klusterdegenerierung
Beiträge: 7962

LUT Fix für Sony Alphas, nur Abzocke?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 17 Apr, 2017 20:32

Bin hier auf diesen Artikel gestossen und wollte mal fragen was ihr davon haltet und ob ihr dem Problem auch schon begenet seit?
https://www.cinema5d.com/lut-slog-probl ... ecordings/
Kann da überhaupt eine Lut helfen? Dann müßte man das doch auch selbst in der post regeln können oder?
Danke :-)




kabauterman
Beiträge: 34

Re: Lut Fix für alphas, nur abzocke?

Beitrag von kabauterman » Di 02 Mai, 2017 14:05

So wie sich der Artikel liest kann man es auch selbst in der Post regeln.
Die LUT soll man verwenden damit es entweder einfacher ist, oder man es eben schon im Recorder gleich "ordentlich" speichern kann.




WoWu
Beiträge: 13294

Re: Lut Fix für alphas, nur abzocke?

Beitrag von WoWu » Mi 03 Mai, 2017 15:47

Er geht davon aus, dass "Broadcast save" abgeschnitten wird aber sollte sich mal die sLOG2 bzw sLOG3 Kurven anschauen.
Unterhalb von 64 passiert bei beiden nämlich gar nichts mehr und oberhalb von 960 nur in der 16. bzw. 17. Blende.
Ausserdem, wenn man mit einer LUT die Werte komprimiert und hinterher wieder dekomprimiert, sind sie auch weg und der Wertebereich nur gestretched.
Das ist mal wieder so ein typischer Blogbeitrag.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




dienstag_01
Beiträge: 7332

Re: Lut Fix für alphas, nur abzocke?

Beitrag von dienstag_01 » Mi 03 Mai, 2017 16:17

WoWu hat geschrieben:
Mi 03 Mai, 2017 15:47
Er geht davon aus, dass "Broadcast save" abgeschnitten wird aber sollte sich mal die sLOG2 bzw sLOG3 Kurven anschauen.
Unterhalb von 64 passiert bei beiden nämlich gar nichts mehr und oberhalb von 960 nur in der 16. bzw. 17. Blende.
Ausserdem, wenn man mit einer LUT die Werte komprimiert und hinterher wieder dekomprimiert, sind sie auch weg und der Wertebereich nur gestretched.
Das ist mal wieder so ein typischer Blogbeitrag.
Nee, nee, das kann schon richtig sein. Slog ist Full Range, wenn das Material als legal Range importiert wird, dann fehlt da was.




WoWu
Beiträge: 13294

Re: Lut Fix für alphas, nur abzocke?

Beitrag von WoWu » Mi 03 Mai, 2017 16:23

Das mag ja sein, aber wenn in den Werten (unten) nix gemapped ist, kann da gar nix fehlen und wenn die Kamera keine 17 Blenden macht, (oben) auch nicht.
Es sei denn, man hat vorher schon mal Mist gebaut und die Übertragungsfunktion verbogen.
Manchmal sind oben Überschwinger (Transienten) im Signal.
Wer das natürlich für Nutzsignal hält, dem fehlt was, aber gerade die sollen ja nicht übertragen werden.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




dienstag_01
Beiträge: 7332

Re: LUT Fix für Sony Alphas, nur Abzocke?

Beitrag von dienstag_01 » Mi 03 Mai, 2017 16:36

So genau hab ich mir das jetzt nicht angeschaut.




klusterdegenerierung
Beiträge: 7962

Re: LUT Fix für Sony Alphas, nur Abzocke?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 03 Mai, 2017 16:41

Also ich muß ja sagen, wo WoWu mich immer mit kriegt, ist der Begriff "gemapped"!
Da könnte einer das blaue vom Himmel lügen, wenn WoWu dann sagen würde "doch das geht, der hat das vorher gemapped"
würde ich das sofort glauben! ;-))))

Das ist so ein Wort, welches bestimmt eine wirkliche Bedeutung hat,
aber es kommt daher wie eine Hülse die für alles passt und immer stimmt, damit kann man alles tot schlagen! :-)




WoWu
Beiträge: 13294

Re: LUT Fix für Sony Alphas, nur Abzocke?

Beitrag von WoWu » Mi 03 Mai, 2017 16:44

Wenn bei der Quantisierung analoge Werte den Übertragungswerten zugeordnet werden oder z.B. auch in einer LUT (als Beispiel) dem Wert 199 der Wert 250 zugeordnet wird.
Wenn also in den Werten unterhalb von 64 gar nix drinsteckt und die Kamera auch nur 14 Blenden hat, dann kann man die Werte, in denen nix steckt, getrost vergessen.
War das verständlicher ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




CameraRick
Beiträge: 4279

Re: LUT Fix für Sony Alphas, nur Abzocke?

