Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Antonius Thiede
Beiträge: 4

Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von Antonius Thiede » Do 24 Aug, 2017 13:22

Ich habe folgendes Video in HD erstellt:
E.zip
Welche Hintergrundmusik fällt euch dazu ein, die die Wirkung verstärkt?
Kann auch kommerziell sein, ich werde das Video nicht veröffentlichen.
Ich dachte an "God Yu Tekkem Laef Blong Mi", das macht es aber lächerlich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




austria3
Beiträge: 33

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von austria3 » Do 24 Aug, 2017 13:59

Es kommt immer darauf an, für wen man das Video schneidet und welche Emotion es transportieren soll.
Dazu kommen noch die Rechte an der Musik.
Bei der Musikauswahl ist auch die Videolänge extrem wichtig. Wir haben kein Orchester, das nach unseren Wünschen spielt.
Die Länge ses Musikstückes muß der Videolänge angepaßt sein, die Musik schneiden ist zwar möglich aber schwierig.
Ich suche immer unter Klassik und Filmmusik, rein instrumental.

Mir gefällt zum Beispiel in diesem Fall:
Rimsky-Korsakov - Scheherazade violin solo

Aber ALLES ist subjektiv.




Antonius Thiede
Beiträge: 4

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von Antonius Thiede » Do 24 Aug, 2017 14:11

Es kommt immer darauf an, für wen man das Video schneidet und welche Emotion es transportieren soll.
Dazu kommen noch die Rechte an der Musik.
Bei der Musikauswahl ist auch die Videolänge extrem wichtig. Wir haben kein Orchester, das nach unseren Wünschen spielt.
Die Länge ses Musikstückes muß der Videolänge angepaßt sein, die Musik schneiden ist zwar möglich aber schwierig.
Ich suche immer unter Klassik und Filmmusik, rein instrumental.
Hast du meinen Text überhaupt gelesen und meinen Film gesehen?




Andreas_Kiel
Beiträge: 2009

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von Andreas_Kiel » Do 24 Aug, 2017 14:48

Snow Park (Connect.Ohm), https://youtu.be/mmxBoFzdqVI?t=8m33s dort ab 8:33
"Doch das genügt nicht." - Arseni Tarkowskij




Antonius Thiede
Beiträge: 4

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von Antonius Thiede » Do 24 Aug, 2017 15:32

Andreas_Kiel hat geschrieben:
Do 24 Aug, 2017 14:48
Snow Park (Connect.Ohm), https://youtu.be/mmxBoFzdqVI?t=8m33s dort ab 8:33
Gefiel mir gut, ich habe es gemischt. Dann fiel mir auf, daß es etwas depressiv ist.

Was man u.U. nicht sieht ist, daß der schwarze Fleck in der Mitte ein Entennest direkt am Ufer mit vielen Kücken ist.

Es soll eine Art "Wunder des Lebens" werden ohne kitschig zu sein.

Ohne diese Enten würde dein Lied perfekt passen und ich lasse es trotzdem als Möglichkeit auf meiner Festplatte.




austria3
Beiträge: 33

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von austria3 » Do 24 Aug, 2017 21:03

Ja, ich habe es mir angesehen, und ich finde, meine persönliche subjektive Meinung, die ich mir nicht nehmen lasse, nichts bersonderes daran.
ABER ich finde es positiv, das in diesem Forum nicht nur über Bitanzahl, Auflösung, Farbmanipulation und sonstige Technik gesprochen wird, sondern über Inhalte.
Inhalte berührt dem Menschen, machen einen guten Film aus, der Rest ist nur Handwerkszeug, das natürlich stimmen muß. Ich habe tolle Aufnahmen von Handys gesehen umd miese von Profikameras. Es geht um Transport von Gefühl und Emotionen, ob im Werbung, Kunst oder Unterhaltung und viele Wege früen nach Rom.




Antonius Thiede
Beiträge: 4

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von Antonius Thiede » Fr 01 Sep, 2017 21:08

Ja, ich habe es mir angesehen, und ich finde, meine persönliche subjektive Meinung, die ich mir nicht nehmen lasse, nichts bersonderes daran.
Genau deshalb mußt du lernen, dann nichts zu antworten und nicht die Zeit anderer Menschen zu verschwenden.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11045

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 01 Sep, 2017 21:21

Ich hätte auch gerne was für meine letzten Jahre Kärnten Urlaub und bin auch am suchen.
Mir gefällt auch sowas ganz gut, obwohl es nicht unbedingt soo gut zu Seen past, oder?

