Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Set Audio Splitten



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
-paleface-
Beiträge: 3566

Set Audio Splitten

Beitrag von -paleface- » Mo 22 Nov, 2021 17:06

Hallo,
aktuell nehme ich mein Audio mit einen Zoom H4N auf, daran ein XLR Kabel welches in ein NTG geht.
An dem Zoom habe ich dann ein Kopfhörer um den Ton abzuhören.

Wie kann ich nun vom Zoom aus das Audio so splitten das zwei Personen den Ton hören können?

Mega wäre es ja wenn das dann auch mit Funk wäre, damit wir nicht direkt nebeneinander stehen müssen.

Oder geht das mit so einem Gerät gar nicht?

bye
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




pillepalle
Beiträge: 4901

Re: Set Audio Splitten

Beitrag von pillepalle » Mo 22 Nov, 2021 17:11

Es gibt einfache Kopfhörer Splitter (Y Kabel) mit denen Du das Signal auf zwei Kopfhörern hörern kannst. Aber eben beide nur das gleiche Signal in gleicher Lautstärke.

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




-paleface-
Beiträge: 3566

Re: Set Audio Splitten

Beitrag von -paleface- » Mo 22 Nov, 2021 17:24

An sowas dacht ich auch schon.

Aber ist das nicht etwas fehlerabhängig?

Kann man das auch Funken?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




pillepalle
Beiträge: 4901

Re: Set Audio Splitten

Beitrag von pillepalle » Mo 22 Nov, 2021 17:27

-paleface- hat geschrieben:
Mo 22 Nov, 2021 17:24
Kann man das auch Funken?
Einfach ausprobieren. Ich hab' gerade nicht im Kopf welche Spannung/Pegel Kopfhörersignale haben, aber die sind wohl deutlich lauter als die von Mikrofonen. In der Regel kannst Du den Pegel vom Kopfhörer aber herunter drehen, so das es zumindest halbwegs funktionieren sollte.

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




carstenkurz
Beiträge: 5034

Re: Set Audio Splitten

Beitrag von carstenkurz » Di 23 Nov, 2021 00:31

-paleface- hat geschrieben:
Mo 22 Nov, 2021 17:24
Kann man das auch Funken?
Grundsätzlich ja, hast Du denn schon irgendwelche Funktechnik?
and now for something completely different...




mikroguenni
Beiträge: 185

Re: Set Audio Splitten

Beitrag von mikroguenni » Di 23 Nov, 2021 17:41

vielleicht bin ich nur altmodisch, aber ich vermeide es grundsätzlich irgendwelche sender, smartphones oder ähnliches in der nähe von mikrofonkabeln- oder
verstärkern zu haben. damit kann man sich die aufnahme herrlich versauen.




rush
Beiträge: 12134

Re: Set Audio Splitten

Beitrag von rush » Di 23 Nov, 2021 17:55

-paleface- hat geschrieben:
Mo 22 Nov, 2021 17:24
An sowas dacht ich auch schon.

Aber ist das nicht etwas fehlerabhängig?

Kann man das auch Funken?
Y Kabel funktionieren für solche simplen Monitoring Zwecke häufig erstaunlich problemlos... Hängt ein bissl von der Impedanz der jeweiligen Geräte ab aber grundsätzlich ist das ein einfacher und gangbarer Weg.

Funk geht natürlich ebenso, auch hier hängt es immer ein wenig von den verwendeten Geräten ab und wie gut die sich in Hinblick auf die Pegel ein/umstellen lassen.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ab wann in DaVinci Resolve Studio investieren?
von aus Buchstaben - Di 1:30
» Filmmaker Mode für Fernseher soll sich an Umgebungslicht anpassen
von jonpais - Di 1:14
» BM Ursa 12K: Welche Zusatzkosten für Speicher?
von cantsin - Di 1:10
» Was lernst Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 0:54
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von Frank Glencairn - Di 0:21
» Bester Münster Tatort Ever!
von klusterdegenerierung - Mo 23:14
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:11
» Fuji X-T4
von Jörg - Mo 22:50
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von cantsin - Mo 22:28
» Zwei neue 32" Acer Predator Mini-LED Monitore und ein 48" OLED mit 98% DCI-P3
von Borke - Mo 22:24
» Resolve Dongle für 1 oder 2 PC?
von klusterdegenerierung - Mo 21:35
» Objektive für die Panasonic GH5 II
von Jan - Mo 20:55
» Verkaufe Profi Follow Focus Rack von Lanparte
von braunschweiger - Mo 20:22
» Sony FX9
von Pianist - Mo 20:07
» Samyang Festbrennweite VDSLR MK2 oder Sony 28 - 135 f4 OSS
von Pianist - Mo 19:35
» Nvidiatreiber für Linux einbinden
von aus Buchstaben - Mo 18:43
» Womit pseudo-3D-pans generieren?
von Frank Glencairn - Mo 18:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mo 17:47
» ARTE: Mulholland Drive - David Lynch
von Axel - Mo 17:28
» +++ Verkauf +++ 3 Samyang Objektive, 14, 35, 85mm, MK 2 für Sony E
von FocusPIT - Mo 16:15
» Asus ProArt Studiobook (Pro): Mobile Workstation mit OLED Display und Xeon-CPU
von teichomad - Mo 16:01
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mo 12:42
» Upgrade: Neue Razer Blade Notebooks mit besseren GPUs, CPUs und Displays
von Rick SSon - Mo 12:28
» Bei 3d-Verformung croppen plötzlich Fotos
von ArchajA - Mo 11:00
» PCIe 6.0 finalisiert: Doppelte Geschwindigkeit mit bis zu 128 GB/s für x16 Slot
von slashCAM - Mo 11:00
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von cantsin - Mo 10:01
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Zizi - Mo 7:21
» After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt
von luftzugdackel - Mo 0:12
» Deinterlacing (theorie)
von cantsin - So 20:52
» The Northman - offizieller Trailer
von Funless - So 16:16
» Pixelpitch URSA mini Pro G1 und BMPCC classic
von cantsin - So 16:06
» IMAX 2021 – Camera chart
von iasi - So 16:03
» Musikvideo Selbst vor der Kamera stehen :-) Peinlich?
von Heinrich123 - So 14:10
» Der Mann, der vom Himmel fiel (The Man who Fell to Earth) — Alex Kurtzman/Joss Agnew/Jenny Lumet
von Map die Karte - So 13:53
» Audio Design Desk 1.9: Echtzeit-Editing Tool für Sound-Effekte jetzt mit neuen Funktionen und Lite Version
von LikeAShortCut - So 13:14
 
neuester Artikel
 
Blackmagic URSA Broadcast G2

Mit der URSA Broadcast G2 verspricht Blackmagic in seiner Werbung gleich drei Kameras in einer zu erwerben. Und das Konzept erweist sich nicht als leeres Versprechen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...