Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Resonanzkraft
Beiträge: 4

Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 13:28

Hallo Allerseits,

wenn ich an meine Nikon D5500 meine Sennheiser EW100 G2 Funkstrecke anstecke, fehlt mir der rechte Tonkanal. Es gibt nur sporadische Ausschläge (Wackelkontakt?).

Ich nehme an, es ist der Empfänger - mit dem Kamera-internen Mikro erhalte ich zwei volle Tonkanäle. Und ich nehme an, dass es nicht an meinen beiden Sennheiser Funkmikros liegt, denn dann müssten beide schon kaputt sein. Das Empfänger Kabel habe ich auch ausgetauscht - das war intakt.

Meine Frage (als nicht AV-Techniker): Was vermutet Ihr? Ein kaputter Empfänger? Oder kann es sein, dass es an irgendwelchen Einstellungen liegt?

Danke für Eure Hilfe
Christof




Jott
Beiträge: 14309

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 13:31

Ein Mikro, ein Kanal. Völlig in Ordnung so. Ist doch keine Stereoquelle.




Resonanzkraft
Beiträge: 4

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 15:52

Danke Jott.
Das heißt, dass das Laviermikro (Sennheiser MKE2 ew) nur ein Mono-Mikro ist? Sehr interessant.

Kann ich mit dem Mikro auch beide Kanäle "bespielen"? Es hört sich natürlich sehr einseitig ab, wenn ich das aufgenommene Video am Laptop anschaue und der Ton nur von einer Seite kommt (die Videos werden nur 1x am Laptop angeschaut - dann wieder überspielt).

Gruß & Dank
Christof




Jott
Beiträge: 14309

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 16:05

Jedes Sprachmikro ist mono. Weil Menschen nur einen Mund haben, wo der Sound rauskommt.

In jedem Schnittprogramm kannst du den Ton in die „Mitte“ legen, auch wenn er nur auf einem Kanal ist. Beim Abspielen/Kontrollieren am Laptop: wen juckt‘s da? Aber du kannst ja schauen, ob deine Abspielsoftware Einstellungen für die Tonwiedergabe hat, Mono-Wiedergabe zum Beispiel.

Ansonsten könntest du einen Audioverteiler zusammenlöten, um auf beide Kanäle zu kommen. Oder einen Audiomischer dazwischen schalten. Nur wozu?




Resonanzkraft
Beiträge: 4

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 16:10

Ah ok.
Danke für Deine Hilfe.
Du ersparst mir die (vergebliche) Investition in ein neues Mikro.
You have made my day.
Gruß
Chirstof




srone
Beiträge: 6874

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von srone » So 03 Dez, 2017 16:14

ein lavalier-mikro ist idr immer mono, alles andere wäre kontra produktiv, denn man will ja die stimme pur und eben möglichst ohne raumklang.

mit einem entsprechenden adapter-kabel wäre es möglich den monoausgang des empfängers auf beide tonspuren der kamera zu legen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




K.-D. Schmidt
Beiträge: 646

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von K.-D. Schmidt » So 03 Dez, 2017 16:19

Weil Menschen nur einen Mund haben, wo der Sound rauskommt.
Sound kann auch noch aus anderen Öffnungen kommen!
ein lavalier-mikro ist idr immer mono,
Nicht immer:
https://www.amazon.de/Conrad-Electronic ... fon+stereo




srone
Beiträge: 6874

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von srone » So 03 Dez, 2017 16:29

deswegen schrieb ich "in der regel",wobei sich mir der sinn eines stereo lavaliers nicht gänzlich erschliesst. ;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jott
Beiträge: 14309

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 16:34

Für ein Interview mit Zaphod Beeblebrox würde es Sinn machen.




K.-D. Schmidt
Beiträge: 646

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von K.-D. Schmidt » So 03 Dez, 2017 18:01

deswegen schrieb ich "in der regel"
Nein, du schriebst "idr", was für mich nur Kauderwelsch ist. "In der Regel" wird üblicherweise "i. d. R." abgekürzt.

