cantsin
Beiträge: 9704

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von cantsin » Do 09 Sep, 2021 12:55

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 08 Sep, 2021 23:50
Bei der FX6 sind es nicht mal 300MBit, das reicht wohl würde ich sagen.
Nutzt Du die 600Mbit-Modi der Kamera (XAVC I 4K DCI/UHD 60p sowie XAVC I 4K UHD 120p) nicht?




Jott
Beiträge: 19722

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Jott » Do 09 Sep, 2021 12:58

Teure Kamera kaufen wegen "großer" Intra-Codecs und hoher Framerates, und dann mit billigen und zu langsamen Karten zu zocken versuchen - das verstehe wer will. Ist aber kein neues Phänomen. Jeder findet hoffentlich sein Glück.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 09 Sep, 2021 15:10

Jott hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 12:58
Teure Kamera kaufen wegen "großer" Intra-Codecs und hoher Framerates, und dann mit billigen und zu langsamen Karten zu zocken versuchen - das verstehe wer will. Ist aber kein neues Phänomen. Jeder findet hoffentlich sein Glück.
Weder ist die Cam teuer, noch die Karten extraordinary billig, aber wer sich von Sony vor den CFast Karren spannen lassen will, kann das ja gerne machen!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 09 Sep, 2021 15:15

cantsin hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 12:55
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 08 Sep, 2021 23:50
Bei der FX6 sind es nicht mal 300MBit, das reicht wohl würde ich sagen.
Nutzt Du die 600Mbit-Modi der Kamera (XAVC I 4K DCI/UHD 60p sowie XAVC I 4K UHD 120p) nicht?
Hab ich vergessen, teste ich heut.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




cantsin
Beiträge: 9704

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von cantsin » Do 09 Sep, 2021 15:59

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 15:15
cantsin hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 12:55


Nutzt Du die 600Mbit-Modi der Kamera (XAVC I 4K DCI/UHD 60p sowie XAVC I 4K UHD 120p) nicht?
Hab ich vergessen, teste ich heut.
Danke, bin gespannt!




Mediamind
Beiträge: 1314

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Fr 10 Sep, 2021 10:13

Ich habe da kein so gutes Gefühl. Alister Chapman hatte gezeigt, dass die FX6 alle Karten akzeptiert und somit auch langsamere Kartentypen bis zu 120 fps zulässt. Bei den Sandisk Extreme Pro habe ich auch ohne Probleme 100 fps im S&Q Modus verwendet. Testweise. Bei Chapman kam es dann aber ab einem Punkt X zur Beendigung der Aufnahme. Die Karte war nach dem Absturz nicht mehr lesbar und musste formatiert werden, falls man mit ihr weiter filmen wollte. Für meinen Geschmack hat das etwas von Glücksspiel.
Ich würde ohne Bedenken 4k 25p mit XAVCL auf eine Sandisk schreiben. Für alles darüber hinaus wäre mir das Risiko zu groß. Dann eben doch die teureren V90er...




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 10 Sep, 2021 20:25

Kenne diese Effekte selbst von meinen Diversen Karten, allerdings ist es am Ende kein Voodoo, sondern lediglich ein Rechenexempel und wenn die Werte tatsächlich zutreffen, die auf der Karte stehen, funktioniert das ganze auch.

@cantsin
So, ich habe während ich mit der rechten Hand gescrollt/gesurfed habe, 24min am Stück mit der linken die Cam dauerhaft hinundher geschwenkt, damit man keine Standaufnahme hat.
Die Cam hat eine 105GB große Einzeldatei erzeugt, da ich die Karte vergessen habe vorher zu formatieren. Der Rest war von vorher.

Sie hat kein mal gestoppt und keine Fehler erzeugt.
Ich bin zufrieden. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




groover
Beiträge: 651

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von groover » Sa 11 Sep, 2021 08:47

kurze off topic Frage........weiß jemand ob die FX6 HLG3 hat? so wie die A7S3......
LG Ali




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 11 Sep, 2021 09:17

@cantsin
Sag mal weißt Du warum das Kodierungsdatum in den Exif nicht dem Aufnahmedatum entspricht, so um fasst 2Std?
Kann es sein das es die Japanische Zeitone ist, mit der sie produziert wurde.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1314

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Sa 11 Sep, 2021 09:33

... das kommt nicht hin. Japan ist GMT +9




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 11 Sep, 2021 21:35

Komisch, hab um ca 20:00 recorded und der Codec sagt 18.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




cantsin
Beiträge: 9704

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von cantsin » Sa 11 Sep, 2021 21:44

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 11 Sep, 2021 21:35
Komisch, hab um ca 20:00 recorded und der Codec sagt 18.
Das dürfte GMT ohne Sommerzeit sein...




