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von rush » Di 26 Jan, 2021 19:33

Youtube wird momentan scheinbar mit irgendwelchen Fake-Videoschnipseln zur Alpha 1 zugemüllt... da finden sich bereits einige fragwürdige "versus" Videos die vermeintliche Qualitäten diverser Kameras zeigen sollen - unterlegt mit 1A gemafreier Fahrstuhlmusik aber ansonsten keinen bis noch weniger Infos.

Einen Favoriten möchte ich Euch nicht vorenthalten und verlinke hier direkt weil der Titel des Videos auch so passend ist:

Sony Alpha 1 Cinematic Shots | 4K



(und nein - die Thumbnails passen fast alle nicht zu den verlinkten Videos sondern sind ziemlich offensichtlich "gehijacked")

Kann man mit diesen Belanglos-Videos wirklich Geld durch Klicks verdienen? Vermutlich... oder was soll der Quatsch?
keep ya head up




Largo
Beiträge: 292

Re: Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream

Beitrag von Largo » Di 26 Jan, 2021 20:03

iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:52
Largo hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:27


Falsch. Einfach. Nur. Falsch.

Man muss echt schon wenig Ahnung haben um die Unterschiede und den Mehrwert der A1 nicht zu erkennen. Naja, kleine Filmer die nur in ihrer Welt leben sehen das vielleicht anders.
Unser großer Filmer Largo hat wohl den Unterschied zwischen 10bit 420 und 12bit Raw noch immer nicht verstanden - schade.
Dass wohl 4k ohne Pixel-Binning nur vom S35-Crop möglich ist, kann unser "Falsch" Schreier offensichtlich auch nicht recht zuordnen.

Man muss nicht über die Welt philosophieren, wenn es nur darum geht, technische Daten zu beurteilen. Eine Kamera ist ein Werkzeug und kein Kultgegenstand.

Mit mechanischem Verschluss schafft die R5 12fps, die a1 aber nur 10fps.
Das Display der a1 ist kleiner, weniger beweglich und löst schlechter auf, als das der R5.

Selbst für Fotografen bieten die unbegrenzten 30fps-Film-Raw der R5 letztlich mehr, als die Serienbilder der a1.
*lol*
Iasi.... du bestätigst ironischerweise meine Aussage über dich. Der kleine Filme iasi versucht es mit einer Retourkutsche, die eben genau das aufzeigt: Dass er nur in seiner eigenen kleinen Filmerwelt lebt. Interessant auch, das in den Foren von Pro Fotografen die Kamera auch ganz anders beurteilt wird als es der Spezialist Iasi tut. *lol* Die Umfragen auf PrepPic, ProFoto und Co sind da bis jetzt sehr eindeutig. Aber wass wissen denn die Berufsfotografen schon, die sollten halt besser den iasi fragen. Der dann auch Specs sehr spezifisch und auch nicht ganz korrekt wiedergibt.




Darth Schneider
Beiträge: 7003

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Darth Schneider » Di 26 Jan, 2021 20:08

Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Largo
Beiträge: 292

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Largo » Di 26 Jan, 2021 20:15

"Did the Sony A1 just blow the Canon EOS R5 out of the water?"


"The specs alone certainly put the A1 in a class of its own."


Sehen grad viele Fachleute und Redaktuere ziemlich ähnlich. Aber was wissen diese Berufsfotografen und Fotoredakteure denn schon im Vergleich zu iasi...

https://www.digitalcameraworld.com/feat ... -the-water




rush
Beiträge: 11457

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von rush » Di 26 Jan, 2021 20:17

Lasst iasi doch weiter von der perfekten Kamera träumen... mittlerweile gibt es immer mehr erstklassige Tools mit denen man hervorragende Fotos & Videos machen kann - und jetzt auch immer häufiger als echte Hybride die faktisch vollumfänglich einsetzbar sind.

Wenn das Preisschild der A1 nicht wäre... ich würde direkt eine nehmen :-)

Interessant finde ich das einige Youtuber scheinbar noch immer "Angst" vor Modellen mit einer hohen Pixeldichte haben.
Ich sehe da eigentlich nur Vorteile aus fotografischer Sicht - insbesondere auch in Hinblick auf die Crop-Reserven, den Sucher (Auflösung, blackoutfree) und die generelle Arbeitsgeschwindigkeit und des AF Systems.
Und dank der Videofähigkeiten im KB-Modus als auch via Oversampling in S35 ist das doch eine ziemlich runde Geschichte und bietet vielfältige Einsatzszenarios.

