Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.

Um von potentiellen Verkäufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Suche Forum



Suche Davinci Resolve Dongle



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Airbusjoerg
Beiträge: 186

Suche Davinci Resolve Dongle

Beitrag von Airbusjoerg » Sa 12 Aug, 2017 14:19

Suche Davinci Resolve Dongle




Valentino
Beiträge: 4556

Re: Suche Davinci Resolve Dongle

Beitrag von Valentino » Sa 12 Aug, 2017 15:05

Ist es nicht so, das man Davinci Studio 12 jetzt neu für Brutto unter 300 Euro bekommt?
Dazu soll auch bei BM der Trend weiter zu Online-Lizenz gehen und man keine Dongle-Zwang mehr hat.
Hier die Slashcam-News dazu:
Dazu wurde der Preis für die Studio Version von ungefähr 1000 Euro/Dollar auf 299 Dollar/335 Euro gesenkt, wobei Updates von früheren Studio-Versionen mit Dongle immer noch kostenlos bleiben. Dazu will Resolve den Dongle nicht mehr zwingend vorschreiben sondern man kann sich auch für eine elektronische Registrierungen-Variante entscheiden.
Quelle: https://www.slashcam.de/news/single/Bla ... 13575.html
https://www.teltec.de/blackmagic-design ... am=Davinci
https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... esolve-14/

Da wird man es schwer haben noch ein Stick zu bekommen, da dieser gebraucht ja meist für über 300 Euro über den Tisch gegangen ist und sich die Besitzer dann sagen "für das Geld kann ich den Stick auch behalten".




Airbusjoerg
Beiträge: 186

Re: Suche Davinci Resolve Dongle

Beitrag von Airbusjoerg » Sa 12 Aug, 2017 15:23

Moin,

ja das stimmt schon, ich würde die Online-Aktivierung auch vorziehen. Aktuell bietet das aber keiner an, d.h. jeder Store verkauft nach wie vor nur den Dongle und Blackmagic hält sich auf Nachfrage wohl auch bedeckt, wann es mit der Online-Lizensierung los gehen soll... (hatte ich vor kurzem in irgendeinem Forum gelesen).

Naja, ein Schnäppchen hatte ich mir hier eh nicht erhofft, die Software ist vom Preis-Leistungsverhältnis her eh schon sensationell, was will man da mehr verlangen... also ich rechne eh nicht wirklich damit, dass sich hier jemand meldet.

LG
Jörg




mash_gh4
Beiträge: 2440

Re: Suche Davinci Resolve Dongle

Beitrag von mash_gh4 » Sa 12 Aug, 2017 15:28

Airbusjoerg hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 15:23
...und Blackmagic hält sich auf Nachfrage wohl auch bedeckt, wann es mit der Online-Lizensierung los gehen soll... (hatte ich vor kurzem in irgendeinem Forum gelesen).
sie haben ganz deutlich angekündigt, dass diese umstellung mit der finalen freigabe von version 14 erfolgen wird. es wird also nicht mehr besonders lang dauern -- schließlich basteln die intern sicher schon jetzt am werberummel für die messen nächstes jahr. ;)




wolfgang
Beiträge: 5620

Re: Suche Davinci Resolve Dongle

Beitrag von wolfgang » Sa 12 Aug, 2017 15:29

Das Problem ist etwas Anderes: ich habe für den Dongle über 600 Euro bezahlt. Dann hat BM die Preise gesenkt. Nur um den derzeitigen Preis mag ich den auch nicht abgeben.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Airbusjoerg
Beiträge: 186

Re: Suche Davinci Resolve Dongle

Beitrag von Airbusjoerg » Sa 12 Aug, 2017 15:50

Hallo Wolfgang,

vollkommen verständlich, das würde ich auch nicht machen.

Hat den schon jemand eine ungefähre Ahnung, wann Resolve 14 den Beta-Status verlässt? Ursprünglich war ja mal die Rede von nur einem Monat Beta, mittlerweile ist es nun schon ewig lang und wenn ich sehe, dass da immer noch Features hinzukommen, scheint es auch noch ein Weilchen zu dauern... ??

LG
Jörg




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV ist quasi tot
von blickfeld - So 6:41
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von ZacFilm - So 3:24
» Mein Heimkino - So schau ich Filme und Serien!
von Starshine Pictures - So 2:26
» Aquaman - offizieller Trailer
von Funless - So 1:51
» Star Trek: Discovery - Season 2 - SDCC 2018 Trailer
von Funless - So 1:20
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - So 0:55
» Andere Formate auf Mini-DV?
von vonthile - So 0:22
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von Senesino - Sa 22:25
» UHD-BD Authoring?
von Eugene157 - Sa 20:49
» Probleme eine Sequenz aus Premiere CS6 in DaVinci zu übertragen
von dienstag_01 - Sa 20:42
» Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
von MrMeeseeks - Sa 16:20
» Ton- und Bildsynchronisation
von j.t.jefferson - Sa 15:56
» Markernotizen Export Problem DaVinci Resolve 15b
von Fassbrause - Sa 15:21
» tv to laptop konverter
von cantsin - Sa 15:04
» FeiyuTech A1000 und A2000 Einhand-Gimbals für DSLRs // IFA 2017
von vobe49 - Sa 14:27
» Glass - Official Trailer
von Funless - Sa 14:22
» Xiaomi Mi 4K Drohne
von PanaTo - Sa 13:36
» The Walking Dead - Season 9 - SDCC 2018 Trailer
von Starshine Pictures - Sa 13:11
» Kamerastabilisator beim einsatz eines Gimbals
von vobe49 - Sa 11:55
» Zhiyun Crane 2: Einhand-Gimbal mit Follow Focus Control // IBC 2017
von hapo76 - Sa 11:55
» Crane 2 mit A7 II
von rush - Sa 11:30
» Asura - Grösster Flop aller Zeiten?
von Jott - Sa 11:30
» GH5 vs FS5
von Jott - Sa 10:34
» SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
von rush - Sa 10:18
» SENNHEISER AVX
von christophmichaelis - Sa 10:16
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von Kamerafreund - Sa 6:57
» Welches Objektiv an APS-C für Midshot mit kleiner Tiefenschärfe?
von iasi - Sa 6:42
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von Funless - Sa 1:24
» Scope DCP im Kino - Ränder angeschnitten
von carstenkurz - Fr 20:29
» Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Fr 19:58
» archive.org ?
von 3Dvideos - Fr 19:17
» Wallows - These Days
von slashCAM - Fr 17:40
» Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
von Mantis - Fr 17:31
» Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower
von pillepalle - Fr 17:05
» Elinchrom Ranger Quadra, 2 Köpfe, 2 Akkus, u.m (FOTOLICHT)
von christophmichaelis - Fr 16:44
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Wallows - These Days

Etwas eigenwillige und renitente Interpretation des typischen Performer-Musikvideos, außerdem sehr bunt. Warum nicht...