Manuell
Beiträge: 602

Neue Sound Devices Audiorekorder MixPre-3 und -6

Beitrag von Manuell » Mi 19 Apr, 2017 20:12

Sound Devices hat neue Audiorekorder im Programm.
https://www.sounddevices.com/news/sound ... pre-series

Eigentlich wollte ich in den nächsten Wochen den Zoom F4 bestellen, aber da warte ich mal lieber noch 😀
www.bewegt-bild.de
Blackmagic Production Camera|Fostex FR 2LE




rush
Beiträge: 7205

Re: Neue Sound Devices Audiorekorder MixPre-3 und -6

Beitrag von rush » Mi 19 Apr, 2017 23:12

Für mich sehen die irgendwie nach spielzeig aus - also rein subjektiv betrachtet. Analoge Limiter und Co lassen dagegen hoffen... Die Bedienung im Vorstellungsvideo lässt alleridngs noch viele Fragen offen... und auch der Preis wird letztlich zeigen wo man sich eingruppieren wird... ich bin positiv gestimmt, aber sound devices ist für mich eben auch nicht die ultra innovative mixer-bude wenn man beschränktes budget hat...
keep ya head up




TonBild
Beiträge: 1388

Re: Neue Sound Devices Audiorekorder MixPre-3 und -6

Beitrag von TonBild » Mi 19 Apr, 2017 23:22

Manuell hat geschrieben:
Mi 19 Apr, 2017 20:12
Sound Devices hat neue Audiorekorder im Programm.
https://www.sounddevices.com/news/sound ... pre-series

Eigentlich wollte ich in den nächsten Wochen den Zoom F4 bestellen, aber da warte ich mal lieber noch 😀
Der Sound Devices MixPre-3 wird $649 US und der MixPre-6 wird $899 US kosten. Dürfte also in Deutschland doch teurer sein als der Zoom F 4 mit ca. 600 Euro.




Manuell
Beiträge: 602

Re: Neue Sound Devices Audiorekorder MixPre-3 und -6

Beitrag von Manuell » Do 20 Apr, 2017 04:27

Ja sind teurer als der Zoom F4, vor allem ist der direkte Konkurrent für mich eher der MixPre-6 mit 4 XLR Eingängen. Aber wenn man dadurch auch ein höherwertiges Produkt erhält, mit analogen Limiter, dann würde ich auch mehr zahlen.
www.bewegt-bild.de
Blackmagic Production Camera|Fostex FR 2LE




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von slashCAM » Do 20 Apr, 2017 11:30


Sound Devices zeigt auf der NAB 2017 die zwei neuen kompakten Audio-Rekorder, -Mixer und USB-Interface Kombis MixPre-3 und der MixPre-6. Mithilfe des eingebauten hochwert...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017




j.t.jefferson
Beiträge: 639

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von j.t.jefferson » Do 20 Apr, 2017 15:47

kein BNC für Timecode---oder hab ich da was übersehen.




rush
Beiträge: 7205

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von rush » Do 20 Apr, 2017 17:32

TC muss wohl über Miniklinke angeliefert werden:

"Both have a 3.5 mm auxiliary input that can be used for plug-in power mics, 2-channel line-in audio, camera return, or timecode."
keep ya head up




pixelschubser2006
Beiträge: 1290

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von pixelschubser2006 » Fr 21 Apr, 2017 07:10

Das läuft irgendwie über HDMI. Wie auch immer die das anstellen. Ingesamt sehen die Geräte richtig klasse aus, auch wenn sie in der Gehäuseverarbeitung wohl wirklich plastiger sind, als die bisherigen Geräte von denen. Aber das ist für den Preis zu verschmerzen. Was ich garnicht leiden kann, sind die Mini-HDMI-Anschlüsse. Sowas finde ich bei mobilen Geräten furchtbar. Aber man muss verzeihen - wenn die noch symetrische Outputs dranpacken würden, könnten sie keine normalen EB-Mischer mehr verkaufen. Dennoch unterm Strich gelungen. Das Display gefällt mir besser als bei den Zooms.




rush
Beiträge: 7205

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von rush » Do 27 Apr, 2017 17:09

AbelCine (Englisch) auf der NAB am Stand von SoundDevices mit dem MixPre-3/6:

