mowbray
Beiträge: 60

MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 13:41

hey
vermtl. bloede frage aber ist MPEG 1920x1080P das gleiche wie XDCAM HD 422 50Mb?
soll naemlich xdcam hd 422 mit der F55 drehen, kann es aber nicht im menue finden...?
laut sony kann die f55 aber xdcam hd...
drehe 2K Full Scan.....
im menue bei rec format kann ich kein xdcam hd finden...und auch S-Log kann ich nicht deaktivierwn obwohl ich custom und nich cine gewaehlt habe...
wer kann helfen?




Jott
Beiträge: 15134

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Jott » Mi 07 Nov, 2018 13:51

mowbray hat geschrieben:
Mi 07 Nov, 2018 13:41
drehe 2K Full Scan.....
Daran liegt's wohl. Geht ja nicht in XDCAM, das ist 16:9.




mowbray
Beiträge: 60

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 14:25

aha!
dann wohl normalo.
werd das gleich mal probieren
dankeeeee!




mowbray
Beiträge: 60

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 15:40

hmm, "normal" hilft auch nicht.
nun hats diverse XAVC cidecs.mehr, aber immernich jein XDCAM HD 422
Ist denn nun MPEG 190x10800P ein anderer codec als XDCAM.HD 422 oder nicht?




Jott
Beiträge: 15134

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Jott » Mi 07 Nov, 2018 15:47

XDCAM HD 422 heißt das Baby offiziell und ist meines Wissens in deiner Kamera genauso standardmäßig an Bord wie zum Beispiel auch in der FS7, weil Sender ohne diesen Codec offensichtlich nicht leben können.

In der Kamera ist die Bezeichnung MPEG 2 HD 1080.

Mit XAVC hat das nichts zu tun, das ist H.264, nicht MPEG 2.




mowbray
Beiträge: 60

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 15:56

im menue bat snur MPEG 1920x1080 P.
das wird s ja wohl sein...
und warum.steht im viewfinder nun
dennoch "4K 1920x1080 25P MPEG" ??
Wie soll denn 1920x1080 4K sein...??




Jott
Beiträge: 15134

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Jott » Mi 07 Nov, 2018 16:10

Lustig. Menüs werden auch nur von Menschen getextet/übersetzt, und oft genug von Vollpfosten.

Mach halt mal ein paar Testclips und schau nach, was du bekommst. Wird schon passen. MPEG 2 in 4K gibt's ganz sicher nicht. Und das Manual hast du ja auch noch.




K.-D. Schmidt
Beiträge: 663

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von K.-D. Schmidt » Mi 07 Nov, 2018 16:41

XDCAM HD 422 50 meint ja wohl XDCAM HD 422 50i. Das wird wohl nicht das gleiche sein wie 1920x1080 P.




dosaris
Beiträge: 670

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von dosaris » Mi 07 Nov, 2018 16:45

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
Mi 07 Nov, 2018 16:41
XDCAM HD 422 50 meint ja wohl XDCAM HD 422 50i. Das wird wohl nicht das gleiche sein wie 1920x1080 P.
hat mich auch schon oft genervt, dass bei interlaced mode manchmal die field-rate und manchmal die
frame-rate angegeben wird: 25 p -> 50i od 25i ?

Vielleicht liegt das hier auch vor ?!




Auf Achse
Beiträge: 3282

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Auf Achse » Mi 07 Nov, 2018 16:51

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
Mi 07 Nov, 2018 16:41
XDCAM HD 422 50 meint ja wohl XDCAM HD 422 50i. Das wird wohl nicht das gleiche sein wie 1920x1080 P.
Meines wissens bezieht sich die "50" auf die Datenrate 50Mbit und nicht auf die Framerate.

Auf Achse




K.-D. Schmidt
Beiträge: 663

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von K.-D. Schmidt » Mi 07 Nov, 2018 16:56

Das Handbuch sagt:
Aufzeichnungsformat (Video)
...
MPEG HD422
MPEG-2 Long GoP
HD 422-Modus: CBR, max. 50 Mbps,
MPEG-2 422P@HL


und

Aufzeichnungsbildrate
PMW-F55
...
MPEG2 HD: 1920 × 1080, 50i/59.94i/
23.98p/25p/29.97p


Bei MPEG 1920x1080p wird wohl in 25p aufgezeichnet, bei MPEG 1920x1080i in 50i.

50 bedeutet, wie geschrieben, 50Mbit. i oder p ist der Zusatz für interlaced oder nicht.




