Frank B.
Beiträge: 8052

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Frank B. » Do 19 Apr, 2018 19:54

Jörg hat geschrieben:
Do 19 Apr, 2018 19:37
Frank schreibt
Bei den älteren Akkus zeigt die Kamera beim Einschalten einen kurzen Warnhinweis an, dass die Akkuleistung etwas herabgesetzt ist. Das wars aber auch.
Das wars es in der Tat, allerdings sehen wir keinerlei Unterschied in der Leistung, eine Erhöhung der Kapazität ist kaum festzustellen. Allein der Umstand, dass die alten Akkus weiternutzbar sind ist erfreulich, genau wie die Modellpflege der "alten" cams mit Firmwareupdates.
Ich hatte noch nicht die Gelegenheit mal genau zu vergleichen wie die Laufzeiten des neuen Akkus sich zu denen der alten Akkus verhalten. Das werde ich sicher mitkriegen, wenn ich mal längere zusammenhängende Aufnahmezeiten habe. Bis jetzt übe ich nur im Garten - Blümchen und Vögel. :) Da merke ich jetzt auch nicht so viel.
Mal sehn wies im Urlaub läuft. Ist aber noch ne Weile hin.
Hast du schon mitgekriegt, dass die T2 im Mai internes F-Log kriegen soll?




DV_Chris
Beiträge: 3052

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von DV_Chris » Do 19 Apr, 2018 20:33

Hat irgendjemand eine Tabelle zur Hand, welche Auflösungen/Framraten bei der A7 III am HDMI Ausgang anliegen in Abhängigkeit vom gewählten Aufnahmeformat?




Jörg
Beiträge: 6372

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Jörg » Do 19 Apr, 2018 21:59

@Frank,
ja, habe ich, aber lass den Jungs ihren Sony fread ;-))




Frank B.
Beiträge: 8052

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Frank B. » Do 19 Apr, 2018 22:48

Ja...bin auch schon fertig. Wollt das auch nur wegen der Akkuproblematik mal mit dem Fujikonzept einbringen. Aber i.d.R. machen das ja viele Hersteller so, dass man möglichst die Akkukompatibilität bei Nachfolge- oder Parallelgeräten behält. Fuji hat wiederum das Problem mit dem Akkuhandgriffen, dass die nicht kompatibel sind zwischen den Kameras. Wies bei Sony ist, weiß ich nicht. So hat eben alles Licht und Schatten und jeder muss sich entscheiden und dann mit den Macken seines Systems leben.
Aber nun wirklich weiter mit Sony...




cantsin
Beiträge: 5109

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von cantsin » Do 19 Apr, 2018 22:50

Frank B. hat geschrieben:
Do 19 Apr, 2018 22:48
Ja...bin auch schon fertig. Wollt das auch nur wegen der Akkuproblematik mal mit dem Fujikonzept einbringen. Aber i.d.R. machen das ja viele so, dass man möglichst die Akkukompatibilität bei Nachfolge- oder Parallelgeräten behält.
Das ist im Falle der Sony A7-Serie nicht machbar, weil der alte Akku (aus NEX-Zeiten) in seinen physischen Abmessungen unterdimensioniert ist. Da kann man auch mit besserer Technik nicht viel rausholen. Der war auch ursprünglich nie für größere Kameras gedacht.




Frank B.
Beiträge: 8052

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Frank B. » Do 19 Apr, 2018 22:51

Ok. Und die anderen A7-Reihen hatten alle den NEX Akku?




Skeptiker
Beiträge: 4547

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Skeptiker » Fr 20 Apr, 2018 00:05

Schon bekannt?:

Komme gerade von einem virtuellen Ausflug nach Seattle - dort schreibt dpreview.com:

Sony fixes a7 lll 'blinking pixels' video issue with firmware 1.01 update

https://www.dpreview.com/news/745744927 ... -01-update




klusterdegenerierung
Beiträge: 11656

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 00:55

Heute ein Event mit ihr fotografiert, alles gut,
bis zu dem finalen akt wo ich auf die Bühne sprang um ins Publikum zu shooten und nur 2sec Zeit dafür hatte!

