Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Resonanzkraft
Beiträge: 4

Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 13:28

Hallo Allerseits,

wenn ich an meine Nikon D5500 meine Sennheiser EW100 G2 Funkstrecke anstecke, fehlt mir der rechte Tonkanal. Es gibt nur sporadische Ausschläge (Wackelkontakt?).

Ich nehme an, es ist der Empfänger - mit dem Kamera-internen Mikro erhalte ich zwei volle Tonkanäle. Und ich nehme an, dass es nicht an meinen beiden Sennheiser Funkmikros liegt, denn dann müssten beide schon kaputt sein. Das Empfänger Kabel habe ich auch ausgetauscht - das war intakt.

Meine Frage (als nicht AV-Techniker): Was vermutet Ihr? Ein kaputter Empfänger? Oder kann es sein, dass es an irgendwelchen Einstellungen liegt?

Danke für Eure Hilfe
Christof




Jott
Beiträge: 14717

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 13:31

Ein Mikro, ein Kanal. Völlig in Ordnung so. Ist doch keine Stereoquelle.




Resonanzkraft
Beiträge: 4

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 15:52

Danke Jott.
Das heißt, dass das Laviermikro (Sennheiser MKE2 ew) nur ein Mono-Mikro ist? Sehr interessant.

Kann ich mit dem Mikro auch beide Kanäle "bespielen"? Es hört sich natürlich sehr einseitig ab, wenn ich das aufgenommene Video am Laptop anschaue und der Ton nur von einer Seite kommt (die Videos werden nur 1x am Laptop angeschaut - dann wieder überspielt).

Gruß & Dank
Christof




Jott
Beiträge: 14717

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 16:05

Jedes Sprachmikro ist mono. Weil Menschen nur einen Mund haben, wo der Sound rauskommt.

In jedem Schnittprogramm kannst du den Ton in die „Mitte“ legen, auch wenn er nur auf einem Kanal ist. Beim Abspielen/Kontrollieren am Laptop: wen juckt‘s da? Aber du kannst ja schauen, ob deine Abspielsoftware Einstellungen für die Tonwiedergabe hat, Mono-Wiedergabe zum Beispiel.

Ansonsten könntest du einen Audioverteiler zusammenlöten, um auf beide Kanäle zu kommen. Oder einen Audiomischer dazwischen schalten. Nur wozu?




Resonanzkraft
Beiträge: 4

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 16:10

Ah ok.
Danke für Deine Hilfe.
Du ersparst mir die (vergebliche) Investition in ein neues Mikro.
You have made my day.
Gruß
Chirstof




srone
Beiträge: 6946

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von srone » So 03 Dez, 2017 16:14

ein lavalier-mikro ist idr immer mono, alles andere wäre kontra produktiv, denn man will ja die stimme pur und eben möglichst ohne raumklang.

mit einem entsprechenden adapter-kabel wäre es möglich den monoausgang des empfängers auf beide tonspuren der kamera zu legen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




K.-D. Schmidt
Beiträge: 657

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von K.-D. Schmidt » So 03 Dez, 2017 16:19

Weil Menschen nur einen Mund haben, wo der Sound rauskommt.
Sound kann auch noch aus anderen Öffnungen kommen!
ein lavalier-mikro ist idr immer mono,
Nicht immer:
https://www.amazon.de/Conrad-Electronic ... fon+stereo




srone
Beiträge: 6946

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von srone » So 03 Dez, 2017 16:29

deswegen schrieb ich "in der regel",wobei sich mir der sinn eines stereo lavaliers nicht gänzlich erschliesst. ;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jott
Beiträge: 14717

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 16:34

Für ein Interview mit Zaphod Beeblebrox würde es Sinn machen.




K.-D. Schmidt
Beiträge: 657

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von K.-D. Schmidt » So 03 Dez, 2017 18:01

deswegen schrieb ich "in der regel"
Nein, du schriebst "idr", was für mich nur Kauderwelsch ist. "In der Regel" wird üblicherweise "i. d. R." abgekürzt.

