Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
JonnyRakete
Beiträge: 20

Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von JonnyRakete » Sa 27 Feb, 2021 13:27

Hallo!

Ich hatte gerade einen Dreh wo leider ziemlich viel Hall auf der Aufnahme war (Interview beim Kunden vor Ort, Lavalier und Hyperniere, Raum war sehr Hoch, kein Teppich).

Ich habe schon 1-2 mal etwas über Soundblankets gelesen. Hat jemand Erfahrung damit im mobilen Einsatz Raumhall zu reduzieren, wenn es schnell gehen soll und nicht im eigenen Studio gedreht wird? Wenn ihr Soundblankets oder ähnliches nutzt- was würdet ihr konkret empfehlen?

Vielen Dank im voraus!




Drushba
Beiträge: 2106

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von Drushba » Sa 27 Feb, 2021 13:43

Hab dafür immer einer paar Stücke Mollton und ein billiges Greenscreenstativ dabei. Den Mollton daran aufhängen und /oder auf Flächen auslegen, je nach Situation eben. Das hilft schon ordentlich. Wenn ein Tonmann mitkommt, kümmert der sich drum (und meist penibler als ich). ;-) Ansonsten immer mit Kugelanstecker mikrofonieren, wenns kritisch wird.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




carstenkurz
Beiträge: 4918

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von carstenkurz » Sa 27 Feb, 2021 14:54

Ja, Molton ist am einfachsten. Kauft man sich bei ebay als Reste in weiß und schwarz. Kann man dann je nach Notwendigkeit auch zum Abdunkeln oder Aufhellen verwenden. Ggfs. bißchen Seil dazu, und HoldOn Clips, Clamps, etc.
and now for something completely different...




ruessel
Beiträge: 7145

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von ruessel » Sa 27 Feb, 2021 15:09

Das einfachste: Flächenmikro......
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




carstenkurz
Beiträge: 4918

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von carstenkurz » Sa 27 Feb, 2021 16:27

Da vermisse ich ja mal was von Dir als fertiges Produkt - Ohrwurmkapsel bündig in Fliese eingelassen. Dürfte fast Line-Pegel liefern...
and now for something completely different...




pillepalle
Beiträge: 3765

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von pillepalle » Sa 27 Feb, 2021 16:44

@ carstenkurz

Gibt's von DPA für das 4060 für 'nen Zwanziger...

https://gruppe3.de/artikel/DPA-4060-61- ... t--schwarz

Oder komplett mit Mikro etwas schicker :)

https://www.dpamicrophones.de/schwanenh ... enmikrofon

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




JonnyRakete
Beiträge: 20

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von JonnyRakete » Sa 27 Feb, 2021 17:19

Wow vielen Dank für die fixen Antworten!
Ja ich denke mal ich werde mir dann mal ein einfaches Molton-Setup zusammenstellen, danke für die Tips!




elephantastic
Beiträge: 125

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von elephantastic » Sa 27 Feb, 2021 17:31

Molton an Holzlatte getackert (und dann gerollt) und mit Klemme ans Stativ ist wahrscheinlich am Schnellsten auf und abgebaut aber auch nicht so kompakt im Transport.




pillepalle
Beiträge: 3765

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von pillepalle » Sa 27 Feb, 2021 17:41

Oder mit Ösen. In America gibt's auch gute gepolsterte Transportdecken in schwarz/weiß (je Seite) die bezahlbar sind. Die findet man aber hier leider nicht. Je dicker das Material desto mehr Frequenzen werden absorbiert.

https://www.amazon.de/Bewegliche-Decke- ... B000TK5T9S

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Darth Schneider
Beiträge: 7280

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 27 Feb, 2021 17:47

@Elefant
Es muss doch nicht alles in einen einzigen Rucksack passen, oder ?
Habt ihr Leute denn kein Auto ?
Dann fallen doch so ein paar Stoffdecken nicht ins Gewicht, ihr könnt ja beim Fahren darauf sitzen, dann ist der Stoff gleich noch schön platt gebügelt.;))
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




elephantastic
Beiträge: 125

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von elephantastic » Sa 27 Feb, 2021 18:04

