Mediamind
Beiträge: 905

Nikon Z6 Firmware Update verfügbar

Beitrag von Mediamind » Do 05 Dez, 2019 18:08

Nikon hat ein paar Änderungen realisiert.
https://downloadcenter.nikonimglib.com/ ... w/340.html

Der optische Bildstabilisator der Z-Bajonett-Objektive NIKKOR Z DX 16–50 mm 1:3,5–6,3 VR und NIKKOR Z DX 50–250 mm 1:4,5–6,3 VR wird nun unterstützt. Beachten Sie, dass beim Anbringen dieser Objektive die Option Mechanischer Verschluss bei Individualfunktion d5 (Verschlusstyp) in Gruppe d (Aufnahme & Anzeigen) des Menüs INDIVIDUALFUNKTIONEN nicht zur Verfügung steht; es bleibt dann die Auswahl zwischen Automatisch und Verschluss m. elektr. 1. Vorh..
• ISO-Empfindlichkeit lässt sich jetzt über den Einstellring des Objektivs verändern, und ISO-Empfindlichkeit wurde zu den Optionen von Individualfunktion f2 (Benutzerdef. Funktionszuweis.) > Objektiv-Einstellring in Gruppe f (Bedienelemente) des Menüs INDIVIDUALFUNKTIONEN hinzugefügt.
• Mit Stand 14. November 2019 zeigt die Blendenanzeige im Objektivinfo-Display der Objektive NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S und NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct sowohl die aktuellen als auch die benachbarten Blendenwerte in den Modi A und M an.
• Wurde Ein für ISO-Automatik eingestellt und eine Option ohne “Langzeitsynchronisation” für Blitzmodus gewählt, war die Verschlusszeit bisher auf Werte zwischen den für Individualfunktion e1 (Blitzsynchronzeit) und e2 (Längste Verschlussz. (Blitz)) gewählten Zeiten beschränkt. Dies wurde nun aber geändert und dem Verhalten von digitalen Spiegelreflexkameras angepasst, sodass die längste Verschlusszeit nun mit dem für ISO-Automatik > Längste Belichtungszeit gewählten Wert übereinstimmt.
• Es wurde ein Problem behoben, welches in extrem seltenen Fällen verhinderte, dass die Kamera Videofilme mit der Einstellung 1920x1080; 120p für Bildgröße/Bildrate korrekt aufzeichnete.
• Es wurde ein Problem behoben, welches gelegentlich zu Bildstörungen in Form von weißen Linien unten auf dem Monitor führte, wenn der elektronische Sucher eingeschaltet war.
• Es wurde ein Problem behoben, welches in seltenen Fällen in Videofilmen und der Live-View-Anzeige zu Bildstörungen in Form von feinen waagrechten Linien im gesamten Bild führte.
• Bei den UTC-Zeitzonen der folgenden drei Städte wurden Fehler in der Anzeige Zeitzone und Datum > Zeitzone im Menü SYSTEM korrigiert:
Caracas: war -4:30, ist jetzt -4:00
Casablanca: war 00:00, ist jetzt +1:00
Ankara: war +2:00, ist jetzt +3:00
• Es wurde ein Problem behoben, welches bei mit der Kamera erstellten Videofilmen und Zeitlupenfilmen und ebenso bei mit den Kamera-Filmbearbeitungsfunktionen erstellen Kopien dazu führte, dass im “Eigenschaften”-Dialog von Windows 10 ein falsches Erstellungsdatum angezeigt wurde.




pillepalle
Beiträge: 3242

Re: Nikon Z6 Firmware Update verfügbar

Beitrag von pillepalle » Di 18 Feb, 2020 17:38

Und wieder mal ein neues Firmware Update für die Z-Modelle. Nichts weltbewegendes. Unter anderem mit Unterstützung neuer ProGrade und Lexar CFExpress Karten, einigen Verbesserungen im Autofokus und einem Animal Autofocus im Film Modus. Insgesamt doch recht positiv das Nikon ihr früher eher träges Upgrade-Verhalten geändert hat und bei den neuen Kameras regelmäßig Fehler ausbessert, bzw. sie mit neuen Funktionen ergänzt. Hier die kompletten Änderungen zur letzen Firmware Version:

