Frank B.
Beiträge: 7408

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Frank B. » Do 19 Apr, 2018 19:54

Jörg hat geschrieben:
Do 19 Apr, 2018 19:37
Frank schreibt
Bei den älteren Akkus zeigt die Kamera beim Einschalten einen kurzen Warnhinweis an, dass die Akkuleistung etwas herabgesetzt ist. Das wars aber auch.
Das wars es in der Tat, allerdings sehen wir keinerlei Unterschied in der Leistung, eine Erhöhung der Kapazität ist kaum festzustellen. Allein der Umstand, dass die alten Akkus weiternutzbar sind ist erfreulich, genau wie die Modellpflege der "alten" cams mit Firmwareupdates.
Ich hatte noch nicht die Gelegenheit mal genau zu vergleichen wie die Laufzeiten des neuen Akkus sich zu denen der alten Akkus verhalten. Das werde ich sicher mitkriegen, wenn ich mal längere zusammenhängende Aufnahmezeiten habe. Bis jetzt übe ich nur im Garten - Blümchen und Vögel. :) Da merke ich jetzt auch nicht so viel.
Mal sehn wies im Urlaub läuft. Ist aber noch ne Weile hin.
Hast du schon mitgekriegt, dass die T2 im Mai internes F-Log kriegen soll?




DV_Chris
Beiträge: 2869

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von DV_Chris » Do 19 Apr, 2018 20:33

Hat irgendjemand eine Tabelle zur Hand, welche Auflösungen/Framraten bei der A7 III am HDMI Ausgang anliegen in Abhängigkeit vom gewählten Aufnahmeformat?




Jörg
Beiträge: 5852

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Jörg » Do 19 Apr, 2018 21:59

@Frank,
ja, habe ich, aber lass den Jungs ihren Sony fread ;-))




Frank B.
Beiträge: 7408

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Frank B. » Do 19 Apr, 2018 22:48

Ja...bin auch schon fertig. Wollt das auch nur wegen der Akkuproblematik mal mit dem Fujikonzept einbringen. Aber i.d.R. machen das ja viele Hersteller so, dass man möglichst die Akkukompatibilität bei Nachfolge- oder Parallelgeräten behält. Fuji hat wiederum das Problem mit dem Akkuhandgriffen, dass die nicht kompatibel sind zwischen den Kameras. Wies bei Sony ist, weiß ich nicht. So hat eben alles Licht und Schatten und jeder muss sich entscheiden und dann mit den Macken seines Systems leben.
Aber nun wirklich weiter mit Sony...




cantsin
Beiträge: 4176

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von cantsin » Do 19 Apr, 2018 22:50

Frank B. hat geschrieben:
Do 19 Apr, 2018 22:48
Ja...bin auch schon fertig. Wollt das auch nur wegen der Akkuproblematik mal mit dem Fujikonzept einbringen. Aber i.d.R. machen das ja viele so, dass man möglichst die Akkukompatibilität bei Nachfolge- oder Parallelgeräten behält.
Das ist im Falle der Sony A7-Serie nicht machbar, weil der alte Akku (aus NEX-Zeiten) in seinen physischen Abmessungen unterdimensioniert ist. Da kann man auch mit besserer Technik nicht viel rausholen. Der war auch ursprünglich nie für größere Kameras gedacht.




Frank B.
Beiträge: 7408

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Frank B. » Do 19 Apr, 2018 22:51

Ok. Und die anderen A7-Reihen hatten alle den NEX Akku?




Skeptiker
Beiträge: 4014

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Skeptiker » Fr 20 Apr, 2018 00:05

Schon bekannt?:

Komme gerade von einem virtuellen Ausflug nach Seattle - dort schreibt dpreview.com:

Sony fixes a7 lll 'blinking pixels' video issue with firmware 1.01 update

https://www.dpreview.com/news/745744927 ... -01-update




klusterdegenerierung
Beiträge: 10366

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 00:55

Heute ein Event mit ihr fotografiert, alles gut,
bis zu dem finalen akt wo ich auf die Bühne sprang um ins Publikum zu shooten und nur 2sec Zeit dafür hatte!

