Konsument
Beiträge: 109

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von Konsument » Sa 24 Okt, 2015 16:14

@Bergspetzl

Bilder?




klusterdegenerierung
Beiträge: 11563

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Okt, 2015 16:26

Rick SSon hat geschrieben:Die FS700 macht nur mit dem Odyssey wirklich Sinn
Blödsinn, Shogun tuts genauso.




Rick SSon
Beiträge: 781

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von Rick SSon » Sa 24 Okt, 2015 17:17

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Rick SSon hat geschrieben:Die FS700 macht nur mit dem Odyssey wirklich Sinn
Blödsinn, Shogun tuts genauso.
Der Shogun kann 200fps bei 2k und 50fps bei 4k in Prores und RAW?

und du hast immernoch kein rot und Sonyfarben :)




TomStg
Beiträge: 1831

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von TomStg » Sa 24 Okt, 2015 19:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:Blödsinn, Shogun tuts genauso.
Definitiv nicht, der Shogun kann kaum die Hälfte vom Odyssey 7q+. Für die FS700 und FS7 ist ein Shogun eine echte Fehlinvestition.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11563

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Okt, 2015 19:36

TomStg hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:Blödsinn, Shogun tuts genauso.
Definitiv nicht, der Shogun kann kaum die Hälfte vom Odyssey 7q+. Für die FS700 und FS7 ist ein Shogun eine echte Fehlinvestition.
Dann hast Du die falsche Firmware, denn bei mir funktioniert die Kombi, vielleicht nicht so Umfangreich wie mit Odyssey, aber es läuft und ich bin zufrieden!




TomStg
Beiträge: 1831

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von TomStg » Sa 24 Okt, 2015 20:34

Eben darum geht es ja:
Der Shogun leistet nur die Hälfte vom Odyssey 7q+. Und macht ganz sicher kein 4K Raw mit 50p. Trotzdem wird der Shogun hier regelmäßig als das NonPlusUltra gefeiert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11563

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Okt, 2015 20:38

Raw Raw oder Raw converted?

Bislang macht der Shogun 4KDCIp to ProRes oder DNxHR alles bis 60 fps.
Der Shogun wird aber nicht mit der FS700 sondern mit der GH4 gehyped.

Und das Atomos ihren Kunden so viele tolle updates geboten hat ist auch nicht zu verachten! Beim Odyssee wird sich vielleicht nie viel ändern, am Shogun im viertel Jahr takt.




Bergspetzl
Beiträge: 1354

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von Bergspetzl » So 25 Okt, 2015 07:29

Also odyssey fährt einen vergleichsweisen hohen update-takt. Was der shogun dem odyssey voraus hat ist die audiopeitsche und das schicke housing, beginend vom case her über menüs etc.
Trotzdem ist der odyssey qualitativ eine andere liga. Er ist nicht bunt, er hat kein comic, er ist nich cool und hip, aber er ist robust hoch 3 und katapultiert die fs700 in eine andere liga. Diesen monat soll es mit dem multistream recording losgehen, dann eröffnet sich ebenfalls ein neues feld. Die einzige frage ist, ob sie das alles für dnxhd aus novhmal nachlegen, den leider sind all die klasse implementierungen als prores.




TomStg
Beiträge: 1831

Re: Test: Sony NEX-FS700

Beitrag von TomStg » So 25 Okt, 2015 09:20

Die Updates für die Odyssey-Familie kommen im Rhythmus von 2-3 Monaten jeweils mit erheblichen Hub.

Weil der Qdyssey mit 2 eingebauten SSD arbeitet - je nach Bedarf im RAID 0, RAID 1 oder JBOD, ist auch 4K (nicht UHD) Raw 12 Bit zu uncompressed-DNG möglich - seit einiger Zeit auch mit wählbaren SSD-Herstellern.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Frank Glencairn - Mi 15:06
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 15:02
» und wenn sie nicht gestorben sind...
von Jack43 - Mi 14:29
» RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
von slashCAM - Mi 13:27
» dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
von dienstag_01 - Mi 13:15
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von MK - Mi 13:06
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Frank B. - Mi 12:43
» Multicam Sequenz Qualität
von srone - Mi 12:29
» Magix video deluxe Installation
von Heiko1974 - Mi 11:48
» Manfrotto 536K mit 504 HD
von Pianist - Mi 11:41
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Mi 10:32
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:42
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Di 16:28
» Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
von Jan - Di 14:29
» Biete Alexa Mini mit Zubehör 1 Jahr alt
von editz - Di 11:51
» Moderner Schnitt im ARD
von klusterdegenerierung - Di 11:48
» ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
von cantsin - Di 11:27
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Di 9:25
» Aquaman - offizieller Trailer
von Skeptiker - Di 8:28
» Kyno 1.5 - Eure Erfahrungen mit dem Tool?
von freezer - Di 3:24
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von cantsin - Di 0:26
» Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung
von dienstag_01 - Mo 23:30
» Subclips im Mediapool
von Jörg - Mo 22:29
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Sketches

Ein neues Set Spielereien, die wie aus den Träumen eines Motion Designers destilliert scheinen: wenn man es nämlich so gewöhnt ist, digitale Bilder mit der Maus zu manipulieren, dass sie sich quasi wie ein Interface zur Realität anfühlt.