• Added support for ProGrade and Lexar CFexpress memory cards (Type B). For more information, see the Nikon website for your country or region.
• Custom Setting a4 (Auto-area AF face/eye detection) now offers an Animal detection option that adds dogs and cats to the subjects supported by face- and eye-detection autofocus. As a result, the camera can now detect and focus on the faces and eyes of dogs and cats. Animal face detection (but not eye detection) is also available in movie mode.
• Improved the functionality of subject-tracking AF (available when Auto-area AF is selected for AF-area mode) as follows:
- Subject-tracking AF can now be initiated via the Fn1 or Fn2 button on the camera or the Fn1 or Fn2 button on the lens. Subject-tracking AF must first be assigned to the control using Custom Setting f2 (Custom control assignment) in Group f (Controls) of the CUSTOM SETTING MENU or Custom Setting g2 (Custom control assignment).
- The behavior of the camera when tracking is end by pressing the AF-ON button or by pressing the shutter-release button halfway with AF-C (continuous-servo autofocus) and subject-tracking AF enabled in photo mode has been changed to more closely resemble that of the 3D-tracking option for digital SLR cameras.
• Custom Setting f2 (Custom control assignment) in Group f (Controls) of the CUSTOM SETTING MENU now offers a Lens Fn2 button option, which can be used to choose the role played by the L-Fn2 button available on certain Z mount lenses (as of February 12, 2020, only the NIKKOR Z 70–200mm f/2.8 VR S).
• Added support for the focus limit switch available on certain Z mount lenses (as of February 12, 2020, only the NIKKOR Z 70–200mm f/2.8 VR S).
• Optimized the responsiveness of the switch to manual focus when the focus or control ring on a Z mount lens is rotated during autofocus. Note that the control ring only functions in this capacity when assigned the Focus (M/A) role.
• Fixed the following issues:
- When Viewfinder brightness was adjusted manually, brightness would sometimes change when the standby timer was restarted.
- iOS devices running iOS 13 would sometimes display a Bluetooth pairing request when pairing was complete.
Note: For information on the license for the open-source software included in the camera’s NVM Express driver, see “BSD License (NVM Express Driver)”.


Und noch der Dowenloadlink:

https://downloadcenter.nikonimglib.com/en/index.html


VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von Gabriel_Natas - Mo 14:30
» XAVC-I vs ProResHQ
von Mantas - Mo 14:27
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von MrMeeseeks - Mo 13:33
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - Mo 13:15
» Monitore mit DisplayPort 2.0 verspäten sich stark
von Lorphos - Mo 12:53
» VESA-Halterung mit Spigot-Mount
von Abercrombie - Mo 12:19
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von Darth Schneider - Mo 11:50
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 10:36
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von Jost - Mo 10:27
» Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD
von teichomad - Mo 10:27
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von rideck - Mo 8:46
» Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von SonyTony - Mo 7:01
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von roki100 - So 20:00
» reflektor streifen richtig filmen Bei Nacht .
von Frank Glencairn - So 19:33
» Verkaufe div. Equipment: Funkstrecke, Mikrofon, Objektiv, Funkschärfe...
von rush - So 18:55
» [VERKAUFT] DJI Ronin M Komplettpaket (inkl. Grip/ThumbControl/Koffer/...)
von damienmc3 - So 18:16
» Premiere Pro - iGPU Unterstützung bei/mit AMD
von dienstag_01 - So 16:34
» Neu: AJA OG-12GM SDI Muxer/DeMuxer und OG-FiDO-TR-12G SDI/Glasfaser-Transceiver
von slashCAM - So 15:48
» GH 2 Dauer Videoaufnahme
von karavela - So 14:27
» Mattebox als variabler ND-Filter
von ksingle - So 14:25
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - So 13:47
» Fujinon erweitert Large Format Objektivserie um Premista 19-45mm T2.9 Zoom
von pillepalle - So 12:27
» DSLM mit Bildstabilisator wie aktuelle Actioncam
von Jörg - So 12:07
» MSI Creator 15 Notebook: mobile Workstation mit RTX 3080
von slashCAM - So 12:00
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 3:13
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:57
» "Bewegungseffekte beim Ändern der Bildgröße proportional skalieren"
von Phkor - Sa 23:49
» Tentacle Timecode Tool v.1.20 für Windows und Studio 1.30 Beta für MAC
von Abercrombie - Sa 21:41
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von Mediamind - Sa 18:43
» Atem Mini
von elephantastic - Sa 14:54
» Die Seilbahn: Como Cable Car
von 3Dvideos - Sa 13:30
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Drushba - Sa 12:42
» [VHS Grabbing] Bildstörungen bei schnellen Bewegungen (Analog/digital?)
von carstenkurz - Sa 12:25
» Mein allererster Film
von 7River - Sa 12:05
» Neuer Zhiyun Crane S2
von roki100 - Fr 18:55
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der bei Canon auf den Namen BAJONETTADAPTER EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben und dies inkl. Dual Pixel Autofokus, Metadaten-Übertragung und einer Blende mehr Licht. Wie gut der Canon Speedbooster an der C70 funktioniert haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip ) weiterlesen>>

Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...