Mediamind
Beiträge: 1314

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » So 12 Sep, 2021 08:04

groover hat geschrieben:
Sa 11 Sep, 2021 08:47
kurze off topic Frage........weiß jemand ob die FX6 HLG3 hat? so wie die A7S3......
LG Ali
HLG3 steht über das Menü nicht zur Verfügung.




brendan
Beiträge: 361

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von brendan » So 12 Sep, 2021 19:51

Pianist hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 16:51
Das hatte ich auch zuerst in Verdacht, bis ich dann bemerkt habe, dass es sich dabei nicht um ein Vollformat-Objektiv handelt. Damit kann man also an einer FX6 nichts anfangen.
Wieso sollte man nicht.. im FullHD Modus tun APS-C Linsen hervorragend den Dienst.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Sep, 2021 20:12

Ebenso in 4K, man muß dann eben den Verschnitt mit einplanen. Gut geignet ist in dem Fall der echte 4K, also nich UHD Modus, denn dort wird eh etwas reingecroppt und zusätzlich ist die Auflösung etwas höher, wenn man dann die vignetierung wegcroppt, ist es zu ertragen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1314

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Sa 23 Okt, 2021 15:26

Auf der Rechnung meines Händlers stand, dass ich einen Code erhalte, mit dem ich am Cashback teilnehmen kann. Habt Ihr so etwas erhalten? Auf Nachfrage sagte man mir, das dies direkt über Sony läuft, nun habe ich die FX6 ja schon eine Weile und es tut sich nichts.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 23 Okt, 2021 17:02

brendan hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 19:51
Pianist hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 16:51
Das hatte ich auch zuerst in Verdacht, bis ich dann bemerkt habe, dass es sich dabei nicht um ein Vollformat-Objektiv handelt. Damit kann man also an einer FX6 nichts anfangen.
Wieso sollte man nicht.. im FullHD Modus tun APS-C Linsen hervorragend den Dienst.
Schon mal mit der FX6 in FullHD aufgenommen?
Kannste besser die FS700 für nehmen, das Bild ist besser.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 23 Okt, 2021 17:04

Mediamind hat geschrieben:
Sa 23 Okt, 2021 15:26
Auf der Rechnung meines Händlers stand, dass ich einen Code erhalte, mit dem ich am Cashback teilnehmen kann. Habt Ihr so etwas erhalten? Auf Nachfrage sagte man mir, das dies direkt über Sony läuft, nun habe ich die FX6 ja schon eine Weile und es tut sich nichts.
Ich hatte Glück, bei mir war black Friday, da gabs noch mal ordentlich Rabatts. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 8442

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Okt, 2021 17:26

Mediamind hat geschrieben:
Sa 23 Okt, 2021 15:26
Auf der Rechnung meines Händlers stand, dass ich einen Code erhalte, mit dem ich am Cashback teilnehmen kann. Habt Ihr so etwas erhalten? Auf Nachfrage sagte man mir, das dies direkt über Sony läuft, nun habe ich die FX6 ja schon eine Weile und es tut sich nichts.
auch direkt bei Sony registriert?
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Mediamind
Beiträge: 1314

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Sa 23 Okt, 2021 17:28

Klaro. Ich werde einmal direkt bei Sony nachhaken. Ggf. sind die Cinecams ja gar nicht berechtigt für die Teilnahme am Cashback.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 23 Okt, 2021 18:22

Da sie nicht wie andere unter Sony Broadcast gelistet sind, sondern ganz normal unter Sony, denke ich doch.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Okt, 2021 21:00

Wenn mans kann, sieht man auch was die Cam kann!

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




pillepalle
Beiträge: 4361

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von pillepalle » Di 26 Okt, 2021 21:07

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 26 Okt, 2021 21:00
Wenn mans kann, sieht man auch was die Cam kann!

