Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Probleme mit Sennheiser ew 100 G3



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Dhazar
Beiträge: 11

Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » So 27 Sep, 2020 18:47

Hallo,

ich habe beim letzten Dreh einige Probleme mit meinem Sennheiser ew 100 G3 gehabt. Hier ein Beispiel :


Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte ? Bin etwas verzweifelt.

Ich benutze folgendes Setup:

Panasonic GH5s
DMW-XLR1 Mikrofonadapter
Sennheiser ew 100 G3

Danke.




HerrWeissensteiner
Beiträge: 62

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von HerrWeissensteiner » So 27 Sep, 2020 18:57

Ich hatte auch in der letzten Woche mehrmals Probleme. Kann es sein, dass das neue 5G-Netz auf den gleichen Frequenzen läuft und man daher interference hat? :-|




Dhazar
Beiträge: 11

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » So 27 Sep, 2020 19:02

Bisher hatte ich noch nie Probleme. Für mich klingt das eigentlich nicht wie Interferenzen. Habe eher Sorge dass etwas kaputt ist.




rush
Beiträge: 10813

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von rush » So 27 Sep, 2020 20:03

Merkwürdiges Geräusch...

Bereits bei der Aufnahme aufgefallen oder erst im Schnitt?
Wie kommt die EW100 in den Adapter? Miniklinke auf XLR? Eventuell hat da irgendwas gestört - weil wie Interferenzen klingt es für mich auch eher weniger aber 5G ist neu - wer weiß das schon so genau... sollte aber frequenzmäßig nicht problematisch sein in der Theorie... wenn dann stört eher LTE je nach Region und Frequenzband der Anlage mal.
keep ya head up




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » So 27 Sep, 2020 22:23

Hmm. Eigentlich sollte 5G primär im GHZ Bereich (um die 3,5 bzw. 1,8 bis 2GHZ) liegen.
Aber auf dem Land auch in den MHZ Bereichen um 700 MHZ rum (5G "lowband" genannt).
Wenn dein Funkset also in dem Bereich läuft "könnte" es schon auch mit 5G zusammen hängen.

Ansonsten würde ich sagen, dass irgendwas in der Nähe war, das eingestreut hat in den Kanal.
Kann bei den analogen Systemen ja vorkommen. Auf welcher Frequenz sendest du denn? (Bereich)

LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Dhazar
Beiträge: 11

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » Mo 28 Sep, 2020 09:27

Mir ist es bereits beim Dreh aufgefallen. Hatte es dann mit einer anderen Frequenz versucht - das Ergebnis war das gleiche... Ja Miniklinke auf Adapter. Habe es gestern nochmal zu Hause getestet. Auch da tritt das gleiche Geräusch auf.
rush hat geschrieben:
So 27 Sep, 2020 20:03
Merkwürdiges Geräusch...

Bereits bei der Aufnahme aufgefallen oder erst im Schnitt?
Wie kommt die EW100 in den Adapter? Miniklinke auf XLR? Eventuell hat da irgendwas gestört - weil wie Interferenzen klingt es für mich auch eher weniger aber 5G ist neu - wer weiß das schon so genau... sollte aber frequenzmäßig nicht problematisch sein in der Theorie... wenn dann stört eher LTE je nach Region und Frequenzband der Anlage mal.




Dhazar
Beiträge: 11

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » Mo 28 Sep, 2020 09:29

Ich habe lediglich einen Quickscan gemacht. Die Frequenz von den Sennheisern liegt zwischen 606 - 648 MHz.
Tscheckoff hat geschrieben:
So 27 Sep, 2020 22:23
Hmm. Eigentlich sollte 5G primär im GHZ Bereich (um die 3,5 bzw. 1,8 bis 2GHZ) liegen.
Aber auf dem Land auch in den MHZ Bereichen um 700 MHZ rum (5G "lowband" genannt).
Wenn dein Funkset also in dem Bereich läuft "könnte" es schon auch mit 5G zusammen hängen.

Ansonsten würde ich sagen, dass irgendwas in der Nähe war, das eingestreut hat in den Kanal.
Kann bei den analogen Systemen ja vorkommen. Auf welcher Frequenz sendest du denn? (Bereich)

LG




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » Mo 28 Sep, 2020 09:59

Hmm. Hast du irgendwas bei dir am Körper das die Probleme verursachen könnte? Wir hatten erst vor kurzem die "Freude" jemanden mit einer Smart-Watch aufnehmen zu dürfen. Und die Uhr hat leider ab und zu in den Audio-Kanal eingestreut (bis wir nochmals explizit danach gefragt haben ob auch wirklich nichts mehr elektronisches am Körper ist) - Kommentar: "Ist ja nur die Uhr." ^^. Kann aber natürlich auch am Funkset liegen ja. Stromversorgung läuft eh über Batterien / Akkus oder? (Am Sennheiser.) Also Funkempfänger und Kamera laufen nicht über den gleichen Akku oder?
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Dhazar
Beiträge: 11