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!

Kein einziges Foto!
Sony ihr seit echt ein Saftladen, das ist mir in 9 Jahren 5DMKII nicht einmal passiert!
Die haben Nerven :-=
"Vorsicht keine Stufe!"




Funless
Beiträge: 2473

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Funless » Fr 20 Apr, 2018 01:05

Vielleicht bist du zu heftig gesprungen, so dass die Kamera aus reinem Selbstschutz neu gebootet hat?
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




klusterdegenerierung
Beiträge: 11656

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 01:21

Glaube ich eher weniger, die Trebühne war nur eine Stufe hoch und habe diese einfach nur übergangen, nicht mal gesprungen.
Hatte die ganze Zeit Fotos gemacht und in dem Augenblick war dann Schicht im Schacht! :-(

Habe das update gerade mal aufgespielt, wer weiß, vielleicht passiert es damit ja nicht mehr?
"Vorsicht keine Stufe!"




suchor
Beiträge: 120

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von suchor » Fr 20 Apr, 2018 07:39

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Heute ein Event mit ihr fotografiert.....

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!
Hast Du zufällig einen Metabones Adapter drauf gehabt?




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 07:42

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!

Kein einziges Foto!
Sony ihr seit echt ein Saftladen, das ist mir in 9 Jahren 5DMKII nicht einmal passiert!
Die haben Nerven :-=
Also ich mecker zwar auch viel auf Sony wenn die Mist bauen, aber in meiner ganzen Sonyzeit (puh... ~20 Jahre) mit vielen Kompaktknipsen, Pro-/Consumercamcordern und jetzt der a7III habe ich bis heute glaube ich nicht einen Absturz o.ä. unregelmäßigen Softwarefehler an Sonykameras festgestellt (Fernseher schließe ich mal aus, der erste 4K stürzte einmal pro Tag ab :-( ).
Fehler haben die Sachen auch, aber ich kann mich nicht an einen Absturz erinnern!
Mit meiner deutlich mehr als doppelt so teuren D4 hatte ich allerdings Probleme dass mit dem 70-200 2.8G VRII der AF hin und wieder nicht lief - das ist auch nicht besser als nen Totalabsturz weil die Aufnahmen unbrauchbar sind. Lösung war da Akku raus, wieder rein.

Aber, ich habe von einigen Freezes mit der a7III gelesen. Die waren bis jetzt aber alle in Verbindung mit Fremdobjektiven/Adaptern entstanden. Was war bei Dir drauf?!
Hab jetzt noch nicht so viel CPU Glas (24-105 4G, 16-35 4Z, 28-70 3.5-4.5, 85 1.8 Zeiss Batis (wieder weg), Rest manuell mit Nikon/passiver metabones) aber schon einiges gefilmt und geknipst - NULL Probleme bis auf den behobenen Blitzer und wenige Touchpad freezes (wenige Sekunden).
Da das Ding bei dir aber wohl noch mehr rappelt ist die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler höher.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 07:42

suchor hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Heute ein Event mit ihr fotografiert.....

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!
Hast Du zufällig einen Metabones Adapter drauf gehabt?
;-) ;-) ;-) - genau, oder den MC11?!?!




suchor
Beiträge: 120

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von suchor » Fr 20 Apr, 2018 07:55

Kollegin hat mit ihrem Metabones an einer A7RII andauernd Abstürze.....Jetzt hat sie meinen MC11 ausgeliehen und es läuft. Ihr Metabones an meiner A7RII läuft bis jetzt ohne Probleme.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 08:46

suchor hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:55
Kollegin hat mit ihrem Metabones an einer A7RII andauernd Abstürze.....Jetzt hat sie meinen MC11 ausgeliehen und es läuft. Ihr Metabones an meiner A7RII läuft bis jetzt ohne Probleme.
...jeweils die gleiche Optik an der Knipse?! Gleiche FW Version auf den Kameras...?