Auch hier im Video sieht man zwar eine mit HDMI TC beschriftete "Buchse" - allerdings nimmt er wie von mir vermutet inhaltlich nur auf den 3,5mm Klinkeneingang als TC Bezug... vllt. folgt da später aber noch mehr an Infos bezüglich TC via HDMI...

keep ya head up




Auf Achse
Beiträge: 2721

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von Auf Achse » Sa 29 Apr, 2017 16:45

Wirklich interessantesTeil! Ich hatte schon den Zoom F4 / F8 ins Auge gefasst, aber es wird der MixPre6 werden :-)

Auf Achse





rush
Beiträge: 7205

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von rush » Sa 29 Apr, 2017 21:02

Muss man sicherlich mal in die Hand nehmen aber macht auf den ersten Blick einen durchaus guten und durchdachten Eindruck.
Hatte ja erst auch etwas negative Kritik aufgrund der verspielten und fast zu simplen Optik geäußert - aber da war ich eventuell etwas voreilig.

Wenn man die größeren SD Mixer kennt wird man vermutlich auch das Touchscreen-Interface gern willkommen heißen... insbesondere wenn man nicht täglich mit SD Mixern arbeitet sind die von der Bedienung her eher pain in the ass wenn man mal ins "Menü" muss.

Im Vergleich zum Zoom sehe ich da von den ersten Specs her beim Sound Devices eigentlich nur Vorteile... sowohl analoge Limiter als auch (zumindest beim 6er) schaltbare Inputs zwischen Line und Mic unabhängig von der anliegenden Signalleitung! Das ist für mich ein elementares Feature und beim Zoom leider nicht möglich sofern es nicht gefixt wurde... dort müssen Line Signale meines Wissen per großer Klinke ankommen und Mikrofone per XLR... beosnders aber Line Signale werden auf Veranstaltungen häufig auch per XLR zur Verfügung gestellt... ohne Adapter kommt man dann nicht weit.
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 3210

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von cantsin » So 30 Apr, 2017 03:54

Hier ein ausführlicher Vlog-Bericht:

IMHO können sich Zoom und Tascam jetzt warm anziehen. Es gibt da eigentlich keinen guten Grund mehr für deren Apparate, zumindest in den Preisklassen des MixPre-3/6.

Schön, dass professionelle Technik langsam in den Prosumer-Markt/-Preisregionen runterskaliert, so wie u.a. auch bei Blackmagic.




rush
Beiträge: 7205

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von rush » So 30 Apr, 2017 10:10

@canstin: Das Video hatte ich doch zwei Beträge über Deinem bereits verlinkt ;)

Und mir gefällt das Teil auch immer mehr... aber in Deutschland landet man dann eben doch wieder im niedrigen 4stelligen Bereich... da muss man abwägen ob man so ein Ding auch wirklich nutzt und ausreizt oder ob einem ein kleiner Zoom/Tascam nicht vielleicht sogar ausreicht. Ich für meine Begriffe finde den MixPre-6 wirklich spannend - aber benötigen tue ich ihn für meine privaten Zwecke in denen ich allein unterwegs bin dann eigentlich nicht... da baller ich die Funke und das on camera Mic entweder direkt in die Kamera oder stelle mir meinen kleinen Tascam irgendwo in die Ecke oder hole mir darüber eine Summe/Atmo etc pp...
keep ya head up




Manuell
Beiträge: 602

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von Manuell » So 30 Apr, 2017 14:07

Ich bin mal sehr gespannt auf kommende Vergleichstests zum Zoom F4, den ich mir eigentlich in den nächsten Wochen kaufen wollte, auch wenn der Pre6 wohl doppelt so teuer sein wird, einen guten Audiorekorder kauft man ja auch nicht alle paar Jahre, somit könnte sich die höhere Investition lohnen, wenn, wie ich vermute, Sound Devices da einen guten Job gemacht hat :-).
www.bewegt-bild.de
Blackmagic Production Camera|Fostex FR 2LE




Manuell
Beiträge: 602

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von Manuell » Mo 15 Mai, 2017 17:32