Die Songs der ersten beiden Clips habe ich mir sofort nach hören auf iTunes gekauft, die haben mich wie hypnotisiert!
Finde die Stücke extrem einzigartig, auch wenn die Machart jetzt nicht die neuste ist, aber auch mit der Stimmung der beiden Clips,
hat es mich total aus den Socken gehoben!! :-)



"disliken und nicht abonnieren vergessen"




GrauerHund
Beiträge: 92

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von GrauerHund » Sa 02 Sep, 2017 05:56

Vielleicht ein wenig Bach?


Moderner, aber doch klassisch:
(schreckliches Video...)


Chopin:




Jörg
Beiträge: 6046

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von Jörg » Sa 02 Sep, 2017 08:34

Genau deshalb mußt du lernen, dann nichts zu antworten und nicht die Zeit anderer Menschen zu verschwenden.

hmm, kein Dutzend Beiträge, aber anderen Nutzern Vorschriften machen.
Viel Spaß hier im Forum ...




klusterdegenerierung
Beiträge: 11045

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 02 Sep, 2017 11:40

Jörg hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 08:34
Genau deshalb mußt du lernen, dann nichts zu antworten und nicht die Zeit anderer Menschen zu verschwenden.

hmm, kein Dutzend Beiträge, aber anderen Nutzern Vorschriften machen.
Viel Spaß hier im Forum ...

2. Nickname? ;-))
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




nachtaktiv
Beiträge: 2793

Re: Welche Hintergrundmusik für ein ruhiges See-Video?

Beitrag von nachtaktiv » So 03 Sep, 2017 03:31

interessant. leute laden sich fahrstuhlmusik bei itunes runter. diese bahnfahrtvideos gibts übrigens auch aus deutschland. lief ne ganze zeit nachts auf irgend nem dritten programm...
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mi 18:27
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von iasi - Mi 18:20
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von Bergspetzl - Mi 18:15
» Verkaufe brandneue Blackmagic Ursa Mini Pro 4,6K Kamera OVP
von skaenda - Mi 18:10
» Hollands Hafendorf Veere
von 3Dvideos - Mi 18:07
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von GX8 - Mi 17:53
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von cantsin - Mi 17:52
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Mi 17:51
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Mi 17:51
» Messevideo: Blackmagic RAW - warum besser als CDNG RAW? Inkl. Sidecarfile, unterstütze Kameras uvm. // IBC2018
von motiongroup - Mi 15:36
» DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
von Kamerafreund - Mi 15:31
» Predator (2018)
von Funless - Mi 14:45
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von nachtaktiv - Mi 14:40
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von mash_gh4 - Mi 14:05
» B: Lumix GH4, GX80, TZ81, + Zubehör
von Frank B. - Mi 13:45
» Colormatching V-Log, Cinelike-D mit X-Rite Colorchecker
von Mediamind - Mi 13:15
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von lofi - Mi 13:08
» Cooke Anamorphic Full Frame Plus
von Paralkar - Mi 12:41
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Frank B. - Mi 12:04
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von wolfgang - Mi 10:07
» DaVinci Resolve Free und noise reduction?
von mash_gh4 - Mi 9:12
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von Roland Schulz - Mi 8:19
» GoPro Hero 7 Video Review
von Largo - Mi 7:50
» Videos von Dronen veröffentlichen
von nachtaktiv - Di 20:39
» PeerTube als YouTube-/Vimeo-Alternative
von nachtaktiv - Di 20:35
» BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 14:46
» Parrot verwandelt das Smartphone in einen Teleprompter // IBC 2018
von rainermann - Di 13:15
» Messevideo: ARRI ALEXA LF - neue Monitoring Funktionen erklärt, neuer Viewfinder EVF-2 uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Di 12:18
» Neue Samsung-Bildsensoren bald in Kameras von Fujifilm und Pentax?
von rudi - Di 11:00
» Zhiyun Crane 3 Lab -- 1- bis 2-Hand Gimbal mit HDMI-Transmitter für Setups bis 4,5Kg // IBC 2018
von TheGadgetFilms - Di 10:08
» Frage - passende Hardware (Notebbook) für HD Videoschnitt
von JoDon - Di 7:09
» Der Finanz-Crash kommt. Was passiert mit uns Filmern?
von nachtaktiv - Mo 23:41
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von handiro - Mo 16:12
» Sony: Neuer 31" 4K-HDR-Referenzmonitor TRIMASTER BVM-HX310 // IBC 2018
von slashCAM - Mo 15:27
» Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
von Chrompower - Mo 14:45
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)