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » Mo 28 Sep, 2020 10:03

Eigentlich nicht aber auf die Uhr wäre ich nie gekommen. Danke für den Tip :) Das Funkset läuft über Batterien und die Kamera + der Mikrofonadapter über den Akku der Kamera. Ist wie gesagt, dass erste Mal, dass ich Probleme hatte. Ich habe morgen einen Dreh und habe vorsichtshalber ein Set EW 100 G3 reserviert. Somit kann ich die beiden vergleichen und schauen ob es vielleicht an meinem Kit liegt.
Tscheckoff hat geschrieben:
Mo 28 Sep, 2020 09:59
Hmm. Hast du irgendwas bei dir am Körper das die Probleme verursachen könnte? Wir hatten erst vor kurzem die "Freude" jemanden mit einer Smart-Watch aufnehmen zu dürfen. Und die Uhr hat leider ab und zu in den Audio-Kanal eingestreut (bis wir nochmals explizit danach gefragt haben ob auch wirklich nichts mehr elektronisches am Körper ist) - Kommentar: "Ist ja nur die Uhr." ^^. Kann aber natürlich auch am Funkset liegen ja. Stromversorgung läuft eh über Batterien / Akkus oder? (Am Sennheiser.) Also Funkempfänger und Kamera laufen nicht über den gleichen Akku oder?




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » Mo 28 Sep, 2020 10:07

Ja. Teste mal mit nem anderen Kit ^^.
Welchen Mikrofonadapter verwendest du?
(Vielleicht liegt es ja daran.)
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Abercrombie
Beiträge: 449

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Abercrombie » Mo 28 Sep, 2020 10:43

Schreib doch mal, welches Band deine EW100 nutzt und welche Frequenz zuletzt eingestellt war. Die Dinger funken ja auf vielen Frequenzen.




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » Mo 28 Sep, 2020 10:51

@Abercrombie: Hat er schon geschrieben: "Die Frequenz von den Sennheisern liegt zwischen 606 - 648 MHz."
Aber was genau eingestellt war noch nicht. Müsste aber dann in anderen Lokalitäten trotzdem problemlos laufen (wenn es nur kurze Störungen waren).
Außer natürlich die gerade eingestellte Frequenz liegt genau auf nem Band, das für etwas anderes (deutschlandweit z.B.) reserviert ist. ^^

@Dhazar: Schreib mal die aktuelle Frequenz die eingestellt ist ja.
Bzw. hast du schon mit ner anderen Frequenz versucht? Schon oder ...
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Dhazar
Beiträge: 11

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » Mo 28 Sep, 2020 11:16

Die aktuelle Frequenz 606.500. Ich wohne in Frankreich ;) Nach einem kaputten Kabel klingt das nicht oder ? Oder ein defekter Kontakt ? Habe es jetzt nochmal zu Hause getestet und auf einmal ist das Geräusch weg. Gestern war es auch zu Hause da. Ich lege es morgen beim Dreh einfach drauf an.




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » Mo 28 Sep, 2020 13:02

Hmm. Wir haben ein G2 kit das macht ab und zu Probleme (zirpen / sonstige Geräusche ganz leise im Hintergrund). Da kann man es lösen, indem man den Sender neu einschaltet / die Akkus kurz raus nimmt. Ebenfalls bei nem G2 Set: Das läuft nur wenn der Sender zuerst eingeschalten wird. Sonst will der Empfänger den Kanal nicht erkennen bzw. läuft nicht (wieso auch immer) ^^. Kabel könntest du natürlich auch mal ein anderes testen: Aber daran sollte es nicht liegen.
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Jott
Beiträge: 18422

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Jott » Mo 28 Sep, 2020 13:18

Die G3 können sich doch selbst eine störungsfreie Frequenz suchen?




Dhazar
Beiträge: 11

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Dhazar » Mo 28 Sep, 2020 13:33

Ja habe ich auch immer so gehandhabt.
Jott hat geschrieben:
Mo 28 Sep, 2020 13:18
Die G3 können sich doch selbst eine störungsfreie Frequenz suchen?