Beitrag von CameraRick » Mi 03 Mai, 2017 17:05

Also ich muß ja sagen, wo WoWu mich immer mit kriegt, ist der Begriff "gemapped"!
Stells Dir wie Gradationskurven im Grading/NLE vor. Du ordnest bestehende Werte anhand einer Kurve anderen Werten zu - ein einfaches re-mapping :)

Und natürlich hat WoWu recht damit dass man ein Signal, in dem nichts zugeordnet (oder eben gemapped) ist, nichts retten kann. Cinema5D scheint LOG-Recording noch nicht ganz so begriffen zu haben, scheint mir zumindest so
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mikrofonauswahl für Henkelmann, mal wieder ...
von beiti - Sa 9:57
» "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten"
von Funless - Sa 9:44
» Twin Peaks und ich kann es nicht gucken :-(
von motiongroup - Sa 8:56
» False Color mit Flat Profile?
von kameradennis - Sa 8:22
» Welch ein Spektakel aus Indien: Baahubali
von 7River - Sa 6:09
» Animation mit variablen Texten
von ThiesenSylt - Sa 0:08
» Photokina ab 2018 jährlich - Videobereich soll wachsen - ab 2019 im Mai
von meirong - Sa 0:03
» MP3 Format ist jetzt "Public Domain"
von Alf_300 - Fr 22:30
» Was vom Drehbuch übrig blieb...
von TomStg - Fr 21:34
» DJI bringt Mini Drone Spark für 499 Dollar / 599 Euro
von Frank B. - Fr 21:34
» Glidecam Steadycam HD 4000 Komplett Set/ Sony FS100E Kamera / Manfrotto Stativ /
von elbarto84 - Fr 21:29
» Happy Birthday Star Wars
von Funless - Fr 21:21
» GH5 - MF Modus schrecklich
von zlois - Fr 21:08
» Video von 25fps auf 30fps umwandeln
von beiti - Fr 21:01
» Youtube App Firestick Ton/Bild Asyncron
von MLJ - Fr 19:40
» Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
von Abercrombie - Fr 18:54
» Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit?
von WoWu - Fr 18:28
» Bedienungsanleitung für Grundig LC 295 SN
von MLJ - Fr 17:18
» Rode Smart Lav an Audio Interface anschliessen
von chipkrieger - Fr 17:18
» PolarPro KATANA Hand-Halterung für die DJI MAVIC PRO
von kabauterman - Fr 17:13
» A's Video Converter: Kostenloser Videokonverter mit üppiger Hardware-Unterstützung
von slashCAM - Fr 17:00
» Glidecam Training / Workshop?
von TheGadgetFilms - Fr 16:20
» Kaufberatung günstiger Einstieg für Foto und Film
von dean - Fr 15:45
» Apple FCPX 10.3.4 Bugfix Update erschienen
von slashCAM - Fr 15:40
» Kevin Fever (2017)
von tommyfuny - Fr 15:08
» Avid Symphony
von Peppermintpost - Fr 13:45
» Biete 3x Tiffen Filter
von SKYLIKE - Fr 13:42
» Cameratouchscreen reinigen
von didah - Fr 11:59
» Cooke Speed Panchro - Wer hat Erfahrung mit diesen Linsen?
von Sebastian - Fr 11:31
» Kosten einer Drohne
von boxvalue - Fr 11:12
» GH4 23,976 Slomo ruckelt bei Youtube
von beiti - Fr 10:15
» Was vom Drehbuch übrig blieb 2
von klusterdegenerierung - Fr 8:03
» Intel: Integration von Thunderbolt 3 in CPU und lizenzfrei für Dritthersteller
von studiolondon - Fr 0:35
» DaVinci Resolve 14 beta 3 erschienen
von mash_gh4 - Fr 0:06
» KATA-Regenschutz für Camcorder
von Film8fix - Do 21:38
 
neuester Artikel
 
Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit?

Kann es möglich sein mit einer Log-Kurve fast nur unrelevantes Rauschen bei einer Reduzierung von 12 Bit auf 8 Bit zu verlieren? A1ex von Magic Lantern hat dazu etwas relevantes zu sagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Pinky Toe

Phantomschmerzen lösen eine Lebenskrise aus; aber wie bei so vielen Kurzfilmen mit besonderer Machart überschattet der Look die (übrigens in Versen vorgetragene) Erzählung ein bißchen.