Roland Schulz
Beiträge: 3246

Sony a7M3/a7RM3/a9 - Speicherkartenprobleme

Beitrag von Roland Schulz » Mi 13 Jun, 2018 10:33

Nachdem ich meine bisher mit "gleichem Codec" in der PXW-X70, FDR-AX53, a6300 und a6500 ewig lange betriebenen SONY SF-G1UX2 128GB Karten immer gelobt habe hat meine a7M3 doch ein anderes Bild gezeigt:

Bei mir traten sporadisch immer wieder kleine Hänger auf, während denen die Kamera nicht bedient werden konnte und nur die rote Speicherled Dauerfeuer zeigte.
Das trat wenn dann meistens zum Abschluss einer Videoaufnahme auf oder nach einer Foto-Bilderserie, in der man beim Speichern schon die Wiedergabe aufgerufen hat und ggf. in Bilder gezoomt hat.
Beim Fotografieren war es eigentlich wesentlich auffälliger und störender, da man in der Blackoutzeit keine weiteren, ggf. wichtigen Aufnahmen tätigen konnte und somit ggf. wichtige Momente verloren gingen.
Das Verhalten trat mit mehreren SF-G1UX2 Karten auf.

Ich besitze weiterhin noch eine Sandisk Extreme Pro 95MB/s UHS-I Karte, allerdings nicht die aktuellste (vor dem V-Label). Auch da das gleiche Verhalten, wobei hier noch die Formatierzeit deutlich höher lag (auch bei den anderen Sonycams, allerdings nicht in einer Panasonic LX100).

Bei dpreview berichten auch viele über Probleme mit den UHS-II tauglichen Sonycams, einige auch von Datenverlusten bei verschiedenen Karten (besonders mit Lexar).
Ich hatte bisher überhaupt keine Datenverluste, nur ausgebliebene Aufnahmen wegen der "Speicherorgien".


Vor drei Wochen etwa musste noch mal Geld weg ;-) und ich habe nach etwas Forenrecherche eine 128GB Sandisk Extreme Pro UHS-II (300MB/s, ~260€) Karte gekauft (aufpassen, auch hier sind wohl Plagiate im Umlauf).

Was soll ich sagen, seit über 2.500 Fotos und >400GB Video mit der Karte KEIN einziges Problem mehr mit der Kamera beim Speichern!
Die Kamera verhält sich auch viel spontaner bei der Bildwiedergabe nach Fotoserien, da "hakt" nichts mehr!

Ggf. funktionieren auch andere UHS-I oder UHS-II Karten "besser", nur gab es gerade bei Sony zur SF-M Serie eine Rückrufaktion die nicht gerade größtes Vertrauen bei mir auslöste:
https://www.sony.de/electronics/support ... s/00170354
Dagegen hat eine 64GB XQD-S Sony in meiner D4 mehr als 80.000 Aufnahmen ohne Probleme gemeistert.

Wollte nur mal meine Erfahrungen wiedergeben, irgendwo ist da bei den genannten Kameras noch Sand im Getriebe denn problemlos funktionieren muss das auch mit UHS-I Karten - hat's vorher bei den anderen Sonys ja auch und geändert hat sich eigentlich nichts.

Die negativen Rezensionen zur Karte bei Amazon kann man zudem eigentlich vergessen da sich diese auf verschiedene Modelle bezieht und zudem einige Marketplace Verkäufer wohl "dickere" Karten verkauft haben. Meine vermeintlich originale Karte von Calumet passt überall einwandfrei!

Alle Tests beziehen sich zudem auf den unteren UHS-II Slot.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Mo 19:28
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Mo 19:12
» Kann man RHINOCAMERA trauen?
von tom - Mo 19:07
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:35
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Frank B. - Mo 18:33
» Suche preisgünstiges Richtmikrofon für Birding u.ä.
von Skeptiker - Mo 18:24
» Mein großer Filterfragen Thread
von -paleface- - Mo 17:52
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von walang_sinuman - Mo 17:50
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Mo 16:41
» Neue Festbrennweite für EF-/F-Mount: Tokina opera 50mm F1.4 FF // Photokina 2018
von slashCAM - Mo 16:40
» Allerlei Getier im Revier
von manfred52 - Mo 16:16
» Low-Budget-Spielfilmdrehbuch
von -paleface- - Mo 16:13
» Medien bleiben Offline in Resolve
von otmar - Mo 16:06
» DNxHD SQ oder HQ?
von Kamerafreund - Mo 15:57
» Suche gute Audiorecorder-App für Android Smartphone
von Darth Schneider - Mo 15:46
» Verkaufe Lumix DMC-G70 + Nebula 4000 Gimbal
von mfeldt - Mo 15:45
» externen Ton in Video einbinden
von ratoe66 - Mo 15:32
» Messevideo: Premiere Pro CC 2018 - neue Curve-Tools, Performance-Gewinn, Hall-Removal uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Mo 12:48
» Mamoon
von slashCAM - Mo 12:40
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Jott - Mo 12:24
» Blackmagic Ursa 4K EF (V1) neuwertig zu verkaufen
von skaenda - Mo 12:16
» Blackmagic Cinema Kamera 2.5K EF (gebraucht) zu verkaufen
von skaenda - Mo 12:12
» Cinema Grade - schon gehört?
von scrooge - Mo 11:45
» Neuer Kurzfilm: Echt
von Giftpilz - Mo 11:44
» Schauspielarbeit im No- und Low-Budget Kurzspielfilm
von Giftpilz - Mo 11:37
» Das ist doch fake oder?
von Giftpilz - Mo 11:33
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von ruessel - Mo 9:43
» Loupedeck+: Bildmischpult für Adobe Premiere Pro CC // IBC 2018
von klusterdegenerierung - Mo 9:10
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von Sammy D - Mo 7:53
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 1:35
» Sigma Optimization für Sony E-Mount Anschluss?
von beiti - Mo 0:13
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - So 18:30
» Hardware für Livestreaming
von Olllllllli - So 17:39
» Auch die Bridge-Kamera Canon PowerShot SX70 HS bekommt 4K-Videomodus // Photokina 2018
von Bruno Peter - So 15:39
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - So 14:38
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)