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » Mo 28 Sep, 2020 19:07

Das mit der Kanal-Suche funktioniert aber auch nur, wenn ein Kanal dauerhaft gestört ist und dadurch nicht genommen wird.
Wenn nur sporadisch (digitale) Signale auf dem Kanal daher kommen, kann es passieren dass man trotzdem Störungen bekommt.
(Da das Set gerade in einer Sende-Lücke genau jenen Kanal gewählt hat z.B.) ^^
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




rush
Beiträge: 10813

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von rush » Mo 28 Sep, 2020 19:22

Er schrieb ja aber das er vor Ort bereits den Fehler gehört hat und auch die Frequenz gewechselt hat... Wäre also schon ein ziemlicher Zufall wenn plötzlich auf zwei sehr unterschiedlichen Frequenzen etwas stört.

Tippe daher eher auf einen Fehler an anderer Stelle... Gut das du ein zweites Set zum ausprobieren hast - lässt es vielleicht etwas besser eingrenzen.

Solche Fehler sind ätzend... Viel Erfolg bei der weiteren Analyse
keep ya head up




Tscheckoff
Beiträge: 996

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von Tscheckoff » Mo 28 Sep, 2020 19:30

@rush: Stimmt schon ja. Meinte nur allgemein dass die automatische Kanalsuche nicht immer klappen muss ^^.
Besonders bei digitalen Geräten, die nur eher selten nach einer Verbindung fragen / Statusdaten aktualisieren etc.

Hätte mich nicht gewundert, wenn es eine Smart-Watch oder ähnliches gewesen wäre. Die übersieht man leicht.
(Und sind ja eigentlich nicht viel was anderes als ein kleines Smartphone ^^.) LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




rush
Beiträge: 10813

Re: Probleme mit Sennheiser ew 100 G3

Beitrag von rush » Di 29 Sep, 2020 07:18

Eventuell liegt es auch ganz banal am schlecht geschirmten Mikrofonkabel..

Ich hatte vor einigen Jahren problemlos ein älteres Tram tr50 Lavalier Mikrofon an einer ew100 Anlage betrieben.

Dann kam der Wechsel zum WLAN basieren RodeLink. Und ich hatte nur Probleme. Grund: die schlechte Schirmung des Tram Mikrofons bzw. dessen Kabel. Spätere Generationen des Mikrofons waren davon wohl nicht mehr betroffen.

Andere Lavalier-Mics spielten problemlos.

Also neben dem kompletten Set vllt auch einfach Mal den Wechsel des Mikrofons ausprobieren.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:09
» Fraunhofer Institut zeigt 50% besseren HEVC Nachfolger VVC auf der // IBC 2018
von Paultimate - Do 22:40
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Mantas - Do 22:09
» Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro
von patfish - Do 21:22
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von klusterdegenerierung - Do 21:01
» SAE ja oder nein - Digital Film & VFX Diploma?
von acrossthewire - Do 20:57
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von slashCAM - Do 20:54
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von cantsin - Do 20:15
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Do 20:03
» Mevo Start Livestreaming Kamera wird per neuer App zur Webcam
von tom - Do 18:40
» Hilfe für Auskunft über eine cleane HDMI-Ausgabe an einer Kamera
von Jan - Do 17:42
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Do 17:26
» Sigma FP - Body only - Restgarantie!
von Rawberry - Do 17:01
» A Million Ways to die in the West.
von didah - Do 16:59
» Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)
von jogol - Do 16:35
» iMac Audio Kanäle zuordnen
von acrossthewire - Do 16:28
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Jott - Do 16:19
» Adobe MAX 2020: Online Konferenz mit über 350 Events
von ruessel - Do 13:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von srone - Do 13:35
» Adobe Premiere Elements 2021 verfügbar mit neuen Effekt-Funktionen
von R S K - Do 13:33
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 2, 500 bis 1000 Euro)
von slashCAM - Do 9:51
» Neuer Wunder-Sensor von Canon?
von Frank Glencairn - Do 8:42
» Sony FS700 + Shogun Inferno diverse Fragen
von Jott - Do 5:32
» ZCam - Zlog2 in Resolve (Luts etc)
von micha2305 - Mi 22:28
» Neuer ARRI EF-Mount (LBUS) für Large-Format-und Super-35-Kameras
von iasi - Mi 21:55
» Min Spannung bei NP-F970
von klusterdegenerierung - Mi 21:39
» schlechte Qualität beim Transkodieren mit Adobe Media Encoder
von floii - Mi 21:30
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Jörg - Mi 20:01
» yourcamera.de
von Jott - Mi 19:59
» Intensity Pro 4K - kein Bild
von klusterdegenerierung - Mi 19:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von MrMeeseeks - Mi 19:47
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von rawk. - Mi 19:33
» DJI Pocket 2: Größerer Sensor mit 64 MP, mehr Weitwinkel und 240 fps Zeitlupe
von Cinealta 81 - Mi 18:32
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Mi 17:23
» Ursa Mini Pro 4.6k EF G1
von rawk. - Mi 17:08
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...