cantsin
Beiträge: 9552

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von cantsin » Do 09 Sep, 2021 12:55

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 08 Sep, 2021 23:50
Bei der FX6 sind es nicht mal 300MBit, das reicht wohl würde ich sagen.
Nutzt Du die 600Mbit-Modi der Kamera (XAVC I 4K DCI/UHD 60p sowie XAVC I 4K UHD 120p) nicht?




Jott
Beiträge: 19621

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Jott » Do 09 Sep, 2021 12:58

Teure Kamera kaufen wegen "großer" Intra-Codecs und hoher Framerates, und dann mit billigen und zu langsamen Karten zu zocken versuchen - das verstehe wer will. Ist aber kein neues Phänomen. Jeder findet hoffentlich sein Glück.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20748

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 09 Sep, 2021 15:10

Jott hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 12:58
Teure Kamera kaufen wegen "großer" Intra-Codecs und hoher Framerates, und dann mit billigen und zu langsamen Karten zu zocken versuchen - das verstehe wer will. Ist aber kein neues Phänomen. Jeder findet hoffentlich sein Glück.
Weder ist die Cam teuer, noch die Karten extraordinary billig, aber wer sich von Sony vor den CFast Karren spannen lassen will, kann das ja gerne machen!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 20748

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 09 Sep, 2021 15:15

cantsin hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 12:55
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 08 Sep, 2021 23:50
Bei der FX6 sind es nicht mal 300MBit, das reicht wohl würde ich sagen.
Nutzt Du die 600Mbit-Modi der Kamera (XAVC I 4K DCI/UHD 60p sowie XAVC I 4K UHD 120p) nicht?
Hab ich vergessen, teste ich heut.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




cantsin
Beiträge: 9552

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von cantsin » Do 09 Sep, 2021 15:59

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 15:15
cantsin hat geschrieben:
Do 09 Sep, 2021 12:55


Nutzt Du die 600Mbit-Modi der Kamera (XAVC I 4K DCI/UHD 60p sowie XAVC I 4K UHD 120p) nicht?
Hab ich vergessen, teste ich heut.
Danke, bin gespannt!




Mediamind
Beiträge: 1264

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Fr 10 Sep, 2021 10:13

Ich habe da kein so gutes Gefühl. Alister Chapman hatte gezeigt, dass die FX6 alle Karten akzeptiert und somit auch langsamere Kartentypen bis zu 120 fps zulässt. Bei den Sandisk Extreme Pro habe ich auch ohne Probleme 100 fps im S&Q Modus verwendet. Testweise. Bei Chapman kam es dann aber ab einem Punkt X zur Beendigung der Aufnahme. Die Karte war nach dem Absturz nicht mehr lesbar und musste formatiert werden, falls man mit ihr weiter filmen wollte. Für meinen Geschmack hat das etwas von Glücksspiel.
Ich würde ohne Bedenken 4k 25p mit XAVCL auf eine Sandisk schreiben. Für alles darüber hinaus wäre mir das Risiko zu groß. Dann eben doch die teureren V90er...




klusterdegenerierung
Beiträge: 20748

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 10 Sep, 2021 20:25

Kenne diese Effekte selbst von meinen Diversen Karten, allerdings ist es am Ende kein Voodoo, sondern lediglich ein Rechenexempel und wenn die Werte tatsächlich zutreffen, die auf der Karte stehen, funktioniert das ganze auch.

@cantsin
So, ich habe während ich mit der rechten Hand gescrollt/gesurfed habe, 24min am Stück mit der linken die Cam dauerhaft hinundher geschwenkt, damit man keine Standaufnahme hat.
Die Cam hat eine 105GB große Einzeldatei erzeugt, da ich die Karte vergessen habe vorher zu formatieren. Der Rest war von vorher.

