Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Ohrwurm Cobra



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
ruessel
Beiträge: 6919

Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 07 Mär, 2017 09:28

Eine Gruppe Journalisten (Radiostation für Sehgeschädigte) hatte mir vor 2 Wochen eine Aufgabe gestellt, ein Mikrofon das sehr robust und die Stimme besser als ein Lavalier (extrem linear) überträgt. Das Mikrofon sollte also direkt besprechbar sein aber Zischlaute unterdrücken und ohne Handgriff. Außerdem sollten zur Abhöre eigene Kopfhörer diverser Marken benutzbar sein, eine feste Klammer ging also nicht. Natürlich war die Lösung ein Nackenbügelmikrofon, nur sollte es nicht teurer als 100 euro werden, da im In- Ausland eine erhebliche Stückzahl benötigt wird.

Der erste Prototyp wurde zum Testen von mir ausgeliefert. Hier das erste Tonbeispiel der Radiostation von heute:

http://www.ohrenmeister.de/demo/ohrwurm ... -kobra.mp3

Mir ist klar, dass diese Version nix für Video ist, da das Mikrofon sehr auffällig am Hals hängt (aber sehr bequem für längere Zeiten). es ist eine spezielle Lösung für Selbstaufnahmen wo die Hände frei bleiben müssen: Märchenvorleser, Hörspiele etc.

Fotos folgen sobald die Lieferung der endgültigen Windschütze angekommen ist. Leicht aufgebogen sieht es wie eine Schlange aus, der Kopf ein kräftiger ovaler Windschutz, 3,5 Klinke mit 2 Meter Kabel, ca. 120 Gramm.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




beiti
Beiträge: 5011

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von beiti » Di 07 Mär, 2017 09:47

Also mit anderen Worten: Du hast einen Schwanenhals zum Nackenbügel gebogen, an einem Ende eine Ohrwurm-Kapsel drangeklebt und dann noch einen extra-dicken Schaumstoffwindschutz drübergezogen? ;)
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 07 Mär, 2017 09:57

Ja.......

Nur normale Schwanenhälse gehen nicht, sie klemmen die Haut oder Härchen schmerzlich ein. Der sehr leichte Schwanenhals wurde noch mit einem Schrumpfschlauch glatt überzogen.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




beiti
Beiträge: 5011

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von beiti » Di 07 Mär, 2017 10:01

Wenn man die Ohrwurm-Kapsel aus so kurzer Distanz bespricht, dürfte ein ziemlich heftiger Pegel rauskommen - schon ein halbes Line-Signal. :)
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 07 Mär, 2017 10:05

Kommt auf die Speisung an und vor allem an dem Eingangswiderstand des Aufnahmegerätes. Messe ich OHNE Eingangswiderstand direkt am Cobraausgang hochohmig, erreiche ich locker 1.4V
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




TonBild
Beiträge: 1989

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von TonBild » Di 07 Mär, 2017 18:05

ruessel hat geschrieben:Das Mikrofon sollte also direkt besprechbar sein aber Zischlaute unterdrücken und ohne Handgriff. Außerdem sollten zur Abhöre eigene Kopfhörer diverser Marken benutzbar sein, eine feste Klammer ging also nicht. Natürlich war die Lösung ein Nackenbügelmikrofon
Wäre denn auch ein normales Handmikro mit einer (Sennheiser SZU 1032) Umhängevorrichtung für Mikrofone geeignet gewesen?

Ein stabiles Nackenbügelmikrofon hat auch Michael Jackson bei seinen Konzerten getragen:

https://www.welt.de/img/vermischtes/mob ... en-jpg.jpg

http://ais.badische-zeitung.de/piece/05 ... 529537.jpg

Weiß jemand, welches Modell das ist?

Aber ich finde die Idee für ein stabiles Nackenbügelmikrofon, welches in erster Linie einen guten Ton ergibt, sehr gut. Besonders für Situationen wie auf

gezeigt muss es viel aushalten. Wobei ich mich frage, ob man in dem obigen Video wirklich den Originalton hört.