Mir bleibt jedoch nichts anderes übrig als auf eine A7IV zu warten... und spannend dürfte auch sein ob man die A7R Reihe jetzt parallel noch pflegt und wenn ja, wo das Nachfolgemodell featuremäßig und preislich landet.
keep ya head up




iasi
Beiträge: 16588

Re: Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream

Beitrag von iasi » Di 26 Jan, 2021 20:25

markusG hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 18:41
iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:34
4K Videoaufnahmen stehen Vollbild und Super 35 zur Auswahl. Aufgrund vollständiger Pixelauslesung ohne Pixel-Binning im Super-35-Modus (ca. APS-C 16:9) können 2,3-mal mehr Daten als für 4K Videos notwendig verarbeitet werden.
Das könnte im Umkehrschluss heißen, dass bei Vollbild keine vollständiger Pixelauslesung erfolgt.
Schau dir die Videopräse an, da wird von 4k aus dem vollen Sensor gesprochen (direkt nach den 120fps). Wäre jedenfalls sehr enttäuschend wenn das nicht der Fall wäre.
iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:34
sondern eben auch 4k von der vollen 8k-Auflösung.
...nur bis 30fps. Das ist nicht mehr zeitgemäß, sorry. Diesen Pixelbrei will doch niemand nutzen, siehe Slashcam-Test.
iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:34
Der Sucher der a1 ist wiederum größer und löst höher aus. Bringt das aber wirklich etwas beim Resultat? Denn schlecht ist der R5-Sucher ja nun auch nicht wirklich.
Die Kamera bietet eigentlich in ALLEN Punkten eine bessere usability als die Canon. Alleine der Verzicht auf so nen - sorry - dämlichen Schwenkscreen spricht Bände. Und die Zielgruppe legt eben gesondert hohen Wert auf den Sucher (wie auch den fehlenden Blackout). Du gehörst aber vermutlich eh nicht dazu, da kannst du natürlich auch mit dem Sucher der R5 leben (ich wahrscheinlich auch^^), ist ja wie du schreibst auch nicht der schlechteste. Aber die Aussage dass die A1 weniger als die R5 bietet ist einfach nur falsch bzw. extrem subjektiv.

Sieger der Herzen ist wohl Nikon mit den Z6ii & Z7ii^^
Du kannst noch so sehr drum herum reden:
Die R5 bietet mit den 8k-DCI-Raw nun mal weit mehr als die a1 mit ihren 16:9-TV-8k-420-10bit.
Da ist die R5 der Sony a1 weit voraus.

vollständiger Pixelauslesung ohne Pixel-Binning im Super-35-Modus ist von der Sony-Produktseite.
[/i]
Auch hier bietet die R5 eben mit 4k HQ von voller Sensorauflösung mehr und besseres.

Mit 4K/120p Video im Vollformat wirbt auch Canon auf der R5-Seite.

Die 30fps-Serienbildaufnahme der a1 muss man sich eben auch genau ansehen:
Zwar heißt es da: 155 komprimierten RAW-Bildern im Vollformat
In den Anmerkungen findet man
komprimiertes RAW und
Max. 20 Bilder pro Sekunde bei unkomprimierten Aufnahmen oder verlustfrei komprimierten RAW-Bildern.

Aber immerhin:
Wenn die a1 die UHD-10bit-422-60p wirklich ohne Pixel-Binning wenigstens vom S35-Crop mit 5,7k bieten würde, wäre sie der R5 wohl zumindest hier voraus.




Darth Schneider
Beiträge: 7003

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Darth Schneider » Di 26 Jan, 2021 20:31

Also für den Preis ? Für Video und Film ? Ich würde nicht mal daran denken und jeder Ursa Mini, den 2 Pockets, ( am liebsten gleich beiden) oder auch der Red Comodo, oder auch der Sony C70 den meilenweiten Vorrang geben...;)
Aber für Fotografen ? Keine Ahnung...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Di 26 Jan, 2021 20:35

rush hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 20:17
Lasst iasi doch weiter von der perfekten Kamera träumen...
Was hat das mit perfekter Kamera zu tun?

Wenn die Mühle in 8k-16:9 gerade mal 10bit 420 bietet, ist das heute nun mal eher mau.

Wenn sie 4k ohne Pixelbinning nur vom S35 bietet, dann ist das eben auch nicht meisterlich.

Für den Preis, den Sony für die a1 ausruft, gibt´s für Filmer nun mal besseres.

