klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 12:24

Moin alphatiere ;-)
Gersten wieder auf Abenteventshooting gewesen und da war es dann soweit!

Cam nahm im Fotomodus keine Tastenbefehle mehr an, lößte nur noch aus, das wars dann aber auch!
Ich konnte nichts mehr einstellen, Cam reagierte auf nichts.

Einzig im Videomodus funktionierte alles normal und auch die Einstellungen blieben dann.
Die Cam reagierte wie ein alter 386er mit zu wenig Ram, grusselig.

Cam initialisiert, half nicht, zurückgesetzt, half nicht, nochmal zurückgessetzt und ein paar autosettings gedisabled,
da ging sie auch im Fotomodus, aber nur für 3min, dann war wieder schicht.

Auch mit ohne Optiken und anderem Akku etc. änderte sich nichts.
Habe schon Kontakt mit der Sony Vertragswerkstatt auf genommen, die haben auch keine Idee ausser Kabel/Stecker wackelig,
aber ich denke der Ram ist im Arsch und er bekommt die Befehle nicht nach gereicht.

Warum sie allerdings im Videomodus keine Zicken macht ist mir extrem schleierhaft.
Habt ihr eine Idee?
Bekommt man das selber in den Griff oder lieber einschicken solange noch Garantie drauf ist?




Borke
Beiträge: 549

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Borke » Mi 15 Nov, 2017 12:30

Akku getauscht?




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 12:55

Borke hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 12:30
Akku getauscht?
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 12:24
Auch mit ohne Optiken und anderem Akku etc. änderte sich nichts.
Lesen hilft ;-)




Funless
Beiträge: 1611

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Funless » Mi 15 Nov, 2017 13:12

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 12:24
Bekommt man das selber in den Griff oder lieber einschicken solange noch Garantie drauf ist?
Solange noch Garantie auf dem Teil ist würde ich ohne zu überlegen das Ding reklamieren und einschicken.
MfG
Funless


Zitat des Monats:
Jerry Seinfeld hat geschrieben:"She's a Nazi, George! A Naaazi!!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 13:21

Ja das war auch meine Idee, aber ich hatte noch die Hoffnung das es noch irgendeine Tastenkombi gibt,
mit der man ihr quasi jegliches Bewusstsein nimmt, so das sie nicht mal weiß das sie eine Kamera ist! ;-)

Weil dieses zurücksetzten ist ja auch irgendiwe nur kosmetik denke ich?




Darth Schneider
Beiträge: 1089

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 15 Nov, 2017 13:44

Hallo Kluster
Das tut mir Leid, solche Überraschungen sind echt mühsam.
Das Teil gleich zurückschicken, auch wenn die Kamera jetzt wieder funktionieren sollte, trotzdem zurückschicken.
Das Problem könnte wieder auftreten. Es könnte auch irgend ein simpler Wakelkontakt sein.
Ich hatte schon ziemlich viele Kameras von Sony, dieses Problem kenne ich nicht.
Gruss Boris




Jörg
Beiträge: 5610

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Jörg » Mi 15 Nov, 2017 14:00

gelöscht




Alf_300
Beiträge: 6968

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Alf_300 » Mi 15 Nov, 2017 14:55

Ich sage - unsicherer Kandidat

Reparieren lassen und verkaufen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 15:41

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 13:44
Hallo Kluster
Das tut mir Leid, solche Überraschungen sind echt mühsam.
Das Teil gleich zurückschicken, auch wenn die Kamera jetzt wieder funktionieren sollte, trotzdem zurückschicken.
Das Problem könnte wieder auftreten. Es könnte auch irgend ein simpler Wakelkontakt sein.
Ich hatte schon ziemlich viele Kameras von Sony, dieses Problem kenne ich nicht.
Gruss Boris
Ja, da ist auch nix mehr mit funktionieren!
Hab sie heute morgen wieder angestellt und da konnte ich einmal die Isotaste betätigen, dann war schon wieder schicht! :-(




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 15:42

Alf_300 hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 14:55
Ich sage - unsicherer Kandidat

Reparieren lassen und verkaufen.
Stimmt, dann bekomme ich bestimmt Rolands 6500 und er kauft sich eine C200 ;-)




rush
Beiträge: 7695

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von rush » Mi 15 Nov, 2017 18:02

Hast App-mäßig was drauf? OpenTweak oder was in der Richtung?
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 1553

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Roland Schulz » Mi 15 Nov, 2017 18:29

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 15:42
Alf_300 hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 14:55
Ich sage - unsicherer Kandidat

Reparieren lassen und verkaufen.
Stimmt, dann bekomme ich bestimmt Rolands 6500 und er kauft sich eine C200 ;-)
Guido, Du kriegst meine a6500 wenn ne a6700 oder a7000 kommt, bring´ ich dann persönlich mit dem 11er vorbei, dann siehste mal wie schnell das Ding ist (also die Kamera IM Auto ;-) )!!
Ne, die C200 juckt schon in den Fingern, wird aber liegen wie der ganze andere klotzige Kram hier - ersetzen würde die meine a6500 aber auch net.