Außerdem schließen sich "in der Regel" und "immer" aus. siehe Duden:
in der Regel/in aller Regel (normalerweise, üblicherweise, meist, fast immer: in der Regel mit dem Auto zur Arbeit fahren)




mikroguenni
Beiträge: 140

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von mikroguenni » So 03 Dez, 2017 18:31

Resonanzkraft hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 13:28
...
Ich nehme an, es ist der Empfänger - mit dem Kamera-internen Mikro erhalte ich zwei volle Tonkanäle. Und ich nehme an, dass es nicht an meinen beiden Sennheiser Funkmikros liegt, denn dann müssten beide schon kaputt sein. Das Empfänger Kabel habe ich auch ausgetauscht - das war intakt.
...
Der Empfänger liefert nur ein Monosignal an der Spitze des Klinkensteckers. Belegung siehe: Steckerbelegung Seite 43 EK100G2
https://de-de.sennheiser.com/global-dow ... w100G2.pdf
Der Ring ist nicht verbunden bzw. Masse(?)

Du brauchst einen Adapter wie: http://www.adapterwelt.net/epages/61223 ... kli35kli35
oder das Klinkekabel umlöten lassen. Dafür brauchst Du aber auch einen Klinkenstecker der genauso viel kostet wie der Adapter.




Skeptiker
Beiträge: 4505

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Skeptiker » So 03 Dez, 2017 19:09

@mikroguenni:

Der verlinkte Adapter ist anscheinend (siehe auch Abbildung)

(auf der Webseite von vorne nach hinten bezeichnet)
Klinkenstecker 3,5 mm mono
auf
Klinkenkupplung 3,5 mm stereo

Die Bezeichnung im Titel "Adapter Klinke 3,5 mm mono auf Klinke 3,5 mm stereo" ist leider irreführend.

Müsste es nicht eher der umgekehrte sein (Monoklinkenkupplung auf Stereoklinke):

http://www.adapterwelt.net/epages/61223 ... i35kli35sm

Wobei solche Miniklinken-Adapter-Verbindungen generell ziemlich anfällig für Störungen sind.
Zuletzt geändert von Skeptiker am So 03 Dez, 2017 19:20, insgesamt 1-mal geändert.




TonBild
Beiträge: 1817

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von TonBild » So 03 Dez, 2017 19:17

Resonanzkraft hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 13:28
Hallo Allerseits,

wenn ich an meine Nikon D5500 meine Sennheiser EW100 G2 Funkstrecke anstecke, fehlt mir der rechte Tonkanal. Es gibt nur sporadische Ausschläge (Wackelkontakt?).
Hallo Christoph,

wenn Du das Original-Kabel verwendest und Deine Nikon einen Stereo 3,5 mm Klinken Eingang besitzt ist entweder der Stecker nicht richtig eingesetzt oder das Kabel oder die Buchse an deiner Kamera defekt.

Du solltest das gleiche Mono Signal rechts und links hören.




srone
Beiträge: 6946

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von srone » So 03 Dez, 2017 19:41

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 18:01
deswegen schrieb ich "in der regel"
Nein, du schriebst "idr", was für mich nur Kauderwelsch ist. "In der Regel" wird üblicherweise "i. d. R." abgekürzt.