Auch wenn du hier jetzt viel über erstklassige Tools lamentierst, würdest auch du die a1 nicht kaufen.
Auch nicht für 4999€. :)
und auch nicht für 3999€. ;)

Es ist nicht nur eine Frage des Preises, welches das geeigneste Tool ist.




rush
Beiträge: 11457

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von rush » Di 26 Jan, 2021 20:36

Warum kreidest Du der Alpha 1 den S35 Modus an ohne ihn zu verstehen, geschweige denn genutzt zu haben?

Das was dort steht bedeutet nach meinem Verständnis einfach nur das sie Oversampling nutzt - INTERN. Das ist doch hervorragend wenn die Hardware das bereits übernimmt um das ganze möglichst sauber und moirefrei auf 4k runterzurechnen.
Vielleicht solltest Du Sätze auch zu Ende lesen bzw. Zitate nicht unnötig einkürzen...

"Für 4K Videoaufnahmen stehen Vollbild und Super 35 zur Auswahl. Aufgrund vollständiger Pixelauslesung ohne Pixel-Binning im Super-35-Modus (ca. APS-C 16:9) können 2,3-mal mehr Daten als für 4K Videos notwendig verarbeitet werden. So entstehen hochauflösende, detailreiche 4K Bilder mit weniger Moiré-Effekten und Bildfehlern."
Der S35 Modus war zum filmen übrigens schon an der A7rII der Sweet-Spot in Hinblick auf die Auflösung und das Rauschverhalten - das scheint sich hier dank Oversampling fortzuführen.

Die Alpha 1 richtet sich eben nicht nur an Filmer, diejenigen wählen wohl eher die A7sIII.
Das Teil ist ein Hybrid - der in beiden Welten bewegt werden kann - und auch will.
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am Di 26 Jan, 2021 20:53, insgesamt 2-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 8682

Re: Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream

Beitrag von cantsin » Di 26 Jan, 2021 20:37

shellbeach hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:41
cantsin hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:37


Haben Profikameras nie, wegen der Robustheit.
bekommt man doch auch bei der R5 hin - aber vielleicht zählt die ja nicht als Profikamera. Obwohl ich dachte die konkurrieren miteinander.
Obwohl die R5 und ihre de-Facto-Vorgänger der 5D-Reihe von vielen Profifotografen eingesetzt wurden/werden, zählen die Canon-intern als Prosumer-/"Enthusiast"-Baureihe. (Ein fotojournalistisches Arbeitspferd hätte auch keine Überhitzungsprobleme wie die R5.)
Zuletzt geändert von cantsin am Di 26 Jan, 2021 20:39, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 11457

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von rush » Di 26 Jan, 2021 20:39

iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 20:35

Auch wenn du hier jetzt viel über erstklassige Tools lamentierst, würdest auch du die a1 nicht kaufen.
Auch nicht für 4999€. :)
und auch nicht für 3999€. ;)

Es ist nicht nur eine Frage des Preises, welches das geeigneste Tool ist.
Da irrst Du dich mein Lieber... meine A7rII hat mich damals auch ein Vermögen gekostet. War aber trotzdem "nur" halb so teuer wie die jetzt angekündigte Alpha 1 - das ist eben schon ein krasser Unterschied und kommt deswegen leider nicht in Betracht aufgrund des Preisschildes für Hobbyzwecke. Privat gibt es für mich einige wichtigere Baustellen als eine teure Profikamera...
keep ya head up




Largo
Beiträge: 292

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Largo » Di 26 Jan, 2021 20:45

"Pro Sekunde werden AF und AE außerdem 120 Mal neu berechnet." Sag mal Iasi, wie es da um die Canon bestellt ist?

Video... 15 Blenden bei der Sony, 12 bei der Canon..... Canon: kann doch ziemlich schnell überhitzen. Sony: 30min 8k am Stück...

"Blitzsynchronzeiten von 1/400 Sekunde"...
Und Canon? lol

EV mit 120fps (Canon) gegen 240fps (Sony), wobei letzere zusätzlich noch eine bessere Vergrösserung und Auflösung hat...


Dass die Komprimierten Raws der Sony schon früher die bessere Qualiät als die unkomprimierten von Canon abgeliefert haben, von zig Fachmagzinen mit Messwerten bestätigt... Noch so etwas was iasi gerne ignoriert. Und dass die komprimierten Sony Raws deutlich besser zu handeln sind.... (übrigens: zum erstellen auch mehr Rechenpower benötigen als unkomprimierte...)

ZeroBlackout EVF bei Sony... und Canon? hüstel...

Belichtungsgeschwindigkeitsvergleiche.... ist "spezialisten" wie iasi auch fremd... klarer Punkt an Sony.


