Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.

Um von potentiellen Verkäufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Suche Forum



Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Time-Bandit
Beiträge: 6

Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Time-Bandit » So 03 Dez, 2017 23:50

Moin aus Málaga,

mich hat es gepackt und ich möchte lernen, Filme zu drehen.
Es gibt so viel zu lernen, dass ich zunächst sicherlich keine aktuelle 4K-Kamera 60 fps benötige.
Ich dachte eher an eine "alte" Canon C100 oder ähnliches. Es wäre schön, wenn die Kamera mit Objektiv und evtl. Zubehör kommt.
Aber vielleicht habt Ihr ja auch andere interessante Kameras anzubieten.
Ich freue mich auf jeden Fall über jedes Angebot.

Die Zahlungsmodalitäten können wir vereinbaren. Die Kamera müsste nach Málaga versandt werden.

Sonnige Grüße
Mark




blueplanet
Beiträge: 776

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von blueplanet » Mo 04 Dez, 2017 13:04

... im Moment ist es gefühlt im Forum ziemlich trollig...! Frohe Weihnachten ;)




Time-Bandit
Beiträge: 6

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Time-Bandit » Mo 04 Dez, 2017 13:11

... kommt mir auch so vor.

Der (Un-)Sinn Deines Posts ist ein schönes Beispiel.




blueplanet
Beiträge: 776

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von blueplanet » Mo 04 Dez, 2017 13:21

...jo - von der Helmcamera zur C100!
Wenn schon, dann gleich richtig!! Nichts für ungut und viele Grüße aus dem verregneten Deutschland.




Time-Bandit
Beiträge: 6

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Time-Bandit » Mo 04 Dez, 2017 13:35

Hättest mit den Grüßen anfangen sollen ... ;-)

Und ja .... von der billigen Actioncam sofort zur Cinema-Cam. Warum auch nicht? Ich habe das Budget, habe jetzt Freizeit bis April 2018 und einer meiner besten Freunde hier ist premierter Dokumentarfilmer und hat sich bereit erklärt mich umfassend einzuweisen.

Ist vielleicht kein typischer "Werdegang" ... aber so kann das Hobby doch auch Freude bereiten ... oder?

Sonniger Gruß




blueplanet
Beiträge: 776

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von blueplanet » Mo 04 Dez, 2017 13:53

...klar, machbar ist das. Vielleicht bist Du ein Naturtalent (ist nicht ironisch gemeint ;)!
Aber gerade weil Du bereits selbst erkannt hast: es gibt viel zu lernen...würde ich von der Helmcamera nicht nahtlos auf eine aufgerigte C100 "umsteigen". Ich würde mir (passend zum Budget) einen "Henkelman" oder eine GH3/4 oder eine Sony 6... zulegen und dann "wirklich" mal los machen. Sollte der Schuss nach hinten losgehen, sind ein paar hundert Euro gespart. Solltest Du durchstarten, dann ist die C100 bald schon Geschichte bzw. ebenfalls nicht gut investiert. Es gibt jedenfalls ne Menge "alte" und sehr gute Kameras, die gerade von der Bedienung und dem anfänglichen Wissen besser geeignet wären als ein C100, eine BM oder etc.




Naturvideo2
Beiträge: 12

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Naturvideo2 » Mo 04 Dez, 2017 16:27

Moin Time-Bandit,

viele haben nicht verstanden, dass die C100 nicht aufgerigt werden muss. Sie wurde ja extra so gebaut, dass man mit ihr direkt aus der Hand mit hoher Qualität und fertigem Bild filmen kann. Gerade für eine nicht so auffällige Reportage auf der Straße gut geeignet Die Stärke der C100 ist der 4K-Sensor der in der Kamera auf FullHD optimal runtergerechnet wird, um so ein scharfes und farblich stimmiges Bild zu bekommen. Klar der Sucher ist zu klein, geht aber auch zum spontan filmen. Der Display funktioniert nicht so gut im Hellen. Dafür gibt es aber von Zacuta den C100-Z-Finder mit dem das Bild gut betrachtet werden kann und mit dem man exakt unter Zuhilfenahme der "scharfe-Kanten-Färbung" scharfstellen kann. Die Kamera ist dabei handlich und lässt sich auch mit dem drehbaren Griff gut führen. Natürlich bringt ein Stativ eine andere Klasse. Aber selbst mit dem Bildstabilisierten 100-400er lassen sich frei Hand noch Tiere in Bewegung filmen. Bei statischen Objekten geht's natürlich nicht ohne Stativ. Die Einstellmöglichkeiten der C100 sind klar und einfach zu bedienen, so dass man auch in Halbautomatik als "Amateur" (dazu zähle ich mich nachwievor) reproduzierbar Bildwirkungen ausprobieren kann. Ich filme ohne Handgriff, nur mit einem kleinen gerichteten Mikrofon auf dem "Blitzschuh". Der Upgrade auf den Dualpixel-Autofokus war dann aber der große Schritt um noch einfacher sich nur auf filmen zu konzentrieren. Damit gelingen mir Aufnahmen mit 200 oder 400mm im Nahbereich von sich nicht vorhersehbar bewegenden Fischen in Aquarien mit minimaler Schärfentiefe gestochen scharf fokussiert. Nur der Autofokus der M5 übertrifft alle anderen Dualpixel-Autofokus bei Canon. Dort kann man durch den Sucherschauen und mit dem Finger gleichzeitig den Fokuspunkt auf dem im Bild hin und her huschenden Fisch nachführen. Das geht nicht mal mit der C200 oder der XF400.
Ich habe manchmal noch einen Atomos Samurei über einen Atomus Conect, der auf dem Samurei sitzt angeschlossen. Für mich war aber der Unterschied fast nicht sichtbar, da mir das Bild aus der Kamera genug ist.

