klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Jun, 2018 10:10

Katastrophe Katastrophe!
Wenn ihr Besitzer einer A7III und MC-11 seit, dann updatet bitte den Adapter nicht von 1.13 auf 1.14!!!!!!

Danach wars das nämlich mit dem "AF-C" und zusätzlich arbeitet der Video AF-C danach wie im Mittelalter!
Das kann echt nicht wahr sein, meine ganze A7III+MC-11+18-35 Combi ist im Eimer!!

Beim support bin ich auf richtig reges Interesse gestossen, da hat man mir nur platt gesagt,
das Sigma ja auch nie gesagt hätte, das man das Unterstützt!

Nachdem ich den extrem transusigen Mitarbeiter klar gemacht habe, das ich das für meine Arbeit dringend brauche,
wolle er wohl mal mit Japan telefonieren, aber große Hoffnung könne er mir nicht machen.

Fazit, das updaten hat jetzt definitiv ein Ende!!!! :-((
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




sanftmut
Beiträge: 222

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von sanftmut » Do 21 Jun, 2018 10:14

Danke für die Info! Und viel Glück!




rush
Beiträge: 8324

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von rush » Do 21 Jun, 2018 10:40

Ist natürlich doof sowas und sicher ein guter Hinweis für andere MC-11 Nutzer in ähnlichen Kombinationen.

Wieder ein Grund mehr für mich weiterhin auf native Geschichten zu setzen.

Aber warum fährst du das 18-35er nicht einfach manuell? (oder nutzt du es nur aufm Gimbal?)
Ich habe es ja noch in der Nikon Variante und kann es sowieso nur "dumm" und ohne AF adaptieren... käme aber auch gar nicht auf den Gedanken den AF da nutzen zu wollen sondern verwende das Glas, genau wie das 50-150er 2.8 rein manuell für die Filmerei.

Aber wenn nun selbst der AF-C im Fotomodus zickt ist das natürlich ärgerlich und schade wenn es vorher gut funktionierte. Wobei das 18-35er zum fotografieren an der A7III natürlich auch nur "bedingt" Sinn macht...

Wie verhält sich der MC-11 denn in Kombination an Deiner a6300 (die hattest du auch, oder?)?

FW-Downgrade ist demnach nicht möglich? Auch ärgerlich das man solche Geräte dann nicht einfach wieder komplett zurückflashen kann...
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 10:49

Bei sowas haste meist (leider) keine Chance!
Sony bringt nen Update für die AX53 die manuelles Fokussieren nahezu unmöglich macht und wenn man das aufzeigt interessiert das bis heute niemanden.
DJI bringt zig Updates welche die Copter a) strubbelig machen oder b) gar so tolles Geofencing einführen.
Gudsen bringt nen Supergimbal auf den Markt (MOZA Air) welcher bei langen Brennweiten deutlich stabiler liegt als andere. Dann fummeln die irgendwas dazu und jetzt hüpft der Knüppel wie der Crane zuvor bzw. wird´s mal besser, mal schlechter.

In keinem Fall haste ne Chance auf ne alte FW zurückzukommen wie damals noch bei CD-Brennern o.ä..


Wegen der AF Probleme habe ich aber schon meine Vorliebe zu den herstellernativen Linsen geäußert. Wenn man so liest was aktuell bei Tamron und Sigma wieder los ist, auch mit den FE Arts habe ich da wirklich keinen Bock drauf! Mein 50er Sigma Art für Nikon war zwar optisch wirklich super, fokussierte mit den außermittigen AF Sensoren aber auch NIE auch nur halbwegs vernünftig. Bei den Nikon Linsen war das nie ein Problem.
Bei Sony fokussierte aber schon das 35 1.4ART mit nem MC11 (keine Ahnung welche FW) überhaupt nicht vernünftig, komischerweise aber mit nem Canon 35 1.4LII.

Ich drück´ Dir die Daumen dass die das wieder hinbiegen.
Ich bin da aber durch mit dem Thema Fremdherstellerobjektive.

!!! Ist aber hier nen Superhinweis für andere User !!!




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 10:52

rush hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 10:40
FW-Downgrade ist demnach nicht möglich? Auch ärgerlich das man solche Geräte dann nicht einfach wieder komplett zurückflashen kann...
Der Mist ist ja dass man aktuell oft schon gar nicht mehr an die FW Files selbst rankommt. Bei DJI und Gudsen werden die Flashfiles online direkt von deren Servern gezogen. Sony prüft allerdings auch ob die Software älter als die aktuell installierte ist und schon ist Schicht am Schacht.




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 11:05

Guido, was anderes: hat Deine Linse denn die aktuellste FW Version?! Da gab‘s in der Vergangenheit wohl auch schon mal Probleme (vgl. DPR)!
Haste nen Dock oder kann man Linsen auch mit dem Adapter flashen?

https://www.dpreview.com/forums/post/60867867




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Jun, 2018 11:15

rush hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 10:40
Ist natürlich doof sowas und sicher ein guter Hinweis für andere MC-11 Nutzer in ähnlichen Kombinationen.