Die Kommentatoren auf Fachforen sind sich eigentlich durch die Bank einig, dass die A1 die Canon deutlich schlägt. Nur ob der Aufpreis dies Wert ist, das ist sehr offen.....

Beim direkten Spec Vergleich liegt die Sony klar vorne... Aber beim Preisleistungsverhältnis? Nuja...

Für den Preis, den Sony für die a1 ausruft, gibt´s für Filmer nun mal besseres.
Sag ich doch, der iasi bleibt in seiner kleinen Filmerwelt....




norbi
Beiträge: 60

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von norbi » Di 26 Jan, 2021 20:47

Puhh..heftig
Also bei dieser Preispirale denk ich nicht, dass die A7IV günstig sein wird. Wenn sie nur Hälfte kostet ist das immenoch ne teure hälfte. Aber marketingtechnisch ist es eben die Hälfte.
..ich bin dafür ja sogar dagegen




MrMeeseeks
Beiträge: 1147

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von MrMeeseeks » Di 26 Jan, 2021 22:12

Largo hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 20:45

Sag ich doch, der iasi bleibt in seiner kleinen Filmerwelt....

Es gibt keine Iasi Filmerwelt. Der Mann filmt mit einer Samsung NX500, wenn er denn überhaupt was filmt. Die ständigen Diskussionen über Kameras die er nie besitzen wird ist ein einziges Trauerspiel. Als würde man mit einer von Geburt an querschnittsgelähmten Person über die Erfahrung eines Marathons reden.




Jott
Beiträge: 18942

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Jott » Di 26 Jan, 2021 22:25

rush hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 19:33

Sony Alpha 1 Cinematic Shots | 4K

Wie geil ist das denn!




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Di 26 Jan, 2021 22:37

Wem es wichtiger ist, wie das Bild im Sucher aussieht, statt sich um das Ergebnis zu sorgen, dem ist natürlich der Unterschied zwischen Raw und 10bit 420 egal.

Wenn jemand wie unser MrMeeseeks noch nie mit Raw gearbeitet hat, kann er natürlich auch nichts von diesem Unterschied wissen.

Auch immer interessant, dass von tollen DR-Werten geredet wird, die man dann aber in 10bit quetschen will.
Was bringen mir denn 15 Blendenstufen DR, wenn ich sie nicht nutzen kann.

Ich frage mich dann immer, woran ihr eure Belichtung orientiert.
Und was macht ihr denn, wenn da wirklich mal ein Kontrastumfang von 15 Blendenstufen existiert?




roki100
Beiträge: 6332

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von roki100 » Di 26 Jan, 2021 22:38

7.300 Euro ? Niemals! 1300 Euro wäre aber OK. ;))
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




freezer
Beiträge: 2348

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von freezer » Di 26 Jan, 2021 22:46

Was meint ihr? Soll ich meine Canon EOS350-D von 2006 endlich einmotten? 10 MPx, max. ISO1600, keinerlei Videofunktion und das Display mit 300.000 Px ist im Freien mittlerweile nicht mehr abzulesen, da die Beleuchtung so stark nachgelassen hat.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




markusG
Beiträge: 1594

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von markusG » Di 26 Jan, 2021 22:50

iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 22:37
Wem es wichtiger ist, wie das Bild im Sucher aussieht, statt sich um das Ergebnis zu sorgen
Wem das Bild im Sucher egal ist, dem ist auch das Ergebnis egal... Wer mit einer Kamera Geld verdient braucht ein zuverlässiges Werkzeug, das einem die eigene Vision möglichst gut umsetzen lässt. Und dafür scheinen einige halt die Features der A1 zu brauchen und die auch bereit sind dafür ordentlich zu zahlen (zumindest scheint Sony davon überzeugt zu sein).




Blancblue
Beiträge: 817

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Blancblue » Di 26 Jan, 2021 23:08

Wieso vergleicht Ihr ne 4000 EUR mit ner 7000 EUR Kamera? Die Sony A1 muss sich wenn gegen den (spiegellosen) Nachfolger der Canon EOS-1D X Mark III behaupten, der sicherlich auch noch in diesem Jahr released wird.

Vergleichbare Klasse für die R5 wird der Nachfolger der Alpha 7 iii werden, denke das wird auch die spannendste Cam in 2021 - je nach dem was, was die von der A1 vererbt bekommt. Entweder positioniert sie Sony preislich zwischen R5 und R6 oder über der R5, je nach Features.