Keine Experimente, machen lassen das Ding!! Alternativ doch nochmal mit dem Firmwaretool dran?! Hab da mal irgendwo was gelesen mit ner a6300. Das Firmwaretool macht nen Hardreset, wobei das auch nur die halbe Wahrheit ist weil die meisten Benutzereinstellungen ja drin bleiben.
Sollte ne neue notwendig werden, wie auch immer, gleich die Sony Garantieerweiterung dazu kaufen. Kostet "nix", 30€ auf 2 Jahre und 60€ auf 3 Jahre. War optimistisch und "schrappig" und hatte auf 2 Jahre erweitert, 3 Jahre wird die bei mir nie ;-)!!!
Hoffe jetzt nicht dass das so´n Langläufer wird wie die a6000 und ich noch 100 Jahre auf die 7000er warten muss...




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 20:09

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 18:29
bring´ ich dann persönlich mit dem 11er vorbei, dann siehste mal wie schnell das Ding ist (also die Kamera IM Auto ;-) )!!
Boah geil, dann können wir ja den Rollingshutter so richtig geil testen! :-))




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 20:15

rush hat geschrieben:
Mi 15 Nov, 2017 18:02
Hast App-mäßig was drauf? OpenTweak oder was in der Richtung?
Ja hatte ich quasi vom ersten Tag an, aber nie probleme gehabt.
Das einzige was ich geändert habe ist eine Sony touchless shutter Betaversion installiert.
Aber der ganze Kram ist ja nach dem Reset und der initialisierung eh runter, aber es hat sich dadurch nix geändert.

Ich habe eigentlich das Gefühl das seit dem ich die letzte Firmware drauchf gemacht habe, die Cam Probleme macht,
denn diese Aussetzer gab es erst danach und wurden immer schlimmer.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 15 Nov, 2017 21:05

Junge Junge, starker Tobak!
Ich habe in einem Sony Forum einen Post gefunden, wo sich bestimmt um die 10 Leute gefunden haben, die das gleiche Problem haben!!

So richtig helfen konnte weder Sony, noch eine Werkstatt.
Ich habe mir den 6 Steiten Thread dann aber doch ganz durchgelesen und einer mit ner ollen NEX meinte,
das er mal ein ähnliches Problem hatte und er rausgefunden hat, das sein shutter Taster in der Halbstellung verblieb und nicht zurück kam!

Deswegen sind dann auch die Tasten gelocked!
Ich habe dann sofort den Test gemacht und dem Taster mächtig einen an die Mappe gehauen und siehe da, dann geht sie wieder!!!!!!

Das ist in sofern geil, weil die meisten Werkstätten nichts mit dem teils sporadischem Fehler anfangen konnten,
so aber kann ich die Jungs in der Werkstatt briefen sie mögen bitte den Taster erneuern und mir noch eine Quaddro Formaggi mit schicken.

Und jetzt ist mir auch eingefallen, dass das alles Sinn macht,
denn im Videomodus wird der Shutterbutton erstmal umgangen und der Recbutton ist aktiv.
Cool, so kann ich wenigsten noch die nächten Shootings bis zur Werkstatt überstehen.

Puuh, etwas aufatmen! :-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 9408

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 16 Nov, 2017 17:25

@Roland
Hab gerade mal mit einem befreundeten Techniker telefoniert und der meinte es könnte in sofern zu einem Problem werden,
das wenn der Fehler sich nicht gut reproduzieren lässt, sie nicht auf gut Glück den Taster austauschen.

Und zusätzlich würde eh die ganze obere Baugruppe ausgetauscht werden müßen, die schon im Einkauf 160$ kostet.
Also doch nicht so ganz witzig. Es gibt aber noch einen Thread wo jemand festgestellt haben will, das es nicht der SMD Schalter ist,
sondern der mechanische Drücker darüber der über eine Feder und ein Fedeblech verfügt, welche angeblich dafür sorgt,
das der Taster in dem Fall nicht mehr richtig gedrückt werden kann, bzw dieser nicht mehr zurück kommt.

Angebliche Halbwertzeit dieses Schalters, nur 50T Auslösungen.
Prima, da kann sich unsereins ja beim nächsten Kamerakauf gleich 3 Ersatzschalter dazu bestellen! ;-)




Roland Schulz
Beiträge: 1553

Re: a6300 jetzt Schrott?