Sie hat kein mal gestoppt und keine Fehler erzeugt.
Ich bin zufrieden. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




groover
Beiträge: 651

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von groover » Sa 11 Sep, 2021 08:47

kurze off topic Frage........weiß jemand ob die FX6 HLG3 hat? so wie die A7S3......
LG Ali




klusterdegenerierung
Beiträge: 20748

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 11 Sep, 2021 09:17

@cantsin
Sag mal weißt Du warum das Kodierungsdatum in den Exif nicht dem Aufnahmedatum entspricht, so um fasst 2Std?
Kann es sein das es die Japanische Zeitone ist, mit der sie produziert wurde.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1264

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » Sa 11 Sep, 2021 09:33

... das kommt nicht hin. Japan ist GMT +9




klusterdegenerierung
Beiträge: 20748

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 11 Sep, 2021 21:35

Komisch, hab um ca 20:00 recorded und der Codec sagt 18.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




cantsin
Beiträge: 9552

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von cantsin » Sa 11 Sep, 2021 21:44

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 11 Sep, 2021 21:35
Komisch, hab um ca 20:00 recorded und der Codec sagt 18.
Das dürfte GMT ohne Sommerzeit sein...




Mediamind
Beiträge: 1264

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von Mediamind » So 12 Sep, 2021 08:04

groover hat geschrieben:
Sa 11 Sep, 2021 08:47
kurze off topic Frage........weiß jemand ob die FX6 HLG3 hat? so wie die A7S3......
LG Ali
HLG3 steht über das Menü nicht zur Verfügung.




brendan
Beiträge: 361

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von brendan » So 12 Sep, 2021 19:51

Pianist hat geschrieben:
Mo 23 Aug, 2021 16:51
Das hatte ich auch zuerst in Verdacht, bis ich dann bemerkt habe, dass es sich dabei nicht um ein Vollformat-Objektiv handelt. Damit kann man also an einer FX6 nichts anfangen.
Wieso sollte man nicht.. im FullHD Modus tun APS-C Linsen hervorragend den Dienst.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20748

Re: Erfahrung Sony FX6?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Sep, 2021 20:12

Ebenso in 4K, man muß dann eben den Verschnitt mit einplanen. Gut geignet ist in dem Fall der echte 4K, also nich UHD Modus, denn dort wird eh etwas reingecroppt und zusätzlich ist die Auflösung etwas höher, wenn man dann die vignetierung wegcroppt, ist es zu ertragen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Konkurrenz für Sony: Pro Grade stellt CFexpress Typ A Karte mit 700 MB/s Schreibgeschwindigkeit vor
von slashCAM - Mi 10:24
» Verkaufe Century Xtreme Fisheye
von Crunchyyy - Mi 9:33
» Suche Century Xtreme Fisheye für eine Panasonic AG AC160
von Crunchyyy - Mi 9:29
» Trauriges Deutschland!
von ruessel - Mi 9:19
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von funkytown - Mi 9:18
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von ruessel - Mi 9:15
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:14
» 6K Pro von Blackmagic Design, DaVinci Resolve und die Produktion von Ninja Kidz Video
von ruessel - Mi 9:01
» Halloween Kills - offizieller Trailer
von Funless - Mi 8:16
» Z CAM IPMAN Gemini -> Smartphone = Monitor
von roki100 - Mi 5:42
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von Axel - Di 22:50
» Finch - offizieller Trailer
von Funless - Di 22:42
» RODE Central nervt!
von wabu - Di 21:26
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:05
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 20:58
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 20:48
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - Di 20:35
» Hochformat Videoproduktion
von Jott - Di 20:34
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von DAF - Di 19:33
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von Bluboy - Di 18:00
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von slashCAM - Di 16:36
» JIBARM
von kledano - Di 14:17
» Verkaufe EX-3 mit viel Zubehör
von kledano - Di 13:57
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von ArchajA - Di 13:32
» Media Festplatte defekt
von Conger890 - Di 13:08
» Aputure stellt helles Nova P600c RGBWW LED Soft Panel mit 600W vor
von slashCAM - Di 11:33
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Di 9:45
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Di 8:29
» Tilta Mirage Mattebox
von Darth Schneider - Di 5:21
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...