rush
Beiträge: 7515

End of Life des spiegellosen "Nikon 1" System ?! Rumor

Beitrag von rush » Do 03 Aug, 2017 10:41

Laut einer Newsmeldung auf digitalkamera.de werden aktuell nur noch Restbestände der 1er Kameras von Nikon verkauft und aktuell keine neuen Modelle mehr produziert/angekündigt.
Dies könnte wohl auf ein EOL (End of Life) dieses Systems hindeuten wie dort berichtet wird.

Laut Nikon gibt es noch keine offizielle Stellungnahme diesbezüglich.

http://www.digitalkamera.de/Meldung/Nik ... 10531.aspx


Für mich selbst wäre das jedenfalls keine große Überraschung... die 1er empfand ich maximal als Telekonverter interessant wenn man eh schon im Nikon System unterwegs war und was zum adaptieren hatte... ansonsten: Zu nah an den 1" Kameras vom Schlage einer RX100 mit guter eingebauter Optik und zu weit weg von APS-C.
keep ya head up




Jan
Beiträge: 8825

Re: End of Life des spiegellosen "Nikon 1" System ?! Rumor

Beitrag von Jan » Do 03 Aug, 2017 15:16

Nikon ist halt auch nicht fähig, dass zu bauen, was die Leute wollen. Die Masse will kein Wechselobjektiv, erst recht nicht bei einem kleinen Sensor. Die Masse will wenn möglich einen größeren Sensor, einen Zoombereich mit etwas Tele und das wenn möglich nicht zu groß. Daher verkauft sich auch im Moment die Panasonic TZ101 so stark und geht genauso gut wie die RX 100-Serie zusammen. Viele Marketingheinis bekommen eine Menge Kohle, wissen aber nicht wirklich was die Masse kaufen möchte. Dieser Wechselwunsch der Objektive kommt aus den Foren und von den "Freaks", die große Masse mit der man Geld macht, will das gar nicht. Außer es handelt sich um Spiegelreflexkameras, dort ist das ein anderes Thema.


VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




beiti
Beiträge: 4602

Re: End of Life des spiegellosen "Nikon 1" System ?! Rumor

Beitrag von beiti » Do 03 Aug, 2017 20:27

In den Foto-Foren wurde das Nikon-1-System schon vor längerer Zeit für tot erklärt - auch wenn Nikon sich bisher nicht dazu äußert. Möglicherweise wissen die Nikon-Verantwortlichen selber noch nicht, wie es im Bereich der Spiegellosen weitergehen soll. Es gibt ja theoretisch drei Möglichkeiten: neue Kameras auf Basis des Nikon-1-Bajonetts, neue Kameras auf Basis des alten F-Bajonetts oder Kameras mit ganz neuem Bajonett (FX-tauglich und mit reduziertem Auflagemaß).

Ich fand Nikon 1 von der Grundidee her nicht so schlecht. Die "kleinen" Sensoren hatten ja anfangs durchaus Vorteile; ich erinnere mich z. B. noch an 60 fps, den lautlosen Verschluss oder Super-Zeitlupen. Auch die Videoqualität war nicht übel (leider mit ein paar Einschränkungen).
Aber leider konnte Nikon sich nicht recht entscheiden, wer eigentlich die Zielgruppe sein sollte. Einerseits wurde ein Adapter für F-Bajonett-Objektive angeboten, der wohl Besitzer größerer Nikons locken sollte. Andererseits waren die Bedienkonzepte klar an Einsteiger und Kompaktkamera-Umsteiger gerichtet. Der neue Blitzanschluss (für den es nicht mal einen Adapter gab) war ein absolutes Unding, weil man weder vorhandene Nikon-Blitze noch Studioblitzauslöser benutzen konnte. Die größte Schwäche waren aber die lichtschwachen Objektive: Während Sony und Canon die Zoomobjektive von Kompakten bei gleicher Sensorgröße mit f1,8-2,8 ausstatten, verkauft Nikon noch Zooms mit lächerlichen f4-5,6 und preist eine f1,8-Festbrennweite als besonders lichtstark an.