Wieder ein Grund mehr für mich weiterhin auf native Geschichten zu setzen.

Aber warum fährst du das 18-35er nicht einfach manuell? (oder nutzt du es nur aufm Gimbal?)
Ich habe es ja noch in der Nikon Variante und kann es sowieso nur "dumm" und ohne AF adaptieren... käme aber auch gar nicht auf den Gedanken den AF da nutzen zu wollen sondern verwende das Glas, genau wie das 50-150er 2.8 rein manuell für die Filmerei.

Aber wenn nun selbst der AF-C im Fotomodus zickt ist das natürlich ärgerlich und schade wenn es vorher gut funktionierte. Wobei das 18-35er zum fotografieren an der A7III natürlich auch nur "bedingt" Sinn macht...

Wie verhält sich der MC-11 denn in Kombination an Deiner a6300 (die hattest du auch, oder?)?

FW-Downgrade ist demnach nicht möglich? Auch ärgerlich das man solche Geräte dann nicht einfach wieder komplett zurückflashen kann...
Es ist so, das ich bei der 6300 sagar noch DMF dazu bekommen habe, was ich meine ich, vorher nicht hatte!
Das mit AF-C in den Combis ist bzw war, so Hammer gut, wie ich nie einen Autofokus nativ bei irgendeiner Firma hatte.

Ob 5DII, 1D, 6D, 7D, 760D oder Fuji S3/S5, noch nie hatte ich so einen schnellen un präzisen AF,
natürlich auch mit native Sony Linsen, aber ob da jetzt der MC11 mit Canon Scherbe dran hing war egal,
selbst meine 24-105 Canon war mit MC11 an Sony viel schneller als ohne an 5DII !!!!
Das zum Thema AF-C, zudem fotografiere ich neben meinen Jobs wo ich auch ohne AF arbeite, auch Events, wo ich auf AF-C angewiesen bin.

Klar sind die 18-35 & 50-100 APS-C Optiken,
aber im 30p mode bekomme ich im FF Mode ein fasst vignettenfreies Bild und das auch mit continous fokus in Video wenn man möchte.
Aber auch im Fotomodus gibt es Zoombereiche wo die Vignette nicht zu stark ausfällt.

Zusätzlich habe ich auch einen Interpolationstest im ACR gemacht,
da habe ich die Größe des APS-C Modes Raws von den gecropten 10MP auf die eigentlichen 24 gestellt und kaum einen Unterschied gesehen.

Es gab mal eine Möglichkeit auf Version 1.05 zurück zukommen, indem man die Software mit einer Proxyadresse überlistete,
aber dies geht a nicht mehr und b würde ich 1.05 auch nicht gebrauchen können.

Ich kann jetzt nur hoffen, das bald ein neues update kommt, welches alles wieder gerade biegt,
oder zurNot testen, die Sony auf Version 1.0 zurück zuspielen?
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Jun, 2018 11:20

Roland, die 18-35 hatte ich auch upgedatet und die 50-100 hatte keines.
Ist aber jetzt bei all meinen Scherben so, ob es jetzt eine Sigma, eine Canon oder eine Tarmron ist, sie gehen an der A7III alle nicht mehr!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 13:02

...fokussiert der MC11 denn überhaupt noch?! Nicht dass der Adapter komplett RIP und ggf. nen Gewahrleistungsfall ist...??




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Jun, 2018 13:52

Ich sag ja, nur AF-S, an 6300 geht nach wie vor noch alles!
Ich könnt mich selbst Ohrfeigen das ich direkt beide MC-11 upgedatet habe, statt erst mal einen, peinlicher gehts garnicht! Schäm :-(
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 14:19

Na ja, wie soll man das wissen, in den Release Notes steht nur was von zusätzlicher Unterstützung von Objektiven, nichts von einem Entfall o.ä..




sanftmut
Beiträge: 222

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von sanftmut » Do 21 Jun, 2018 14:23

Nur Idee

Als Notlösung schnell noch n „alten“ bestellen?




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Do 21 Jun, 2018 14:49

...der hat dann aber ggf. noch ne uralt FW, nicht die vorletzte die noch funzte. Auf die vorletzte Version kommste auch nicht.
Zuletzt geändert von Roland Schulz am Do 21 Jun, 2018 18:23, insgesamt 1-mal geändert.




acrossthewire
Beiträge: 443

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von acrossthewire » Do 21 Jun, 2018 18:08

Never change a running System.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Jun, 2018 18:51

Witzig
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Jun, 2018 17:06

Der Kontakt zu Sigma wird immer komischer!
Erst hies es sie können den Adapter downgraden und ich solle ihn dort hinschicken,
dann hies es das sie sowas garnicht können, ich ihn aber trotzdem schicken soll!

Jetzt meinten sie das sie auch eine A7III zur Verfügung hätten und bei denen würde AF-C funktionieren!
Ich frag mich nun warum ich den Adapter trotzdem da hinsenden soll?