TonBild
Beiträge: 1990

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von TonBild » Di 26 Jan, 2021 23:18

Genau wie bei den Mitbewerbern eine tolle Kamera, die aber in der jetzigen Coronavirus Pandemie nicht besonders vorrangig ist




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Di 26 Jan, 2021 23:32

markusG hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 22:50
iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 22:37
Wem es wichtiger ist, wie das Bild im Sucher aussieht, statt sich um das Ergebnis zu sorgen
Wem das Bild im Sucher egal ist, dem ist auch das Ergebnis egal... Wer mit einer Kamera Geld verdient braucht ein zuverlässiges Werkzeug, das einem die eigene Vision möglichst gut umsetzen lässt. Und dafür scheinen einige halt die Features der A1 zu brauchen und die auch bereit sind dafür ordentlich zu zahlen (zumindest scheint Sony davon überzeugt zu sein).
Ja klar - der Sucher macht also das Bild.

Wer wirklich mal mit dem digitalen Negativ gearbeitet hat, der benötigt den Sucher nur zum Fokussieren und zur Bestimmung des Bildausschnitts.
Und da man das Fokussieren meist jemandem überlässt, der nicht durch den Sucher blickt, genügt auch eine Auflösung von 5,76 Millionen Bildpunkten.
Und denk mal: Früher konnten die Leute sogar mit noch geringerer Auflösung des Suchers Geld mit der Kamera verdienen.

Was aber eben wirklich etwas ausmacht, ist der Unterschied zwischen Super8, 16mm, 35mm oder gar 65mm.
Super8 ist hier eben 8bit und 65mm dann Raw.
Die a1 kommt hier mit ihren 10bit in dieser Anologie gerade mal auf 16mm.
Da kann der Sucher auch noch so toll sein.




markusG
Beiträge: 1594

Re: Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream

Beitrag von markusG » Di 26 Jan, 2021 23:39

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 17:45
Sony A1 ist eigentlich etwas frech.
Canon hatte mal vor Jahrtausenden eine Spiegelreflexkamera, das war ein Klassiker die hiess doch ebenfalls die Canon A1.
Fantasielose Marketing Deppen...;)
Gruss Boris
Das war die Kamera mit der ich Fotografieren lieben gelernt habe 😊 (nach ner semi automatischen Messucherkamera in der Jugend)

Habe mir lange ein digitales Pendant gewünscht da Film ja schnell teuer werden kann. Bin dann letztlich mit Fuji fündig geworden, hab mich aber gefreut als Nikon spiegellose Kameras herausgebracht hat wo man ja problemlos FD Objektive adaptieren kann, ohne Speedbooster gehampel. Quasi die verbotene Vereinigung zweier verfeindeter Welten, Montagues vs. Capulets quasi :D




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Di 26 Jan, 2021 23:48

Blancblue hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 23:08
Wieso vergleicht Ihr ne 4000 EUR mit ner 7000 EUR Kamera? Die Sony A1 muss sich wenn gegen den (spiegellosen) Nachfolger der Canon EOS-1D X Mark III behaupten, der sicherlich auch noch in diesem Jahr released wird.

Vergleichbare Klasse für die R5 wird der Nachfolger der Alpha 7 iii werden, denke das wird auch die spannendste Cam in 2021 - je nach dem was, was die von der A1 vererbt bekommt. Entweder positioniert sie Sony preislich zwischen R5 und R6 oder über der R5, je nach Features.
Warum sollte die A1 denn nicht mit der R5 vergleichbar sein?

Wo ist sie denn nun wirklich signifikant besser?
Da kann man wirklich nur die Blitz-Sync. 1/400 Sek. (35-mm-Vollformat), 1/500 Sek. (APS-C) anführen.
Und vielleicht noch die 1/32.000s ;)
1200 statt 384 Belichtungsmesspunkte.
Dafür hat die R5 wiederum mehr AF-Messpunkte.




pillepalle
Beiträge: 3608

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von pillepalle » Mi 27 Jan, 2021 04:39

@ catsin

Und wegen Muybridge laufen Nikon Fotografen beim Pferderennen ja noch bis heute so herum :)

Bild


Klar wird von Canon auch noch was vergleichbares kommen. Aber wer knapp 8.000,-€ für einen Body ausgibt, der muss sich schon recht sicher sein, dass er ihn auch braucht. Die Videofeatures sind schon cool, aber die meisten neuen Foto-Features bräuchte ich für meine Arbeit z.B. nicht. Außerdem muss man auch erstmal abwarten wie gut das Ganze dann in der Praxis funktioniert. Sony hat da jedenfalls gut vorgelegt. Ich schätze mal in zwei bis drei Jahren gibt's von Nikon was vergleichbares :)

VG

PS: Die Sony A1 schafft übrigens bei 30fps im Foto-Modus 155 Bilder in Serie (12bit komprimierte RAW Files) oder 82 Bilder (12bit unkomprimierte RAW Files). In 14bit wird die Bildfrequenz auf 20B/s reduziert.

