Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
JanHe
Beiträge: 464

Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von JanHe » Fr 06 Apr, 2018 21:26

Moin!

Ich habe schon einige Male mit meinem Tascam HD-P2 und Sennheiser ME66 Aufnahmen gemacht, aber plötzlich geht das nicht mehr: Wenn ich meine Kopfhörer anschließe, höre ich erst einmal gar nichts, so wie es sein sollte (also kein Rauschen durch unsaubere Kopfhöreranschlüsse). Wenn ich dann den Monitor einschalte (also während Aufnahme bzw. Pause), dann höre ich nur ein rauschiges Piepen und auch ein Drehen am Empfindlichkeitsregler macht keinen Unterschied. Phantomspannung ist eingeschaltet und das Problem tritt auch bei Netzbetrieb auf.

Kann mir bitte jemand helfen? Das Equipment hat mich einiges gekostet, da wäre es echt blöd, wenn da etwas kaputt wäre…

LG,
Jan
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




rush
Beiträge: 10117

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von rush » Fr 06 Apr, 2018 23:48

Ist im ME66 bzw. dem Speiseteil ggfs. der Schalter für Batterie aktivert, aber keine drin oder eine Leere?

Mal andere Mikrofone am Recorder getestet? an beiden Eingängen?
Mikrofon mal woanders testen können?

Im Prinzip trial&error bzw. Ausschlussverfahren... aber nicht auszuschließén das im schlimmsten Fall auch mal was kaputt ist...
keep ya head up




mikroguenni
Beiträge: 178

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von mikroguenni » So 08 Apr, 2018 16:31

Das hört sich nach einem Problem mit der Phantomspeisung an. Dafür gibt es im Prinzip 2 mögliche Ursachen:
1. Am Tascam ist die Phantomspeisung ausgefallen. Diese wird per DC/DC Wandler aus der Batteriespannung erzeugt, daher auch das "Piepen". Am Tascam messen (lassen) ob die 48V am Mikrofoneingang vorhanden sind. Alles zwischen 44 und 52V ist ok.
2. Die Phantomspeisung wird kurzgeschlossen. Die naheliegendste Ursache dafür ist ein defektes Kabel. Ich würde mal die XLR Stecker aufschrauben und nachschauen ob ein Kurzschluss zu erkennen ist. Ansonsten messen (lassen)

3. bei angeschlossenem Mikrofon messen wie hoch jeweils die Spannung zwischen Pin1 und Pin 2 sowie zwischen 1 und 3 ist und hier berichten.




JanHe
Beiträge: 464

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von JanHe » So 06 Mai, 2018 22:07

Ich habe es nochmal mit dem internen Mikro probiert, und das klingt auch ganz komisch. Das legt für mich erst einmal den Verdacht sehr nahe, dass es am Rekorder liegt. Ich gehe damit mal zum Experten.

Ich war mal bei einem, der mir sehr kundig erschien und einen (räumlich) kleinen Laden in Hamburg hatte vor ein paar Jahren. Leider habe ich seinen Namen vergessen. Er ist m.W. bekannt in Hamburg und hat lange blonde Haare. Wisst Ihr zufällig, wen ich meine? :-D
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




JanHe
Beiträge: 464

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von JanHe » So 11 Nov, 2018 16:44

Das Batteriefach wurde für knapp 200€ repariert, die oxydierten XLR-Buchsen und Kontakte hätten 300€ gekostet und wurden nicht repariert… leider knistert es immer noch. Vor Ort beim Tascam Service konnte der Fehler komischerweise nicht reproduziert werden. Kann man das Gerät noch verkaufen oder nur noch wegschmeißen (und vorher das Batteriefach zum Verkauf rausnehmen) ?
Ich hätte von Vornherein das Gerät zurücknehmen müssen als mir gesagt wurde, dass der Fehler nicht reproduziert werden konnte, aber aus meinen Fehlern muss ich lernen.
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




JanHe
Beiträge: 464

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von JanHe » Sa 22 Feb, 2020 16:40