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Mi 08 Mär, 2017 08:27

Wäre denn auch ein normales Handmikro mit einer (Sennheiser SZU 1032) Umhängevorrichtung für Mikrofone geeignet gewesen?
Nun, die Aufgabe war ja nun ein Nackenbügelmikro für Nichtsehende zu konstruieren. Eine umhängevorrichtung ist suboptimal da man nicht wirklich spürt wenn das Mikro sich vom Mund abdreht. Außerdem sollte es leicht zu tragen sein, evtl. für Stunden. Ein Handmikro wiegt meist das doppelte oder dreifache der Cobra.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Do 02 Apr, 2020 10:24

Aus aktuellen Anlass, bin ich gebeten worden, nochmals als Kleinstserie das Kobramikrofon aufzulegen. Es wird in einem Krisenzentrum benötigt (20 Stück). Es bleibt noch Material übrig, falls da noch Bedarf ist (ca. 8 Stück). Ausgerüstet wird es mit der neuen Kapsel Ohrwurm Grün, das ermöglicht das Mikrofon als Tischmikrofon zu (biegen) benutzen um Kleingruppen rauschfrei (-13 dB) aufzeichnen zu können. Preis 85,- plus 6,- Porto DHL in DE.

Beschreibung (Abweichung zur Erstserie, der Schwanenhals ist nun 12mm)

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Jörg
Beiträge: 8674

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von Jörg » Do 02 Apr, 2020 10:35

Der soundclip gefällt mir.
Ich nehme eins... Daten via PN.




ksingle
Beiträge: 1394

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ksingle » Do 02 Apr, 2020 10:46

Ist es dir möglich, ein Foto einzustellen? Bin sehr interessiert.




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Do 02 Apr, 2020 12:54

Ja, Foto folgt. Ich bin wie gesagt etwas in Eile, die warten auf meine Lieferung dringend.... ist viel Handarbeit dran.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




roki100
Beiträge: 5798

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von roki100 » Do 02 Apr, 2020 17:24

Lieber ruessel, das ist aber eine ausgezeichnete Qualität!




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Fr 03 Apr, 2020 08:38

(Tascam DR05, Ton unbearbeitet) Die Bremer Märchenerzählerin erzählt das Kobra Märchen. Das Foto wurde bei der Tonaufnahme gemacht, alles in Ihrer Küche. Sie ist buchbar zum Märchenvorlesen (Firmen, Sozialeinrichtungen etc.), Sie kommt immer verkleidet mit großen Hut zum Vorlesen. ;-)

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Jörg
Beiträge: 8674

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von Jörg » Di 07 Apr, 2020 16:02

Hi Wolfgang, Mikro ist angekommen, Qualität wie von Dir gewöhnt, danke.




suchor
Beiträge: 284

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von suchor » Di 07 Apr, 2020 16:18

Meins auch, bin ganz angetan! Danke!




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 07 Apr, 2020 17:34

Danke Ihr beiden. Es ist ja dort die "neue" Ohrwurmkapsel (Grün) verbaut, ca. 6dB nochmals lauter. Falls Ihr noch Kameras rumliegen habt, vielleicht mal dort kurz testen ob es klappt. Besonders bei den tauben BMD Kameras.........
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Elsalvador
Beiträge: 387

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von Elsalvador » Di 07 Apr, 2020 21:16

Gibt es ein Foto davon zu bestaunen?




Jörg
Beiträge: 8674

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von Jörg » Di 07 Apr, 2020 23:00

An den Fujis funktioniert es problemlos. Ich muss allerdings die Aufnahmelautstärke weiter runterregeln als mit dem Ohrwurm.
Aber wohl klar, wenn diese Kapsel "lauter" ist.

Keine Zischlaute, Wind wird bei dem Teil keine Rolle spielen.




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Mi 08 Apr, 2020 08:29

Da die Kapsel (Innenleben) recht neu ist (August 2019), soll sie auch GSM Funkfest sein. Es wurden vom Hersteller Filter für 2 Frequenzbänder innen verbaut, ich konnte das bis jetzt noch nicht testen. Die HF Einstrahlung (Handy, Funkstrecke digital) von Halbzollkapseln ist immer sehr hoch und zwar von der Rückseite, wie ich testen konnte.
Aber wohl klar, wenn diese Kapsel "lauter" ist.
Ja, die macht ordentlich Dampf am Ausgang..... geht bis 4V hoch. deshalb könnte ich sie mir in Zukunft auch als Referenz an den BMD Kameras vorstellen, das wäre +25dB gegenüber Rode etc., da bleibt kein Auge trocken.
Gibt es ein Foto davon zu bestaunen?
Noch nicht.....aus Zeitgründen. Ist einfach eine Schlange mit Kabel......
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Jörg
Beiträge: 8674

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von Jörg » Mi 08 Apr, 2020 08:37

Wenn ich dich da entlasten darf, bis offizielle Fotos vorhanden sind ;-))

DSCF1411.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Mi 08 Apr, 2020 08:45

Danke!

