Axel711
Beiträge: 19

FS7 RAW Sample File

Beitrag von Axel711 » Fr 14 Feb, 2020 07:55

Tag die Damen und Herren,

wie der Titel verrät wäre ich Dankbar wenn es jemanden möglich wäre mir einen kleinen Schnippsel RAW straight von der FS7 zur Verfügung zu stellen.
Ich finde in den Untiefen des Netzes nichts (vertrauenswürdiges).
Hintergrund ist ein bißchen Recherche für den Workflow und der schiere Vergleich der Performance von Slog3 und 12bit linear.

Wenn sich jemand die Mühe macht und es nicht zu viel verlangt ist wäre ein High-, und Lowkey Beispiel grandios.

Vielen Dank! Let's roll




Darth Schneider
Beiträge: 5696

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Feb, 2020 08:22

Damen ? Wo denn ?...;)
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




rush
Beiträge: 10823

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von rush » Fr 14 Feb, 2020 08:36

Moin - das Ding ist das sie FS7 straight überhaupt kein RAW beherrscht sondern jenes Signal erst über die seperate Extension Unit in 12bit ausgibt um dieses dann extern (z.b. via oddysey, Atomos oder dem "handlichen" IFR5 aufzuzeichnen). Letzteres wird vermutlich kaum einer machen und selbst den Odyssey Weg ist eher ein Spezialfall. So gesehen müsstest Du vermutlich nochmal konkretisieren um welchen RAW-Weg es dir geht bzw welche Geräte du nutzen möchtest.
keep ya head up




Axel711
Beiträge: 19

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von Axel711 » Fr 14 Feb, 2020 09:02

Schon über das XDCA und dann Odyssey oder eben nen Atomos. Das IFR5 wird hier wohl keiner haben denk ich.
Mit straight meinte ich eher ohne LUT, grading, etc

Hätte ich die Damen vergessen wäre das Geschrei auch wieder groß... =)




Paralkar
Beiträge: 1589

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von Paralkar » Fr 14 Feb, 2020 09:42

du meinst 16 bit linear, der rest wäre jetzt nicht so geil
DIT/ digital Colorist/ Photographer




rush
Beiträge: 10823

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von rush » Fr 14 Feb, 2020 10:52

Nur kann die FS7 meines Wissens nach kein 16bit RAW ausgeben - auch nicht via IFR5.

Es kommen da max 12bit linear raus....

Für 16bit bedarf es einer F5/F55/F65 plus entsprechend genannten Rekorder.
keep ya head up




Axel711
Beiträge: 19

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von Axel711 » Fr 14 Feb, 2020 12:00

Die FS7 produziert "nur" 12bit, das ist auch der Grund warum ich das mit intern 10bit slog vergleichen möchte. Aber das soll die Diskussion nicht sein.




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von wolfgang » Fr 14 Feb, 2020 20:07

Ich fürchte das Testen kannst dir sparen, da das 12bit linear raw nachweislich zu banding in den Tiefen führt. Ein beliebiger Schnippsl kann das zufällig zeigen oder eben zufällig nicht.

https://us.community.sony.com/s/questio ... uage=en_US

Das sind alles eher Kompromisse fürchte ich.
Lieben Gruß,
Wolfgang




klusterdegenerierung
Beiträge: 17936

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 14 Feb, 2020 21:04

Axel711 hat geschrieben:
Fr 14 Feb, 2020 07:55
Tag die Damen und Herren,

wie der Titel verrät wäre ich Dankbar wenn es jemanden möglich wäre mir einen kleinen Schnippsel RAW straight von der FS7 zur Verfügung zu stellen.
Ich finde in den Untiefen des Netzes nichts (vertrauenswürdiges).
Hintergrund ist ein bißchen Recherche für den Workflow und der schiere Vergleich der Performance von Slog3 und 12bit linear.

Wenn sich jemand die Mühe macht und es nicht zu viel verlangt ist wäre ein High-, und Lowkey Beispiel grandios.

Vielen Dank! Let's roll
Geht auch CDNG aus FS700 + Shogun?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Axel711
Beiträge: 19

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von Axel711 » Fr 14 Feb, 2020 21:37

[/quote]
Geht auch CDNG aus FS700 + Shogun?
[/quote]

Nehm ich auch, FS7 wäre besser, aber wenn du dir die Mühe machst freu ich mich und würde das dankend annehmen.

Rest per PN?




klusterdegenerierung
Beiträge: 17936

Re: FS7 RAW Sample File

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 14 Feb, 2020 22:37

Jo, gehe aber jetzt erst mal pennen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Akira - Animation the Hard Way
von -paleface- - Mo 17:22
» Sony DCR-TRV 130E normale Video8 Kassette nutzen
von keeley - Mo 17:11
» ruckler nach dem rendern
von Jörg - Mo 16:58
» Künstliche Intelligenz morpht Bilder besser mit semantischer Interpolation
von Frank Glencairn - Mo 16:30
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von 3Dvideos - Mo 16:00
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von pillepalle - Mo 15:56
» !VORSICHT AMAZON BETRÜGER!
von Onkel Danny - Mo 15:54
» Welches Win10 habt ihr?
von Onkel Danny - Mo 15:53
» >Der LED Licht Thread<
von Onkel Danny - Mo 15:52
» Unreal Build: Kostenloses Online Event zur virtuellen Filmproduktion
von slashCAM - Mo 13:24
» Schöne Doku on Pocket 6K
von klusterdegenerierung - Mo 12:50
» Adobe Bridge bekommt Integration in Premiere Pro und Media Encoder
von klusterdegenerierung - Mo 12:33
» FiLMiC Remote V3 - nun auch für Android erhältlich
von slashCAM - Mo 11:33
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Mo 11:11
» Wozu Kapitelmarken in PP 2020
von pkirschke - Mo 10:37
» S/PDIF-Verstärker mit DSP?
von Jörg - Mo 9:56
» Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
von Jörg - Mo 9:27
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von majao - Mo 9:14
» Fragen zum DJI RSC 2 mit Sigma Objektiv
von TheGadgetFilms - Mo 9:09
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Mo 8:46
» Samyang AF 35mm F1,8 FE und AF 85mm F1,4 RF -- Firmware-Updates für Filmer
von benyi - Mo 7:22
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 5:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von nachtaktiv - Mo 0:20
» Ursa Mini Pro 4.6k EF G1
von Godspeed77 - So 23:39
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 2, 500 bis 1000 Euro)
von Rick SSon - So 23:25
» Welche 360 Grad Kamera?
von rush - So 23:05
» Frage zu Tilta Fokus Griff
von klusterdegenerierung - So 20:32
» !!BIETE!! Atomos Shogun mit Koffer
von klusterdegenerierung - So 20:29
» Apple iPhone 12 Pro mit Dolby Vision Videoaufnahme, 1.200 nits Display und LiDAR
von roki100 - So 19:34
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von iasi - So 17:18
» ** BIETE ** Panasonic GH5 + Zubehör
von ksingle - So 16:27
» ** BIETE ** Andycine C7 - Fieldmonitor
von ksingle - So 16:16
» Ursa Mini + Sigma 50-100
von rush - So 13:47
» Biete INSTA360 ONE R 1-Inch Edition
von hock jürgen - So 13:37
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - So 13:21
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...