UPDATE: Der Fehler tritt nur beim Monitor/Abhören während der Aufnahme bzw. Aufnahmebereitschaft (Pause-Taste) auf. Sprich: Die Aufnahmen an sich sind einwandfrei. Woher kann das kommen?
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




srone
Beiträge: 8541

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von srone » So 23 Feb, 2020 12:07

das https://is.gd/Hnw1Uq auf ein wattestäbchen und damit die kontakte reinigen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




JanHe
Beiträge: 464

Re: Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen

Beitrag von JanHe » So 23 Feb, 2020 20:43

Danke für den Tipp! :)
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Warpcam
von -paleface- - Do 10:05
» Verkaufe Velbon Stativwagen DL-11
von Jörg - Do 10:05
» Neues Manfrotto Nano Plus Lichtstativ bietet 4Kg Traglast
von slashCAM - Do 9:57
» [BIETE] Aputure VS-2 FineHD Field-Monitor
von hami77 - Do 9:31
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von mash_gh4 - Do 9:31
» Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren
von mash_gh4 - Do 9:26
» Drahtlos-Mikros werden anmeldefrei im Frequenzband 470-694 MHz
von robbie - Do 9:24
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Jörg - Do 9:21
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von Hans-Jürgen - Do 9:01
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Do 8:24
» Panamericana 1958 - Traumstrasse der Welt
von ruessel - Do 8:14
» Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals
von Dhira - Do 0:47
» Ronin SC & Fujifilm X-T3
von marco_claus - Mi 22:41
» Matthews auf Youtube
von gammanagel - Mi 22:27
» Neue LUPO LED Lights
von klusterdegenerierung - Mi 22:11
» Warum Slider bauen wenn man einen kaufen kann? :-)
von klusterdegenerierung - Mi 22:02
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 21:33
» Sony Alpha 6400 oder 6600? bester FocusAssistant?
von klusterdegenerierung - Mi 21:16
» Crane Plus will mir nicht folgen
von Pokerkeks - Mi 21:15
» Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10
von Jan - Mi 20:39
» Rand des Videos soll transparent verlaufen (scharfe Bildkanten weich machen)
von Bluboy - Mi 19:42
» Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung
von Jott - Mi 19:06
» TV Gerät
von klusterdegenerierung - Mi 18:54
» GH5S - Horizontales Rauschen?
von MFP - Mi 18:37
» Vlog - Aufnahmen - Feedback erwünscht
von Bildlauf - Mi 18:33
» V12 BMW E31 850i besser als Tatort
von klusterdegenerierung - Mi 18:22
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Darth Schneider - Mi 17:49
» Ohrwurm Cobra
von Jörg - Mi 17:49
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mi 17:28
» Videostudio einrichten: Schall reduzieren
von Jott - Mi 16:52
» Film Crew in Quarantine
von slashCAM - Mi 16:40
» Raiders - the story of the greatest fan film ever made
von Darth Schneider - Mi 16:33
» Filmwettbewerb "Aktuelle Lebensumstände" startet
von Beejay - Mi 16:30
» Kostenlose Audio Masterclass von Izotope
von Frank Glencairn - Mi 16:00
» Passierscheine für Frankreich und Schweiz
von MLJ - Mi 15:50
 
neuester Artikel
 
Coronakrise: Kostenlose Softwareaktionen

Für Produktionsfirmen und Freiberufler auch im Bereich Video ist die aktuelle Lage schwierig. Als kleine Hilfestellung bieten immer mehr Hersteller ihre Tools für die nächsten drei Monate kostenlos an, um zumindest die Geldbeutel ein wenig zu entlasten oder auch die Möglichkeit zu geben, mit speziellen Tools für die Remotezugriff bzw. Kollaboration von Zuhause aus weiterarbeiten zu können. Wir zeigen, welche Tools alle momentan kostenlos zu nutzen sind. weiterlesen>>

Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Film Crew in Quarantine

Filmberufe auf sich gestellt -- wie jeder wohl die unfreiwillige Freizeit rumbringt? Nette Momentphantasien...