Außerdem schließen sich "in der Regel" und "immer" aus. siehe Duden:
in der Regel/in aller Regel (normalerweise, üblicherweise, meist, fast immer: in der Regel mit dem Auto zur Arbeit fahren)
danke für die aufkärung mr. duden ;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Resonanzkraft
Beiträge: 4

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von Resonanzkraft » So 03 Dez, 2017 23:21

Danke an alle.
Auch für das Unterhaltsame hier.
Ich liebe das Forum schon nach meinem ersten Post.
Gruß
Christof




mikroguenni
Beiträge: 140

Re: Kaputt? Nur ein Tonkanal beim Sennheiser EW100 G2 Empfänger

Beitrag von mikroguenni » Mo 04 Dez, 2017 17:16

TonBild hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 19:17
...

wenn Du das Original-Kabel verwendest und Deine Nikon einen Stereo 3,5 mm Klinken Eingang besitzt ist entweder der Stecker nicht richtig eingesetzt oder das Kabel oder die Buchse an deiner Kamera defekt.

Du solltest das gleiche Mono Signal rechts und links hören.
Wenn das so funktioniert heisst das im Gegenschluß daß das Kabel nicht 1:1 durchverbunden ist. Kannst Du das Kabel durchmessen (lassen)?

Hast Du das Kabel mal andersherum ausprobiert?
Skeptiker hat geschrieben:
So 03 Dez, 2017 19:09
@mikroguenni:

Der verlinkte Adapter ist anscheinend (siehe auch Abbildung)

(auf der Webseite von vorne nach hinten bezeichnet)
Klinkenstecker 3,5 mm mono
auf
Klinkenkupplung 3,5 mm stereo

Die Bezeichnung im Titel "Adapter Klinke 3,5 mm mono auf Klinke 3,5 mm stereo" ist leider irreführend.

Müsste es nicht eher der umgekehrte sein (Monoklinkenkupplung auf Stereoklinke):

http://www.adapterwelt.net/epages/61223 ... i35kli35sm

Wobei solche Miniklinken-Adapter-Verbindungen generell ziemlich anfällig für Störungen sind.
Der von mir empfohlene müsste eigentlich der richtige sein, bestelle doch einfach beide, Mindestbestellwert 3€




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Venedig: Marinemuseum
von 3Dvideos - Sa 16:45
» Vegas Pro 14 Edit für 20 Dollar im Humblebundle
von Jasper - Sa 16:40
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von blueplanet - Sa 16:31
» Polaroid mal anders.....
von wabu - Sa 16:11
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Sa 15:45
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von MK - Sa 15:42
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von Huitzilopochtli - Sa 15:32
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Frank Glencairn - Sa 14:56
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von StanleyK2 - Sa 13:17
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
» Captive State - offizieller Trailer
von Funless - Sa 11:07
» Audiobearbeitung
von andreas97 - Sa 9:56
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Sa 9:19
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von MK - Sa 8:02
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - Sa 7:57
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Darth Schneider - Sa 7:39
» Film aus Avid Media Composer auf DVD brennen
von Madhavi - Sa 6:26
» Adrianas Pakt
von handiro - Fr 21:17
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Jan - Fr 19:34
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Jan - Fr 19:27
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von Jörg - Fr 18:34
» Tonspur Synchronisation ext. Recorder
von mikroguenni - Fr 17:28
» Biete 7" TFT LCD HD Kamera-Monitor Jag35 / Lilliput
von camerastilo - Fr 17:26
» Biete Kamera Sleeve / Kamera-Schutz für Sony PDW700 und ähniche Schulter-Camcorder
von camerastilo - Fr 17:22
» Biete Shure FP33 Audio EB-Mischer (ähnlich wie SQN)
von camerastilo - Fr 17:11
» Biete V-Lock auf NP-F Batterie Adapter
von camerastilo - Fr 17:05
» Biete: Olympus MZuiko 9-18 /4.0-5.6 für MFT
von Frank B. - Fr 16:47
» preiswerter, externen Monitor für GH 5 gesucht
von TheGadgetFilms - Fr 16:41
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Fr 16:40
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von tom - Fr 16:17
» Biete neues LED Kamera Headlight BICOLOR mit NP-F Akku und Zubehör Set
von camerastilo - Fr 16:17
» Preisspanne für Sprecher... was ist marktüblich?
von Jott - Fr 16:16
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.