Naja, wenn man ne 2m Holzlatte mit Stoff drum gewickelt hat, passt das erstens nicht in jedes Auto. Und Bahn/Fahrrad fällt dann direkt flach.
Nen paar qm Molton und ne Rolle Gaffa zum festmachen sind da kompakter. Aber eben umständlicher




Frank Glencairn
Beiträge: 13076

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 27 Feb, 2021 18:39

pillepalle hat geschrieben:
Sa 27 Feb, 2021 17:41
Oder mit Ösen. In America gibt's auch gute gepolsterte Transportdecken in schwarz/weiß (je Seite) die bezahlbar sind. Die findet man aber hier leider nicht. Je dicker das Material desto mehr Frequenzen werden absorbiert.

https://www.amazon.de/Bewegliche-Decke- ... B000TK5T9S

VG
Ich hab die damals auf Amazon unter Umzugsdecken gefunden. Funktionieren ganz ordentlich.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Sammy D
Beiträge: 1967

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von Sammy D » Sa 27 Feb, 2021 20:07

pillepalle hat geschrieben:
Sa 27 Feb, 2021 17:41
Oder mit Ösen. In America gibt's auch gute gepolsterte Transportdecken in schwarz/weiß (je Seite) die bezahlbar sind. Die findet man aber hier leider nicht. Je dicker das Material desto mehr Frequenzen werden absorbiert.

https://www.amazon.de/Bewegliche-Decke- ... B000TK5T9S

VG
So was lässt sich mit einer Nähmaschine ganz leicht selbst machen. Dünne Hanffilz- oder Mulchmatten in Baumwolltücher einnähen.




pillepalle
Beiträge: 3765

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von pillepalle » Sa 27 Feb, 2021 20:22

Sammy D hat geschrieben:
Sa 27 Feb, 2021 20:07
So was lässt sich mit einer Nähmaschine ganz leicht selbst machen. Dünne Hanffilz- oder Mulchmatten in Baumwolltücher einnähen.
...ich hab' ja schon viele Hobbies, aber jetzt noch einen Nähkurs *g*

Die Decken sind relativ schwer. Mit ca. 1kg/m² ungefähr dreimal so schwer wie dicker Bühnenmolton.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Sammy D
Beiträge: 1967

Re: Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?

Beitrag von Sammy D » Sa 27 Feb, 2021 22:41

pillepalle hat geschrieben:
Sa 27 Feb, 2021 20:22
Sammy D hat geschrieben:
Sa 27 Feb, 2021 20:07
So was lässt sich mit einer Nähmaschine ganz leicht selbst machen. Dünne Hanffilz- oder Mulchmatten in Baumwolltücher einnähen.
...ich hab' ja schon viele Hobbies, aber jetzt noch einen Nähkurs *g*

Die Decken sind relativ schwer. Mit ca. 1kg/m² ungefähr dreimal so schwer wie dicker Bühnenmolton.

VG
Als mein Hobby würde ich das nicht bezeichnen. Das Nähen habe ich von meinem Onkel gelernt; der war Schneider. Manuell sowie mit einer alten mechanischen Schwungradmaschine. Mit einer modernen Nähmaschine kommt, würde ich behaupten, jeder zurecht, der ein wenig Handgeschick beweist. Man muss sich nur wissen, wann man welchen Stich und welches Garn benutzt (das steht in der Anleitung). Alles andere ist durch ein wenig Übung schnell zu erreichen.
Ein paar Lagen Molton habe ich schon öfter eingesäumt, das ist kein Problem.
Nähen finde ich sehr meditativ. :D




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von cantsin - Di 0:43
» Tasten mechanisch "umleiten"
von mash_gh4 - Di 0:34
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von mash_gh4 - Di 0:31
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Drushba - Mo 22:44
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Mo 22:37
» APS-C an Vollformat?
von rush - Mo 21:27
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von carstenkurz - Mo 21:26
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von rogerberglen - Mo 19:20
» Handhabung der Pause
von Jott - Mo 18:24
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...