Außerdem schließen sich "in der Regel" und "immer" aus. siehe Duden:
in der Regel/in aller Regel (normalerweise, üblicherweise, meist, fast immer: in der Regel mit dem Auto zur Arbeit fahren)




mikroguenni
Beiträge: 136

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von mikroguenni » So 03 Dez, 2017 18:31

Resonanzkraft hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 13:28
...
Ich nehme an, es ist der Empfänger - mit dem Kamera-internen Mikro erhalte ich zwei volle Tonkanäle. Und ich nehme an, dass es nicht an meinen beiden Sennheiser Funkmikros liegt, denn dann müssten beide schon kaputt sein. Das Empfänger Kabel habe ich auch ausgetauscht - das war intakt.
...
Der Empfänger liefert nur ein Monosignal an der Spitze des Klinkensteckers. Belegung siehe: Steckerbelegung Seite 43 EK100G2
https://de-de.sennheiser.com/global-dow ... w100G2.pdf
Der Ring ist nicht verbunden bzw. Masse(?)

Du brauchst einen Adapter wie: http://www.adapterwelt.net/epages/61223 ... kli35kli35
oder das Klinkekabel umlöten lassen. Dafür brauchst Du aber auch einen Klinkenstecker der genauso viel kostet wie der Adapter.




Skeptiker
Beiträge: 4302

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Skeptiker » So 03 Dez, 2017 19:09

@mikroguenni:

Der verlinkte Adapter ist anscheinend (siehe auch Abbildung)

(auf der Webseite von vorne nach hinten bezeichnet)
Klinkenstecker 3,5 mm mono
auf
Klinkenkupplung 3,5 mm stereo

Die Bezeichnung im Titel "Adapter Klinke 3,5 mm mono auf Klinke 3,5 mm stereo" ist leider irreführend.

Müsste es nicht eher der umgekehrte sein (Monoklinkenkupplung auf Stereoklinke):

http://www.adapterwelt.net/epages/61223 ... i35kli35sm

Wobei solche Miniklinken-Adapter-Verbindungen generell ziemlich anfällig für Störungen sind.
Zuletzt geändert von Skeptiker am So 03 Dez, 2017 19:20, insgesamt 1-mal geändert.




TonBild
Beiträge: 1808

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von TonBild » So 03 Dez, 2017 19:17

Resonanzkraft hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 13:28
Hallo Allerseits,

wenn ich an meine Nikon D5500 meine Sennheiser EW100 G2 Funkstrecke anstecke, fehlt mir der rechte Tonkanal. Es gibt nur sporadische Ausschläge (Wackelkontakt?).
Hallo Christoph,

wenn Du das Original-Kabel verwendest und Deine Nikon einen Stereo 3,5 mm Klinken Eingang besitzt ist entweder der Stecker nicht richtig eingesetzt oder das Kabel oder die Buchse an deiner Kamera defekt.

Du solltest das gleiche Mono Signal rechts und links hören.




srone
Beiträge: 6874

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von srone » So 03 Dez, 2017 19:41

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 18:01
deswegen schrieb ich "in der regel"
Nein, du schriebst "idr", was für mich nur Kauderwelsch ist. "In der Regel" wird üblicherweise "i. d. R." abgekürzt.

Außerdem schließen sich "in der Regel" und "immer" aus. siehe Duden:
in der Regel/in aller Regel (normalerweise, üblicherweise, meist, fast immer: in der Regel mit dem Auto zur Arbeit fahren)
danke für die aufkärung mr. duden ;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Resonanzkraft
Beiträge: 4

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 23:21

Danke an alle.
Auch für das Unterhaltsame hier.
Ich liebe das Forum schon nach meinem ersten Post.
Gruß
Christof




mikroguenni
Beiträge: 136

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von mikroguenni » Mo 04 Dez, 2017 17:16

TonBild hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 19:17
...

wenn Du das Original-Kabel verwendest und Deine Nikon einen Stereo 3,5 mm Klinken Eingang besitzt ist entweder der Stecker nicht richtig eingesetzt oder das Kabel oder die Buchse an deiner Kamera defekt.

Du solltest das gleiche Mono Signal rechts und links hören.
Wenn das so funktioniert heisst das im Gegenschluß daß das Kabel nicht 1:1 durchverbunden ist. Kannst Du das Kabel durchmessen (lassen)?