@ Darth Lustig, die Bezeichnung 'Color Scientology' im Camera Conspiracies Video *lol*
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 27 Jan, 2021 06:33

pillepalle hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 04:39


@ Darth Lustig, die Bezeichnung 'Color Scientology' im Camera Conspiracies Video *lol*
Ja, der Typ ist unbezahlbar - genau mein Humor.
Obwohl ich nix von dem Zeug daß er reviewed brauche, schau ich mir das jedesmal an :DD
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




pal1

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von pal1 » Mi 27 Jan, 2021 06:58

iasi hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 23:48
Blancblue hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 23:08
Wieso vergleicht Ihr ne 4000 EUR mit ner 7000 EUR Kamera? Die Sony A1 muss sich wenn gegen den (spiegellosen) Nachfolger der Canon EOS-1D X Mark III behaupten, der sicherlich auch noch in diesem Jahr released wird.

Vergleichbare Klasse für die R5 wird der Nachfolger der Alpha 7 iii werden, denke das wird auch die spannendste Cam in 2021 - je nach dem was, was die von der A1 vererbt bekommt. Entweder positioniert sie Sony preislich zwischen R5 und R6 oder über der R5, je nach Features.
Warum sollte die A1 denn nicht mit der R5 vergleichbar sein?

Wo ist sie denn nun wirklich signifikant besser?
Da kann man wirklich nur die Blitz-Sync. 1/400 Sek. (35-mm-Vollformat), 1/500 Sek. (APS-C) anführen.
Und vielleicht noch die 1/32.000s ;)
1200 statt 384 Belichtungsmesspunkte.
Dafür hat die R5 wiederum mehr AF-Messpunkte.


Was die Canon R5 der Sony A1 voraus hat ist der Umstand,daß sie automatisch für die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitspausen und in diesen auch noch für das leibliche Wohl der Benutzer sorgt,weil sie auch ein ausgezeichneter Toaster ist.




Axel
Beiträge: 13687

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Axel » Mi 27 Jan, 2021 09:07

Ihr Boomer hattet doch auch alle Mengenlehre. Was ist die Schnittmenge bei den Leuten hier, die vorrangig fotografieren, aber auch gelegentlich filmen, Hybridprofis sind oder betuchte Hobbyisten, aber nicht iasi?
rush hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 20:39
... meine A7rII hat mich damals auch ein Vermögen gekostet. War aber trotzdem "nur" halb so teuer wie die jetzt angekündigte Alpha 1 - das ist eben schon ein krasser Unterschied und kommt deswegen leider nicht in Betracht aufgrund des Preisschildes für Hobbyzwecke. Privat gibt es für mich einige wichtigere Baustellen als eine teure Profikamera...
Bloom sagt es auch. Seine "R" hat 62 Megapixel, schafft aber keine 30 Bilder in Raw pro Sekunden, sondern (?) irgendwas um die Hälfte. Für ein Foto den Finger am Auslöser zu lassen und zig Mega-Raw-Dateien zu haben, die es zu pixelpeepen gilt, das ist schon für sich ein Argument gegen die Kamera. Jaja, ich weiß, Sportreporter und Paparazzi brauchen den Moment, und so mancher träumt wohl davon, der nächste Zapruder zu werden. Wozu es viele Auslösungen braucht, aber warum so hohe Auflösungen ...?

Tierfilmer müssten die A1 über der A7Siii wählen, aber nicht wegen 8k, sondern wegen Tieraugen-AF, der auch auf dem Kopf stehend funktioniert. Also auch für auf Faultierfotos Spezialisierte, die aber nicht gleichzeitig 30 50MP/s brauchen. Es sei denn, man ist auf Alkoholentzug. Das wäre dann eine neue Teilmenge.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 10:13

Axel hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 09:07
Ihr Boomer hattet doch auch alle Mengenlehre. Was ist die Schnittmenge bei den Leuten hier, die vorrangig fotografieren, aber auch gelegentlich filmen, Hybridprofis sind oder betuchte Hobbyisten, aber nicht iasi?
Warum sollten Fotografen, die meist hohen Wert auf Einzelbild-Raw legen, sich eigentlich mit 10bit 420 zufrieden geben? Es sind die Videofilmer, denen die Möglichkeiten in der Nachbearbeitung oft ziemlich egal sind, aber eben eher nicht Fotografen.