So doll ist der Kontakt jetzt irgendwie nicht, habt ihr Erfahrung mit denen?
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Di 26 Jun, 2018 18:00

Ja - AF mit seitlichen Sensoren des 50 1.4 Art an ner Nikon D4 - grundsätzlich Fehlfokus (weiß nicht mehr ob‘s immer nach vorne oder hinten ging).
Zwei Objektive getestet, beide identisch!
Anfrage bei Sigma ergab, dass man das mit dem Dock korrigieren könnte.
Dock gekauft - nur ein gemeinsamer Offset lässt sich einstellen.
Rückfrage bei Sigma mit gleichem Mailverlauf - richtig, man hat meine eindeutig formulierte Anfrage falsch verstanden, man kann nur global justieren.
Warum fokussiert die Optik mit den seitlichen Sensoren „nicht“ (wirklich “off“!)?
Ist bekannt, es gibt keine Lösung!
Hätte man direkt drauf kommen können!
Na ja, Linse war trotzdem sehr gut wobei die 50 1.4 Zeiss/Sony Version das Ding schrubbt und auch an allen Seiten bis fast in die Ecken top fokussiert (Breathing kann behindern)!
Beim 85 1.4 Art kamen ebenfalls Kommentare auf dass es AF Probleme gibt (Fokusshifts...) -> hab das Sony 85 1.4GM gekauft!
Die werden ggf. wissen warum die mit Arbeitsblende fokussieren mit solchen Optiken.
Zudem ist das Art ein noch größerer Trümmer weil einfach nen „Spacer“ als Spiegelkasten dazwischengeschoben wurde.
War trotzdem mit dem 50er Sigma zufrieden, es gab bei Nikon auch nichts annähernd äquivalentes, wobei die „schlechtere“ Nikon Optik mit den Off Center Sensoren besser fokussierte.




Ascor
Beiträge: 1

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Ascor » Mi 27 Jun, 2018 06:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 21 Jun, 2018 10:10
Katastrophe Katastrophe!
Wenn ihr Besitzer einer A7III und MC-11 seit, dann updatet bitte den Adapter nicht von 1.13 auf 1.14!!!!!!

Danach wars das nämlich mit dem "AF-C" und zusätzlich arbeitet der Video AF-C danach wie im Mittelalter!
Das kann echt nicht wahr sein, meine ganze A7III+MC-11+18-35 Combi ist im Eimer!!

Beim support bin ich auf richtig reges Interesse gestossen, da hat man mir nur platt gesagt,
das Sigma ja auch nie gesagt hätte, das man das Unterstützt!

Nachdem ich den extrem transusigen Mitarbeiter klar gemacht habe, das ich das für meine Arbeit dringend brauche,
wolle er wohl mal mit Japan telefonieren, aber große Hoffnung könne er mir nicht machen.

Fazit, das updaten hat jetzt definitiv ein Ende!!!! :-((
Versuche doch einfach, einen gebrauchten 1.13er zu bekommen und verkaufe Deinen 1.14.




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Mi 27 Jun, 2018 06:44

...es liegt an Deiner Kamera - meine hatte ja die 4K Blitzer, dafür kann Deine nicht mit dem Adapter ;-) !!




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Jun, 2018 21:10

Krass, jetzt haben sie mir geschrieben, das sie sich ihn gerne mal ansehen würden ob was mit dem update falsch gelaufen ist,
das wäre dann auch kostenlos, falls sie aber "doch" einen downgrade hinbekommen, kostet dies ca. 25€!

Lustiger Laden! ;-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Roland Schulz
Beiträge: 3252

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von Roland Schulz » Mi 27 Jun, 2018 21:30

Das ist ja total konfus!! Was ist mit Nutzungsausfall - schliesslich stehen "die" Änderungen nicht in den Release Notes.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Jun, 2018 21:45

Die gehen ja davon aus das ich was Falsch gemacht habe da es ja bei denen angeblich funktioniert und da sie nie selbst von AF-C sprechen,
sind sie doch immer fein raus! :-(
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 17 Jul, 2018 20:23

Update für die MC-11 Benutzer!
Warum und wieso, keine Ahnung, aber nachdem ich nun mehrmal die Cam aus und an hatte,
diverse Optiken mit und Ohne Elektronik dran hatte,
funktioniert der MC-11 mit Version 1.14 tadelos an der Sony A7III!!!!

Was das nun ist, keine Ahnung, ich vermute das alle Parts mal eine Weile ohne Strom sein mußten,
um sich zu erinnern wer sie eigentlich waren. :-))
Also alles gut, funzt alles, bis auf das der AF-C bei der 18-35 im Fotomodus nun schneller gerworden ist! ;-))
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von Roland Schulz - Mi 8:52
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Roland Schulz - Mi 8:49
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mi 7:26
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von Beavis27 - Mi 4:05
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - Mi 1:11
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Mi 0:55
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von cantsin - Mi 0:45
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Di 23:30
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 23:00
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 22:44
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von hellcow - Di 22:33
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von rush - Di 21:40
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von R S K - Di 20:17
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder VERKAUFT!
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)