Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Heiner Kunk
Beiträge: 450

Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!

Beitrag von Heiner Kunk » Di 13 Nov, 2018 12:10

Hallo,

ich habe das Kit mit an meiner A7iii via XLR-Adapter laufen. Ich kriege das mächtige Rauschen nicht raus. Nun nutze ich das Lavalier das dabei ist. Bringt ein besseres wie das ME2-EW von Sennheiser dahingehend Verbesserung? Hat jemand noch Tipps?

Danke




rush
Beiträge: 8566

Re: Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!

Beitrag von rush » Di 13 Nov, 2018 12:38

Wieso via xlr Adapter? Bzw welchen genau?

Kannst das rodelink doch theoretisch direkt per Miniklinke in die kamera stöpseln und pegeln... Nicht so elegant aber sollte tun.

Ich nutze einen kleinen aufsteckbaren Audioadapter der zwei Mini-Klinken Eingänge hat... Da kann man dann auf links und rechts zwei rodelinks dranbammeln oder einmal Funke und parallel ein Atmo-Mic.

Bei mir isses die A7rII... rodelink mit Sennheiser me102... Klingt top.
Aber sollte an der a7III ebenfalls tun. Zum Rode eigenen Lavalier kann ich nichts sagen.

Weiß nur das die erste Generation des günstigeren smartlav recht "noisy" war - das smartlav+ in der Hinsicht besser abschneidet.
Welches allerdings im Kit dabei ist: Keene Ahnung.. sollte ja eigentlich das Rode Lavalier sein (also kein rauschendes smartlav)
keep ya head up




Blackbox
Beiträge: 99

Re: Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!

Beitrag von Blackbox » Mi 14 Nov, 2018 22:27

Möglicherweise ein Pegel Problem?
Es gibt ja drei Stellen wo Pegel eingestellt erden müssen:
Sender
Empfänger
Kamera
Hast Du die verschiedene Kombinationen schon durchprobiert?
Rauschen resultiert ja i.d.R. aus einer Untersteuerung an einer Stelle der Signalkette oder ggf. auch an mehreren Stellen.
Meistens liegst daran.

Evtl. liegt aber auch ein Gerätedefekt vor.
Das Rauschen des mitgelieferten Rode-mic liegt bei mir üblichen Rahmen, daran sollte es nicht liegen, es sei denn es ist defekt. Sennheiser ME2 wird da wohl keine spürbare Besserung bringen.

Evtl. liegt aber auch eine Fehleinschätzung zugrunde?
Mikrofonaufnahmen rauschen bei entsprechender Verstärkung IMMER!
Entscheidend ist dabei nur das Verhältnis von Nutzsignal zu Störsignal.




rush
Beiträge: 8566

Re: Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!

Beitrag von rush » Do 15 Nov, 2018 10:46

@Blackbox... Bin ich bei dir.. das ME2 von Sennheiser wird den entscheidenen Mehrwert nicht bringen, das Ding ist eher im unteren Bereich anzusiedeln auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen. Im dirketen A-B Vergleich zu den MKE's oder ME102, Tram TR-50 u.a. fällt dies auch ungeübten Hörern i.d.R. direkt auf.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mi 20:53
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Auf Achse - Mi 20:48
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von srone - Mi 20:42
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von srone - Mi 20:33
» Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
von stiffler123 - Mi 19:58
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Funless - Mi 19:55
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von klusterdegenerierung - Mi 19:35
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Mi 17:35
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von om - Mi 17:11
» Umfrage: Wann war dein letzter Daten-Backup?
von slashCAM - Mi 16:54
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Mi 16:46
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von Jogen - Mi 16:15
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Mi 15:50
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von srone - Mi 15:29
» Städte Werbung mal anders!
von Konsument - Mi 15:07
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von MarcusG - Mi 13:48
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Kaiser-neppo - Mi 13:30
» Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
von Frank B. - Mi 13:21
» FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
von teerwalze - Mi 13:16
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 13:15
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mi 11:48
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:28
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von rush - Mi 10:26
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 23:40
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von Rick SSon - Di 19:03
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von carstenkurz - Di 17:39
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.