Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Field Recorder Empfehlung



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Wurzelkaries
Beiträge: 1075

Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Wurzelkaries » Fr 04 Aug, 2017 16:10

Hallo.

Im Augenblick habe ich den Tascam DR-100 MK I. Mit dem Ton bin ich soweit zufrieden, doch diese geringe Akkulaufzeit ist schon sehr nervig.

Habt ihr in dem Preisbereich Alternativen? Zwei XLR Anschlüsse wären vollkommen ausreichend.

Danke euch




rush
Beiträge: 7515

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von rush » Fr 04 Aug, 2017 16:24

Eventuell einfach ein externes Batteriepack bzw. Powerbank zum speisen verwenden?
In etwa so wie hier in dem Video:



Ich mag meinen DR-40 auch ganz gern... aber die Batterielaufzeit ist echt nicht so prall... jetzt im Sommer geht es halbwegs, aber im Winter ist eine absolute Katastrophe - egal ob mit starken Eneloop XX Akkus oder Procell Alkaline Batterien...

Mit einer über den USB Port angeschlossenen Power-Bank kann man die Laufzeit drastisch erhöhen... je nach Größe der Powerbank ;) Und selbst wenn sich die USB Verbindung zur Powerbank bei Bewegung etc. mal lösen sollte, schaltet der Recorder nahtlos auf die internen Batterien um und die Aufnahme läuft ununterbrochen weiter... so ist es zumindest beim DR-40.
keep ya head up




Wurzelkaries
Beiträge: 1075

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Wurzelkaries » Fr 04 Aug, 2017 18:00

Danke Dir. Gibt es leider nicht mehr. Muss ich mal nach Alternativen suchen. Aber ist doch zumindest schon mal ein Ansatz :-)




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Benutzername » Fr 04 Aug, 2017 19:57

brauche einen mobilen recorder aber nur für innenaufnahmen; kann man ja ein netzteil daran anschließen. vorwiegend für sprache für voice over. würde der hier schon reichen: Tascam DR-05, oder sollte es ein dr 40 sein? tut sich da viel vom sound? hat irgendwer von euch schon mal beide getestet? danke.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




TomStg
Beiträge: 1664

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von TomStg » Fr 04 Aug, 2017 20:07

@Stefan
In der genannten Preisklasse:
Roland R-26 https://www.roland.com/global/products/r-26/

Das Handling mit externem Recorder zusammen mit einer Kamera ist schon recht fummelig. Dazu noch eine Powerbank macht das Ganze noch umständlicher.




TonBild
Beiträge: 1617

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von TonBild » Fr 04 Aug, 2017 21:56

Wurzelkaries hat geschrieben:
Fr 04 Aug, 2017 16:10
Hallo.

Im Augenblick habe ich den Tascam DR-100 MK I. Mit dem Ton bin ich soweit zufrieden, doch diese geringe Akkulaufzeit ist schon sehr nervig.
Einfach die Firmware aktualisieren und / oder den Tascam BP-6AA als Stromversogung nehmen:
https://www.thomann.de/de/tascam_bp_6aa.htm




Wurzelkaries
Beiträge: 1075

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Wurzelkaries » Fr 04 Aug, 2017 21:58

Hi Tom... wir nehmen den Ton immer extern über ein Rode NTG3 auf mit Boompole etc. In die Kamera nehme ich nur den Refernzton auf und eine Klappe. Dann tu ich mir im Schnitt einfacher. Aber das Teil sehe ich mir mal an. Roland war früher, als ich noch Musik machte mein lieblings Synth. :-)




Sammy D
Beiträge: 648

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Sammy D » Fr 04 Aug, 2017 22:56

Nimm einen gewinkelten Hohlstecker und tape ihn am Tascam fest. Eine kleine Powerbank kannst du mit Klettband an die Rechte Seite haften. Dann ist alles schoen beisammen.
TonBild hat geschrieben:
Fr 04 Aug, 2017 21:56
...

Einfach die Firmware aktualisieren und / oder den Tascam BP-6AA als Stromversogung nehmen:
https://www.thomann.de/de/tascam_bp_6aa.htm
Dafuer kriegt man schon eine maechtige Powerbank.




TonBild
Beiträge: 1617

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von TonBild » Sa 05 Aug, 2017 20:23

TonBild hat geschrieben:
Fr 04 Aug, 2017 21:56
...

Einfach die Firmware aktualisieren und / oder den Tascam BP-6AA als Stromversogung nehmen:
https://www.thomann.de/de/tascam_bp_6aa.htm
Dafuer kriegt man schon eine maechtige Powerbank.
[/quote]

Beim Tascam DR-100 MK I gibt es ein bekanntes Problem mit dem zu hohen Stromverbrauch besonders bei eigeschalteter Phantomspannung. Das kann man zum Teil schon durch ein kostenloses Firmware Update vermindern.




Sammy D
Beiträge: 648

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Sammy D » Sa 05 Aug, 2017 20:26

TonBild hat geschrieben:
Sa 05 Aug, 2017 20:23
TonBild hat geschrieben:
Fr 04 Aug, 2017 21:56
...