Ja, ich habe meine C100 mit Dualpixel-Autofokus, Zacuto Z-Finder und die Atomuse noch zu verkaufen. Möchte aber die Finger davon lassen, ins Ausland zu verkaufen.

Grüße
Naturvideo
IMG_3315b.jpg
IMG_3314b.jpg
IMG_3273b.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Naturvideo2
Beiträge: 12

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Naturvideo2 » Mo 04 Dez, 2017 16:40

Moin,
also ich filme natürlich mit Handgriff, aber meist ohne Henkel.

Naturvideo




Time-Bandit
Beiträge: 6

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Time-Bandit » Mo 04 Dez, 2017 16:50

Naturvideo2 hat geschrieben:
Mo 04 Dez, 2017 16:27
Möchte aber die Finger davon lassen, ins Ausland zu verkaufen.
Machst Du Dir Sorgen um den Versand?
Schade auf jeden Fall.




Time-Bandit
Beiträge: 6

Re: Einsteiger sucht Kamera mit Objektiv (C100 o.ä) ... max. 2.000 Euro

Beitrag von Time-Bandit » Mo 05 Feb, 2018 10:30

Vielen Dank für die Angebote und Kommentare.

Es ist jetzt eine GH5 geworden.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Frage: dcp export fürs Kino
von technick86 - Mi 13:58
» Sony FDR AX 53 zu verkaufen
von hock jürgen - Mi 13:57
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von TheBubble - Mi 13:57
» Deblurring wird immer besser - DeblurGAN
von Spreeni - Mi 13:49
» Diskussionen im TV: Was ist eigentlich diese Digitalisierung!?
von Starshine Pictures - Mi 13:42
» 22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme
von Frank Glencairn - Mi 13:42
» ProCoder 3 von Grassvalley
von Peter Friesen - Mi 13:25
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - Mi 12:50
» Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)
von Roland Schulz - Mi 12:22
» Video: The Shape of Water: Farbkonzept, Kamera und Oscar-Chancen
von Frank B. - Mi 11:55
» Suche gute synth app
von klusterdegenerierung - Mi 11:22
» GH5 Shutter Hack 2018
von Mediamind - Mi 10:53
» Bessere Videofunktion: Panasonic G70 mit neuem Objektiv behalten oder Neuanschaffung?
von NewLex - Mi 8:27
» Black Magic Design Production Camera 4k lohnenswert oder alternative?
von Fred1x7 - Mi 8:23
» DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
von mash_gh4 - Mi 1:09
» (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?
von trommlertom - Mi 0:34
» Tiffen Filter Vergleich
von WoWu - Di 23:25
» Sony NEX EA50 Body, TOP!
von Charlinsky - Di 21:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Di 18:37
» Manfrotto MVK502C-1 VIDEO-STATIV SET, 535 MPRO Beine + MVH502A Videokopf, MVH502 Video/Foto-Stativ
von MBV - Di 17:29
» persönliche Hilfe in Berlin, Premiere Pro cc 2017
von Jörg - Di 16:44
» Samsung produziert weltgrößte 2.5" SSD mit 30 TB
von slashCAM - Di 16:21
» MFT / EF Adapter gesucht
von Olaf Kringel - Di 15:36
» Monitorkalibrierung mit BM Mini Monitor
von Sammy D - Di 14:49
» Biete DJI Ronin M mit Case
von Jesko - Di 14:09
» Sony FS700 rauschen
von klusterdegenerierung - Di 14:05
» Ich möchte ein Glied eurer Hand
von Olaf Kringel - Di 13:20
» Sony Alpha 7sII + Objektive + Zubehör
von Breitmaulfrosch - Di 12:34
» Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202)
von gekkonier - Di 10:23
» "Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
von nachtaktiv - Di 10:11
» DJI MAVIC AIR mit schlechter Video-Qualität?
von freezer - Di 7:22
» Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon
von rainermann - Mo 23:45
» Projektor Kauf
von carstenkurz - Mo 23:37
» Tonpegelproblem mit Lavaliermikrofon und Zoom H4N
von carstenkurz - Mo 23:29
» Tragbare 360° Kamera FITT360 -- immersive (oder unscharfe?) Erinnerungen
von PowerMac - Mo 23:13
 
neuester Artikel
 
Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis? weiterlesen>>

Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Clay in Stop-Motion Animation at Aardman Studios

Bei Colour matching denkt man im Filmbereich automatisch Grading-Software oder Negativentwicklung -- aber bei den Aardman Studios verwendet man dafür eine alte Kaugummimaschine. Nämlich um den perfekten Farbton der für Figuren wie Wallace & Gromit verwendeten Knetmasse hinzubekommen...