Ich glaube immer noch, dass man aus dem Nikon-1-System was Tolles hätte machen können - sowohl für Foto als auch für Video. Aber der Zug ist nun wohl abgefahren.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony PXW-Z90 - 4K HDR in 8- oder 10bit??
von otmar - Fr 0:38
» Adobe Premiere Pro CC: Was vor dem Update sichern?
von j.t.jefferson - Fr 0:35
» Videotutorial: Wie David Fincher deine Augen übernimmt oder: Minimalkamerabewegung
von Funless - Fr 0:09
» GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5
von WoWu - Fr 0:05
» Sony Neuvorstellung Camcorder 18.10.17 NAB NY
von bubffm - Do 23:03
» iPhone 8 Plus Video - kein Import Premiere Pro CC
von Foooxhound - Do 21:55
» Wasserdichte Sportkamera ähnlich Panasonic SDR-SW20?
von Jörg - Do 21:38
» Lust auf 6K / 8K?
von WoWu - Do 21:12
» GoPro 6 Stabilisierung
von Fader8 - Do 21:10
» Bestätigt: Canon EOS C200 XF-AVC nur mit 8 Bit Aufzeichnung // IBC 2017
von TonBild - Do 21:02
» Sony WRR 810 Stecke
von WoWu - Do 20:04
» Adobe CC 2018 ohne native Dolby Audio Unterstützung
von Framerate25 - Do 20:03
» Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?
von klusterdegenerierung - Do 18:46
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Uwe - Do 17:59
» AVCHD Aufnahme defekt - Datenrettung?
von mphk - Do 17:28
» Edius 9 ist offiziell -- Videoschnitt mit Fokus auf HDR
von slashCAM - Do 17:09
» Firmen am Abgrund: Das Foto-Unternehmen Kodak
von rush - Do 16:14
» Bodenspinne für Sachtler DA100HD - Manfrotto 165?
von rush - Do 15:58
» Warp-Stabilizer: 8-bit?
von Fader8 - Do 15:41
» Biete Blackmagic Design DeckLink Studio 4K
von technick86 - Do 15:28
» Biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Do 15:27
» [Biete] Panasonic DMW-XLR1E XLR-Mikrofonadapter für GH5
von Heiner Kunk - Do 15:04
» Interview-Perspektiven im Imagefilm
von flodg - Do 14:58
» ++ Biete ++ Vari ND 67mm | Marumi Creation Vari. ND- +1,33 bis +9 Blenden
von panalone - Do 14:03
» Bluray mit Autoplay
von pixler - Do 13:29
» Dell XPS 15 für flüssige Video Bearbeitung
von chubbychecker - Do 10:51
» Adobe After Effects 2017: Die 3 besten neuen Funktionen // IBC 2017
von CameraRick - Do 9:12
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Jost - Mi 23:26
» Canon Tamron 17-50 2,8 (mit Stabi) an Metabones MFT 0,71?
von Skeptiker - Mi 23:20
» Befestigung für Fieldmonitor gesucht
von ksingle - Mi 23:02
» Import RED Dateien in Photoshop
von 7nic - Mi 21:25
» DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
von Araphenithor - Mi 21:21
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von wolfgang - Mi 20:00
» Einstieg Blackmagic Production 4k
von izanagi - Mi 19:30
» Hackermovies.de schliesst seine Pforten
von verlierer - Mi 18:36
 
neuester Artikel
 
GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5

Die GH5 macht ihrem Namen alle Ehre und kann seit kurzem sogar intern 5K mit 10 Bit aufzeichnen. Kein Aprilscherz, aber offensichtlich wird die Funktion bisher von den meisten Anwendern schlichtweg übersehen. Und sie hat auch ihre Tücken... weiterlesen>>

Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
EYES

Jede Menge Augen+Blicke in diesen kinetischen Installationen, die erst der richtige Kamerawinkel zum (scheinbaren) Leben erweckt.