Einfach die Firmware aktualisieren und / oder den Tascam BP-6AA als Stromversogung nehmen:
https://www.thomann.de/de/tascam_bp_6aa.htm
Dafuer kriegt man schon eine maechtige Powerbank.
Beim Tascam DR 100 gibt es ein bekanntes Problem mit dem zu hohen Stromverbrauch besonders bei eigeschalteter Phantomspannung. Das kann man zum Teil schon durch ein kostenloses Firmware Update vermindern.
Es ging um den hohen Preis der externen Stromversorgung.




Auf Achse
Beiträge: 2865

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Auf Achse » Sa 05 Aug, 2017 21:42

Den von Tom genannten Roland R-26 hab ich selbst in Verwendung und kann ihn empfehlen. Die Akkulaufzeit mit 4 internen AA Zellen ist mindestens 5h mit 2x Phantom.

Grüße,
Auf Achse
Zuletzt geändert von Auf Achse am So 06 Aug, 2017 12:24, insgesamt 1-mal geändert.




Wurzelkaries
Beiträge: 1075

Re: Field Recorder Empfehlung

Beitrag von Wurzelkaries » So 06 Aug, 2017 01:39

Danke euch




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony PXW-Z90 - 4K HDR in 8- oder 10bit??
von otmar - Fr 0:38
» Adobe Premiere Pro CC: Was vor dem Update sichern?
von j.t.jefferson - Fr 0:35
» Videotutorial: Wie David Fincher deine Augen übernimmt oder: Minimalkamerabewegung
von Funless - Fr 0:09
» GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5
von WoWu - Fr 0:05
» Sony Neuvorstellung Camcorder 18.10.17 NAB NY
von bubffm - Do 23:03
» iPhone 8 Plus Video - kein Import Premiere Pro CC
von Foooxhound - Do 21:55
» Wasserdichte Sportkamera ähnlich Panasonic SDR-SW20?
von Jörg - Do 21:38
» Lust auf 6K / 8K?
von WoWu - Do 21:12
» GoPro 6 Stabilisierung
von Fader8 - Do 21:10
» Bestätigt: Canon EOS C200 XF-AVC nur mit 8 Bit Aufzeichnung // IBC 2017
von TonBild - Do 21:02
» Sony WRR 810 Stecke
von WoWu - Do 20:04
» Adobe CC 2018 ohne native Dolby Audio Unterstützung
von Framerate25 - Do 20:03
» Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?
von klusterdegenerierung - Do 18:46
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Uwe - Do 17:59
» AVCHD Aufnahme defekt - Datenrettung?
von mphk - Do 17:28
» Edius 9 ist offiziell -- Videoschnitt mit Fokus auf HDR
von slashCAM - Do 17:09
» Firmen am Abgrund: Das Foto-Unternehmen Kodak
von rush - Do 16:14
» Bodenspinne für Sachtler DA100HD - Manfrotto 165?
von rush - Do 15:58
» Warp-Stabilizer: 8-bit?
von Fader8 - Do 15:41
» Biete Blackmagic Design DeckLink Studio 4K
von technick86 - Do 15:28
» Biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Do 15:27
» [Biete] Panasonic DMW-XLR1E XLR-Mikrofonadapter für GH5
von Heiner Kunk - Do 15:04
» Interview-Perspektiven im Imagefilm
von flodg - Do 14:58
» ++ Biete ++ Vari ND 67mm | Marumi Creation Vari. ND- +1,33 bis +9 Blenden
von panalone - Do 14:03
» Bluray mit Autoplay
von pixler - Do 13:29
» Dell XPS 15 für flüssige Video Bearbeitung
von chubbychecker - Do 10:51
» Adobe After Effects 2017: Die 3 besten neuen Funktionen // IBC 2017
von CameraRick - Do 9:12
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Jost - Mi 23:26
» Canon Tamron 17-50 2,8 (mit Stabi) an Metabones MFT 0,71?
von Skeptiker - Mi 23:20
» Befestigung für Fieldmonitor gesucht
von ksingle - Mi 23:02
» Import RED Dateien in Photoshop
von 7nic - Mi 21:25
» DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
von Araphenithor - Mi 21:21
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von wolfgang - Mi 20:00
» Einstieg Blackmagic Production 4k
von izanagi - Mi 19:30
» Hackermovies.de schliesst seine Pforten
von verlierer - Mi 18:36
 
neuester Artikel
 
GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5

Die GH5 macht ihrem Namen alle Ehre und kann seit kurzem sogar intern 5K mit 10 Bit aufzeichnen. Kein Aprilscherz, aber offensichtlich wird die Funktion bisher von den meisten Anwendern schlichtweg übersehen. Und sie hat auch ihre Tücken... weiterlesen>>

Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
EYES

Jede Menge Augen+Blicke in diesen kinetischen Installationen, die erst der richtige Kamerawinkel zum (scheinbaren) Leben erweckt.