Wie schon geschrieben, das Mikrofon ist zur Zeit für Sprachaufnahmen (streamen) bei blinden Menschen der Hit. Immer gleicher Abstand Mund-Mikrofonkapsel (mit vorzüglicher Klangqualität und freier Wahl des eigenen Lieblingskopfhörers).
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Mi 08 Apr, 2020 17:15

DSC_2279.jpg
Tageswerk.
14 Meter Schwanenhals zugeschnitten, Stahl-Hülsen gedreht und in der Sonne aufgeschraubt. Kobra Rohling fertig. Feierabendbier.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 8674

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von Jörg » Mi 08 Apr, 2020 17:49

prost




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 26 Mai, 2020 09:40



Heute Nacht ist dieses File bei mir eingetroffen. Ein Kunde hat statt DPA Mikrofon die Kobra als Gesangsmikrofon benutzt (er bemerkte das die Kobra in Stimme und Rauschabstand etwas besser ist). Das Lied ist in Japanisch. Ich denke es ist recht gut geworden, Ohrwumkapsel Grün (die Neue).
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 26 Mai, 2020 09:51



hier noch ein File auf deutsch. (Kobra als Gesangsmikrofon, pur ohne Nachbearbeitung - einfach die Schlange um den Hals)
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Mo 13 Jul, 2020 08:36

So langsam neigt sich das Cobralager (Schwanenhälse) dem Ende zu. Es sind stand heute noch 3 Stück verfügbar.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Mi 15 Jul, 2020 08:51

Noch 1 Stück verfügbar.

Ich versuche noch einen Posten Schwanenhälse zu bekommen, sollte es klappen sind in ca. 4-8 Wochen wieder Cobras verfügbar. Ansonsten wars das....
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6919

Re: Ohrwurm Cobra

Beitrag von ruessel » Di 21 Jul, 2020 08:13

Ausverkauft.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von MrMeeseeks - So 7:53
» Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21
von Darth Schneider - So 7:23
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 3:13
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:57
» Fujinon erweitert Large Format Objektivserie um Premista 19-45mm T2.9 Zoom
von iasi - Sa 23:57
» "Bewegungseffekte beim Ändern der Bildgröße proportional skalieren"
von Phkor - Sa 23:49
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 23:24
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Sa 23:19
» Tentacle Timecode Tool v.1.20 für Windows und Studio 1.30 Beta für MAC
von Abercrombie - Sa 21:41
» Mattebox als variabler ND-Filter
von pillepalle - Sa 19:47
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - Sa 19:27
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von Mediamind - Sa 18:43
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von dienstag_01 - Sa 15:57
» Atem Mini
von elephantastic - Sa 14:54
» Die Seilbahn: Como Cable Car
von 3Dvideos - Sa 13:30
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Drushba - Sa 12:42
» [VHS Grabbing] Bildstörungen bei schnellen Bewegungen (Analog/digital?)
von carstenkurz - Sa 12:25
» Mein allererster Film
von 7River - Sa 12:05
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Fr 23:31
» Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD
von iasi - Fr 21:08
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Fr 21:07
» Neuer Zhiyun Crane S2
von roki100 - Fr 18:55
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - Fr 18:24
» VESA-Halterung mit Spigot-Mount
von srone - Fr 17:48
» Neues kompaktes Sony G Master FE 35mm F1.4 Objektiv für Nutzer der A7-Kameras ua.
von Beavis27 - Fr 17:29
» Retrofilmlook von Lana Del Reys 'Chemtrails Over The Country Club'
von Cinemator - Fr 17:25
» Neue Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED und Duo Pro 14 mit angewinkeltem Zweitdisplay
von TomWI - Fr 17:15
» Stativ Frage, eher speziell (mal wieder Basteln...)
von TheGadgetFilms - Fr 13:26
» Tokina Cinema Vista 65mm T1.5 ergänzt Large Format Objektivreihe
von iasi - Fr 13:23
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 11:19
» Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor
von roki100 - Fr 11:11
» Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand
von Darth Schneider - Fr 9:44
» Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?
von mash_gh4 - Do 23:21
» Foto einer öffentlichen Veranstaltung im Projektfilm
von Huitzilopochtli - Do 21:37
» VHS PC Import
von srone - Do 20:38
 
neuester Artikel
 
Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

Manfrotto 645 Fast Twin Videostativ - günstig und gut?

Mit dem 645 Fast Twin hat Manfrotto jetzt auch ein Stativ mit einem schnellen Klemmverschluss pro Stativschenkel im Portfolio, das sich in erster Linie an 100mm Stativköpfe richtet - jedoch via Adapter auch mit 75mm Halbschalen betrieben werden kann. Wir hatten sowohl die Aluminium- als auch die Carbonvariante des neuen Manfrotto 645 Fast Twin im Test mit zum Teil überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...