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!

Kein einziges Foto!
Sony ihr seit echt ein Saftladen, das ist mir in 9 Jahren 5DMKII nicht einmal passiert!
Die haben Nerven :-=




Funless
Beiträge: 1899

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Funless » Fr 20 Apr, 2018 01:05

Vielleicht bist du zu heftig gesprungen, so dass die Kamera aus reinem Selbstschutz neu gebootet hat?
MfG
Funless


Zitat des Monats:
Funless hat geschrieben:
Mi 21 Mär, 2018 21:26
... die heutige Technik sollte doch in der Lage sein auch ein schönes OOC Bild aus einer 2000 (zweitausend) Euro Kamera zu generieren.

Graden finde ich doof.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10366

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 01:21

Glaube ich eher weniger, die Trebühne war nur eine Stufe hoch und habe diese einfach nur übergangen, nicht mal gesprungen.
Hatte die ganze Zeit Fotos gemacht und in dem Augenblick war dann Schicht im Schacht! :-(

Habe das update gerade mal aufgespielt, wer weiß, vielleicht passiert es damit ja nicht mehr?




suchor
Beiträge: 105

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von suchor » Fr 20 Apr, 2018 07:39

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Heute ein Event mit ihr fotografiert.....

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!
Hast Du zufällig einen Metabones Adapter drauf gehabt?




Roland Schulz
Beiträge: 2595

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 07:42

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!

Kein einziges Foto!
Sony ihr seit echt ein Saftladen, das ist mir in 9 Jahren 5DMKII nicht einmal passiert!
Die haben Nerven :-=
Also ich mecker zwar auch viel auf Sony wenn die Mist bauen, aber in meiner ganzen Sonyzeit (puh... ~20 Jahre) mit vielen Kompaktknipsen, Pro-/Consumercamcordern und jetzt der a7III habe ich bis heute glaube ich nicht einen Absturz o.ä. unregelmäßigen Softwarefehler an Sonykameras festgestellt (Fernseher schließe ich mal aus, der erste 4K stürzte einmal pro Tag ab :-( ).
Fehler haben die Sachen auch, aber ich kann mich nicht an einen Absturz erinnern!
Mit meiner deutlich mehr als doppelt so teuren D4 hatte ich allerdings Probleme dass mit dem 70-200 2.8G VRII der AF hin und wieder nicht lief - das ist auch nicht besser als nen Totalabsturz weil die Aufnahmen unbrauchbar sind. Lösung war da Akku raus, wieder rein.

Aber, ich habe von einigen Freezes mit der a7III gelesen. Die waren bis jetzt aber alle in Verbindung mit Fremdobjektiven/Adaptern entstanden. Was war bei Dir drauf?!
Hab jetzt noch nicht so viel CPU Glas (24-105 4G, 16-35 4Z, 28-70 3.5-4.5, 85 1.8 Zeiss Batis (wieder weg), Rest manuell mit Nikon/passiver metabones) aber schon einiges gefilmt und geknipst - NULL Probleme bis auf den behobenen Blitzer und wenige Touchpad freezes (wenige Sekunden).
Da das Ding bei dir aber wohl noch mehr rappelt ist die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler höher.




Roland Schulz
Beiträge: 2595

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 07:42

suchor hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Heute ein Event mit ihr fotografiert.....

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!
Hast Du zufällig einen Metabones Adapter drauf gehabt?
;-) ;-) ;-) - genau, oder den MC11?!?!




suchor
Beiträge: 105

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von suchor » Fr 20 Apr, 2018 07:55

Kollegin hat mit ihrem Metabones an einer A7RII andauernd Abstürze.....Jetzt hat sie meinen MC11 ausgeliehen und es läuft. Ihr Metabones an meiner A7RII läuft bis jetzt ohne Probleme.




Roland Schulz
Beiträge: 2595

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 08:46

suchor hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:55
Kollegin hat mit ihrem Metabones an einer A7RII andauernd Abstürze.....Jetzt hat sie meinen MC11 ausgeliehen und es läuft. Ihr Metabones an meiner A7RII läuft bis jetzt ohne Probleme.
...jeweils die gleiche Optik an der Knipse?! Gleiche FW Version auf den Kameras...?