Auf Achse
Beiträge: 3282

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Auf Achse » Mi 07 Nov, 2018 17:05

Danke für die Bestätigung!
Auf Achse




mowbray
Beiträge: 60

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 18:46

na dann bleib ich doch bei mpeg 1920x1080p und die post soll sich um den rest kuemmern :)




Auf Achse
Beiträge: 3282

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Auf Achse » Mi 07 Nov, 2018 18:54

Und WARUM? Wenns deine Kamera doch eh kann?

Auf Achse




mowbray
Beiträge: 60

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 19:40

weil ich ausser mpeg 1920x1080p nur xavc codecs waehlen kann...




Jott
Beiträge: 15134

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von Jott » Mi 07 Nov, 2018 19:51

https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... 5-im-test/

Gleich am Anfang sieht man ein Menü mit 50i. Nicht aufgeben!

Der Auftraggeber muss verbindlich sagen, ob er XDCAM 25p oder 50i will. Völlig verschiedener Look (Bewegungsauflösung). Bei Blindflug liegt die Chance auf massiven Ärger bei fifty-fifty.




mowbray
Beiträge: 60

Re: MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??

Beitrag von mowbray » Mi 07 Nov, 2018 21:25

ich meinte.dass.es.kein.XSCAM 422 zur auswahl gibt.
50i oder 25p laesst waeheln wenn.die frequenz entsprechend.auf 28 oder 50 gestellt wird.

besten dank an alle fuer s feedback!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von Sammy D - Mi 7:52
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von DAF - Mi 7:20
» Idealer Run&Gun-Ton für Doku
von Frank Glencairn - Mi 7:20
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von Jott - Mi 7:13
» Wie strukturiert man einen Dokumentarfilm?
von pillepalle - Mi 3:56
» Queen – Behind The Rhapsody - nur noch bis 21.03.2019 verfügbar
von Benutzername - Di 23:27
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von sergejpepper - Di 23:09
» RED Patent deutet auf interne DCT-RAW Aufzeichnung beim Hydrogen Smartphone
von roki100 - Di 23:07
» Neue MFT-Einsteiger Z CAM E2C, kein Highspeed, aber evtl. RAW für 799 Dollar
von Onkel Danny - Di 22:19
» >Der LED Licht Thread<
von AndySeeon - Di 20:49
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von achtpfund - Di 19:08
» Schaumstoff Windschutz für Beyer Dinamic Micro wo kaufen
von pillepalle - Di 18:39
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von motiongroup - Di 18:23
» Das (vorläufige) Ende von RAW-Video in Prosumer-Kameras?
von prime - Di 18:21
» Falsche Cam-Einstellung - Ton nicht da!
von Jalue - Di 17:59
» Follow Focus Sachtler versus Manfrotto
von -paleface- - Di 17:13
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von bennjoell - Di 16:51
» Suchen Coloristen für Produktfilm
von Borke - Di 14:58
» Verkaufe RhodeLink - Funkstrecke
von ksingle - Di 14:15
» Verschwende ich ggf. Jahre und Möglichkeiten?
von rainermann - Di 13:55
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von Frank Glencairn - Di 12:18
» a6400 oder x-t30?
von Axel - Di 10:23
» Panasonic-, Nikon-, Canon-, Fuji- und Sony-Metadaten-Import für Resolve
von slashCAM - Di 9:03
» Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter
von macaw - Di 8:46
» Video 8 für AVID wandeln
von Cl1307 - Mo 19:40
» 25fps Clip ruckelt in PowerDirector
von Tolden - Mo 19:24
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von 7nic - Mo 17:36
» Western Digital Blue SN500 NVMe SSDs: 3-mal schneller durch NVMe
von freezer - Mo 16:56
» YGT - Sinking Ship
von slashCAM - Mo 16:40
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von Jan - Mo 15:03
» Netflix an Filmemacher: Suchen Content. Bieten weltweites Publikum (Berlinale Talents)
von iasi - Mo 13:24
» Lichtstarkes 24mm KB äquivalent für die BMPCC 4k
von Onkel Danny - Mo 12:57
» Warnung beim Verkauf über ebay
von Onkel Danny - Mo 12:45
» BMD Atem TVS + Behringer DEQ 2496 Ultracurve Pro
von gewi - Mo 11:23
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von dustdancer - Mo 5:59
 
neuester Artikel
 
2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S

Wir erkunden weiter die Panasonic S1 auf slashCAM. Diesmal haben wir uns die Hauttonwiedergabe in unterschiedlichen Bildprofilen angeschaut u.a. im neuen Flat-Profil und in 10 Bit HLG. Als Vergleich haben wir die Panasonic GH5S dazugenommen. Auch die manuellen Fokussier- und Makrofähigkeiten des neuen LUMIX S 24-105mm / F4.0 Objektivs haben wir uns kurz angeschaut ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.