Beitrag von Roland Schulz » Do 16 Nov, 2017 23:51

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 16 Nov, 2017 17:25
@Roland
Hab gerade mal mit einem befreundeten Techniker telefoniert und der meinte es könnte in sofern zu einem Problem werden,
das wenn der Fehler sich nicht gut reproduzieren lässt, sie nicht auf gut Glück den Taster austauschen.

Und zusätzlich würde eh die ganze obere Baugruppe ausgetauscht werden müßen, die schon im Einkauf 160$ kostet.
Also doch nicht so ganz witzig. Es gibt aber noch einen Thread wo jemand festgestellt haben will, das es nicht der SMD Schalter ist,
sondern der mechanische Drücker darüber der über eine Feder und ein Fedeblech verfügt, welche angeblich dafür sorgt,
das der Taster in dem Fall nicht mehr richtig gedrückt werden kann, bzw dieser nicht mehr zurück kommt.

Angebliche Halbwertzeit dieses Schalters, nur 50T Auslösungen.
Prima, da kann sich unsereins ja beim nächsten Kamerakauf gleich 3 Ersatzschalter dazu bestellen! ;-)
Hatte mal ne Leica X1 - da hat der dumme Knopp schon bei ~2.000 Auslösungen geprellt.
Ich würde das Ding trotzdem mit ner Fehlerbeschreibung einschicken, nicht unbedingt auf‘s Gewerbe hinweisen, da gelten teilweise geringere Garantiezeiten!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Edelkrone SliderONE PRO: der mobile Motion Control Slider mit App
von Jan Reiff - So 23:49
» Städte Werbung mal anders!
von Starshine Pictures - So 23:43
» Wedding mal anders :-)
von klusterdegenerierung - So 23:32
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von Starshine Pictures - So 23:28
» Auflösungscharts hier bei SlashCAM
von mash_gh4 - So 23:19
» Steuerliche Frage zu Verkauf von gebrauchtem Equipment
von Jott - So 23:17
» Wer kann das Umsetzen? A7s Footage
von Alexandergrobber - So 23:06
» Wie findet ihr den Song?
von klusterdegenerierung - So 22:50
» Die neuen iMac Pro sind da und kosten von 5.499 bis 15.339 Euro
von Jott - So 22:01
» Schnitt-MAC für Dokus & Co
von Jott - So 21:50
» ADVC-100
von Marco - So 21:45
» Warum BBC Natur-Dokus so spektakulär aussehen
von iasi - So 21:23
» Camcorder /DSLR - Empfehlung für speziellen Anwendungsfall
von Auf Achse - So 20:05
» Das Vermächtnis der Filmemacher: Die frühen Jahre von American Zoetrope
von MLJ - So 19:27
» Biete Carl Zeiss Carl Zeiss CP.2 Distagon Festbrennweite 15mm und 35mm mit EF Mount
von matthews - So 19:21
» Cyberlink Power Director 16 Upgrade Version
von krokus - So 18:59
» Verkaufe Carbon Kamerakran Jib
von klusterdegenerierung - So 18:45
» Update 2017.3 für Sony Catalyst Programme
von K.-D. Schmidt - So 18:24
» 100cm Slider von Slidekamera
von klusterdegenerierung - So 17:33
» Welches Licht-Set
von Tscheckoff - So 16:59
» Sony FDR-AX 100 LCD Monitor funktioniert nicht mehr
von TVReportage - So 16:58
» 4/3 Rumors - the new GH5s
von Abercrombie - So 16:33
» Sony A6300 oder Panasonic G81?
von rush - So 15:21
» Premiere stürzt beim Rendern von Titles ab.
von Grake - So 14:25
» Wie hat Euch Star Wars Episode 8 - Die letzten Jedi gefallen?
von -paleface- - So 14:10
» 10Bit Workflow Windows OpenGL
von CameraRick - So 13:56
» Als die Japaner ihre eigenen Synthesizer endeckten
von klusterdegenerierung - So 12:24
» Mac Pro / Late 2013 / 3Ghz Xeon / 8 Core / 64GB Ram / 1TB SSD / 2 x AMD Firepro D700 6GB / OVP
von dnalor - So 10:10
» Media offline in Resolve, warum?
von klusterdegenerierung - So 9:20
» Lokführer Job in 4K :) 6 Schöne Videos...
von nachtaktiv - Sa 20:12
» Frankreich Trip 2017
von klusterdegenerierung - Sa 19:27
» 7" Feld-Monitore im Vergleich - TARION X7s, Neewer NW74K (Feelworld FW759) & Bestview S7
von kabauterman - Sa 18:05
» LED fuer Zuhause
von Sammy D - Sa 17:00
» Canon EF 180mm f/3.5L Macro USM
von karma8a - Sa 15:50
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Sa 12:20
 
neuester Artikel
 
Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.

Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in
Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut: weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1

Spritzig animierter Rückblick auf die Geschichte der Skateboards mit einer unerwarteten und kontrapunktierenden Musikwahl.