Reverse Engineering ist immer so eine Sache in Bezug auf Protokolle und auch elektrische Signalpegel etc.. Sony garantiert mit keinem Wort dass das funktioniert.
Ist allein schon so eine Sache dass bei manchen kein AF-C oder Eye-AF läuft.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10366

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 08:51

suchor hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Heute ein Event mit ihr fotografiert.....

Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!
Hast Du zufällig einen Metabones Adapter drauf gehabt?
MC-11




klusterdegenerierung
Beiträge: 10366

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 08:52

Roland Schulz hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 07:42
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 00:55
Was macht die A7III, fährt runter und bootet neu!!

Kein einziges Foto!
Sony ihr seit echt ein Saftladen, das ist mir in 9 Jahren 5DMKII nicht einmal passiert!
Die haben Nerven :-=
Also ich mecker zwar auch viel auf Sony wenn die Mist bauen, aber in meiner ganzen Sonyzeit (puh... ~20 Jahre) mit vielen Kompaktknipsen, Pro-/Consumercamcordern und jetzt der a7III habe ich bis heute glaube ich nicht einen Absturz o.ä. unregelmäßigen Softwarefehler an Sonykameras festgestellt (Fernseher schließe ich mal aus, der erste 4K stürzte einmal pro Tag ab :-( ).
Fehler haben die Sachen auch, aber ich kann mich nicht an einen Absturz erinnern!
Mit meiner deutlich mehr als doppelt so teuren D4 hatte ich allerdings Probleme dass mit dem 70-200 2.8G VRII der AF hin und wieder nicht lief - das ist auch nicht besser als nen Totalabsturz weil die Aufnahmen unbrauchbar sind. Lösung war da Akku raus, wieder rein.

Aber, ich habe von einigen Freezes mit der a7III gelesen. Die waren bis jetzt aber alle in Verbindung mit Fremdobjektiven/Adaptern entstanden. Was war bei Dir drauf?!
Hab jetzt noch nicht so viel CPU Glas (24-105 4G, 16-35 4Z, 28-70 3.5-4.5, 85 1.8 Zeiss Batis (wieder weg), Rest manuell mit Nikon/passiver metabones) aber schon einiges gefilmt und geknipst - NULL Probleme bis auf den behobenen Blitzer und wenige Touchpad freezes (wenige Sekunden).
Da das Ding bei dir aber wohl noch mehr rappelt ist die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler höher.
Häh, hast Du nicht letztens noch davon berichtet wie Deine 6500 abgestürzt ist?
Mein 6300 ist regelmäßig abgeraucht!




klusterdegenerierung
Beiträge: 10366

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Apr, 2018 08:54

Tja, vielleicht werden es die Adapter sein, habe ich mir ehrlich gesagt so noch nie Gedanken drüber gemacht.
Dann nehme ich meine Hasskappe auf Sony natürlich zurück! :-)




ksingle
Beiträge: 920

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von ksingle » Fr 20 Apr, 2018 09:10

Guido.... ruhig Bluuut, ruhig Bluut ;-)
www.PRYSMA.de • Webagentur Köln




Roland Schulz
Beiträge: 2595

Re: Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Apr, 2018 09:51

Häh, hast Du nicht letztens noch davon berichtet wie Deine 6500 abgestürzt ist?
[/quote]