Hat schon jemand eine Version gekauft? Gibt es schon richtige Tests, oder besser noch Vergleiche zum Zoom F4?
www.bewegt-bild.de
Blackmagic Production Camera|Fostex FR 2LE




pixelschubser2006
Beiträge: 1290

Re: Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017

Beitrag von pixelschubser2006 » Di 16 Mai, 2017 07:21

Ich find die Dinger geil! Bei der Qualität mache ich mir wenig Sorgen, die Elektronik wird SD-typisch top sein. Gespannt bin ich auf das Gehäuse. Bei der Preisklasse muss man wohl mit Kunststoff vorlieb nehmen, aber selbstverständlich ist nicht. Zumal die Teile als mechanisch sehr robust bezeichnet werden. Wobei man einen SQN dennoch nicht als Maßstab nehmen sollte. Was die Biester mitmachen, ist wohl legendär-




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rechner oder Laptop für 4k Schnitt?
von otmar - Mi 12:44
» Das Sound Design von Star Wars
von nahmo - Mi 12:28
» GH4 23,976 Slomo ruckelt bei Youtube
von Doc Foster - Mi 12:10
» Sony PMW EX1R - für Hochzeiten und Reportagen
von Pasiphae84 - Mi 11:39
» Foton Schulterstativ
von Pasiphae84 - Mi 11:33
» GoPro Hero 2 mit Display und Linsenreperatur-Kit
von Pasiphae84 - Mi 11:29
» Manfrotto MVR901EPEX + universal Griffadapter
von Pasiphae84 - Mi 11:21
» Ultra Highspeed Cam - Hilfe ersucht!
von bkhwlt - Mi 10:56
» ++ Biete ++ Modulares Camera Dolly System, Slider
von panalone - Mi 10:55
» SUCHE NACH KAMERLEUTEN IN ÖSTERREICH
von wugercam - Mi 10:43
» SUCHE NACH KAMERLEUTEN IM RAUM MANNHEIM und WÜRZBURG
von wugercam - Mi 10:41
» AMD Grafikkarten - Knappheit wegen Crypto Mining?
von slashCAM - Mi 10:15
» Schnelle Frage Künstler Honorar
von Frank Glencairn - Mi 10:05
» False Color mit Flat Profile?
von Starshine Pictures - Mi 8:19
» Premiere und 10-bit Files
von Alf_300 - Mi 7:41
» Von Dslr zu Dslm, doch welche?
von DeeZiD - Mi 6:03
» Langfilm-Projekt / Mitstreiter gesucht
von Stephan82 - Mi 0:37
» Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit?
von WoWu - Mi 0:14
» Hatte nicht jemand sowas gesucht?
von klusterdegenerierung - Di 21:52
» Noch mehr zum Thema Kolorierung mit Künstlicher Intelligenz
von Peppermintpost - Di 18:56
» Asynchronität von Ton und Bild nach Import [Pinnacle Studio 14]
von Jott - Di 18:13
» WaveOne -- interessanter neuer codec
von rudi - Di 17:46
» [Verkaufe] Canon XL2 mit viel Zubehör
von Asparagus - Di 17:43
» Craig Finn - God In Chicago
von slashCAM - Di 16:40
» A6300 externer Monitor gesucht
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Was benutzt Hollywood?
von prime - Di 16:28
» Stromversorgung Mainboard. Fehlt mir ein Kabel?
von tehaix - Di 16:20
» suche GH4, Canon 70D o.ä. zum Filmen
von iflybleifrei - Di 15:58
» Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
von domain - Di 15:56
» Kaufberatung günstiger Einstieg für Foto und Film
von cantsin - Di 14:29
» Sony NEX-VG30/Bildstörungen
von Rolfilein - Di 14:14
» Metabones Sony E–Mount to Canon EF Speed Booster ULTRA 0,71x
von camcorder5 - Di 13:38
» Musikvideo über das Hobby einer 9-Jährigen
von rudi - Di 13:15
» ARRI stellt modulare Lightweight Matte Box LMB 4x5 vor
von rob - Di 13:01
» VimeoSD Format
von Dr.Matzinger - Di 12:44
 
neuester Artikel
 
Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit?

Kann es möglich sein mit einer Log-Kurve fast nur unrelevantes Rauschen bei einer Reduzierung von 12 Bit auf 8 Bit zu verlieren? A1ex von Magic Lantern hat dazu etwas relevantes zu sagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Craig Finn - God In Chicago

Musikvideo und Song gehen hier eine besondere Verbindung zu einem Kurzfilm ein; das Lied ist erzählend und die Bilder bleiben sehr nah am Text.