Hast Du das Kabel mal andersherum ausprobiert?
Skeptiker hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 19:09
@mikroguenni:

Der verlinkte Adapter ist anscheinend (siehe auch Abbildung)

(auf der Webseite von vorne nach hinten bezeichnet)
Klinkenstecker 3,5 mm mono
auf
Klinkenkupplung 3,5 mm stereo

Die Bezeichnung im Titel "Adapter Klinke 3,5 mm mono auf Klinke 3,5 mm stereo" ist leider irreführend.

Müsste es nicht eher der umgekehrte sein (Monoklinkenkupplung auf Stereoklinke):

http://www.adapterwelt.net/epages/61223 ... i35kli35sm

Wobei solche Miniklinken-Adapter-Verbindungen generell ziemlich anfällig für Störungen sind.
Der von mir empfohlene müsste eigentlich der richtige sein, bestelle doch einfach beide, Mindestbestellwert 3€




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Di 22:34
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Roland Schulz - Di 22:31
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Di 22:22
» Videos von Dronen veröffentlichen
von nachtaktiv - Di 20:39
» PeerTube als YouTube-/Vimeo-Alternative
von nachtaktiv - Di 20:35
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von filmkamera.ch - Di 19:40
» Messevideo: Blackmagic RAW - warum besser als CDNG RAW? Inkl. Sidecarfile, unterstütze Kameras uvm. // IBC2018
von motiongroup - Di 19:35
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von ffm - Di 17:33
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Funless - Di 16:48
» BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 14:46
» Parrot verwandelt das Smartphone in einen Teleprompter // IBC 2018
von rainermann - Di 13:15
» Colormatching V-Log, Cinelike-D mit X-Rite Colorchecker
von Jott - Di 12:49
» Messevideo: ARRI ALEXA LF - neue Monitoring Funktionen erklärt, neuer Viewfinder EVF-2 uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Di 12:18
» Neue Samsung-Bildsensoren bald in Kameras von Fujifilm und Pentax?
von rudi - Di 11:00
» Zhiyun Crane 3 Lab -- 1- bis 2-Hand Gimbal mit HDMI-Transmitter für Setups bis 4,5Kg // IBC 2018
von TheGadgetFilms - Di 10:08
» Hollands Hafendorf Veere
von 3Dvideos - Di 9:05
» Frage - passende Hardware (Notebbook) für HD Videoschnitt
von JoDon - Di 7:09
» Der Finanz-Crash kommt. Was passiert mit uns Filmern?
von nachtaktiv - Mo 23:41
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von mash_gh4 - Mo 18:10
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von handiro - Mo 16:12
» Sony: Neuer 31" 4K-HDR-Referenzmonitor TRIMASTER BVM-HX310 // IBC 2018
von slashCAM - Mo 15:27
» Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
von Chrompower - Mo 14:45
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - Mo 14:06
» Glyphosaat (2880-Filmfestival)
von domain - Mo 11:55
» Großformat Problematik
von domain - Mo 11:46
» Biete DJI Phantom 4 inkl. viel Zubehör und Transportkoffer
von wkonrad - Mo 9:14
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Mo 9:06
» Suche Mini-Kameramikro für GH5
von gunman - Mo 9:00
» DaVinci Resolve Free und noise reduction?
von mash_gh4 - Mo 7:55
» The Ballad Of Buster Scruggs - offizieller Trailer
von Funless - Mo 1:35
» RX100VI: Kein Ton bei Videowiedergabe auf Android Geräten
von Rocco-1 - So 22:31
» Sony XDCAM PDW 700
von Bronsens1 - So 22:15
» Neues ARRI Zubehör von Compact Bridge Plates bis... Vertical Video Adapter // IBC 2018
von Jott - So 22:12
» SQN 3 Mischer
von Bronsens1 - So 22:09
» Canon -hj14ex4-3b-irse-Optik
von Bronsens1 - So 22:07
 
neuester Artikel
 
Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

Sony VENICE: Skintones, Bedienung, 6K Vollformat- und 16 Bit X-OCN Aufnahme

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten slashCAM Praxis-Test mit Sonys neuer 6K Cine Flaggschiff Kamera VENICE in der Maximal-Ausstattung: d.h. inkl. 6K Vollformat Recording mit 16 Bit X-OCN Codec. Wir haben uns Skintones, Dual Base ISO, Postproduktion in Davinci Resolve 15, das Kamerahandling der VENICE uvm. angeschaut weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)