Zudem kann man auch als Fotograf Hybridkameras vergleichen und bei neuen Modellen beurteilen, ob sie in allen Bereichen auf dem aktuellen
Technik sind.
Die Canon R5 liefert nun einmal 30fps 8k-Raw ohne Zeitlimit.
Axel hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 09:07
rush hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 20:39
... meine A7rII hat mich damals auch ein Vermögen gekostet. War aber trotzdem "nur" halb so teuer wie die jetzt angekündigte Alpha 1 - das ist eben schon ein krasser Unterschied und kommt deswegen leider nicht in Betracht aufgrund des Preisschildes für Hobbyzwecke. Privat gibt es für mich einige wichtigere Baustellen als eine teure Profikamera...
Bloom sagt es auch. Seine "R" hat 62 Megapixel, schafft aber keine 30 Bilder in Raw pro Sekunden, sondern (?) irgendwas um die Hälfte. Für ein Foto den Finger am Auslöser zu lassen und zig Mega-Raw-Dateien zu haben, die es zu pixelpeepen gilt, das ist schon für sich ein Argument gegen die Kamera. Jaja, ich weiß, Sportreporter und Paparazzi brauchen den Moment, und so mancher träumt wohl davon, der nächste Zapruder zu werden. Wozu es viele Auslösungen braucht, aber warum so hohe Auflösungen ...?
Es geht doch nicht um pixelpeepen, sondern um den einen kurzen Moment, den man einfangen möchte. Ich mache es selbst bei Protraitaufnahmen häufig, dass ich aus einer Bildreihe den idealen Blick, den richtigen Gesichtsausdruck heraussuche.
Bei einer Raw-Filmkamera muss man nur die Verschlusszeit kurz einstellen und schon hat man Serienaufnahmen.

30fps bietet die R5 zudem auch. Komprimiert, wie die a1, aber eben ohne Limit. Die Einzelbilder sind dann zwar im 16:9-Format, aber ansonsten stehen sie den Einzelbildern kaum nach.
Axel hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 09:07
Tierfilmer müssten die A1 über der A7Siii wählen, aber nicht wegen 8k, sondern wegen Tieraugen-AF, der auch auf dem Kopf stehend funktioniert. Also auch für auf Faultierfotos Spezialisierte, die aber nicht gleichzeitig 30 50MP/s brauchen. Es sei denn, man ist auf Alkoholentzug. Das wäre dann eine neue Teilmenge.
Tierfilmer können aber eben auch eine Canon R5 wählen.




Axel
Beiträge: 13687

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von Axel » Mi 27 Jan, 2021 10:21

Deiner eigenen Logik folgend müsstest du inzwischen zwei R5s haben, und gut is (wie es in Prollsprache jetzt heißt, eine Variation von, die hab'n sie aufgemacht und gleich wieder zugemacht).
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 10:22

pal1 hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 06:58

Was die Canon R5 der Sony A1 voraus hat ist der Umstand,daß sie automatisch für die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitspausen und in diesen auch noch für das leibliche Wohl der Benutzer sorgt,weil sie auch ein ausgezeichneter Toaster ist.
Die R5 hat dieses Hitzeproblem bei 8k-Raw und 4k-HQ - also voller Sensorauslösung.

Natürlich hat die A1 dieses Problem nicht, denn sie bietet beides nicht.
Volle Sensorauflösung ist offensichtlich bei der A1 für 4k gar nicht möglich, sondern eben nur im S35-Crop geht´s ohne Pixel-Binning.
In der A1 bekommt man sein Brot also gar nicht erst braun.

Da nehme ich doch lieber die Einschränkung in Kauf, dass die R5 nach einer 20 Minuten langen Einstellung mit 8k-Raw eine Pause einlegt, statt gar nicht erst diese Möglichkeit zu haben. Vielleicht auch deshalb, weil ich so lange Einstellungen mit so einer Kamera gar nicht mache.




