Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
s.holmes
Beiträge: 102

Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von s.holmes » Fr 05 Mär, 2021 12:53

Hallo Forum, mit dem Rode Filmmakers Kit waren Funke und Shotgun immer synchron. Mit Sennheiser AVX-MKE2 zeichne ich beide Mirkos links und rechts auf einer Spur auf und es klingt fürchterlich. Muss man da irgendwas beachten oder was ist da los?




rush
Beiträge: 11597

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von rush » Fr 05 Mär, 2021 13:13

Das ist bei AVX leider normal und muss entsprechend in der Post gefixt werden.

AVX ist mit 19ms angegeben und das hört man eben wogegen die 4ms der RodeLinks praktisch kaum wahrnehmbar sind.
keep ya head up




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von iMac27_edmedia » Sa 06 Mär, 2021 20:25

in ein paar Tests waren bei AVX auch Latenzen von hörbaren 25 ms angegeben, wobei die Wireless Go um die 2,7 ms liegen




rush
Beiträge: 11597

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von rush » Sa 06 Mär, 2021 20:33

Ich bezog mich bei Rode auf die erste Genration RodeLink mit der Latenz.

Klasse wenn sie es bei wireless Go nochmal reduzieren konnten. Im Vergleich dazu steht AVX - zumindest in diesem Punkt - wirklich etwas schwach dar.
keep ya head up




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von iMac27_edmedia » Sa 06 Mär, 2021 20:39

Und AVX hat wenn ein wenig weiter weg sogar oft noch stärkere Latenzen, genauso wie die automatische Aussteuerung manchmal zu extremen Rauschen führt. Die Wireless Go klingen von Latenz wie Sennheiser G2 im Einsatz, da merkt man nichts.
Ich hatte AVX die gingen gleich wieder retour.




s.holmes
Beiträge: 102

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von s.holmes » Mo 08 Mär, 2021 13:21

rush hat geschrieben:
Fr 05 Mär, 2021 13:13
AVX ist mit 19ms
iMac27_edmedia hat geschrieben:
Sa 06 Mär, 2021 20:25
25 ms
Danke für die Infos!

Ist es denn zumindest so, dass bei einem Gerät die Latenz immer gleich bleibt, oder ändert sich je nach Situation?




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von iMac27_edmedia » So 21 Mär, 2021 22:33

kann sich auch nach Situation verändern, d.h. wenn Strecke weiter. Mir war Latenz zu hoch.




TomStg
Beiträge: 2360

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von TomStg » So 21 Mär, 2021 23:42

iMac27_edmedia hat geschrieben:
So 21 Mär, 2021 22:33
Mir war Latenz zu hoch.
Mir nicht. Für Sprache ist diese Latenz völlig unbedeutend.

Das Handling der AVX-Strecke ist ungeschlagen einfach und zuverlässig.
Spielzeug-Funken im 2,4 GHz-Bereich sind sehr störanfällig und knattern immer dann, wenn man es absolut nicht braucht.




rush
Beiträge: 11597

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von rush » Mo 22 Mär, 2021 06:33

TomStg hat geschrieben:
So 21 Mär, 2021 23:42
Für Sprache ist diese Latenz völlig unbedeutend.
Unbearbeitet ist der Ton/Bildversatz definitiv spürbar und unangenehm.

Wenn das DVB-T Signal vom ZDF wie bei mir in der Region auch scheinbar noch schlecht gemuxt wird multipliziert sich dieser Versatz leider.

Selbst Nutzer die den Fehler nicht direkt erkennen bzw benennen können spüren subtil das irgendwas nicht passt.
Man gewöhnt sich da etwas daran, aber schön ist anders.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von Cam1987 - Do 10:59
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von neuanfänger 1950 - Do 9:07
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Axel - Do 8:54
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Do 8:02
» Was Sie schon immer über den FCPXML-Resolve Roundtrip wissen wollten ...
von Axel - Do 7:07
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 6:55
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von mash_gh4 - Do 5:45
» Redshift für m1 kommt
von mash_gh4 - Do 4:37
» After Effects: Vorschau-Abspielknopf soll am Arbeitsbereich-Ende stehenbleiben
von HeinDaddel1 - Mi 21:16
» Biete Davinci Resolve Studio (17) Lizenz
von AndySeeon - Mi 20:45
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mi 20:22
» Paralles für m1 verfügbar
von motiongroup - Mi 19:33
» Chrome-Browser jetzt mit AV1-Encoder
von mash_gh4 - Mi 19:15
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Mi 19:12
» Sony Xperia 1 und 5 III - Kamera mit Prisma und variabler Brennweiten-Linse
von VanDFilm - Mi 18:33
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von rush - Mi 18:16
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von R S K - Mi 17:09
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Mi 16:53
» Mac Mini M1 16GB + Canon EOS R5 4K / Beste Software
von Mediamind - Mi 16:40
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Cinemator - Mi 15:51
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von GaToR-BN - Mi 14:48
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von Jörg - Mi 13:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 13:44
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von pillepalle - Mi 13:16
» MOZA MOIN CAMERA
von ruessel - Mi 10:25
» Handhabung der Pause
von wabu - Mi 9:41
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von lape - Mi 8:50
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Mi 5:25
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...