ruessel
Beiträge: 7084

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von ruessel » Sa 20 Feb, 2021 09:35

auf die Tonspur vom internen Mikro aufgezeichnet
Ist doch ganz normal. Hatte ich schon in den 80er Jahren bei VHS Kameras. ;-)
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Jott
Beiträge: 18942

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Jott » Sa 20 Feb, 2021 09:45

r.p.television hat geschrieben:
Sa 13 Feb, 2021 21:27
Das ist auch bei mir so und hat schlicht mit der rekirdverdächtig schnellen Auslesezeit des Sensors zu tun. Ein weiterer grosser Vorteil der A7SIII.
Genau. Kaum Rolling Shutter, und das Ergebnis ist prima. Ist ja auch logisch, dann kann‘s nicht wobbeln.

In fcp x kann man obendrein zwischen „festnageln“ (Stativmodus) und verschiedenen Modi zum Belassen natürlicher Bewegung wählen.

Aber auch da gibt‘s keine Wunder, eine Kamera führen muss man natürlich trotzdem können.




rush
Beiträge: 11457

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von rush » Sa 20 Feb, 2021 09:48

shellbeach hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 09:30
Bei der R6 habe ich festgestellt, dass die Geräusche vom Nachführautofokus (vielleicht war es auch der Stabi) auf die Tonspur vom internen Mikro aufgezeichnet werden. Konnte das jemand bei der A7S III auch feststellen?
Das dürfte in erster Linie vom verwendeten Objektiv abhängig sein und wie laut dessen AF Motoren rattern - da gibt es teils deutliche Unterschiede je nach Hersteller...

Ich hatte kürzlich (Mal wieder testweise) ein 35er Samyang an meiner betagten A7rII - da hat man den AF-Motor des Objektives schon mit den Ohren akustisch wahrgenommen... die neueren Samyangs sind da besser geworden - aber im Vergleich zum adäquaten Sony 35er noch immer eine Nuance hörbarer.
keep ya head up




shellbeach
Beiträge: 61

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von shellbeach » Sa 20 Feb, 2021 12:08

ruessel hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 09:35
auf die Tonspur vom internen Mikro aufgezeichnet
Ist doch ganz normal. Hatte ich schon in den 80er Jahren bei VHS Kameras. ;-)
ok, ich dachte das hätte man heutzutage besser zu entkoppeln geschafft. Finde ich jedenfalls doof, wenn man nicht gleich zum externen Mikro greifen will.




shellbeach
Beiträge: 61

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von shellbeach » Sa 20 Feb, 2021 12:11

@rush
bei meinem Versuch war es R6 und RF 24-70 2,8.
Hätte das so nicht gedacht.

Denke es wird dann bei Sony nicht anders sein.

Hilft dann im worst case nur MF :-)




rush
Beiträge: 11457

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von rush » Sa 20 Feb, 2021 12:59

Da hilft ein externes Mikro... Selbst kleine Aufsteck-Mikros sollten mit etwas Richtwirkung die Geräusche fast komplett ausblenden können .. ansonsten gehört das Mikro eh immer da hin wo der Ton herkommt und nicht auf die Kamera. Denn neben den Geräuschen des Fokusmotors/Stabi im Objektiv wird auch jedes Gefummel an der Kamera mit aufgezeichnet was man ja ungern drauf haben möchte.
keep ya head up




Mediamind
Beiträge: 990

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » So 21 Feb, 2021 19:37

Wäre mir bisher nicht aufgefallen. Ich nutze allerdings das interne Micro nie für Tonaufzeichnungen. Für Sprache habe ich entweder ein Instamic, oder Track-E am Start. Ansonsten ein Rode Videomic Pro Plus. Von daher wäre es mir eigentlich auch egal ob da etwas zu hören ist oder nicht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 1:43
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von Rohschnitzer21 - Fr 23:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Fr 23:05
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Fr 21:00
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...