Gute Brennweite :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Okt, 2021 21:28

pillepalle hat geschrieben:
Di 26 Okt, 2021 21:07
Gute Brennweite :)
;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1314

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Di 26 Okt, 2021 21:45

Ein wenig deprimierend, die Bilder sind aber in der Tat gut. Ich habe mich bisher mit meinem 40er von Sigma im wahrsten Sinne schwer getan. Das Biest wiegt ca. 1,2 Kg. Dabei ist das eine perfekte Brennweite an einem fast perfekten Objektiv. Auf Norderney habe ich es für einen Abendspaziergang verwendet. Die Möglichkeit mit f:1,4 freizustellen und trotzdem einen natürlichen Blickwinkel zu erhalten, sind nicht zu unterschätzen. Ich werde künftig mehr mit dem 40er machen, es lohnt sich....




klusterdegenerierung
Beiträge: 21056

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Okt, 2021 21:47

Vielleicht solltest Du es Pille gleich tun, dann bleibt auch noch etwas für ein lecker Abendessen zu Zweit übrig! :-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Olympus stellt am 27.Oktober ihre neue "Wow"Systemkamera vor
von klusterdegenerierung - Mi 20:50
» MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar
von Axel - Mi 20:46
» Nutzt ihr ein 85er?
von klusterdegenerierung - Mi 20:31
» DUNE !
von markusG - Mi 20:28
» DJI Action 2 in der Video-Praxis: Die modulare Cyborg Action Kamera
von Tscheckoff - Mi 20:14
» DaVinci Resolve - mehrere zittrige Takes auf einmal stabilisieren
von roki100 - Mi 19:27
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 18:56
» Neue Funktionen in Adobe Premiere und After Effects - u.a. Multi-Frame Rendering und Remix
von floii - Mi 18:19
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von pillepalle - Mi 18:16
» DJI stellt modulare Action Kamera - Action 2 - mit innovativer Magnetmontage vor
von Schwermetall - Mi 18:15
» GH6: Mehr Daten auf Händlerseiten aufgetaucht
von GaToR-BN - Mi 18:14
» Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update
von jogol - Mi 17:10
» Panasonic HC-X1 4K Camcorder mit 4 Akkus, Stativ und Tragetasche
von Firedragon - Mi 17:10
» Mini DV digitalisieren
von MOS - Mi 16:49
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Mi 16:31
» Unterwasserdrohne iBubble von Notilo
von Jalue - Mi 15:58
» Was hörst Du gerade?
von aus Buchstaben - Mi 15:53
» Artefakte bei dunklen Stellen
von srone - Mi 15:50
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 15:23
» Sony bringt 1 Zoll Sensor ins Smartphone - Xperia PRO-I
von radneuerfinder - Mi 14:44
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 14:29
» Grüner Saum um Person durch GreenScreen?
von ChristophM163 - Mi 14:18
» Slashcam Umfrage Mount Zukunft
von iasi - Mi 14:12
» Fusion-Titles verändern sich nach Update auf DaVinci Resolve 17.4
von Fassbrause - Mi 13:06
» Ulanzi MT-24 Metall Tisch Stativ
von aus Buchstaben - Mi 11:57
» 16 shortcut Tipps
von klusterdegenerierung - Mi 11:54
» Digitalisierungsbericht Video 2021
von ruessel - Mi 11:48
» Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera
von roki100 - Mi 11:38
» Lichtschranke oder Bewegungsmelder als Videoauslöser für Olympus
von mash_gh4 - Mi 10:48
» Preissenkungen bei fast allen Blackmagic Resolve Panels
von slashCAM - Mi 9:15
» Neue Preise für Blackmagic Pannels
von Frank Glencairn - Mi 8:23
» Übertrifft Intels Core i9 12900HK Apples M1 Max und AMDs mobile Ryzen?
von NurlLeser - Mi 8:12
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Di 22:09
» Erfahrung Sony FX6?
von klusterdegenerierung - Di 21:47
» Apple iOS 15.1: ProRes Video jetzt auch für native Kamera App auf dem iPhone 13 Pro und Max
von mash_gh4 - Di 21:47
 
neuester Artikel
 
DJI Action 2 in der Video-Praxis

Beim Design seiner neuen Actioncamera hat DJI kaum einen Stein auf dem anderen gelassen und ein clever modulares, magnetisches Konzept umgesetzt. Wir hatten bereits Gelegenheit, die neue DJI Action 2 bei slashCAM zu testen ... weiterlesen>>

Premiere und After Effects - Neue Funktionen

Adobe hat mal wieder einige Neuigkeiten zu den Video Applikationen zu verkünden. Dazu gehören Multi-Frame-Rendering in After Effects oder Verbesserungen bei der Umwandlung von Sprache in Text in Premiere Pro. Sowie ein spannendes KI-Feature namens Remix... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...