Reverse Engineering ist immer so eine Sache in Bezug auf Protokolle und auch elektrische Signalpegel etc.. Sony garantiert mit keinem Wort dass das funktioniert.
Ist allein schon so eine Sache dass bei manchen kein AF-C oder Eye-AF läuft.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11656

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 08:51

suchor hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Heute ein Event mit ihr fotografiert.....

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!
Hast Du zufällig einen Metabones Adapter drauf gehabt?
MC-11
"Vorsicht keine Stufe!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11656

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 08:52

Roland Schulz hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:42
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!

Kein einziges Foto!
Sony ihr seit echt ein Saftladen, das ist mir in 9 Jahren 5DMKII nicht einmal passiert!
Die haben Nerven :-=
Also ich mecker zwar auch viel auf Sony wenn die Mist bauen, aber in meiner ganzen Sonyzeit (puh... ~20 Jahre) mit vielen Kompaktknipsen, Pro-/Consumercamcordern und jetzt der a7III habe ich bis heute glaube ich nicht einen Absturz o.ä. unregelmäßigen Softwarefehler an Sonykameras festgestellt (Fernseher schließe ich mal aus, der erste 4K stürzte einmal pro Tag ab :-( ).
Fehler haben die Sachen auch, aber ich kann mich nicht an einen Absturz erinnern!
Mit meiner deutlich mehr als doppelt so teuren D4 hatte ich allerdings Probleme dass mit dem 70-200 2.8G VRII der AF hin und wieder nicht lief - das ist auch nicht besser als nen Totalabsturz weil die Aufnahmen unbrauchbar sind. Lösung war da Akku raus, wieder rein.

Aber, ich habe von einigen Freezes mit der a7III gelesen. Die waren bis jetzt aber alle in Verbindung mit Fremdobjektiven/Adaptern entstanden. Was war bei Dir drauf?!
Hab jetzt noch nicht so viel CPU Glas (24-105 4G, 16-35 4Z, 28-70 3.5-4.5, 85 1.8 Zeiss Batis (wieder weg), Rest manuell mit Nikon/passiver metabones) aber schon einiges gefilmt und geknipst - NULL Probleme bis auf den behobenen Blitzer und wenige Touchpad freezes (wenige Sekunden).
Da das Ding bei dir aber wohl noch mehr rappelt ist die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler höher.
Häh, hast Du nicht letztens noch davon berichtet wie Deine 6500 abgestürzt ist?
Mein 6300 ist regelmäßig abgeraucht!
"Vorsicht keine Stufe!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11656

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 08:54

Tja, vielleicht werden es die Adapter sein, habe ich mir ehrlich gesagt so noch nie Gedanken drüber gemacht.
Dann nehme ich meine Hasskappe auf Sony natürlich zurück! :-)
"Vorsicht keine Stufe!"




ksingle
Beiträge: 969

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von ksingle » Fr 20 Apr, 2018 09:10

Guido.... ruhig Bluuut, ruhig Bluut ;-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 09:51

Häh, hast Du nicht letztens noch davon berichtet wie Deine 6500 abgestürzt ist?
[/quote]

???... vielleicht Amnesie, will ich aber nicht 100%ig ausschließen.
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 08:52
Mein 6300 ist regelmäßig abgeraucht!
...also regelmäßig auf überhaupt gar keinen Fall bei mir!!
Habe allerdings auch nur Sony Optiken oder ganz passiv überall drauf.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von kling - Do 1:00
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von rob - Do 0:15
» Pocket 4K - Stromkabel
von Sammy D - Mi 23:47
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von Huitzilopochtli - Mi 23:43
» freie Videoauflösung 256 x 256 Pixel
von Marco - Mi 23:38
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von rush - Mi 22:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Mi 22:31
» Passion für Lost Places
von dienstag_01 - Mi 21:41
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von new - Mi 20:04
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von ben71 - Mi 13:17
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von rush - Mi 10:36
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.