???... vielleicht Amnesie, will ich aber nicht 100%ig ausschließen.
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 08:52
Mein 6300 ist regelmäßig abgeraucht!
...also regelmäßig auf überhaupt gar keinen Fall bei mir!!
Habe allerdings auch nur Sony Optiken oder ganz passiv überall drauf.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RED senkt die Preise massiv und verschlankt sein Kamera-Angebot
von technick86 - Sa 19:44
» verkaufe Red Raven inklusive Zubehör (nur 96h Runtime)
von technick86 - Sa 19:43
» Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
von Digifilm5 - Sa 19:41
» Verkaufe Manfrotto Froschstativ incl Kopf
von Jörg - Sa 19:06
» Upgrade - Trailer (Red Band)
von Funless - Sa 17:34
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Tscheckoff - Sa 16:14
» Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?
von klusterdegenerierung - Sa 14:48
» Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht, Audio etc.
von rob - Sa 14:42
» Ein Jahr Freelancer - ARBEIT
von TheoKas - Sa 14:35
» GC-PX100 - ein Kabel durchtrennt
von Aloha - Sa 14:16
» CPU & Board Auswahl - AMD oder Intel
von GaToR-BN - Sa 13:56
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von ruessel - Sa 12:43
» Viele deutsche Drehbücher als PDF einsehbar, u.a. FACK JU GÖHTE
von 7River - Sa 12:26
» Unterschieder bei Sennheiser MKE2
von acrossthewire - Sa 12:01
» Profi Notebook mit detachable 4K Touchscreen: HP ZBook x2 im Test
von motiongroup - Sa 9:35
» „2001: A Space Odyssey“ auf 70mm Tour
von Axel - Sa 8:18
» Welche Hardware für Rohaufnahme HD? Arri Alexa und dann?
von Jost - Sa 1:01
» EU-Datenschutz-Grundverordnung
von handiro - Sa 0:41
» Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
von Rick SSon - Fr 22:57
» TANK (short film by Stu Maschwitz)
von Benutzername - Fr 22:48
» 8K Monitor Dell UltraSharp UP3218K im Test
von Starshine Pictures - Fr 21:46
» Gute Anbieter Workshops zum Thema "Konzeption von imagefilmen"
von GaToR-BN - Fr 17:58
» Verkaufe CANON C200, umgebaut auf PL-Mount!
von Veit Berlin - Fr 16:48
» Lang Lebe Film! Moderne 65mm Filmkamera Magellan 65mm vorgestellt
von kling - Fr 15:55
» Tamron kündigt 28-75mm RXD f/2.8 Vollformat E-MOUNT Objektiv an
von Jan - Fr 15:31
» Objektiv nach wiedereinschalten der Kamera unscharf !!! Hilfe dringend benötigt
von Jan - Fr 15:14
» Mechanical Principles (1930)
von Steelfox - Fr 13:37
» Schriften in AECC18
von r.p.television - Fr 13:29
» Welche Panasonic Kamera?
von Panasonic GH2 - Do 20:21
» DJI: "Phantom 5" war nur Spezialanfertigung der Phantom 4
von Frank Glencairn - Do 18:54
» Vinten Pro Touch 5, Kopf, Tasche, Bodenspinne,
von Charlinsky - Do 18:01
» GH5 + 8-18mm - Bild wobbelt / zittert in der Bewegung (auch mit G9)
von goexplore123 - Do 16:29
» Stereoskopisch VR180: Praxiserfahrung?
von JoDon - Do 16:15
» Ohrwurm "HiFi Stereo" - Das High End Stereo Mikrofon am Ohr.
von ollieh - Do 14:56
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Do 13:27
 
neuester Artikel
 
Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,...

Im Nachgang zur NAB 2018 hier unser Erfahrungsbericht zum von uns genutzten Interview-Equipment auf der Messe: Kamera, Stativ, Licht, Audio, Backup, Cages etc. Was hat gut funktioniert und wo sehen wir noch Raum für Verbesserungen? Was sind die wichtigsten Faktoren bei unseren aktuellen Interview-Setups? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TANK (short film by Stu Maschwitz)

Der neue Kurzfilm von Stu Maschwitz wirkt auf den ersten Blick inhaltlich nicht sonderlich tief, jedoch ist es vor allem das Making Of, welches -wie er selbst sagt- auch eine Liebeserklärung an After Effects ist. Wer in seiner Kindheit einen original Battlezone-Automaten spielen durfte, sollte hier voll auf seine Kosten kommen. Doch auch wer "nur" Tron gesehen hat, darf sich an der Ästhetik erfreuen. Wie gesagt: Nach dem Film ist $urlarrow"Making Of Tank" die wahre Kür....