pillepalle
Beiträge: 3608

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von pillepalle » Mi 27 Jan, 2021 10:28

iasi hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 10:13

Es geht doch nicht um pixelpeepen, sondern um den einen kurzen Moment, den man einfangen möchte. Ich mache es selbst bei Protraitaufnahmen häufig, dass ich aus einer Bildreihe den idealen Blick, den richtigen Gesichtsausdruck heraussuche.
Bei einer Raw-Filmkamera muss man nur die Verschlusszeit kurz einstellen und schon hat man Serienaufnahmen.
Da stellt sich bei vielen aber bereits bei 20fps pro Sekunde die Frage nach der Sinnhaftigkeit. Mehr ist da nicht unbedingt viel besser, oder nützlicher. Wäre es besser mit einem Bugatti Veyron durch die Fußgängerzone zu fahren als mit einem Lamborghini, weil der Bugatti mehr PS hat? Wir kommen, gerade bei Fotos, eben in Bereiche wo es nur noch um höhere Zahlen geht und weniger um höheren Nutzen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 10:33

Axel hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 10:21
Deiner eigenen Logik folgend müsstest du inzwischen zwei R5s haben, und gut is (wie es in Prollsprache jetzt heißt, eine Variation von, die hab'n sie aufgemacht und gleich wieder zugemacht).
Und du findest doch sicherlich auch eine Alexa65 besser als z.B. eine Ursa. Nun bedauerst du also, dass du nicht 2 davon haben kannst?

Warum ich noch keine R5 habe?
1. Ich will sehen, ob in nächster Zeit noch Alternativen vorgestellt werden. (Wie z.B. diese Sony - die aber leider enttäuscht.)
2. Da es ein Werkzeug ist, wartet man bis es auch Arbeiten gibt, wo man sie einsetzen kann. (Stichwort: Corona. Zudem bringen die 5500€ aktuell am Aktienmarkt mehr.)
3. Der EF/RF-ND-Filter-Adapter ist noch nicht lieferbar.




iasi
Beiträge: 16588

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 10:40

pillepalle hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 10:28
iasi hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 10:13

Es geht doch nicht um pixelpeepen, sondern um den einen kurzen Moment, den man einfangen möchte. Ich mache es selbst bei Protraitaufnahmen häufig, dass ich aus einer Bildreihe den idealen Blick, den richtigen Gesichtsausdruck heraussuche.
Bei einer Raw-Filmkamera muss man nur die Verschlusszeit kurz einstellen und schon hat man Serienaufnahmen.
Da stellt sich bei vielen aber bereits bei 20fps pro Sekunde die Frage nach der Sinnhaftigkeit. Mehr ist da nicht unbedingt viel besser, oder nützlicher. Wäre es besser mit einem Bugatti Veyron durch die Fußgängerzone zu fahren als mit einem Lamborghini, weil der Bugatti mehr PS hat? Wir kommen, gerade bei Fotos, eben in Bereiche wo es nur noch um höhere Zahlen geht und weniger um höheren Nutzen.

VG
Ich habe schon oft Einzelbilder aus Raw-Filmaufnahmen herausgepickt. Und es war immer eine sehr nützliche Sache, auf die Auswahl der hohen Bildrate zurückgreifen zu können. Und meist lohnte es sich bei Aufnahmen von Personen.
Da ist es dann egal, ob sie aus einem Bugatti Veyron oder Lamborghini herausblickt, denn es kommt auf den Ausdruck im Geischt und in den Augen an.




pillepalle
Beiträge: 3608

Re: Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

Beitrag von pillepalle » Mi 27 Jan, 2021 10:41

iasi hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 10:33

Warum ich noch keine R5 habe?
1. Ich will sehen, ob in nächster Zeit noch Alternativen vorgestellt werden. (Wie z.B. diese Sony - die aber leider enttäuscht.)
2. Da es ein Werkzeug ist, wartet man bis es auch Arbeiten gibt, wo man sie einsetzen kann. (Stichwort: Corona. Zudem bringen die 5500€ aktuell am Aktienmarkt mehr.)
3. Der EF/RF-ND-Filter-Adapter ist noch nicht lieferbar.
Man sollte sich eine Kamera kaufen weil man sie braucht und nicht weil es sie gibt ;) Es kommen ohnehin immer neue und bessere Modelle auf den Markt, aber entweder man möchte arbeiten und nutzt die Kameras die verfügbar sind und die man sich leisten kann, oder eben nicht. Aber im allgemeinen filmt ein Filmer und redet nicht nur darüber.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Axel - Fr 20:50
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von gekkonier - Fr 20:20
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von Darth Schneider - Fr 20:15
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Wie unbedeutend...
von roki100 - Fr 19:38
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von rush - Fr 7:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:07
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Do 18:30
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
» !!BIETE!! CFExpress 80GB TOUGH
von klusterdegenerierung - Do 13:12
» TBC von Electronic Design
von Herbie - Do 12:16
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...